Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login
Alle Bilder Anzeigen

La Réunion - Hüttentrekking auf der Tropeninsel

Geführte Trekkingreise

Reisejahr auswählen:
Reisecode
FRRUN002
Gruppengröße
min. 4 / max. 15
Dauer
14 Tage
Schwierigkeitsgrad ?

ab € 2.980,– p.P.

Termine Anzeigen

Hast du Fragen?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.

Jetzt Frage Stellen

Highlights

  • Erwandere bizarre Vulkane
  • Genieße den Sonnenaufgang am Piton des Neiges (3.070m)
  • Bade im indischen Ozean
  • Erkunde immergrünen Regenwald

Profil

  • Mit 8 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 4
  • Mit 3* Hotels, Trekking von Hütte zu Hütte
  • Meist schmale Pfade, im Regenwald teilweise rutschig, Trittsicherheit erforderlich

ab € 2.980,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2021

Im Inneren der Tropeninsel La Réunion verbirgt sich ein wahres alpines Abenteuer: atemberaubende Kraterwände, immergrüne Vegetation, spektakuläre Schluchten, sanfte Hochebenen und bizarre Gipfel prägen das Bild in den drei längst erloschenen Vulkankesseln Cirque de Mafate, Cirque de Salazie und Cirque de Cilaos. Ganz gegensätzlich präsentiert sich die "Mondlandschaft" um den immer noch aktiven Vulkan Piton de la Fournaise im Südosten der Insel. Der Sonnenaufgang auf dem Piton des Neiges, mit 3.070 m der höchste Gipfel von La Réunion, ist der unvergessliche Höhepunkt dieser Wanderreise.

Charakter der Reise <

Verpflegung zu Mittag: Da es in den Bergen nur bedingt Einkaufsmöglichkeiten gibt, werden Lebensmittel für das Picknick vom Bergwanderführer gekauft und auf die Reiseteilnehmer aufgeteilt. Es müssen Lebensmittel für bis zu 3 Tage getragen werden, dementsprechend muss aus Gewichtsgründen der Umfang des Picknicks auf das Notwendigste reduziert werden.

Abendessen auf den Hütten:
Auf den Hütten gibt es zum Abendessen das traditionelle Eintopfgericht Cari. Dieses Schmorgericht besteht aus Fleisch oder Fisch, Tomaten, verschiedenen Gewürzen und ist ein Hauptbestandteil der creolischen Küche. Dazu gibt es Reis und Bohnen. Auf La Réunion ist es üblich, dass es auf allen Berghütten Cari zum Abendessen gibt, dadurch werden von manchen Reisenden die Abendmahlzeiten als etwas eintönig empfunden.

Reiseverlauf 2021

alle Reisetage ausklappen
  1. Tag 1

    Ihr Flug nach La Réunion

    <
  2. Tag 2

    Ankunft auf der Ile Intense

    <
  3. Tag 3

    Beginn der Trans-Réunion-Wanderung

    <
  4. Tag 4

    Im Cirque de Mafate

    <
  5. Tag 5

    Wanderung nach Marla

    <
  6. Tag 6

    In den Cirque de Cilaos

    <
  7. Tag 7

    Tag zur freien Verfügung

    <
  8. Tag 8

    Aufstieg auf die Caverne Dufour

    <
  9. Tag 9

    Sonnenaufgang am Piton des Neiges

    <
  10. Tag 10

    Le Trou de Fer – das Loch zur Hölle

    <
  11. Tag 11

    Auf dem Volcan de la Fournaise

    <
  12. Tag 12

    Am Strand von La Saline-Les-Bains

    <
  13. Tag 13

    Abschied nehmen von La Réunion

    <
  14. Tag 14

    Ankunft in Europa

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden

Leistungen 2021

  • Linienflug (Economy) mit Air France und Air Austral über Paris nach Réunion und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 5 Nächte in 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer mit Etagendusche und -WC
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 12x Frühstück, 8x Lunch Box, 11x Abendessen
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Unterkunft 2021

Die rustikalen Berghütten, die in Ausstattung und Komfort unterschiedlich sind, können mit unseren Alpenvereinshütten(Mehrbettzimmer - meist mit 4 Stockbetten pro Zimmer/Gemeinschaftsduschen und -toiletten) verglichen werden.  Die Hütte Caverne Dufour am Piton de Neiges ist sehr einfach, es gibt dort 48 Schlafplätze in 4 Mehrbettzimmern mit 3er Stockbetten. Die sanitären Verhältnisse sind einfach. Es gibt keine Dusche, da Wasser nur dort begrenzt zur Verfügung steht.

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

    Guide

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Anschlussflüge (bei Verfügbarkeit) nach Paris: ab anderen Flughäfen in Deutschland und Österreich € 100, ab der Schweiz € 200.

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Ob es zum Buchungs­zeitpunkt eine Reise­warnung gibt, hat keine Einschränkungen auf mögliche Stornierungen oder Umbuchungen.

Reiseabsage

Sollten wir eine Reise aufgrund Corona-bedingenter Einschränkungen absagen müssen, informieren wir dich bei Flugreisen bis 21 Tage vor Abreise und bei allen anderen Reisen bis 14 Tage vor Abreise.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen zu La Réunion - Hüttentrekking auf der Tropeninsel

COVID-19: Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus

Jetzt Informieren
Wichtige Informationen zu deiner Reise <

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Reisepapiere u.a.
Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Staatsbürger anderer Nationen müssen in jedem Fall die für sie gültigen Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft/Konsulat erfragen, da gesonderte Bestimmungen gelten.


Impfung
Für die Reise ist keine Impfung erforderlich.


Klima
Mai bis Oktober, also im Winter, sind die niederschlagsärmsten Monate. Der Wind kann frisch sein, die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 26° C, nachts sinkt das Thermometer auf ca. 14° C ab. Im Gebirge kann es über 1.500 Meter auch zu Raureif und Frost kommen. Die Wetterbedingungen auf der Insel sind recht unterschiedlich, jeder Ort hat sein eigenes Mikroklima und damit eine eigene Vegetation, was die Insel reizvoll macht.


Währung
La Réunion gehört zu Frankreich, daher ist die Landeswährung der Euro. Gängige Kreditkarten wie VISA, American Express und Mastercard werden allgemein akzeptiert. Da es während der Tour kaum Möglichkeiten zur Geldbehebung gibt, empfehlen wir Dir, ausreichend Bargeld mitzunehmen.

Treffpunkt <

Bei Ankunft wirst Du erwartet. Der ASI-Wanderführer holt Dich am Flughafen ab (achte bitte auf ein ASI-Schild).

Hinweise zum Reisegepäck <

Während des Trekkings von Hütte zu Hütte musst Du Dein Gepäck für maximal 3 Übernachtungen inkl. Picknick für max. 3 Tage selbst tragen. Dein großes Gepäck wird zum nächsten Hotel gebracht, damit Du Dich wieder mit frischer Kleidung versorgen kannst. Bitte entnimm die Freigepäckregelung Deinem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.

Erforderliche Ausrüstung <
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Reisetasche oder Koffer
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz
  • Rucksack mit ca. 50 Liter Volumen
  • Hüttenschlafsack
  • Wärmender Schlafsack für Hütte am Piton des Neiges (es genügt ein leichtes Modell)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Knöchelhohe Berg- oder Trekkingschuhe mit Profilsohle
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Handtücher für Hüttenübernachtungen

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Funktionswäsche
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Taschenmesser
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Badesachen
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Wasch- und Toilette-Utensilien (Seife, Handtuch, Toilettenpapier etc.)
Nebenkosten & Trinkgelder <
Für Getränke, Trinkgelder und nicht inkludierte Mahlzeiten musst Du mit Kosten in der Höhe von ca. EUR 300 rechnen.
Passende Reiseversicherung <
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Welche Fragen hast du?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.
Informationen aufgrund des Coronavirus

Nachhaltigkeit

Ökologischer Fußabdruck – 6.319 kg CO2 werden kompensiert.

Dies entspricht 100% der anfallenden CO2-Emissionen und verteilt sich folgendermaßen:

0 %
1 %
99 %
0 %
Aktivitäten
Unterkunft
Flug
Transport
Aktivitäten
Unterkunft
Flug
Transport
Mehr zur Berechnung des Fußabdrucks <

Für die Berechnung der Emissionen wird der international anerkannte CO2-Rechner Carmacal verwendet. Dieser umfasst Emissionen für Anreise, Transport im Reiseland, Unterkünfte und Aktivitäten.

Wertschöpfung – 39 % des Reisepreises tragen zur lokalen Wertschöpfung bei.

ASI Reisen wählt Unterkünfte & Leistungsgeber sorgsam aus und unterstützt regionale Klein- & Familienunternehmen.

Preiszusammensetzung von "La Réunion - Hüttentrekking auf der Tropeninsel"

39 %
35 %
21 %
4 %
2 %
Lokale Wertschöpfung
Flug inkl. Steuern
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Lokale Wertschöpfung
Flug inkl. Steuern
Marge
Vertrieb & Abwicklung
Sonstige Steuern
Mehr zur Berechnung der Wertschöpfung <

  • Die Lokale Wertschöpfung ist jener Anteil des Reisepreises der lokalen Partnern und Communities zu Gute kommt.
  • Flug inklusive Steuern beinhaltet alle Kosten die durch eine Flug An- & Abreise entstehen.
  • Die Marge deckt laufende Ausgaben und Fixkosten des Unternehmens, sowie die Entwicklungskosten der Reisen ab.
  • Vertrieb & Abwicklung beinhaltet Kosten für Vertriebspartner, Reiseunterlagen und Versand.
  • Sonstige Steuern beinhalten EU-Abgaben oder sonstige internationale Abgaben.
  • Internationale Dienstleistungen sind Leistungen von nicht lokale Partnern bzw. von Partnern deren Mutterunternehmen im Ausland sitzt. Diese tragen somit nicht zu 100% zur lokalen Wertschöpfung bei.

Alternative Reisen

Allgemeine Informationen über La Réunion

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise auf La Réunion

Nationalität

Reisepass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

✔ Ja (1)

× Nein

✔ Ja (3)

Österreich

✔ Ja

× Nein

✔ Ja (3)

Schweiz

✔ Ja

× Nein

✔ Ja (3)

Andere EU-Länder

✔ Ja (1)

× Nein

✔ Ja (3)

Personalausweise/Identitätskarten

[1] U.a. Deutsche, Österreicher und Schweizer sowie die Staatsangehörigen aller EU-Länder können für unbegrenzte Aufenthalte mit noch mindestens 6 Monate gültigem Personalausweis einreisen. Erfolgt die An- und Abreise jedoch über Drittstaaten, ist ein Reisepass notwendig.

Reisepassinformationen <

Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visainformationen

 

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für einen unbegrenzten Aufenthalt (sofern nicht anders angegeben):

 

(a) EU-Länder und Schweiz.

(b) [2] Türkische Staatsangehörige für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen, wenn sie eine gültige Aufenthaltsgenehmigung oder ein Langzeitvisum, ausgestellt von einem Schengenland, besitzen. Der Reisepass muss innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein.

Einreise Dokumente

(a) Rück- oder Weiterreiseticket.
(b) ausreichende Geldmittel.
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

[3] Kein Rückreiseticket benötigen Staatsbürger von Frankreich, die aus Frankreich anreisen.

Einreise mit Kindern

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Einreise mit Haustieren

Die Einfuhr von Hunden und Katzen ist unter folgenden Gesichtspunkten erlaubt: Die Tiere müssen gut identifizierbar sein, entweder durch Tätowierung oder einen Microchip. Einfuhr aus EU-Ländern: Erlaubt sind 5 Tiere, die über 3 Monaten alt sein müssen mit gültiger Tollwutimpfung mindestens 21 Tage vor Einreise. Über die Tollwutimpfung muss ein gültiges Zertifikat vorliegen.

Außerdem benötigt wird ein Gesundheitszeugnis, das nicht älter als 5 Tage und von einem offiziellen Tierarzt des Herkunftslands ausgestellt worden ist. Die Anforderungen sind strenger geworden und variieren je nach Herkunftsland des Tieres. Nähere Auskünfte zu besonderen Einfuhrgenehmigungen gibt die Direction des Services Vétérinaires de La Réunion (Poste d'Inspection Frontalier, 97420 Le Port Cedex, Tel: (02) 62 42 09 97), die Grenzkontrolle am Flughafen Roland Garros in Saint-Denis (Tel: (02) 62 28 26 60 oder die regionalen Zollbehörde. Bei Nichterfüllung der Bedingungen kommen die Tiere in Quarantäne.

Anmerkung:
Die Einfuhr von Kampfhunden (z.B. Pitbull, Mastiff, Tosa) ist verboten und variiert darüber hinaus ggf. von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Rottweiler können in stabilen Transportboxen eingeführt werden.

Gesundheit und Impfungen auf La Réunion <

Übersicht

Réunion verfügt über eine sehr gute ärztliche Versorgung und einen effizienten Notfalldienst. Es gibt zahlreiche Krankenhäuser, und jede Stadt hat eine ambulante Krankenstation. Für Staatsangehörige der EU- und EFTA-Länder gilt die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC). Die Behandlung erfolgt gegen Vorlage der EHIC. Diese regelt die Versorgung und Kostenrückerstattung beim Krankheitsfall für EU- und EFTA-Staatsbürger.

In der EHIC ist kein Rücktransport nach einer schweren Erkrankung oder einem Unfall im Ausland enthalten. Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen diese Leistung nicht anbieten. Einen Rücktransport bezahlen nur private Reiseversicherungen. Man sollte sich bei der Krankenkasse nach den Leistungen erkundigen und ob eine zusätzliche Reisekrankenversicherung empfohlen wird.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Gersundheit & Impfungen

Besondere Vorsichtsnamßnahmen

Pflichtimpfungen

Essen & Trinken

1

2

Malaria

Typhus

1

Cholera

Gelbfieber

Impfbescheinigungen

[1] Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird von allen Reisenden verlangt, die innerhalb von 6 Tagen nach Aufenthalt in einem von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebiete einreisen wollen und über ein Jahr alt sind. Ausgenommen sind Reisende, die den Transitraum in den Infektionsgebieten nicht verlassen haben sowie Transitreisende auf Réunion.

[2] Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten (z.B.Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen), die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Leitungswasser ist normalerweise gechlort und relativ sauber, in der Umgewöhnungszeit können allerdings leichte Magenverstimmungen auftreten, abgefülltes Wasser wird daher für die ersten Urlaubstage empfohlen. Außerhalb der Städte ist das Wasser nicht immer keimfrei und sollte vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

Milch ist nicht pasteurisiert und sollte ebenfalls abgekocht werden. Trocken- und Dosenmilch nur mit keimfreiem Wasser anrühren. Milchprodukte aus ungekochter Milch am besten vermeiden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.

Sonstige Risiken

Vereinzelt treten Herde von Chikungunya-Fieber auf, das durch Moskitos übertragen wird. Man sollte tagsüber und nachts Mückenschutz beachten.

Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber landesweit kommt vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

Hepatitis A ist weitverbreitet, Hepatitis B ist hochendemisch. Eine Schutzimpfung gegen Hepatitis A wird empfohlen, gegen Hepatitis B bei Langzeitaufenthalten, engem Kontakt mit der Bevölkerung und bei Kindern und Jugendlichen.

Zollbestimmungen auf La Réunion <

Zollbestimmungen Übersicht

S. Frankreich. Es gelten dieselben Bestimmungen wie für die Einfuhr aus Nicht-EU-Ländern.

Währung & Geld auf La Réunion <

Währung

Für die französischen Überseegebiete (Départements d'Outre-Mer) Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique und Réunion sowie für die Gebietskörperschaften (Collectivités Territoriales) Mayotte und St. Pierre und Miquelon ist seit 1. Januar 1999 der Euro die offizielle Währung. Nähere Informationen zur Verwendung des Euro im Kapitel Frankreich. In dem französischen Überseeland (Pays d'outre mer/P.O.M.) Französisch-Polynesien und in dem französischen Überseeterritorium (Territoires d'Outre-Mer/T.O.M) Neukaledonien ist die offizielle Währung der CFP Franc, der an den Euro gebunden ist.

1 Euro = 100 Cents. Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 150, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

Kreditkarten

Internationale Kreditkarten wie American Express, Diners Club und Visa sowie teilweise auch Mastercard werden akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 

Geldautomaten

Bankkarten

 

Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten überall auf der Insel Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

 

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Devisenbestimmungen

S. Frankreich.

Geldwechsel

In Banken und Wechselstuben. 

Beste Reisezeit auf La Réunion <

Heißes Tropenklima. Von Mai bis Oktober ist es an der Küste am angenehmsten. In den Bergen ist es meist kühler, die Temperaturen sinken nachts mitunter bis auf den Gefrierpunkt ab. Zwischen Januar und März können Wirbelstürme auftreten, in dieser Jahreszeit ist es oft schwül und feucht.