Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 14 Bilder Anzeigen

Türkei - Vom stillen Hochgebirge auf den Berg der Legenden

Zertifizierter Partner
Reisecode
TRK09000HA
Gruppengröße
min. 6 / max. 12
Dauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad ?

ab € 3.165,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • 5-tägiges Zelttrekking im Taurus-Gebirge (4 - 7 Std. täglich)
  • 5-tägiges Zelttrekking am Ararat (4 - 6 Std. täglich)
  • Besteigung des Embler (3.723 m), Gipfeltag ↑↓ 700 Hm, 4 - 5 Std.
  • Besteigung des Ararat (5.137 m), Gipfeltag ↑ 965 Hm ↓ 1.965 Hm, 9 - 10 Std.
  • Die bizarren Tuffsteinformationen in Kappadokien bestaunen
  • Vom Gipfel des Ortateppe auf die idyllische Gebirslandschaft des Taurus blicken
  • Bei einer Stadtführung Istanbul zu Fuß entdecken
  • Im Taurusgebirge und am Ararat mit einer einheimischen Begleitmannschaft trekken

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Reiseveranstalter durchgeführt.

Mehr Erfahren

ab € 3.165,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Kleine Schafherden grasen friedlich auf den weiten Grünflächen der Hochalm, karge Felsen ragen im Hintergrund in den blauen Himmel. Wie weiße Punkte erscheinen die verbliebenen Schneefelder in den Senken der Bergflanken und die Zelte des Camps sorgen für bunte Farbtupfer in dieser gewaltigen Naturkulisse. Die Zeit scheint stillzustehen in der einsamen Hochgebirgslandschaft des Taurus Gebirges. Für fünf Tage tauchen wir in diese beeindruckende Szenerie ein. Wir steigen über Geröllhänge auf den Gipfel des Embler, blicken vom Aussichtsberg Ortateppe auf die umliegenden Gipfel, trekken über sanfte Hänge zum Karagöl-See und durchqueren die rot leuchtende Maden-Schlucht. Unterwegs treffen wir auf Halbnomaden und Bauern, die in den einsamen Bergen zu Hause sind. Mit unvergesslichen Erinnerungen machen wir uns über Nacht auf den Weg nach Ostanatolien. Hier wartet das nächste Highlight auf uns – wir besteigen den Gipfel des Ararat. Schon von weitem erhebt sich der größte Berg der Türkei mächtig und einsam aus der Ebene. Eine Nacht verbringen wir am Fuße des Berges, dann geht es los. Wir trekken über grüne Wiesenpfade, steigen über geröllige Serpentinen und überqueren die eisigen Flanken des Gipfelgletschers. Abends stärken wir uns mit frisch gekochten Speisen und kuscheln uns Nachts in unsere warmen Schlafsäcke. Am Ende des langen Aufstieges stehen wir schließlich ganz oben, auf dem Dach der Türkei und liegen uns vor Freude in den Armen.

Charakter der Reise
Der Fokus dieser Reise liegt auf dem Trekking durch die abgeschiedene Bergwelt des Taurus-Gebirges und der Besteigung des Ararat. Daneben bietet diese Tour auch Einblicke in die Kultur und die Traditionen des Landes.

Anforderung


Voraussetzung für diese Reise sind Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit für Wanderungen mit bis zu 7 Std. Gehzeit auf befestigten Wegen und schmalen Pfaden mit teilweise gerölligen Abschnitten bzw. am Gipfeltag mit bis zu 10 Stunden Gehzeit in großer Höhe. Die Besteigung des Ararat ist aufgrund der Höhe in erster Linie eine konditionelle Herausforderung. Besondere technische Schwierigkeiten gibt es nicht. Allerdings kann die Besteigung durch ungünstige Witterungsbedingungen (z. B. sehr starker Wind, Kälte) zur echten Herausforderung werden. Der letzte Abschnitt zum Gipfel ist vergletschert, aber spaltenfrei, Grundkenntnisse im Umgang mit Steigeisen sind von Vorteil, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Eispickel werden nicht benötigt. Im Hochlager und bei der Gipfelbesteigung stellt die Kälte eine zusätzliche Herausforderung dar.

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Anreise

    <

    Flug via Istanbul nach Kayseri in Kappadokien. Gemeinsam mit unserer Reiseleitung fahren wir nach Göreme, wo wir heute übernachten.

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 65 km
    Fahrzeit
    ca. 00:48 h

    Verpflegung

    Abendessen
  2. Tag 2

    Wanderung im Kizilkukur Tal, Fahrt ins Taurus Gebirge, Wanderung nach Sokullupinar

    <

    Nach dem Frühstück fahren wir zum Kizilkukur-Tal und unternehmen dort eine kleine Wanderung inmitten bizarrer Formationen aus rötlichem Tuffstein. Anschließend verlassen wir Kappadokien und fahren nach Demirkazik, dem Ausgangspunkt unseres Taurus-Trekkings. Hier schnüren wir unsere Wanderschuhe und folgen einem Weg durch den Cimbar Canyon und über über Hochweiden bis zu unserem ersten Zeltcamp bei Sokullupinar.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 600 hm
    Abstieg
    ca. 300 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 120 km
    Fahrzeit
    ca. 02:00 h

    Verpflegung

    Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  3. Tag 3

    Besteigung des Embler

    <

    Heute steht die Besteigung des Embler auf dem Programm. Unsere Route führt heute in südliche Richtung durch die enge Yalakdere-Schlucht bergan. Auf einem schönen Weg geht es dann hinauf zum zerklüfteten Celikbuyduran-Pass (3.450 m), der den Kilil Kaya im Süden vom Embler im Norden trennt. Über die Flanke steigen wir weiter auf und erreichen schließlich den Gipfel des Embler. Von oben bietet sich ein prachtvoller Blick auf die Südseite des Demirkazik und die Vulkane Hasan Dagi und Erciyes Dagi in der Ferne. Der Abstieg erfolgt direkt zu unserem Camp auf dem Yedi Göller-Plateau, dem „Plateau der sieben Seen". Vielleicht begegnen wir Nomadenfamilien, die während der Sommermonate hier in ihren schwarzen Ziegenhaarzelten wohnen.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 07:00 h
    Aufstieg
    ca. 1.770 hm
    Abstieg
    ca. 700 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  4. Tag 4

    Wanderung auf den Gipfel des Ortateppe

    <

    Nach den Anstrengungen des gestrigen Tages lassen wir es heute ruhiger angehen. Am Vormittag wandern wir auf einem Pfad gemütlich Richtung Norden zu einem der Seen. Bei gutem Wetter ist dies ein herrlicher Platz für eine kleine Rast. Von hier aus erreichen wir in etwa einer Stunde den Gipfel des Ortateppe (3.333 m), einem schönen Aussichtsberg. Auf gleichem Weg kehren wir zurück zu unserem Camp. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – zum Ausruhen, für einen Spaziergang zu den Seen oder einen Besuch bei den Nomaden.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 03:00 h
    Aufstieg
    ca. 330 hm
    Abstieg
    ca. 330 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  5. Tag 5

    Wanderung über den Yildiz See zum Karagöl See

    <

    Am Morgen wandern wir zum Büyük-See auf dem Hastahoca-Plateau und steigen danach in steilen Serpentinen zum Tekkekalesi-Pass (3.488 m) auf. Nach einem teils abschüssigen und schottrigen Zwischenabstieg geht es wieder hinauf zum Yildiz-See. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir den nördlichen Teil des Taurus und unser Camp am Karagöl-See.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 07:00 h
    Aufstieg
    ca. 700 hm
    Abstieg
    ca. 900 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  6. Tag 6

    Durchquerung der Maden-Schlucht, Fahrt nach Erzurum

    <
  7. Tag 7

    Besichtigung von Erzrum, Fahrt nach Dogubeyazit

    <
  8. Tag 8

    Aufstieg zum Basislager

    <
  9. Tag 9

    Akklimatisierungstour zum Hochlager

    <
  10. Tag 10

    Aufstieg ins Hochlager

    <
  11. Tag 11

    Aufstieg zum Gipfel des Ararat

    <
  12. Tag 12

    Abstieg und Transfer nach Van

    <
  13. Tag 13

    Flug nach Istanbul, Stadtbesichtigung

    <
  14. Tag 14

    Freier Tag in Istanbul

    <
  15. Tag 15

    Heimreise

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • 14x Frühstück, 11x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Hauser-Reiseleitung ab/bis Deutschland
  • Flug mit Turkish Airlines ab/bis Frankfurt nach Kayseri, zurück ab Istanbul (nach Verfügbarkeit; Aufpreis ist möglich)
  • Inlandsflug ab Van bis Istanbul
  • CO2-Kompensation des Fluges über atmosfair (nach Verfügbarkeit; Aufpreis ist möglich)
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Übernachtung 5 x im Mittelklassehotel, 1 x im Nachtbus, 8 x im Zelt
  • Koch- und Begleitmannschaft
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Reisekrankenschutz

Unterkunft 2024

Wir übernachten in Kayseri, Dogubeyazit, Van und Istanbul jeweils in einem landestypischen Mittelklassehotel. Alle Zimmer verfügen über ein Bad. Die Fahrt nach Erzurum findet in einem Nachtbus statt. Bitte beachten Sie, dass die Unterkunftsstandards in Ostanatolien sehr einfach und nicht mit dem europäischen Standard vergleichbar sind. Während der Trekkings sind wir in 2-Personen-Zelten untergebracht, einfache Isomatten werden gestellt. Die Zeltplätze verfügen zudem über ein Küchenzelt und ein Gemeinschaftszelt. Im Taurusgebirge wird in den Camps zudem ein Toilettenzelt sowie eine einfache Duschmöglichkeit (Duschvorhang und Wasserschlauch – Kaltwasser) aufgestellt. Im Ararat-Basecamp steht ein Toilettenzelt zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass in den 2-Personen Zelten wenig Platz zwischen den Schlafplätzen vorhanden ist. Sollten Sie dies als störend empfinden, empfehlen wir Ihnen die Buchung eines Einzelzimmers /-zelts.

Verpflegung


Bei dieser Reise ist 14 x Frühstück, 11 x Mittagessen und 11 x Abendessen inkludiert. In den Städten frühstücken wir im Hotel und essen abends entweder im Hotel oder einem Restaurant. Während der Trekkings werden die Mahlzeiten durch den Koch aus unserer Begleitmannschaft zubereitet. Mittags machen wir meist ein Picknick. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir Sie, sich selbst um entsprechendes Essen zu kümmern. Vegetarisches Essen ist nach Voranmeldung möglich, veganes Essen ist leider nicht umsetzbar. Wir bitten um Verständnis!

Nicht inkludierte Leistungen

  • Weitere Mahlzeiten und Getränke (ca. 100,00 €)
  • Trinkgelder
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
Schwierigkeitsgrad 4: Anspruchsvoll
Beschreibung
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.
Gehzeiten
bis 8 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 1.000 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich
Vorbereitung
2-3 mal pro Woche aktiven Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic, etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise
Erforderliche Ausrüstung
  • Reisepass (mit Kopie)
  • Personalausweis (mit Kopie)
  • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen „Meine Reise“
  • ETIX (elektronisches Flugticket)
  • Bahnticket
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte
  • Sandalen / Crocs (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen etc.)
  • Sportschuhe
  • Trekkingschuhe Kategorie B
  • Trekkingsocken
  • Gamaschen
  • Shorts / Bermudas / kurze Hose
  • Trekking- / Bergwanderhose
  • Freizeithose
  • Überhose (wind- / wasserdicht, atmungsaktiv)
  • T-Shirts
  • Kurzarmhemden / -blusen
  • Langarmhemden / -blusen
  • Pullover / Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke / Primaloft)
  • Jacke (wind- / wasserdichte, ideal: atmungsaktiv)
  • Unterwäsche
  • Weste (windabweisend)
  • Schlafbekleidung
  • Badebekleidung
  • Handtuch
  • Halstuch / Schal / Buff (Staub- / Kälteschutz)
  • Mütze (dünn)
  • Fingerhandschuhe (dünn)
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • Sonnenbrille
  • Regenhülle für Rucksack
  • Teleskop-Wanderstöcke
  • Grödeln
  • Stirnlampe
  • Gepäckstück flexibel (inkl. kleinem Schloss)
  • Tasche klein (zusätzlich um Gepäck zu deponieren)
  • Isolierschlafmatte
  • Sitzkissen
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Kulturbeutel
  • Oropax
  • Reisewecker
  • Fotoausrüstung (inkl. Akku, Speicherkarten, etc.)
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Toilettenpapier (im Rucksack für unterwegs)
  • Taschenmesser
  • Nähzeug
  • Schreibzeug
  • Packsack (wasserdicht, für Dokumente)
  • Plastik- oder Nylonbeutel für Schmutzwäsche
  • Trinkflasche / Trinksystem (mind. 1,5 l)
  • Brotzeitbox
  • Fernglas
  • Höhenmesser
  • Ersatzbrille (in stoßfestem Etui)
  • Waschmittel (biologisch abbaubar)
  • Reiseapotheke (Durchfall, Erkältung, etc.)
  • Medikamente (wichtige persönliche Medizin im Handgepäck!)
  • Handy (mit Ladekabel)
  • Wasserentkeimungsmittel (z.B.: Micropur forte, mögl. Tablettenform)
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Energieriegel, Teebeutel)
  • Hand-Desinfektionsmittel
  • Mund-Nasen-Schutz
  • Überhandschuhe (Wind- und Wasserfest, z.B. Gore-Tex)
  • Funktionsunterwäsche (lang)
  • Mütze (warm)
  • Jacke (warm, Daune oder Kunstfaser)
  • Schlafsack (bis - 10° im Komfortbereich)
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Hose (lang)
  • Hochgebirgsschuh Kategorie C, bedingt steigeisenfest
  • Fingerhandschuhe (warm)
  • Gletscherbrille (Gläser mit Schutzfaktor 3 bzw. 4)
  • Unterwäsche (warm, Funktions- oder Skiunterwäsche)
  • Thermosflasche
  • Steigeisen mit Antistollplatte
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Partner durchgeführt

Mit einem Nachhaltigkeitszertifikat wird das Engagament eines Unternehmens auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene anerkannt. Dieses Unternehmen hat eine von GTSC anerkannte Zertifizierung und trägt somit aktiv zur nachhaltigen Entwicklung im Tourismus bei.

Mehr Erfahren

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren