Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login
Alle Bilder Anzeigen

Garden Route Adventure

Erlebnisreise internationale Kleingruppe

Reisejahr auswählen:
Reisecode
LSUBOH00IP
Gruppengröße
min. 1 / max. 22
Dauer
14 Tage

Hast du Fragen?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.

Jetzt Frage Stellen

Highlights

  • Elefanten im Addo Nationalpark
  • Stammesbräuche an der Wilden Küste
  • Der südlichste Punkt Afrikas

Reisebeschreibung 2021

Afrikas Garden Route und die Wilde Küste Sanft geschwungen Weinberge und die wilde Küste, das grüne Hochland und die Drakensberge – entlang der Garden Route im südlichen Afrika erwarten Dich unvergessliche Momente. Unsere Reise führt Dich von Durban nach Kapstadt. Unterwegs lernest Du die unbeschreibliche Vielfalt des Landes kennen. Besuche malerische Küstenstädte, erlebe die einzigartige Flora und Fauna und komme der traditionellen Xhosa-Lebensweise näher. Warum wir diese Reise lieben Auf einer Pirschfahrt durch den Addo Elephant Nationalpark kommst Du den liebevollen Riesen so nah wie nie. Auf unserer Reise erwarten Dich spektakuläre Wanderungen, zum Beispiel durch die Drakensberge. Wir fahren über die legendäre R320 Weinroute zum südlichsten Punkt Südafrikas und halten dabei natürlich auch mal für das ein oder andere Gläschen an. Lerne die Wild Coast kennen, das Zuhause eines der freundlichsten Stammesvölker Südafrikas, der Xhosa. Passt diese Reise zu Dir? Auf diesem Trip reist Du gemeinsam mit Deinen Mitreisenden in einem privaten Fahrzeug von einem Ort zum nächsten, baust Dein eigenes Zelt auf und übernachtest gelegentlich in Unterkünften ohne Duschmöglichkeiten. Wenn Du die „Big Five“ entdecken willst, ist diese Art zu reisen, die allerbeste. In unserem Fahrzeug gibt es keine Klimaanlage, aber Du kannst die Fenster runterkurbeln. Die Fahrten sind zum Teil zwar recht lang, aber der Weg ist das Ziel: unterwegs kannst Du die vorbeiziehende Landschaft genießen und neue Freundschaften schließen. Wir übernachten in Hotels mit unterschiedlichen Komfortstandards und nicht überall gibt es WLAN. In vielen Unterkünften sind jedoch Upgrades verfügbar. Du kennst bestimmt das Sprichwort: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aus diesem Grund stehen wir früh auf, denn der Morgen ist die perfekte Zeit, um auf Safari zu gehen. Außerdem sind am Morgen die Straßen leerer und wir gelangen schneller von einem Ort zum nächsten. Bei dieser Reise handelt es sich um einen Kombitrip, das heißt, dass die Reise einiger Mitreisenden schon früher begonnen hat. Schaue Dir unsere Reise „Kruger, Coast & Cape“ (Tripcode: UBOSC) an, wenn auch Du Deinen Urlaub verlängern willst.

Reiseverlauf 2021

alle Reisetage ausklappen
  1. Tag 1

    Durban

    <
  2. Tag 2

    Drakensberg

    <
  3. Tag 3

    Drakensberg

    <
  4. Tag 4

    Lesotho Highlands

    <
  5. Tag 5

    Lesotho Highlands

    <
  6. Tag 6

    Wild Coast / Chintsa

    <
  7. Tag 7

    Wild Coast / Chintsa

    <
  8. Tag 8

    Addo Elephant Nationalpark

    <
  9. Tag 9

    Garden Route / Tsitsikamma Nationalpark

    <
  10. Tag 10

    Garden Route / Tsitsikamma Nationalpark

    <
  11. Tag 11

    Oudtshoorn

    <
  12. Tag 12

    Bontebok Nationalpark

    <
  13. Tag 13

    Cape Agulhas / R320 Winery Route / Hermanus

    <
  14. Tag 14

    Kapstadt

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden

Leistungen 2021

  • 13 Frühstück
  • 3 Mittagessen
  • 12 Abendessen
  • Overland Truck
  • Camp (8 Nächte), Schlafsaal (3 Nächte), Lodge (2 Nächte)
  • Drakensberge – Royal Natal Nationalpark Wanderung
  • Howick – Nelson Mandela Capture Site
  • Addo Elephant Nationalpark - Pirschfahrt
  • Addo Elephant Nationalpark - Pirschfahrt
  • Weltevrede – Feigenfarm
  • Oudtshoorn – Cango Caves Führung
  • Oudtshoorn – Erdmännchen Erlebnis
  • Hermanus – R320 Route Weintour

Vorteile für ASI Premium Mitglieder

  • Kostenlos stornieren bis 35 Tage vor Reisebeginn
  • Gebührenfrei umbuchen bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • 3% Rabatt auf ausgewählte Reisen
Alle Vorteile Ansehen Alle Vorteile Verstecken

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Ob es zum Buchungs­zeitpunkt eine Reise­warnung gibt, hat keine Einschränkungen auf mögliche Stornierungen oder Umbuchungen.

Reiseabsage

Sollten wir eine Reise aufgrund Corona-bedingenter Einschränkungen absagen müssen, informieren wir dich bei Flugreisen bis 21 Tage vor Abreise und bei allen anderen Reisen bis 14 Tage vor Abreise.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen zu Garden Route Adventure

COVID-19: Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus

Jetzt Informieren
Wichtige Informationen zu deiner Reise <

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Passende Reiseversicherung <
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
  • Wie hoch ist das Malaria-Risiko? <

    Bei unseren Reisen SAJNB001 und SAJNB002 ist Malaria ein Thema. Ein erhöhtes Risiko gibt es nur in der Krügerparkgegend, ansonsten gibt es noch ein eher geringes Risiko in der Region des Isimangaliso Nationalparks (nördlich von Durban). Wer auf Nummer sicher gehen will kann eine Prophylaxe machen (gängiges Präparat Malarone, kaum Nebenwirkungen aber teuer, kann auch als Stand By Medikament genommen werden, wenn sich Symptome von Malaria zeigen). Da man aber nur 3 Tage in der Krüger Park Gegend ist, verzichten viele lieber auf eine Prophylaxe. Wichtig in jedem Fall ein guter Mückenschutz (Mückenschutzmittel mit 40% DEET Anteil), Schlafen unter dem Moskitonetz, am Abend Socken anziehen.

    Ist dieser Beitrag hilfreich? 1 1
  • Empfehlt ihr eine Malariaprophylaxe? <
    Bitte halte für die aktuellsten Informationen Rücksprache mit einem Tropeninstitut.
    Ist dieser Beitrag hilfreich? 3 2
  • Wie ist die gesundheitliche Versorgung in Südafrika? <
    Südafrika hat ein gutes Gesundheitssystem und beim Auftreten von Malaria Symptomen kann bei dieser Reise gewährleistet werden, dass man innerhalb von wenigen Stunden entsprechende ärztliche Hilfe bekommt.
    Ist dieser Beitrag hilfreich?
  • Wie ist der Hygienestandard in Südafrika? <
    Der Hygienestandard ist auf europäischem Niveau, das Risiko eines Infekts über Nahrungsmittel ist kaum höher als in Mitteleuropa.
    Ist dieser Beitrag hilfreich?
  • Wann ist die beste Reisezeit? <
    Die klimatischen Gegebenheiten sind regional sehr unterschiedlich bedingt durch die große Nord-/Südausdehnung des Landes, durch sehr unterschiedliche Höhenlagen und Vegetationszonen. Es ist allgemein sonnig mit milden Wintern, obwohl in den Bergen am Kap und um Natal oft Schnee fällt. Mitunter kann es auch in den Ebenen im Südafrikanischen Winter recht kühl werden. Die beste Reisezeit ist Frühjahr und Herbst. Während unserer Sommerzeit ist es im Norden meist trocken aber oft kalt, Temperaturen unter 0 Grad Celsius sind in Johannesburg im Juni – August keine Seltenheit. In der Kapregion ist es zu dieser Zeit oft grau, stürmisch und nass-kalt. Während unserer Wintermonate Dezember bis Februar ist es in der Kapregion hochsommerlich, vergleichbar mit dem Mittelmeerraum im Sommer, wohingegen es in anderen Teilen, z.B. KwazuluNatal (Drakensberge, Küstenregionen nördlich von Durban) während dieser Zeit heftig regnen kann. In den Drakensbergen und vor allem in Lesotho kann es bedingt durch die Höhe kühl werden. Da Südafrika südlich des Äquators liegt, sind die Jahreszeiten jenen der nördlichen Hemisphäre entgegengesetzt.
    Ist dieser Beitrag hilfreich? 2
  • Kann man das Leitungswasser in Südafrika trinken? <
    Das Leitungswasser kann in Südafrika (fast) überall getrunken werden, teilweise ist es etwas bräunlich, das ist aber unbedenklich und weist nur auf den Mineraliengehalt des Wassers hin. Teilweise hat das Wasser daher einen etwas erdigen Geschmack oder Geruch.
    Ist dieser Beitrag hilfreich? 4
  • Benötigt man einen Stromadapter? <
    Es wird ein Adapterstecker (3-poliger Stecker, nur im südlichen Afrika gebräuchlich, Typ M, alter britischer Stecker) benötigt.
    Ist dieser Beitrag hilfreich? 4
  • Wie kann man vor Ort am besten bezahlen? <
    Alle gängigen Kreditkarten sind weithin gebräuchlich. In Südafrika ist es üblich, so gut wie alles mit Kreditkarte zu bezahlen, auch wenn es nur ein Kaffee ist oder eine Zeitung. Ausnahme: Benzin kann nur in bar bezahlt werden. Euro können problemlos in Rand umgetauscht werden. An vielen Bankomaten kann man mit EC/Maestro-Karte Geld beheben. Am besten ist es schon am Flughafen Geld abzuheben, dabei sollte man aber sicher gehen, dass der Bankomat nicht präpariert ist und dass man nicht beobachtet wird. In Lesotho und Swaziland kann ebenfalls mit Rand bezahlt werden.
    Ist dieser Beitrag hilfreich?
ASI
Reisespezialistinnen

Welche Fragen hast du?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.
Informationen aufgrund des Coronavirus

Allgemeine Informationen über Lesotho

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise in Lesotho

Nationalität

Pass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Österreich

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Schweiz

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Andere EU-Länder

✔ Ja

✔ Ja (1)

✔ Ja

Reisepassinformationen <

Gesundheit und Impfungen in Lesotho <

Zollbestimmungen in Lesotho <

Währung & Geld in Lesotho <

Beste Reisezeit in Lesotho <

Allgemeine Informationen über Südafrika

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise in Südafrika

Nationalität

Pass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Österreich

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Schweiz

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Andere EU-Länder

✔ Ja

✔ Ja (1)

✔ Ja

Reisepassinformationen <

Gesundheit und Impfungen in Südafrika <

Zollbestimmungen in Südafrika <

Währung & Geld in Südafrika <

Beste Reisezeit in Südafrika <

Aktuelle Blogbeiträge