Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 8 Bilder Anzeigen

Tashkent to Ashgabat

Rundreise internationale Kleingruppe

Zertifizierter Partner
Reisecode
TMKFSM00IP
Gruppengröße
min. 1 / max. 12
Sprache
Englisch
Dauer
10 Tage
Altersempfehlung
von 15 bis 99

ab € 2.147,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Diese unglaubliche Reise führt dich durch Teile Zentralasiens, die nur wenige Menschen auf einer Landkarte finden, geschweige denn in Erwägung gezogen haben, dorthin zu reisen.
  • Die von der UNESCO geschützte Stadt Chiwa, die von der Geschichte der Seidenstraße durchdrungen und in vielen großen Geschichten verewigt ist, ist ebenso fotogen wie legendär.
  • Erkunde die ausgedehnten Ruinen von Mary, Merv und anderen alten Königreichen und betrachte die Überreste der Reiche, die diese riesigen Länder einst beherrschten.
  • Erlebe die ewigen Flammen des Darvaza-Kraters, auch "Tor zur Hölle" genannt, während du in der Nähe zeltest - eine der seltsamsten und faszinierendsten geologischen Merkwürdigkeiten der Welt.
  • Aschgabat ist nach einem Erdbeben im Jahr 1948 wieder auferstanden und hat ein surreales und futuristisches Gesicht bekommen - erlebe die oft bizarre, aber unvergessliche Architektur bei einer Stadtrundfahrt.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Reiseveranstalter durchgeführt.

Mehr Erfahren

ab € 2.147,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Usbekistan und Turkmenistan – ein Reiseabenteuer in zwei Ländern Zentralasiens, die beide von der Seidenstraße geprägt, aber doch so unterschiedlich sind.

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Tashkent

    <
    Xush kelibsiz! Willkommen in der größten Stadt Zentralasiens. Taschkent ist eine Mischung aus russischem und usbekischem Stil, mit extravaganten Moscheen, die neben modernen Autobahnen und sowjetischen Denkmälern stehen. Dein Abenteuer beginnt heute mit einem wichtigen Begrüßungstreffen um 18 Uhr. Wenn du in Taschkent ankommst und noch Zeit hast, kannst du dir bei einem Spaziergang die moderne Architektur ansehen, die diese Stadt von anderen Zielen an der Seidenstraße unterscheidet.
    Es ist sehr wichtig, dass du am Begrüßungstreffen teilnimmst, da wir bei dieser Gelegenheit deine Versicherungsdaten und Informationen über deine nächsten Angehörigen sammeln werden. Wenn du dich verspäten solltest, gib bitte deinem Reisebüro oder der Hotelrezeption Bescheid. Frag an der Rezeption nach oder halte Ausschau nach einem Zettel in der Lobby, um zu erfahren, wo das Treffen stattfinden wird.
  2. Tag 2

    Khiva

    <
    Nimm am Morgen einen Flug nach Urgench (90 Minuten) und fahre nach Chiwa (45 Minuten). Viele Weltmächte haben im Laufe der Jahrhunderte Anspruch auf diese Stadt erhoben, von den Khans über die Händler der Seidenstraße bis hin zur Sowjetunion. Lerne Chiwa bei einer Tour durch die ummauerte Stadt kennen. Besuche das unglaubliche blau gekachelte Kalta Minor Minarett und die Mohammed Amin Khan Madressa. Erkunde die Kuhna Ark, die "Zitadelle in der Zitadelle", die einst den Khan und seine Familie im 17. Jahrhundert beherbergte, und genieße dann einen Blick auf die attraktive Stadt vom Ak-sheikh Baba Observatorium aus. Zum Abschluss besuchst du das Pahlavon Mahmud Mausoleum, eine Anlage, die zu Ehren des berühmten Dichters, Handwerkers und Kämpfers aus dem 13. Jahrhundert erbaut wurde. Die mintfarbene Kuppel auf dem Hauptmausoleum ist eine beliebte Pilgerstätte und beeindruckend. Verbringe den Rest des Tages, wie du willst. Vielleicht fragst du deinen Reiseleiter, wo es den besten Plov (Reis, Fleisch und Karotten) gibt. Die Stadt ist ein Paradies für Fotografen, besonders abends, wenn die Sonne untergeht und das Licht auf den türkisfarbenen Kacheln glitzert, also halte dein Handy oder deine Kamera bereit, um ein paar Bilder zu schießen.
  3. Tag 3

    Khiva

    <
    Chiwa ist in der Morgendämmerung besonders magisch, wenn die Straßen leer sind. Später führt dich dein Reiseleiter durch einige andere beeindruckende Monumente und Gebäude der Stadt. Besuche das hoch aufragende Islom Hoja Minarett, das höchste Gebäude in Chiwa. Erkunde die Juma-Moschee, deren Dach von 212 Holzsäulen gestützt wird und so konstruiert ist, dass das Sonnenlicht eindringen kann. Wenn du einen Blick auf den usbekischen Luxus werfen willst, solltest du dir den Tosh-Hovli Palast ansehen, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Jahrhunderts erbaut wurde. Spaziere durch kunstvoll verzierte Innenhöfe, die durch labyrinthische Gänge miteinander verbunden sind. Der Rest des Nachmittags steht dir zum Entspannen zur Verfügung.
  4. Tag 4

    Konye-Urgench – Darvaza

    <
    Verabschiede dich von Usbekistan und überquere die Grenze nach Turkmenistan in Khodjeyli (Xo'jayli). Hier triffst du deinen neuen Reiseleiter, der dich für den Rest deiner Reise in die Geheimnisse, das Essen und die Highlights der Region einweihen wird. Von der Grenze aus fährst du 1,5 Stunden zum Weltkulturerbe Konye-Urgench. Einst ein Zentrum der islamischen Welt, wurde es von Dschingis Khan und der Timuriden-Dynastie zerstört und verfiel bis ins 20. Jahrhundert. Aber es gibt immer noch tonnenweise Denkmäler aus dem 11. bis 16. Jahrhundert, darunter eine Moschee, ein Mausoleum und das 60 Meter hohe Gutlug Timur Minarett. Setze deine Reise mit einer 4-stündigen Fahrt mit dem Allradfahrzeug zum Darvaza-Krater fort. Dieses erstaunliche, 70 Meter breite Loch in der Karakum-Wüste steht ständig in Flammen. Sowjetische Erdölsucher begannen 1971 mit Bohrungen in der Erwartung, Öl zu finden, und der Boden brach ein und bildete den Krater. Aus Angst vor den freigesetzten Gasen zündeten sie den Krater absichtlich an, um das überschüssige Gas abzubrennen, und rechneten damit, dass es ein paar Wochen dauern würde. Wie du heute sehen wirst, haben sie sich geirrt und der Krater brennt seither immer noch. Beobachte den Sonnenuntergang über dem "Tor zur Hölle" von deinem nahe gelegenen Camp aus und genieße zum Abendessen ein Barbecue nach turkmenischer Art.
    Abhängig von der Gruppengröße kann die Gruppe für die heutige Fahrt in die Wüste auf mehr als ein Fahrzeug aufgeteilt werden. Zelte, Schlafsäcke und Matratzen werden gestellt. Bitte beachte, dass es sich um ein einfaches Camping handelt, bei dem keine Badezimmer oder Toiletten vorhanden sind.
  5. Tag 5

    Yerbent – Ashgabat

    <
    Mit dem Geländewagen geht es weiter in den Sand, um die 4-stündige Fahrt nach Aschgabat anzutreten, mit einem Zwischenstopp in der winzigen Siedlung Yerbent. Die Menschen hier leben hauptsächlich in Jurten, die zwischen den Sanddünen versteckt sind. Besuche das örtliche Denkmal zu Ehren der Sozialisten, die 1931 beim Basmachi-Aufstand starben, und fahre dann weiter nach Aschgabat. Von der ursprünglichen russischen Kaiserstadt ist nur noch wenig übrig, da sie 1948 bei einem schweren Erdbeben größtenteils zerstört wurde, und heute ist das Stadtzentrum eine bizarre Mischung aus futuristischen und unverschämten öffentlichen Gebäuden. Bekomme einen Eindruck vom alten und neuen Aschgabat bei einer Tour, die sowohl die alte Siedlung Nisa als auch das Nationalmuseum Turkmenistans umfasst. Genieße einen freien Nachmittag in dieser verblüffenden Stadt. Halte Ausschau nach den verschnörkelten, goldenen Telefonzellen, den Bildschirmen, auf denen offizielle Zeremonien in einer Schleife übertragen werden, und den imposanten Statuen des Präsidenten.
  6. Tag 6

    Ashgabat

    <
  7. Tag 7

    Mary

    <
  8. Tag 8

    Merv – Mary

    <
  9. Tag 9

    Ashgabat

    <
  10. Tag 10

    Ashgabat

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • Privates Fahrzeug, 4x4 Fahrzeug, Flugzeug, Metro, Taxi
  • Hotel (8 Nächte), Camping (1 Nacht)
  • 9x Frühstück
  • 1x Mittagessen
  • 1x Abendessen
  • Chiwa - Pahlavon Mahmud Mausoleum
  • Chiwa - Arche Kuhna
  • Chiwa - Islom Hoja Minarett & Medressa
  • Chiwa - Dschuma-Moschee
  • Chiwa - Tosh-Hovli Palast
  • Darvaza - "Tür zur Hölle" Krater
  • Konye-Urgench - Stadtrundfahrt
  • Yerbent - Dorfbesichtigung
  • Ashgabat - Nationalmuseum von Turkmenistan
  • Ashgabat - Ruinen von Nisa
  • Ashgabat - Anau Ruinen
  • Ashgabat - Unabhängigkeitsdenkmal
  • Ashgabat - Neutralitätsbogen
  • Ashgabat - Turkmenbashy Ruhi Moschee & Familienmausoleum des ersten Präsidenten von Turkmenistan
  • Ashgabat - Ertugrul Gazi Moschee
  • Merv - Große & kleine Kizkala
  • Merv - Erk Kala & Gayur Kala
  • Merv - Sultan Sanjar Mausoleum
  • Chiwa - Pahlavon Mahmud Mausoleum
  • Chiwa - Kuhna Ark
  • Chiwa - Islom Hoja Minarett & Medrese
  • Chiwa - Juma Moschee
  • Chiwa - Tosh-Hovli Palast
  • Derweze - "Tor zur Hölle" Krater
  • Konye-Urgench - City Tour
  • Yerbent - Dorfbesuch
  • Aschgabat - Nationalmuseum von Turkmenistan
  • Aschgabat - Nisa Ruinen
  • Aschgabat - Anau Ruinen
  • Aschgabat - Unabhängigkeitsdenkmal
  • Aschgabat - Neutralitätsbogen
  • Aschgabat - Turkmenbashy Ruhi Moschee & Familienmausoleum des ersten Präsidenten Turkmenistans
  • Aschgabat - Ertugrul Gazi Moschee
  • Mary - Großes & Kleines Kizkala
  • Mary - Erk Kala & Gayur Kala
  • Mary - Sultan Sanjar Mausoleum

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Tashkent, Uzbekistan
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Partner durchgeführt

Mit einem Nachhaltigkeitszertifikat wird das Engagament eines Unternehmens auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene anerkannt. Dieses Unternehmen hat eine von GTSC anerkannte Zertifizierung und trägt somit aktiv zur nachhaltigen Entwicklung im Tourismus bei.

Mehr Erfahren

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren