Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 8 Bilder Anzeigen

Korsika - Gebirge im Meer

Zertifizierter Partner
Reisecode
FRK09000HA
Gruppengröße
min. 7 / max. 12
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (3 Bewertungen)
3,0

Highlights

  • Wanderungen: 4 x moderat (4 - 5 Std.), 1 x mittelschwer (5 - 6 Std.)
  • Entlang der eindrucksvollen Tavignanu-Schlucht weit in die Tiefe blicken
  • An den idyllischen Bergseen Melo und Capitello picknicken
  • Mit der Schmalspurbahn durch die spektakuläre Bergwelt fahren
  • Rund um die Halbinsel La Revellata bis zum Leuchtturm wandern
  • Das mediterrane Flair in den Altstädten von Corte und Calvi genießen
  • In korsischen Restaurants die schmackhafte Küche kennen lernen

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Reiseveranstalter durchgeführt.

Mehr Erfahren

Reisebeschreibung 2024

Korsika duftet. Ein Hauch von Rosmarin und Thymian flattert lautlos über die menschenleeren Gebirgszüge. Wilde Macchia überwuchert mit weißen Tupfen die Steilhänge in verschwenderischer Fülle und verleiht der Mittelmeerinsel ein unverwechselbares Aroma. Aber nicht nur für die Nase, auch für die Augen hat die Insel einiges zu bieten. Spektakuläre Schluchten, kristallklare Bergseen und tosende Wasserfälle machen Lust, die Wanderschuhe zu schnüren. Und auch an der Küste, entlang der malerischen Buchten gibt es zu Fuß sehr viel zu entdecken. Wir erkunden die zentrale Bergwelt rund um Corte, genießen atemberaubende Ausblicke und lernen das Leben und die Traditionen der lokalen Bauern kennen. Wir tuckern mit der korsischen Eisenbahn durch die Bergwelt und können uns kaum sattsehen an der vorbeiziehenden Landschaft. Wir wandern durch die Balagne, den grünen „Garten Korsikas“ und folgen den alten Maultierpfaden von Dorf zu Dorf, begleitet von der salzigen Meeresbrise. Wir suchen uns täglich einen Platz mit Aussicht für das Mittagspicknick und genießen die lokalen Köstlichkeiten in natürlicher Kulisse. Tierische Begegnungen sind auf unseren Wegen auf keinen Fall überraschend, denn Kühe, Ziegen oder Schafe ziehen völlig frei über die Insel und machen es sich mitunter auf den Straßen oder am Wegesrand gemütlich. Und am Abend, wenn wir uns in das lebendige Treiben der Altstädte stürzen, kitzelt uns noch immer der Geruch von korsischen Kräutern in der Nase. Berge oder Meer – auf Korsika muss sich niemand entscheiden.

Charakter der Reise
Der Fokus der Reise liegt sowohl auf der zentralen Bergwelt Korsikas sowie auf der nördlichen Küstenregion. Wir lernen die Insel auf facettenreichen Wanderungen kennen. Dazu gehört die korsische Flora und Fauna sowie das kulturelle Erbe der Insel, die von zwei Standorten aus erkundet werden.

Anforderung


Voraussetzung für diese Reise sind Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit für Wanderungen mit bis zu 6 Std. Gehzeit. Die einzelnen Etappen führen teilweise durch felsiges Gelände, allerdings meist auf gut markierten Wanderwegen. An drei Tagen beginnen die Wanderungen direkt am Hotel, an den anderen Tagen fahren wir im Kleinbus oder im Zug zum Ausgangspunkt. Die Gebirgsstraßen sind teilweise eng und kurvenreich, die Etappen dafür kurz.

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Anreise

    <

    Flug nach Bastia. Bienvenue - wir werden am Flughafen bereits erwartet und fahren direkt weiter in Richtung Corte. Langsam schlängeln wir uns hinein in die Bergwelt und lassen die ersten Eindrücke wirken - ein guter Vorgeschmack auf die kommenden Wandertage! Ganz in Ruhe beziehen wir unser Hotel im "Herzen der Insel" und bummeln dann durch die historische Altstadt zum nahegelegenen Restaurant. Wie wäre es mit korsischem Wein zum Abendessen?

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 55 km
    Fahrzeit
    ca. 01:00 h

    Verpflegung

    Abendessen
  2. Tag 2

    Wanderung durch die Tavignanu-Schlucht

    <

    Wir schnüren unsere Wanderschuhe und machen uns auf den Weg durch die Schlucht des Tavignanu (ca. 12 km). Auf alten Maultierpfaden wandern wir durchs grüne Hochtal - Schritt für Schritt durch den Naturpark. Um uns herum sprudeln Gebirgsbäche, der Duft von Rosmarin und Lavendel liegt in der Luft und über den Felsen wuchert die Macchia in verschwenderischer Fülle. Lust auf ein kühles Bad im Tavignanu? Der Fluss zieht sich im Schatten der Kiefern durch eindrucksvoll geformte Granitfelsen, auf denen kleine Salamander die Sonne anbeten. Wir suchen uns ebenfalls einen Platz in der Sonne und genießen unser Picknick. Danach geht es zurück nach Corte - und wieder ins Restaurant zum Abendessen. Den Rest des Abends verbringen wir ganz nach Belieben. Vielleicht mit einem Streifzug durch die historische Altstadt? Es lohnt sich, das architektonische Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart ist beeindruckend.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 310 hm
    Abstieg
    ca. 310 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen
  3. Tag 3

    Wanderung zu den Gletscherseen Melo und Capitello

    <

    Nach dem Frühstück bringt uns der Bus durch die steile Restonica-Schlucht in die alpine Welt Korsikas. Von Grotelle aus starten wir unsere Wanderung durch dichte Kiefernwälder, entlang karger Felsen und über grüne Almwiesen. Es geht langsam aber stetig bergauf, die weidenden Kühe und Ziegen nehmen kaum Notiz von uns - dafür begeistert uns die Naturkulisse umso mehr. Schließlich windet sich der schmale Weg etwas steiler hinauf bis zum Gletschersee Melo. Das Wasser schimmert wie ein Smaragd vor den granitfarbenen Felsen - kein Wunder, dass schon Asterix von diesem "bevorzugten Flecken Erde" schwärmte. Und auch ein Stückchen höher, am Capitello, ist die Kulisse nicht weniger spektakulär: Die schroffen Gipfel bilden einen herrlichen Kontrast zum idyllischen Seeufer. Picknick mit Aussicht - was will man mehr? Am frühen Abend sind wir zurück in Corte und essen wieder gemeinsam in einem Restaurant. Lust auf ein kühles Pietra, das korsische Kastanienbier?

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 560 hm
    Abstieg
    ca. 560 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 30 km
    Fahrzeit
    ca. 01:00 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen
  4. Tag 4

    Zugfahrt durch die Berge von Corte nach Calvi

    <

    Heute zieht es uns ans Meer! Wir packen unsere Sachen, steigen in den Zug und tuckern aussichtsreich durch die Balagne. Die herrliche Landschaft zieht an uns vorbei und wir staunen über die kontrastreiche Natur - gezackte Gipfel stürzen in tiefe Schluchten, dichte Wälder umrahmen die blühenden Wiesen! Am Nachmittag erreichen wir schließlich die Küste im Norden der Insel und beziehen unser Hotel für die kommenden Tage. Danach bleibt genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Vielleicht mit einem Spaziergang hinauf zur Zitadelle? Der Aufstieg wird durch einen traumhaften Blick auf die malerische Küste belohnt. Natürlich ist auch der Strand eine erholsame Zeitvertreibung! Seeluft macht hungrig - für uns ist ein Tisch in einem traditionellen Restaurant reserviert.

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 100 km
    Fahrzeit
    ca. 02:30 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen
  5. Tag 5

    Rundwanderung auf der Halbinsel La Revellata

    <

    Der Weg führt uns heute Vormittag auf die Halbinsel La Revellata - Kameras griffbereit, denn um diese Zeit ist das Licht am besten! Auf dem Rundwanderweg bleiben wir immer wieder stehen und genießen die herrliche Aussicht auf die Bucht von Calvi, die Westküste Korsikas und das Massiv des Monte Cinto. Die mächtigen Bergkämme in der Ferne, das tiefblaue Meer vor der Nase - eine schöne Kulisse für unsere Wanderung. Unser Ziel ist der Leuchtturm am Kap, der beste Platz für unsere Picknickpause. Lust auf einen Sprung ins Meer? Gestärkt und erfrischt von der Badepause gehen wir zurück nach Calvi. Den Nachmittag verbringen wir nach Lust und Laune in der Hafenstadt - in der Flanierpromenade gibt es viel zu sehen.

    Tagestour

    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 300 hm
    Abstieg
    ca. 300 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen
  6. Tag 6

    Wanderung durch die Dörfer der Balagne

    <
  7. Tag 7

    Wanderung auf den Capu di a Veta

    <
  8. Tag 8

    Rückreise

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Lokale Hauser-Reiseleitung ab Bastia bis Calvi
  • Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Bastia (nach Verfügbarkeit; Aufpreis ist möglich)
  • CO2-Kompensation des Fluges über atmosfair (nach Verfügbarkeit; Aufpreis ist möglich)
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Halbpension
  • Übernachtung 7 x in Mittelklassehotels
  • Zugfahrt von Corte nach Calvi
  • Reisekrankenschutz

Unterkunft 2024

Wir übernachten sowohl in Corte, als auch in Calvi in einem zentralgelegenen Hotel der Mittelklasse (2-Sterne-Landeskategorie). Alle Zimmer sind mit zwei Betten sowie einem Badezimmer ausgestattet, gerade in Corte sind die Zimmer häufig etwas kleiner. Wir bitten zu beachten, dass die Doppelbetten in Frankreich normalerweise nur ca. 1,40 m breit sind!

Verpflegung


Bei dieser Reise ist Halbpension inkludiert. In Frankreich wird generell nur wenig gefrühstückt, daher besteht das Frühstück meist aus Baguette, Butter und Marmelade, sowie Kaffee und Tee. Zum Abendessen in den Restaurants werden drei Gänge, bestehend aus Suppe, Hauptgericht und Nachspeise serviert. Die Restaurants befinden sich ca. 10-15 Gehminuten von den Hotels entfernt. Vegetarisches Essen ist möglich, veganes Essen oder bestimmte Lebensmittelunverträglichkeiten sind leider nicht umsetzbar. Wir bitten um Verständnis!

Nicht inkludierte Leistungen

  • Weitere Mahlzeiten und Getränke (ca. 140,00 €)
  • Trinkgelder
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 3,0
Reiseprogramm 3,0
Verpflegung 3,3
Unterkunft 3,3
  • Andreas, Juni 2023

  • Uwe, Juni 2023

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Erforderliche Ausrüstung
  • Reisepass (mit Kopie)
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte
  • ETIX (elektronisches Flugticket)
  • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen „Meine Reise“
  • Sandalen / Crocs (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen etc.)
  • Sportschuhe
  • Trekkingschuhe Kategorie B/C
  • Socken
  • Hose (lang)
  • Trekkinghose
  • Freizeithose
  • Überhose (wind- / wasserdicht, atmungsaktiv)
  • T-Shirts
  • Kurzarmhemden / -blusen
  • Langarmhemden / -blusen
  • Jacke (wind- / wasserdichte, ideal: atmungsaktiv)
  • Unterwäsche
  • Funktionsunterwäsche (kurz)
  • Weste (windabweisend)
  • Schlafbekleidung
  • Badebekleidung
  • Halstuch / Schal / Buff (Staub- / Kälteschutz)
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • Sonnenbrille
  • Tages- und Wanderrucksack 25 l
  • Regenhülle für Rucksack
  • Teleskop-Wanderstöcke
  • Gepäckstück flexibel (inkl. kleinem Schloss)
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Kulturbeutel
  • Trekkinghandtuch (klein)
  • Oropax
  • Fotoausrüstung (inkl. Akku, Speicherkarten, etc.)
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Toilettenpapier (im Rucksack für unterwegs)
  • Taschenmesser
  • Schreibzeug
  • Packsack (wasserdicht, für Dokumente)
  • Packsack (wasserdicht, zur Übersicht im Reisegepäck)
  • Plastik- oder Nylonbeutel für Schmutzwäsche
  • Trinkflasche / Trinksystem (mind. 1 l)
  • Thermosflasche
  • Brotzeitbox
  • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke / Primaloft)
  • Ersatzbrille (in stoßfestem Etui)
  • Fön
  • Waschmittel (biologisch abbaubar)
  • Erste Hilfe Set (inkl. Pflaster, Tape, Desinfektion)
  • Medikamente (wichtige persönliche Medizin im Handgepäck!)
  • Handy (mit Ladekabel)
  • Hand-Desinfektionsmittel
  • Mund-Nasen-Schutz
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Partner durchgeführt

Mit einem Nachhaltigkeitszertifikat wird das Engagament eines Unternehmens auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene anerkannt. Dieses Unternehmen hat eine von GTSC anerkannte Zertifizierung und trägt somit aktiv zur nachhaltigen Entwicklung im Tourismus bei.

Mehr Erfahren

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren