Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login

Alpenüberquerung von Alm zu Alm

Geführte Trekkingreise

Reisecode
ATINN122
Gruppengröße
min. 4 / max. 12
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (9 Bewertungen)
4,6

ab € 1.195,– p.P.

Verfügbarkeit Prüfen

Hast du Fragen?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.

Jetzt Frage Stellen

Highlights

  • Erlebe die Welt der Tiroler Bergbauern
  • Entdecke die Almen und Bergwiesen im Stubaital
  • Wandere durch das Karwendel

Profil

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 8-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

ab € 1.195,– p.P.

Verfügbarkeit Prüfen

Reisebeschreibung 2021

Im Karwendelgebirge nahe der bayerischen Grenze beginnt unsere Alpenüberquerung. Wir durchwandern die Sellraintaler Berge und Stubaier Alpen und bestaunen am Alpenhauptkamm die Gletscher der Zillertaler Alpen. Dabei erleben wir den Zauber uriger Almen inmitten einer von den Bergbauern in jahrhundertealter Tradition urbar gemachten Bergwelt, wandern über bunte Bergwiesen und Matten, durch lichte Wälder und auf aussichtsreichen Bergrücken. Die Übernachtung erfolgt in gemütlichen Berghütten, Almen und in einfachen Hotels. Wanderer, was willst du mehr?

Reiseverlauf 2021

alle Reisetage ausklappen
  1. Tag 1

    Von der Porta Claudia ins Karwendelgebirge

    <
  2. Tag 2

    Almen über Innsbruck

    <
  3. Tag 3

    Die Kemater Alm am Fuße der Kalkkögel

    <
  4. Tag 4

    Blumenwiese im Stubaital

    <
  5. Tag 5

    Durch die Stubaier Alpen

    <
  6. Tag 6

    Almen im Gschnitztal

    <
  7. Tag 7

    Am Alpenhauptkamm

    <
  8. Tag 8

    Abschied nehmen von Südtirol

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden

Leistungen 2021

  • 4 Nächte in ausgewählten Berghütten und Almen, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 3 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Rücktransfer nach Scharnitz
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 4,6 Reiseprogramm 4,4 Verpflegung 4,1 Unterkunft 4,2
  • Kerstin, September 2020

  • Ursula, September 2020

Vorteile für ASI Premium Mitglieder

  • Kostenlos stornieren bis 35 Tage vor Reisebeginn
  • Gebührenfrei umbuchen bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • 3% Rabatt auf ausgewählte Reisen
Alle Vorteile Ansehen Alle Vorteile Verstecken

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

    Guide

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Scharnitz

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Ob es zum Buchungs­zeitpunkt eine Reise­warnung gibt, hat keine Einschränkungen auf mögliche Stornierungen oder Umbuchungen.

Reiseabsage

Sollte bis 21 bzw. 14 Tage vor Reise­beginn eine Reise­warnung für das Zie­gebiet gelten, sagen wir die Reise zu deiner Sicher­heit ab und informieren dich.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen zu Alpenüberquerung von Alm zu Alm

COVID-19: Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus

Jetzt Informieren
Wichtige Informationen zu deiner Reise <

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Anreise <

PKW: Über Garmisch - Mittenwald oder von Süden kommend über den Zirler Berg - Seefeld nach Scharnitz. Gebührenpflichtige Parkplätze (ca. € 15 pro Woche).

BAHN: Bis Bahnhof Scharnitz. Bahnverbindungen unter www.bahn.de und www.oebb.at. Zu Fuß ca. 15 min zum Treffpunkt und zur Abgabe des Gepäcks für den Gepäcktransport. Gehe dazu vom Bahnhof nach Süden zur Innsbruckerstraße, nach der Brücke über die Isar links abbiegen auf Hinterautalstraße und dieser folgen bis zum Treffpunkt. Taxibestellung für diese Strecke möglich bei Karwendeltaxi-Mair, Tel. +43 5213 5363.

RÜCKREISE: Der gemeinsame Rücktransfer wird am 8. Reisetag um ca. 9:00 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Scharnitz wird um ca. 11:00 Uhr sein! Bitte beachten, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!

 

Treffpunkt <

Am Anreisetag um 13:00 Uhr im Café Länd in A-6108 Scharnitz, Hinterautalstraße 355, Tel. +43 664 5532194. Bei unerwarteter Verspätung bitte unter dieser Telefonnummer den Wanderführer informieren.

Hinweise zum Reisegepäck <
Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Es kann ein weicher Koffer oder eine Reisetasche oder ein Rucksack transportiert werden. Bitte verwenden Sie keine Hartschalenkoffer oder Trolley. Pro Person wird ein Gepäckstück mit max. 20 kg befördert. Sollte das Gepäckstück schwerer sein, kann es zu einer Nachbelastung von € 40,- kommen. Bitte Gepäckanhänger nicht vergessen! Aus Kapazitätsgründen ist es uns nicht möglich, mehr als ein Gepäckstück pro Person zu transportieren; ggf. muss ein gesonderter Transfer organisiert werden. Dies kann zu erheblichen Mehrkosten für Sie führen. Verbotenes Gepäck: Es ist streng verboten folgende Gegenstände in das Gepäck einzupacken: Glasflaschen und Flüssigkeiten im Allgemeinen als auch zerbrechliche Gegenstände. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die aus der Nichtbeachtung der Regeln entstehen. Bitte keine Schuhe, Stöcke, Regenschirme, Plastiktüten usw. an die Gepäckstücke hängen.
Erforderliche Ausrüstung <
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)
  • Schlafsack (kein Hüttenschlafsack!) - auf den Hütten stehen keine Decken zur Verfügung
  • Eigener Kopfkissenbezug
  • Mundschutz (MNS-Maske, Buff oder ähnliches)

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Hygiene-Handschuhe (Arbeitshandschuhe, Gartenhandschuhe,...)
  • Desinfektionsgel
Passende Reiseversicherung <
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
ASI
Reisespezialistinnen

Welche Fragen hast du?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.
Informationen aufgrund des Coronavirus

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 97 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

11 %
89 %
Aktivitäten
Unterkunft
Aktivitäten
Unterkunft

Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks <

Wertschöpfung – 72 % des Reisepreises tragen zur lokalen Wertschöpfung bei.

ASI Reisen wählt Unterkünfte & Leistungsgeber sorgsam aus und unterstützt regionale Klein- & Familienunternehmen.

Preiszusammensetzung von "Alpenüberquerung von Alm zu Alm"

72 %
21 %
5 %
2 %
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Lokale Wertschöpfung
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern

Mehr zur Berechnung der Wertschöpfung <

Allgemeine Informationen über Österreich

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise in Österreich

Nationalität

Pass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

× Nein

× Nein

× Nein

Österreich

× Nein

× Nein

× Nein

Schweiz

× Nein

× Nein

× Nein

Andere EU-Länder

× Nein (1)

× Nein

× Nein

Reisepassinformationen <

Gesundheit und Impfungen in Österreich <

Zollbestimmungen in Österreich <

Währung & Geld in Österreich <

Beste Reisezeit in Österreich <

Aktuelle Blogbeiträge