Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 10 Bilder Anzeigen

Tirols verborgene Wege entdecken

Geführte Trekkingreise

Reisecode
ATINN147
Gruppengröße
min. 2 / max. 12
Dauer
4 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (8 Bewertungen)
3,9

ab € 625,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Erlebe Murmeltiere in ihrem natürlichen Habitat
  • Genieße die Aussicht auf die Zillertaler Gletscherwelt
  • Blicke in den tiefblauen Junssee

Profil

  • 4-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Von Hütte zu Hütte
  • Angelegte Wege, meist gut begehbar
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Nachhaltigkeit

46 kg CO2 Emissionen werden kompensiert

68 % des Reisepreises fördern die lokale Wertschöpfung

Mehr Erfahren

ab € 625,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Diese Trekkingreise führt uns durch das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet der Tuxer Alpen. Trotz seiner ausgeprägten Schönheit ist dieser Gebirgsstock noch relativ wenig begangen, und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Rund um die in einem idyllischen Hochtal gelegene Lizumer Hütte, wo wir zwei Nächte verbringen, erwandern wir viele Highlights wie den Junssee, den Geiergipfel, die Klammspitzen, oder den Torsee. Zahlreiche Murmeltiere bevölkern die Almböden rund um die Hütte, und die Alpenrosen leuchten pink aus den sattgrünen Wiesen. Wir wandern in abwechselnden Auf- und Abstiegen über verschiedene Geländeformen und genießen die grandiosen Ausblicke.

Charakter der Reise
Es handelt sich hier um eine Trekkingreise mit Unterbringung in Schutzhütten. Die Wanderungen sind technisch nicht sehr anspruchsvoll, jedoch durch die Länge der Wegstecken ist eine solide Ausdauer Voraussetzung. Es erfolgt ein Gepäcktransport auf die Hütten, dadurch können wir immer mit leichtem Tagesrucksack wandern. Die Landschaft ist lieblich mit gut befestigen Wegen und ohne ausgesetzte Passagen. Die ausgewählten Schutzhütten sind authentisch und familiengeführt.

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Von Innerst auf die Weidener Hütte

    <

    Mit dem Taxi fahren wir zunächst vom Bahnhof Wattens nach Innerst. Von dort wandern wir entlang abwechslungsreicher Alm- und Waldwegen zur Weidener Hütte. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 7,0 km
    Gehzeit
    ca. 03:00 h
    Aufstieg
    ca. 560 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 15 km

    Verpflegung

    Abendessen

    Unterkunft

    Weidener Hütte, Tuxer Alpen

    Webseite: Weidener Hütte
  2. Tag 2

    Über das Geiseljoch und den Torsee zur Lizumer Hütte

    <

    Heute verlassen wir die Weidnerhütte und wandern in Richtung Geiseljoch (2.292 m). Von dort aus geht es weiter zur Vallruckalm (2.130 m) und zum von sanften Almwiesen umgebenen Torseen (2.300 m), die uns zum Genießen und Verweilen einladen. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 16,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:00 h
    Aufstieg
    ca. 1.200 hm
    Abstieg
    ca. 950 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Lizumer Hütte, Tuxer Alpen

    Webseite: Lizumer Hütte
  3. Tag 3

    Aussichtsreiche Rundwanderung zum Geiergipfel

    <

    Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir von unserer Hütte die heutige Tagestour. Zwar sind einige Höhenmeter zu bewältigen, jedoch ist diese Etappe eine wahre Genusstour. Über die Lizumer Böden vorbei an den Murmeltieren hinauf zum Geierjoch und weiter zu unserem ersten Tagesziel, dem Geiergipfel (2.857 m). Von hier ist die Aussicht in alle Richtungen atemberaubend, vor uns liegt der tiefblau glitzernde Junssee, hinter uns das idyllische Hochtal der Wattener Lizum, und ringsherum die imposanten Gipfel der Zillertaler Bergwelt. Auch die massiven Gletscher des Alpenhauptkamms sind hier zum Greifen nahe.

     

    Weiter geht es in abwechslungsreichem Auf und Ab über die Knappenkuchl und die Kuchlböden zu unserem nächsten Ziel, dem Klammjoch (2.359 m). Von dort ist es nicht mehr weit zum Ende unserer Wanderung, und müde aber glücklich erreichen wir wieder unsere Unterkunft, die Lizumer Hütte. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 14,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:00 h
    Aufstieg
    ca. 1.100 hm
    Abstieg
    ca. 1.100 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Lizumer Hütte, Tuxer Alpen

    Webseite: Lizumer Hütte
  4. Tag 4

    Über den Lizumer Zirbenweg nach Wattenberg

    <

    Nach dem Frühstück steigen wir durch einen uralten Zirbenwald Richtung Wattenberg ab. Dort wartet auch schon das Taxi auf uns, welches uns wieder zum Bahnhof Wattens bringt. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 11,0 km
    Gehzeit
    ca. 02:00 h
    Abstieg
    ca. 600 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 15 km
    Fahrzeit
    ca. 00:25 h

    Verpflegung

    Frühstück
Reiseverlauf als PDF downloaden

Tipp

Produktmanager Martin

Auf dieser Reise bewegen wir auf unbekannten Pfaden durch eine äußerst idyllische Landschaft. Eine meiner absoluten Lieblingstouren!

Reise teilen

Leistungen 2024

  • 3 Nächte in ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 3x Frühstück, 3x Abendessen
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 3,9
Reiseprogramm 4,5
Verpflegung 4,7
Unterkunft 4,5
  • Petra, Juli 2023

  • Kreszentia, August 2023

    Sehr schöne Wanderreise. Unsere Wanderführerin Christina war super.

    Reiseimpression von KreszentiaReiseimpression von KreszentiaReiseimpression von KreszentiaReiseimpression von KreszentiaReiseimpression von Kreszentia

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

    Guide

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Bahnhof Wattens.
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Anreise

BAHN: Über München nach Jenbach, dort umsteigen in Regionalzug nach Wattens. Oder über Innsbruck, dort umsteigen in Regionalzug nach Wattens.

 

PKW:

(Vignette/Maut): Autobahn– München – Kufstein – Wattens
(ohne Vignette/Maut): Autobahn München – Garmisch – Seefeld – Innsbruck – Wattens

Parkmöglichkeit: Kostenpflichtig in der Tiefgarage Kirchplatz Wattens 

 

RÜCKREISE: Die geplante Ankunft in Wattens wird gegen Mittag sein! Bitte beachte, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen kommen kann!

Treffpunkt

Am Anreisetag um 11:00 Uhr treffen wir uns am Haupteingang des Bahnhof Wattens. 

Erforderliche Ausrüstung
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Reisetasche oder größeren Rucksack für das Hüttengepäck (Koffer sind ungeeignet)

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
Nebenkosten & Trinkgelder

Ausreichend Bargeld mitnehmen. Auf den Hütten ist keine Zahlung mit Karte möglich.

Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
Abfallvermeidung - was du tun kannst

Wusstest du, dass es 5 Jahre dauert, bis sich Bananenschalen, Zigarettenstummel oder Kaugummis zersetzen? Eine Plastikflasche braucht bis zu 1,000 Jahre, Glas bleibt bis zu 50,000 Jahre liegen.
 

Der Tourismus trägt zur wachsenden Menge an Müll in den Reisedestinationen bei. Hauptursache dafür ist die Verwendung von Einwegprodukten wie Plastikflaschen und Einwegverpackungen für Lunchpakete. Auf unseren Reisen wird Einwegverpackung vermieden. Bitte nimm auf deine Reise deine eigene Trinkflasche und Lunchbox mit und achte während der Reise auf Abfallvermeidung. Im ASI Shop kannst du jetzt deine eigene, hochwertige Lunchbox und Trinkflasche kaufen.

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 46 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

15 %
83 %
2 %
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks

Für die Berechnung der Emissionen wird der international anerkannte CO2-Rechner Carmacal verwendet. Dieser umfasst Emissionen für Anreise, Transport im Reiseland, Unterkünfte und Aktivitäten.

Wertschöpfung – 68 % des Reisepreises tragen zur lokalen Wertschöpfung bei.

ASI Reisen wählt Unterkünfte & Leistungsgeber sorgsam aus und unterstützt regionale Klein- & Familienunternehmen.

Preiszusammensetzung von "Tirols verborgene Wege entdecken"

68 %
23 %
7 %
2 %
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Mehr zur Berechnung der Wertschöpfung

Die Lokale Wertschöpfung ist jener Anteil des Reisepreises der lokalen Partnern und Communities zu Gute kommt.

Flug inklusive Steuern beinhaltet alle Kosten die durch eine Flug An- & Abreise entstehen.

Die Marge deckt laufende Ausgaben und Fixkosten des Unternehmens, sowie die Entwicklungskosten der Reisen ab.

Vertrieb & Abwicklung beinhaltet Kosten für Vertriebspartner, Reiseunterlagen und Versand.

Sonstige Steuern beinhalten EU-Abgaben oder sonstige internationale Abgaben.

Internationale Dienstleistungen sind Leistungen von nicht lokale Partnern bzw. von Partnern deren Mutterunternehmen im Ausland sitzt. Diese tragen somit nicht zu 100% zur lokalen Wertschöpfung bei.

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren