Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

🌷 Rabattblütezeit: 75€ auf deine nächste Reise. Zum Newsletter anmelden & Gutschein erhalten!
Alle 12 Bilder Anzeigen

Alpenüberquerung individuell - von Alm zu Alm

Individuelle Trekkingreise

Reisecode
2ATINN04
Mindestteilnehmerzahl
ab 2 Personen
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (17 Bewertungen)
4,9

ab € 1.095,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Erlebe die Welt der Tiroler Bergbauern
  • Entdecke die Almen und Bergwiesen im Stubaital
  • Wandere durch das Karwendelgebirge von der Isar bis auf die Nordkette

Profil

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 8-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition und Trittischerheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft (Ausnahme Tag 3)

Nachhaltigkeit

106 kg CO2 Emissionen werden kompensiert

Mehr Erfahren

ab € 1.095,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Im Karwendelgebirge nahe der bayerischen Grenze beginnt Ihre Alpenüberquerung. Sie durchwandern die Sellraintaler Berge und Stubaier Alpen und bestaunen am Alpenhauptkamm die Gletscher der Zillertaler Alpen. Dabei erleben Sie den Zauber uriger Almen inmitten einer von den Bergbauern in jahrhundertealter Tradition urbar gemachten Bergwelt, wandern über bunte Bergwiesen und Matten und übernachten in gemütlichen Berghütten. Wanderer, was willst du mehr?

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Willkommen in Scharnitz - Gießenbach

    <

    Individuelle Anreise nach Scharnitz - Gießenbach. Bei einer ersten kleinen Rundwanderung genießt du den Blick in die Karwendelklamm und auf das magisch türkise Wasser der Isar.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 11,5 km
    Gehzeit
    ca. 03:30 h
    Aufstieg
    ca. 350 hm
    Abstieg
    ca. 50 hm

    Verpflegung

    Abendessen

    Unterkunft

    Gasthof Ramona o.ä., Scharnitz - Gießenbach

    Webseite: Gasthof Ramona
  2. Tag 2

    Von der Porta Claudia ins Karwendelgebirge

    <

    Transfer von Scharnitz zur urigen Möslalm. Von hier aus wanderst du tiefer hinein ins Karwendelgebirge, zweigst ab in die Stille des Mandltals und erreichst nach einem zum Schluss steiler werdenden Aufstieg den Goetheweg mit seiner faszinierenden Aussicht über Innsbruck und das Inntal. Mit der Nordkettenbahn schwebst du vorbei an Umbrüggler Alm und Arzler Alm talwärts.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 8,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:00 h
    Aufstieg
    ca. 950 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 25 km
    Fahrzeit
    ca. 00:55 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Mondi Hotel Axams Schlösslhof ★★★★ o.ä., Axams

    Webseite: Mondi Hotel Axams Schlösslhof
  3. Tag 3

    Die Kemater Alm am Fuße der Kalkkögel

    <

    Heute nimmst du im Rucksack alles mit, was du für eine Übernachtung auf einer gemütlichen Berghütte benötigst! Dein Gepäck wird gleich weitertransportiert in die Unterkunft am Tag 4.
    Nach dem Frühstück Transfer zur Kemater Alm (1.673 m) direkt am Fuße der Kalkkögel. Die Kalkkögel werden oft auch als Dolomiten Nordtirols bezeichnet. Aufstieg von hier zur Adolf-Pichler Hütte und weiter bis zum Seejöchl (2.518 m). Hier wechselst du hinüber ins Stubaital und steigst ab zur Starkenburger Hütte.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 7,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:30 h
    Aufstieg
    ca. 900 hm
    Abstieg
    ca. 350 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 9 km
    Fahrzeit
    ca. 00:30 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Starkenburger Hütte o.ä., am Berg

    Webseite: Starkenburger Hütte
  4. Tag 4

    Blumenwiesen im Stubaital

    <
    Abstieg nach Froneben und Talfahrt mit der Gondelbahn nach Fulpmes. Fahrt nach Mieders, wo die Serlesbahn den Aufstieg zum Waldraster Jöchl (1.878 m) verkürzt. Übernachtung in Maria Waldrast.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 15,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:00 h
    Aufstieg
    ca. 400 hm
    Abstieg
    ca. 1.250 hm

    Fahrstrecke

    Fahrweg
    ca. 5 km
    Fahrzeit
    ca. 00:15 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Maria Waldrast o.ä., am Berg

    Webseite: Maria Waldrast
  5. Tag 5

    Durch die Stubaier Alpen

    <
    Ein wunderbarer Aussichtsgipfel und bekannt für seine Bergblumenpracht ist der Blaser (2.241 m). Nach einer stärkenden Einkehr in der Blaserhütte Abstieg nach Trins.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 9,0 km
    Gehzeit
    ca. 06:00 h
    Aufstieg
    ca. 650 hm
    Abstieg
    ca. 1.050 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Trinserhof ★★★ o.ä., Trins

    Webseite: Trinserhof
  6. Tag 6

    Almen im Gschnitztal

    <
  7. Tag 7

    Am Alpenhauptkamm

    <
  8. Tag 8

    Abschied nehmen von Südtirol

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • 3 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte in ausgewählten Berghütten und Almen, Mehrbettzimmer mit Etagendusche- und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft - außer am Tag 3
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial
  • Rückfahrt am Abreisetag nach Scharnitz
  • ASI Tourenbuch
  • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Seilbahnfahrten und Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. € 55,- pro Person)
  • Ortstaxen, soweit fällig, zahlbar vor Ort
  • Gepäcktransport am Tag 3

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 4,9
Reiseprogramm 4,5
Verpflegung 4,6
Unterkunft 4,5
  • Helmut, August 2023

  • Norbert, August 2023

Termine

  • Alpenüberquerung individuell - von Alm zu Alm

  • 2ATINN04
  • Dauer
Anreisedatum
--.--.----
Abreisedatum
--.--.----
Preise gelten ab/bis Scharnitz
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Anreise

ANREISE

BAHN:

Mit der Bahn fährst du bis zum Bahnhof Gießenbach. Von hier aus sind es ca. 5 Minuten zu Fuß (ca. 0,5 Kilometer) bis zum Treffpunkt deiner Reise. Informationen zum Fahrplan und den Fahrzeiten findest du unter den folgenden Links: www.bahn.de und www.oebb.at.

 

PKW: 

Für die schnellste Route zum Startpunkt gibst du am besten die Adresse des Treffpunkts in das Navigation-Systems deines Vertrauens ein. Die Adresse findest du unter dem Menüpunkt Treffpunkt in den FAQs oder in den Reiseunterlagen. Bitte beachte, dass in den Sommermonaten auf den Autobahnen in Österreich ein Abfahrtsverbot herrscht und daher Vignettenpflicht gilt. 

Parkmöglichkeiten:   

  1. an deinem Anreisetag kannst du im Hotel Gasthof Ramona kostenfrei parken.
  2. ab Tag 2 bietet sich an der Parkplatz "P4"-Mühlberg. Dort kannst du für die Dauer deiner Wanderung für 19€ parken (Kartenzahlung möglich).
     

Informationen zu den öffentlichen Parkplätzen in Scharnitz findest du unter: http://www.scharnitz.tirol.gv.at/de/freizeit-tourismus/parkplatze/

RÜCKREISE

Der Rücktransfer wird am 8. Reisetag um ca. 9:00 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Gießenbach wird um ca. 11:00 Uhr sein! Bitte beachten, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!

Hinweise zum Reisegepäck

Wir organisieren den Transport deines Gepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit du mit leichtem Tagesrucksack deine Wanderung genießen kannst.
Ausnahme Tag 3. Da wird dein Gepäck gleich weiter transportiert zur Unterkunft des Tages 4.

Pro Person wird 1 Gepäckstück mit maximal 20 kg transportiert. Gepäckstücke, die schwerer sind, werden NICHT mitgenommen.
Zerbrechliche Gegenstände (zB Flaschen), Wertgegenstände und wichtige persönliche Medikamente dürfen dabei nicht transportiert werden.
Bitte keinen Hartschalenkoffer verwenden! Ideal ist eine Reisetasche oder ein Trolley.

Erforderliche Ausrüstung
  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
Abfallvermeidung - was du tun kannst

Wusstest du, dass es 5 Jahre dauert, bis sich Bananenschalen, Zigarettenstummel oder Kaugummis zersetzen? Eine Plastikflasche braucht bis zu 1,000 Jahre, Glas bleibt bis zu 50,000 Jahre liegen.
 

Der Tourismus trägt zur wachsenden Menge an Müll in den Reisedestinationen bei. Hauptursache dafür ist die Verwendung von Einwegprodukten wie Plastikflaschen und Einwegverpackungen für Lunchpakete. Auf unseren Reisen wird Einwegverpackung vermieden. Bitte nimm auf deine Reise deine eigene Trinkflasche und Lunchbox mit und achte während der Reise auf Abfallvermeidung. Im ASI Shop kannst du jetzt deine eigene, hochwertige Lunchbox und Trinkflasche kaufen.

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 106 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

13 %
70 %
17 %
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks

Für die Berechnung der Emissionen wird der international anerkannte CO2-Rechner Carmacal verwendet. Dieser umfasst Emissionen für Anreise, Transport im Reiseland, Unterkünfte und Aktivitäten.

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren