Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 12 Bilder Anzeigen

Alpenüberquerung von Alm zu Alm

Geführte Trekkingreise

Reisecode
ATINN122
Gruppengröße
min. 2 / max. 12
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (35 Bewertungen)
4,8

ab € 1.375,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Erlebe die Welt der Tiroler Bergbauern
  • Entdecke die Almen und Bergwiesen im Stubaital
  • Wandere durch das Karwendel

Profil

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 8-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

ab € 1.375,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2023

Im Karwendelgebirge nahe der bayerischen Grenze beginnt unsere Alpenüberquerung. Wir durchwandern die Sellraintaler Berge und Stubaier Alpen und bestaunen am Alpenhauptkamm die Gletscher der Zillertaler Alpen. Dabei erleben wir den Zauber uriger Almen inmitten einer von den Bergbauern in jahrhundertealter Tradition urbar gemachten Bergwelt, wandern über bunte Bergwiesen und Matten, durch lichte Wälder und auf aussichtsreichen Bergrücken. Die Übernachtung erfolgt in gemütlichen Berghütten, Almen und in einfachen Hotels. Wanderer, was willst du mehr?

Reiseverlauf 2023

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Willkommen in Scharnitz

    <

    Begrüßung in Scharnitz und Information über den Ablauf der Wanderwoche. Bei einer ersten kleinen Rundwanderung genießen wir den Blick ins Karwendel und auf das magisch türkise Wasser der Isar.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 12,0 km
    Gehzeit
    ca. 03:30 h
    Aufstieg
    ca. 160 hm
    Abstieg
    ca. 160 hm

    Unterkunft

    Gasthof Ramona 3 o.ä., Scharnitz

    Webseite: Gasthof Ramona
  2. Tag 2

    Von der Porta Claudia ins Karwendelgebirge

    <

    Transfer zur urigen Möslalm. Von hier wandern wir tiefer hinein ins Karwendelgebirge, zweigen ab in die Stille des Mandltals und erreichen nach einem zum Schluss steilere werdenden Aufstieg den Goetheweg mit seiner faszinierenden Aussicht über Innsbruck und das Inntal. Mit der Nordkettenbahn schweben wir vorbei an Umbrüggler Alm und Arzler Alm talwärts.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 8,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 950 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Mondi Hotel Axams Schlösslhof ★★★★ o.ä., Axams

    Webseite: Mondi Hotel Axams Schlösslhof
  3. Tag 3

    Die Kemater Alm am Fuße der Kalkkögel

    <

    Die Kemater Alm (1.673 m) liegt direkt am Fuße der Kalkkögel, die oft auch als Dolomiten Nordtirols bezeichnet werden. Aufstieg von hier zur Adolf-Pichler Hütte und weiter bis zum Seejöchl (2.518 m). Wir wechseln hinüber ins Stubaital und steigen zur Starkenburger Hütte ab.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 13,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:30 h
    Aufstieg
    ca. 900 hm
    Abstieg
    ca. 950 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Starkenburger Hütte o.ä., am Berg

    Webseite: Starkenburger Hütte
  4. Tag 4

    Blumenwiese im Stubaital

    <
    Abstieg nach Froneben und Talfahrt mit der Gondelbahn nach Fulpmes. Transfer nach Mieders, wo uns die Serlesbahn den Aufstieg zum Waldraster Jöchl (1.878 m) verkürzt. Übernachtung in Maria Waldrast.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 9,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 400 hm
    Abstieg
    ca. 650 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Maria Waldrast o.ä., Mühlbachl

    Webseite: Maria Waldrast
  5. Tag 5

    Durch die Stubaier Alpen

    <
    Ein wunderbarer Aussichtsgipfel und bekannt für seine Bergblumenpracht ist der Blaser (2.241 m). Nach einer stärkenden Einkehr in der Blaserhütte Abstieg nach Trins.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 9,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:00 h
    Aufstieg
    ca. 650 hm
    Abstieg
    ca. 1.050 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Wilder Mann ★★★ o.ä., Steinach

    Webseite: Hotel Wilder Mann
  6. Tag 6

    Almen im Gschnitztal

    <
  7. Tag 7

    Am Alpenhauptkamm

    <
  8. Tag 8

    Abschied nehmen von Südtirol

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2023

  • 4 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 3 Nächte in ausgewählten Berghütten und Almen, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Rücktransfer nach Scharnitz
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.03.2023)
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Ortstaxen, ca. € 2,50 pro Person und Übernachtung

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 4,8
Reiseprogramm 4,7
Verpflegung 4,4
Unterkunft 4,3
  • Andrea, September 2022

    Eine wunderbare Reise auch mit Schnee, mit tollen Unterkünften und vielen schönen Begegnungen. Vielen Dank an unseren tollen Guide Walter und meine Mitwanderer, die diese Wanderreise zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

  • Heike, September 2022

    Toller GUIDE !!, sehr schöne Wanderung

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

    Guide

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Scharnitz
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Mit unseren neuen ASI Flex Tarifen bist du bis 31 Tage vor Reiseantritt besonders flexibel.

Reiseabsage

Sollten wir eine Reise aufgrund Corona-bedingter Einschränkungen absagen müssen, informieren wir dich bei Flugreisen bis 21 Tage vor Abreise und bei allen anderen Reisen bis 14 Tage vor Abreise.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Anreise

ANREISE

BAHN:

Mit der Bahn fährst du bis zum Bahnhof Gießenbach. Von hier aus sind es ca. 5 Minuten zu Fuß (ca. 0,5 Kilometer) bis zum Treffpunkt deiner Reise. Informationen zum Fahrplan und den Fahrzeiten findest du unter den folgenden Links: www.bahn.de und www.oebb.at.

 

PKW: 

Für die schnellste Route zum Startpunkt gibst du am besten die Adresse des Treffpunkts in das Navigation-Systems deines Vertrauens ein. Die Adresse findest du unter dem Menüpunkt Treffpunkt in den FAQs oder in den Reiseunterlagen. Bitte beachte, dass in den Sommermonaten auf den Autobahnen in Österreich ein Abfahrtsverbot herrscht und daher Vignettenpflicht gilt.   

 

 

RÜCKREISE

Der gemeinsame Rücktransfer wird am 8. Reisetag um ca. 9:00 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Gießenbach wird um ca. 11:00 Uhr sein! Bitte beachten, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!

 

Treffpunkt

Am Anreisetag treffen wir uns um 14:00 Uhr im Gasthof Ramona in A-6108 Scharnitz, Gießenbach 310, Tel. +43 (0)5213 55 41. Bei unerwarteter Verspätung bitte unter dieser Telefonnummer den Wanderführer informieren.

Hinweise zum Reisegepäck
Wir organisieren den Transport des Großgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit du mit leichtem Gepäck die Touren genießen kannst. Bitte versuche trotzdem, Gewicht und Volumen dieses zusätzlichen Gepäckstücks gering zu halten, damit du dieses über kurze Strecken auch selber tragen kannst (zb vom Bahnhof zum Treffpunkt) und der Transport nicht übermäßig „erschwert“ wird (1 Stück mit max. 20 kg pro Person). ASI-Gepäckanhänger nicht vergessen! Bitte verwende keinen Hartschalenkoffer; dein Bergwanderführer berät dich gerne, welche Ausrüstungsgegenstände unbedingt selbst mitgetragen werden müssen und welche transportiert werden können.
Erforderliche Ausrüstung
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)
  • Hüttenschlafsack

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
Abfallvermeidung - was du tun kannst

Wusstest du, dass es 5 Jahre dauert, bis sich Bananenschalen, Zigarettenstummel oder Kaugummis zersetzen? Eine Plastikflasche braucht bis zu 1,000 Jahre, Glas bleibt bis zu 50,000 Jahre liegen.
 

Der Tourismus trägt zur wachsenden Menge an Müll in den Reisedestinationen bei. Hauptursache dafür ist die Verwendung von Einwegprodukten wie Plastikflaschen und Einwegverpackungen für Lunchpakete. Auf unseren Reisen wird Einwegverpackung vermieden. Bitte nimm auf deine Reise deine eigene Trinkflasche und Lunchbox mit und achte während der Reise auf Abfallvermeidung. Im ASI Shop kannst du jetzt deine eigene, hochwertige Lunchbox und Trinkflasche kaufen.

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 126 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

9 %
67 %
24 %
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks

Für die Berechnung der Emissionen wird der international anerkannte CO2-Rechner Carmacal verwendet. Dieser umfasst Emissionen für Anreise, Transport im Reiseland, Unterkünfte und Aktivitäten.

Wertschöpfung – 72 % des Reisepreises tragen zur lokalen Wertschöpfung bei.

ASI Reisen wählt Unterkünfte & Leistungsgeber sorgsam aus und unterstützt regionale Klein- & Familienunternehmen.

Preiszusammensetzung von "Alpenüberquerung von Alm zu Alm"

72 %
21 %
5 %
2 %
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Mehr zur Berechnung der Wertschöpfung

Die Lokale Wertschöpfung ist jener Anteil des Reisepreises der lokalen Partnern und Communities zu Gute kommt.

Flug inklusive Steuern beinhaltet alle Kosten die durch eine Flug An- & Abreise entstehen.

Die Marge deckt laufende Ausgaben und Fixkosten des Unternehmens, sowie die Entwicklungskosten der Reisen ab.

Vertrieb & Abwicklung beinhaltet Kosten für Vertriebspartner, Reiseunterlagen und Versand.

Sonstige Steuern beinhalten EU-Abgaben oder sonstige internationale Abgaben.

Internationale Dienstleistungen sind Leistungen von nicht lokale Partnern bzw. von Partnern deren Mutterunternehmen im Ausland sitzt. Diese tragen somit nicht zu 100% zur lokalen Wertschöpfung bei.

Gäste, die diese Reise angesehen haben, haben auch angesehen

Das könnte dir auch gefallen