Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

🌷 Rabattblütezeit: 75€ auf deine nächste Reise. Zum Newsletter anmelden & Gutschein erhalten!
Alle 4 Bilder Anzeigen

Ultental- verborgene Wege in Südtirol entdecken

Geführter Wanderurlaub

Reisecode
ITBZO053
Gruppengröße
min. 2 / max. 12
Dauer
7 Tage
Schwierigkeitsgrad ?

ab € 1.165,– p.P.

Termine Anzeigen

Nachhaltigkeit

164 kg CO2 Emissionen werden kompensiert

Mehr Erfahren

ab € 1.165,– p.P.

Termine Anzeigen

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Willkommen im Ultental

    <

    Am Abend Begrüßung durch den ASI Bergwanderführer, Vorstellung des Wochenprogramms und gemeinsames Abendessen.

    Verpflegung

    Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Unterpichl ★★★, Ulten

    Webseite: Hotel Unterpichl
  2. Tag 2

    Ultner Almenrunde - auf Besuch bei urigen Almenhütten

    <

    Ulten ist ein Tal der Wälder und Almen – das wird uns gleich bei der ersten Wanderung vor Augen geführt. Vom Weiler Larcherberg führt uns unsere Wanderung zunächst durch Wald bis zur malerischen Riemerbergl Alm. Hier tut sich ein wunderschönes Panorama auf die Ultner Berge auf und wir wandern oberhalb der Waldgrenze weiter. Die Ruhe der wunderschönen Almwiesen wird hier höchstens von Murmelterpfiffen gestört. Wir gelangen zur Marschnell Alm (höchste Alm des Ultentals) wo wir uns mit vor Ort hergestellten Käsespezialitäten oder anderen Köstlichkeiten stärken. Zurück geht’s über die Schweinsteighütte zum Gigglhirnhof, wo wir abgeholt werden

    Tagestour

    Distanz
    ca. 6,5 km
    Gehzeit
    ca. 03:30 h
    Aufstieg
    ca. 550 hm
    Abstieg
    ca. 600 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Unterpichl ★★★, Ulten

    Webseite: Hotel Unterpichl
  3. Tag 3

    Entlang des Ultner Höhenweges

    <

    Mit der Gondelbahn geht es nach dem Frühstück auf die Schwemmalm, wo uns ein herrlicher Blick auf das Ultental erwartet. Taleinwärts erwandern wir heute das hintere Ultental. Nachdem wir uns auf der urigen Schusterhütte, der wohl die kleinste Hütte der Region, gestärkt haben, wandern wir vorbei an einsamen Almen, bis wir einen knorrigen Zirbenwald queren und weiter nach Weißbrunn gehen. Gemeinsam fahren wir zurück zum Hotel. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 16,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:30 h
    Aufstieg
    ca. 450 hm
    Abstieg
    ca. 750 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Unterpichl ★★★, Ulten

    Webseite: Hotel Unterpichl
  4. Tag 4

    Der Ultner Höfeweg - bäuerliches Leben in den Ortler Alpen

    <

    Nach dem Frühstück fahren wir nach Kuppelwies. Von hier aus wandern wir vorbei an uralten Bauernhöfen, über St. Nikolaus nach St. Gertraud. In St. Gertraud angekommen, besuchen wir das Nationalparkhaus Lahnersäge, hier wird der Wald in seiner ganzen Bedeutung auf eindrucksvolle Weise für die Besucher greifbar gemacht. Nach dem Mittagessen kommen wir an den bekannten Ultner Urlärchen vorbei. Diese imposanten Riesen gehören mit zu den ältesten Nadelbäumen Europas. 

    Tagestour

    Distanz
    ca. 17,0 km
    Gehzeit
    ca. 05:15 h
    Aufstieg
    ca. 400 hm
    Abstieg
    ca. 400 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Unterpichl ★★★, Ulten

    Webseite: Hotel Unterpichl
  5. Tag 5

    Sonnenaufgangswanderung auf der Gonnawand

    <

    Ausgestattet mit Stirnlampen steigen wir frühmorgens von Weißbrunn auf zur Gonnawand und erleben dort gemeinsam den Sonnenaufgang. Vielleicht haben wir Glück und erspähen bei der Wanderung Gämsen oder Rotwild. Beim Abstieg kehren wir bei der Fiechtalm zum wohlverdienten Frühstück ein. Es folgen der kurze Abstieg nach Weißbrunn und die Rückfahrt mit dem Linienbus. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 6,0 km
    Gehzeit
    ca. 02:30 h
    Aufstieg
    ca. 400 hm
    Abstieg
    ca. 400 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel Unterpichl ★★★, Ulten

    Webseite: Hotel Unterpichl
  6. Tag 6

    Auf den Spuren von Wasser und Gletscher

    <
  7. Tag 7

    Abschied nehmen vom Ultental

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024


Unterkunft 2024

Ankommen und sich wohl fühlen: dieses schöne Gefühl erleben Sie im Hotel Unterpichl im Ultental vom ersten Augenblick an. Gertrud & Armin, samt unserem Unterpichl-Team, begeistern durch eine warmherzige, natürliche und freundschaftliche Art.

Natur pur wird im Hotel Unterpichl großgeschrieben und begegnend den Gästen während des ganzen Aufenthaltes.

Abends lassen wir den Tag bei einem abwechslungsreichen Abendessen mit vorwiegend regionalen saisonalen und biologischen Produkten ausklingen.

Nach unseren Wanderungen entspannen wir im kleinen, aber feinen Wellnessbereich, ob in der Finnischen Sauna oder im Wellness- Garten, hier können wir die Seele so richtig baumeln lassen.

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

    Guide

     

    Preis

     

Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Anreise

BAHN:

Mit der Bahn fährst du bis zum Hauptbahnhof Meran und dann geht es mit dem Regionabus 245 nach Kreuzwirt St. Walburg (Ulten). Von hier aus sind es ca. 100 m zum Hotel Unterpichl. Informationen zum Fahrplan und den Fahrzeiten findest du unter den folgenden Links: www.bahn.dewww.oebb.at und www.sad.it 

PKW: 

Für die schnellste Route zum Startpunkt gibst du am besten die Adresse des Treffpunkts in das Navigation-Systems deines Vertrauens ein. Die Adresse findest du unter dem Menüpunkt Treffpunkt in den FAQs oder in den Reiseunterlagen.

Treffpunkt

Am Anreisetag treffen wir uns um 18:00 Uhr im Hotel Unterpichl. St. Walburg Unterpichl, 39016 Ulten. Tel: +39 0473 795479.
Bei unerwarteter Verspätung bitte über diese Telefonnummer den Bergwanderführer informieren.

Erforderliche Ausrüstung
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Berg- oder Trekkingschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Volumen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (Funktions-T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken, keine Baumwolle)
  • Warme Zusatzbekleidung (Fleece-Jacke oder -Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, beide wind- und wasserdicht (z.B.: Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Regenschutz
  • Stirnlampe

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung , Fernglas
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.
Abfallvermeidung - was du tun kannst

Wusstest du, dass es 5 Jahre dauert, bis sich Bananenschalen, Zigarettenstummel oder Kaugummis zersetzen? Eine Plastikflasche braucht bis zu 1,000 Jahre, Glas bleibt bis zu 50,000 Jahre liegen.
 

Der Tourismus trägt zur wachsenden Menge an Müll in den Reisedestinationen bei. Hauptursache dafür ist die Verwendung von Einwegprodukten wie Plastikflaschen und Einwegverpackungen für Lunchpakete. Auf unseren Reisen wird Einwegverpackung vermieden. Bitte nimm auf deine Reise deine eigene Trinkflasche und Lunchbox mit und achte während der Reise auf Abfallvermeidung. Im ASI Shop kannst du jetzt deine eigene, hochwertige Lunchbox und Trinkflasche kaufen.

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 164 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

8 %
90 %
2 %
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Aktivitäten
Unterkunft
Transport
Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks

Für die Berechnung der Emissionen wird der international anerkannte CO2-Rechner Carmacal verwendet. Dieser umfasst Emissionen für Anreise, Transport im Reiseland, Unterkünfte und Aktivitäten.

Mehrwert abseits der Reise leisten

Unterstütze ausgewählte Projekte in unseren Reisedestinationen über unsere Spendenplatform. Damit 100% deiner Spende beim Projekt ankommt, übernehmen wir alle Transaktionskosten.

Zur ASI Spendenplattform

So kannst du zu mehr Nachhaltigkeit auf deiner Reise beitragen

Auch du kannst aktiv dazu beitragen, deine Reise nachhaltiger zu gestalten. Von Vorbereitung auf deine Reise, bis hin zur Unterstützung von lokalen Unternehmen im Reiseland – es gibt viele Möglichkeiten

Mehr Erfahren