Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 11 Bilder Anzeigen

Iceland Discovery

Rundreise internationale Kleingruppe

Zertifizierter Partner
Reisejahr auswählen:
Reisecode
ISBMSI00IP
Gruppengröße
min. 1 / max. 12
Sprache
Englisch
Dauer
8 Tage
Altersempfehlung
von 15 bis 99

ab € 2.740,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Island hat viel mehr zu bieten als Eis (und Bjork). Besuche die Fjorde, Gletscher, Vulkane und schwarzen Sandstrände und überlege dir, ob du einen Besuch in der berühmten Blauen Lagune mit einem Bad in den geothermischen Quellen einplanst.
  • Verbringe den Abend in dem skurrilen Bauerndorf Modrudalur - einer abgelegenen Siedlung und dem höchstgelegenen bewohnten Ort in Island.
  • Wandere zur blau, grau und schwarz gefleckten Zunge des Vatnajokull-Gletschers - eine Eiskappe, die so groß ist, dass sie acht Prozent des Landes bedeckt - und entdecke den unglaublichen Wasserfall Skogafoss.
  • Gleite auf einer Bootstour auf der Gletscherlagune Jokulsarlon an blau-weißen Eisbergen vorbei und genieße die Stille der umliegenden grauen Sandwüste.
  • Besuche winzige Dörfer und mache einen aufschlussreichen Abstecher in Orte wie die Region Hvolsvollur, wo du an einer nachhaltigen Baumpflanzaktion teilnimmst, um einen Beitrag zum Kohlenstoffausgleich zu leisten.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Reiseveranstalter durchgeführt.

Mehr Erfahren

ab € 2.740,– p.P.

Termine Anzeigen

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Reykjavik

    <
    Hallo! Willkommen in Reykjavik, das direkt unterhalb des Polarkreises liegt. Die Stadt hat im Winter etwa vier Stunden Sonnenlicht pro Tag und im Sommer 22 Stunden oder mehr. Umgeben von vulkanischen Gipfeln und kristallklarem Meer und mit einer pulsierenden Kunst- und Ausgehszene sind die Kontraste Reykjaviks geradezu betörend. Dein Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr in deiner Unterkunft. Wenn du früher ankommst, kannst du das Nationalmuseum besuchen, das die Geschichte Islands vom neunten Jahrhundert - als die ersten Wikinger vom skandinavischen Festland ankamen und sich niederließen - bis zum heutigen Tag darstellt. Oder schließe dich den Einheimischen an, die im Laugardalslaug Geothermal-Pool tratschen und plaudern.
    Du kannst jederzeit nach 14 Uhr in der Unterkunft am Treffpunkt einchecken. Ein früherer Check-in ist zwar nicht garantiert, aber du kannst dein Gepäck aufbewahren, bis du es brauchst. Bitte beachte, dass die Gästezimmer auf mehrere Gebäude verteilt sind, die nicht mehr als 5 Minuten Fußweg voneinander entfernt in einer ruhigen Straße im Zentrum von Reykjavik liegen. Es ist sehr wichtig, dass du am Begrüßungstreffen teilnimmst, da wir bei dieser Gelegenheit deine Versicherungsdaten und die Daten deiner nächsten Angehörigen aufnehmen. Wenn du dich verspäten solltest, gib bitte deinem Reisebüro oder der Hotelrezeption Bescheid. Frag an der Rezeption nach oder halte Ausschau nach einem Zettel in der Lobby, um zu erfahren, wo das Treffen stattfinden wird.
  2. Tag 2

    Golden Circle / Hvolsvollur Valley

    <
    Fahre früh los, um den Menschenmassen auf der Golden Circle Route zu entgehen. Mach dich auf den Weg zum Thingvellir-Nationalpark, der die Parlamentsebene beherbergt und in dem sich das erste isländische Parlament befand. In Thingvellir befindet sich auch die Silfra-Spalte, an der die nordamerikanische und die eurasische tektonische Platte langsam auseinander gezogen werden. Der dadurch entstandene Spalt ist teilweise mit Süßwasser gefüllt und gut sichtbar. Von hier aus fährst du zum Geothermalgebiet Geysir, wo du den Strokkur besuchst und beobachtest, wie der Geysir mit blauem Wasser anschwillt, bevor er ausbricht und 20-30 Meter in die Luft schießt. Lass dich von der Schönheit und der schieren Kraft des doppelten Wasserfalls Gullfoss (Golden) am Fluss Hvita verzaubern, bevor du zu einem abgelegenen Bauernhof in der Region Hvolsvollur weiterfährst, wo wir übernachten werden. Das Gästehaus ist führend in Sachen verantwortungsvoller Tourismus und Nachhaltigkeit in Island. Seit der Ankunft der ersten Siedler in Island wurden Wälder abgeholzt, um Platz für Weideland zu schaffen. Die Überweidung hat dann zu Bodenerosion geführt. Vor diesem Hintergrund hatten die Eigentümer die Idee, ein Baumpflanzungsprojekt auf ihrem Land zu starten, um zur Senkung des CO2-Ausstoßes beizutragen und der Bodenerosion entgegenzuwirken. Mach mit, um dem entgegenzuwirken und mach dich auf den Weg in die Hügel, die das Grundstück umgeben, um Bäume zu pflanzen.
    Die gesamte Fahrstrecke heute beträgt etwa 300 Kilometer oder 4-5 Stunden. Bitte beachte, dass die Baumpflanzaktion nur in den Sommermonaten von Mitte Mai bis Mitte September möglich ist und von den Wetterbedingungen abhängt. Der heutige Tag ist vollgepackt mit Aktivitäten, sodass wir gegen 20 Uhr im Gästehaus ankommen werden.
  3. Tag 3

    South Coast / Jokulsarlon Glacier Lagoon

    <
    Beginne den Tag mit einem Besuch des atemberaubenden Wasserfalls Seljalandsfoss, gefolgt vom Wasserfall Skogafoss. Mit einer Breite von 25 Metern und einer Fallhöhe von 60 Metern tost dieser Wasserfall. Du kannst seine Kraft hautnah erleben, wenn du eine anstrengende Wanderung über eine windige Treppe hinauf zu einem atemberaubenden Aussichtspunkt unternimmst. Der schwarze Sand und die bizarren, rechteckigen Felsformationen von Reynisfjara sind das nächste Ziel. Der letzte Halt des Tages ist die berühmte Gletscherlagune Jokulsarlon. Mach dich unbedingt auf den Weg zum Diamond Beach, wo einige der Eisberge auf den schwarzen Sand gespült werden. Dein Reiseleiter kann dir helfen, eine optionale Wanderung auf der blau, grau und schwarz gefleckten Oberfläche einer der Zungen des größten europäischen Gletschers, der epischen Eiskappe des Vatnajokull, zu buchen. Von der Gletscherlagune Jokulsarlon ist es nicht weit zu unserem Übernachtungsort, der an einer anderen Lagune liegt, die von einer schwarzen Sandbank geschützt wird.
    Die gesamte Fahrstrecke heute beträgt etwa 300 Kilometer oder 4 Stunden.
  4. Tag 4

    East Fjords / Modrudalur Valley

    <
    Beginne den Tag mit der Rückkehr zur Gletscherlagune Jokulsarlon. Fahre auf einer Bootstour zwischen zerklüfteten Eisbergen hindurch. Anschließend fährst du entlang der zerklüfteten Küste der Ostfjorde. Genieße spektakuläre Ausblicke auf hohe Berge, tiefe Fjorde, spektakuläre Wasserfälle, Gletscher und urige Fischerdörfer. Halte unterwegs an kleinen, aber bemerkenswerten Orten wie Djupivogur, das 2013 Mitglied der cittaslow-Bewegung wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, die glücklichste Stadt Islands zu werden, und besuche Egilsstadir, die Heimat des mythischen Wyrms Lagarfljot. Weiter geht es über Bergstraßen ins Hochland zum Bauerndorf Modrudalur. Mit einer Höhe von 469 Metern über dem Meeresspiegel ist Modrudalur der höchstgelegene bewohnte Ort Islands und fast das ganze Jahr über kann man hier Schnee sehen. Vertritt dir die Beine bei einem Spaziergang zur Kirche des Hofes, die der Bauer Jon Adalsteinn Stefansson 1949 zum Andenken an seine Frau erbaut hat. Verbringe den Abend auf diesem einzigartigen Hof, der zwar klein, aber reich an Geschichte ist.
    Die gesamte Fahrstrecke beträgt etwa 400 Kilometer und dauert 5-6 Stunden. Die heutige Fahrt steht ganz im Zeichen der atemberaubenden Landschaft mit vielen Stopps, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
  5. Tag 5

    Lake Myvatn / Akureyri

    <
    Mach dich auf den Weg zum beeindruckenden Dettifoss, dem mächtigsten Wasserfall Europas mit einer Breite von 100 Metern und einer Fallhöhe von 45 Metern in die zerklüftete Schlucht des Jokulsargljufur darunter. Er ist so mächtig, dass man seine Erschütterungen unter den Füßen spüren kann. Weiter geht es zum vulkanischen See Myvatn. Der nächste Ort ist Namaskard, wo Dampf aus dem schwefelhaltigen Boden aufsteigt und du kaum glauben kannst, dass du auf der Erde und nicht auf dem Mars bist. Mach einen Spaziergang zu den Lavastapeln und Höhlen von Dimmuborgir und betrachte dann die gewaltigen Pseudokrater von Skutustadir. Weiter geht es zum halbmondförmigen Godafoss-Wasserfall, wo der Legende nach ein gesetzgebender Priester die Götzenbilder der nordischen Götter hinwarf, als das Christentum im Jahr 1000 n. Chr. zur offiziellen Religion Islands wurde. Fahre weiter nach Akureyri und beziehe deine Unterkunft für den Abend.
    Die gesamte Fahrstrecke beträgt heute etwa 250 Kilometer oder 3 Stunden.
  6. Tag 6

    Akureyri / Snaefellsnes Peninsula

    <
  7. Tag 7

    Snaefellsnes Peninsula / Reykjavik

    <
  8. Tag 8

    Reykjavik

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • Hotel (4 Nächte), Gästehaus & Farmaufenthalt mit Gemeinschaftseinrichtungen (3 Nächte)
  • 7x Frühstück
  • 1x Abendessen
  • Seljalandsfoss - Wasserfallbesuch
  • Golden Circle - Strokkur Geysir
  • Golden Circle - Gullfoss Wasserfall
  • Goldener Kreis - Thingvellir-Nationalpark
  • Südküste - Skogafoss Wasserfall
  • Südküste - Felsen von Reynisfjara
  • Vik - Seljalandsfoss Wasserfall
  • Ostfjorde - Panoramafahrt mit Stopps in Djupivogur und Egilsstadir
  • Jokulsarlon - Gletscherlagune Bootstour
  • Myvatn - Namaskard Kochende Schlammtümpel, Dimmuborgir & Skutustadir Kratergruppe
  • Dettifoss - Wasserfallbesuch
  • Myvatn - See Myvatn
  • Godafoss - Wasserfallbesuch
  • Akureyri - Wandertour
  • Snaefellsnes - Selbstgekochtes Abendessen
  • Snaefellsnes National Park

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Reykjavik, Iceland
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Nachhaltigkeit

Diese Reise wird von einem zertifizierten Partner durchgeführt

Mit einem Nachhaltigkeitszertifikat wird das Engagament eines Unternehmens auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene anerkannt. Dieses Unternehmen hat eine von GTSC anerkannte Zertifizierung und trägt somit aktiv zur nachhaltigen Entwicklung im Tourismus bei.

Mehr Erfahren

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren