Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login
Alle Bilder Anzeigen

Höhepunkte Belize

Geführte Erlebnisreise

Reisecode
BZBCV001
Gruppengröße
min. 2 / max. 12
Sprache
Englisch
Dauer
8 Tage

ab € 1.675,– p.P.

Termine Anzeigen

Hast du Fragen?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.

Jetzt Frage Stellen

ab € 1.675,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2020

Diese abwechslungsreiche Rundreise durch Belize beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses kleinen, mittelamerikanischen Landes gelegen zwischen Mexiko und Guatemala. Sie wandern auf den Spuren einer untergegangenen Hochkultur und besuchen mystische Maya-Kultstätten in Lamanai, Xunantunich und Caracol. Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der einst mächtigen Maya-Metropole Tikal im Regenwald von Guatemala. Bei einer abenteuerlichen Cave Tubing Tour gleiten Sie auf einem Fluss durch die magische Unterwelt, auf der Bounty Insel South Water Caye können Sie direkt am zweitlängsten Korrallenriff schnorcheln. Ganz im Süden begegnen Sie Kakao Bauern und erhalten einen Eindruck über ihre naturbelassene Lebensart und das Kultivieren der Kakao Pflanze. Und nicht zu vergessen die fantastische Tierwelt mit einer grossen Vielfalt an Tropenvögeln, Brüllaffen und dem heiligen Tier der Mayas: dem Jaguar!

Reiseverlauf 2020

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Willkommen in Belize City

    <

    Ankunft am Flughafen in Belize City. Empfang durch Reiseleitung und Transfer zum familiären Hotel Villa Boscardi am Stadtrand von Belize City. Bei einem Willkommens-Cocktail besprechen wir unserer bevorstehende Reise. 

    Unterkunft

    Hotel Villa Boscardi o.ä., Belize

  2. Tag 2

    Lamanai und Belize City

    <

    Nach einem tropischen Frühstück fahren wir zur Bootsanlegestelle in Tower Hill. Weiterfahrt im Flussboot auf dem New River durch ein Naturschutzgebiet zur Lagune von Lamanai. Begehung der mitten im Regenwald erbauten Maya-Stadt. Der Name Lamanai bedeutet in der Maya-Sprache so viel wie untergetauchtes Krokodil. Mit einer Besiedelungsdauer von ca. 3000 Jahren gehört sie zu den am längsten kontinuierlich besiedelten Mayastädten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mayastätten war Lamanai auch noch besiedelt, als die Spanier im 16. Jh. nach Belize kamen. Rückfahrt nach Belize City und kurzer Bummel durch das Stadtzentrum. 

    Verpflegung

    Frühstück

    Unterkunft

    Hotel Villa Boscardi o.ä., Belize

  3. Tag 3

    Cave Tubing und Xunantunich

    <

    Heute laden wir Sie zu einem besonderen Abenteuer ein: Zuerst wandern wir für eine Stunde durch den Regenwald bis wir zu einem Höhleneingang gelangen. In einem LKW Schlauch sitzend gleiten wir auf einem ruhig fließenden Bach durch verschiedene Höhlensysteme und bewundern diese faszinierende Unterwelt. Weiterfahrt auf dem Western Highway in den Cayo Distrikt nach San Ignacio. Besichtigung von Xunantunich, was in der Maya Sprache "die steinerne Frau" bedeutet. Das Zentrum dieser Stätte ist nur 300 Quadratmeter groß und eine der Bauten ist 130 Meter hoch, was sie zu einer der höchsten Bauten von Belize macht. Weiter nach San Ignacio, wo wir übernachten.

    Verpflegung

    Frühstück

    Unterkunft

    Marthas Guesthouse o.ä., San Ignacio Town

  4. Tag 4

    Tikal

    <

    Heute steht der kulturhistorische Höhepunkte auf dem Programm: die Besichtigung der weltberühmten Maya-Stätte Tikal inmitten des Dschungels von Guatemala. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von ca. 125 qkm umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 qkm finden sich über 3.000 Strukturen! Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido. Rückkehr nach San Ignacio/Belize. 

    Verpflegung

    Frühstück

    Unterkunft

    Marthas Guesthouse o.ä., San Ignacio Town

  5. Tag 5

    Caracol, Rio Frio Cave und Rio On Pools

    <

    Die Maya Stätten von Caracol befindet sich etwa 2-3 Stunden von San Ignacio entfernt. Caracol ist die grösste archäologische Stätte von Belize und thront imposant auf einem Plateau vor den Maya-Mountains. Der himmlische Palast, wie die berühmte Caana-Pyramide mit ihren 41 Metern Höhe genannt wird, bietet eine einmaligen Aussicht. Caracol wurde bereits 1200 v. Chr. besiedelt, hatte ihren Höhepunkt aber in der Klassischen Periode 485 bis 889 mit einer geschätzten Einwohnerzahl von mehr als 115.000 Menschen. Auf der Rückfahrt begehen Sie eine Tropfsteinhöhle und können ein erfrischendes Bad in den Rio On Pools nehmen. 

    Verpflegung

    Frühstück, Mittagessen

    Unterkunft

    Marthas Guesthouse o.ä., San Ignacio Town

  6. Tag 6

    South Water Caye

    <
  7. Tag 7

    Lubaantun und Cacao Trail

    <
  8. Tag 8

    Blue Hole National Park & Belize Zoo

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden

Leistungen 2020

  • Übernachtung in landestypischen einfachen Mittelklasse Hotels
  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Mittagessen in Lamanai Tag 02
  • Tägliches Frühstück
  • Bootsfahrt nach Lamanai und South Water Caye
  • Transport im klimatisierten PKW oder Kleinbus
  • Alle Eintritte zu Ausgrabungsstätten und National Parks gem Programm
  • Englisch sprachige Reiseleitung
  • Cave Tubing Tour
  • Englisch sprachige Reiseleitung
  • Willkommens Umtrunk

Nicht inkludierte Leistungen

  • Alle Extras in den Hotels
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Ausreisesteuer Belize = circa USD19 pro Person
  • Ein- und Ausreisesteuer Guatemala = circa USD8 pro Person
  • Trinkgeld für Reiseleitung

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Flughafen Belize City

Sicher buchen in Corona Zeiten

Flexibel Buchen

Wir nehmen deine Buchung vertrauensvoll entgegen. Mit unseren neuen ASI Flex Tarifen bist du bis 31 Tage vor Reiseantritt besonders flexibel.

Reiseabsage

Sollten wir eine Reise aufgrund Corona-bedingter Einschränkungen absagen müssen, informieren wir dich bei Flugreisen bis 21 Tage vor Abreise und bei allen anderen Reisen bis 14 Tage vor Abreise.

Sichere Optionen

Im Fall einer Reiseabsage kannst du kostenlos umbuchen, erhältst dein Geld binnen 14 Tage rück­erstattet, oder auf Wunsch auch einen Reise­gutschein im vollen Wert deiner Zahlung.

Häufig gestellte Fragen zu Höhepunkte Belize

COVID-19: Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus

Jetzt Informieren
Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Anreise

Ankunft am Flughafen in Belize City. Empfang durch Reiseleitung und Transfer.

Treffpunkt

Flughafen Belize City

Passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.

Welche Fragen hast du?

Unsere Reisespezialistinnen stehen dir von Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr zur Verfügung.
Informationen aufgrund des Coronavirus

Alternative Reisen

Allgemeine Informationen über Belize

Pass- & Visabestimmungen Ein- & Durchreise in Belize

Nationalität

Reisepass

Visa

Rückflug­ticket

Deutsch­land

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Österreich

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Schweiz

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Andere EU-Länder

✔ Ja

× Nein

✔ Ja

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, muss bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visainformationen

Ein Visum ist allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für Aufenthalte von bis zu 1 Monat (sofern nicht anders angegeben):

(a) Deutschland, Österreich und alle anderen EU-Länder,

(b) Schweiz und

(c) Türkei (für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen).

Kosten

Bei Beantragung bei der Belize High Commission in London:

Einfache Einreise: 75 £ plus 10 £ Bearbeitungsgebühr.

Mehrfache Einreise: 125 £ plus 10 £ Bearbeitungsgebühr.

Visaarten und Kosten

Touristen- und Geschäftsvisa (ein- oder mehrfache Einreise).

Gültigkeit

In der Regel 3 Monate für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen. Verlängerungen sind in Belize möglich.

Transit

Ansonsten visumpflichtige Reisende benötigen kein Transitvisum, wenn sie weiterfliegen, über gültige Weiter- oder Rückreisetickets verfügen und den Transitraum nicht verlassen.

Antragsart

Zuständiges Konsulat (s. Kontaktadressen). In London ist für die Beantragung ein Interviewtermin obligatorisch. 

Antrag erforderlich

(a) formloses Antragsschreiben mit genauen Angaben zur Reise und Person.
(b) Reisepass, der bei der Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig ist.
(c) 2 Passfotos.
(d) Visumgebühr (bar bei persönlicher Beantragung oder Verrechnungsscheck).
(e) Bestätigte Buchung für Hin- und Rückreise sowie Nachweis ausreichender Geldmittel für die Dauer des Aufenthaltes (50 US$ pro Aufenthaltstag).

Bei postalischer Antragstellung sollten ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beigefügt werden.

Bearbeitungsdauer

Ca. 2 Wochen, ggf. länger bei Staatsangehörigen von Ländern, deren Antrag nach Belize weitergeleitet werden muss.

Nachweis ausreichender Geldmittel

Reisende müssen pro Aufenthaltstag über Geldmittel in Höhe von 75 US$ verfügen.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher:
Eigener Reisepass (empfohlen).

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Achtung: Allein reisende Minderjährige benötigen eine notariell beglaubigte Einreisegenehmigung in englischer Sprache der abwesenden Elternteile. 

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Gesundheit und Impfungen in Belize

Übersicht

Die medizinische Versorgung in Belize ist beschränkt. Ärzte und Krankenhäuser erwarten in der Regel sofortige Bezahlung. Es gibt sieben Regierungskrankenhäuser, eines in Belmopan, eines in Belize City und jeweils ein Krankenhaus in den fünf Bezirkshauptstädten. In ländlichen Gegenden stehen medizinische Zentren zur Verfügung.

Es ist zu empfehlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die eine Kranken- bzw. eine Rücktransportversicherung beinhaltet.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Gersundheit & Impfungen

Besondere Vorsichtsnamßnahmen

Pflichtimpfungen

Essen & Trinken

1

5

Malaria

1

4

Typhus

1

3

Cholera

1

2

Gelbfieber

Impfbescheinigungen

[1] Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird von allen Reisenden (einschließlich Säuglingen) verlangt, die sich innerhalb der letzten 6 Tage in einem von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebiete aufhielten oder sich im Transit durch ein Infektionsgebiet befanden. Ausgenommen sind Reisende, die den Transitraum in den Infektionsgebieten nicht verlassen haben sowie Transitpassagiere in Belize, die den Transitraum nicht verlassen.

[2] Eine Impfbescheinigung gegen Cholera ist keine Einreisebedingung, das Risiko einer Infektion besteht jedoch, v.a. in den Distrikten Stan Creek, Cayo und Toledo. Um sich zu schützen sollte man eine sorgfältige Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene anwenden. Da die Wirksamkeit der Schutzimpfung umstritten ist, empfiehlt es sich, rechtzeitig vor Antritt der Reise ärztlichen Rat einzuholen. Entgegen offiziellen Bestimmungen kann es gelegentlich der Fall sein, dass auch ein Cholera-Impfzertifikat verlangt wird. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Ankunft aus einem Land erfolgt, in dem Cholera vorkommt oder man außerhalb des internationalen Flughafens der Hauptstadt einreist.

[3] Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für Typhus. Eine Typhusimpfung wird empfohlen. Eine Impfempfehlung für Polio besteht nicht.

[4] Malariaschutz ganzjährig im ganzen Land erforderlich. Die weniger gefährliche Form Plasmodium vivax herrscht vor. Die gefährlichere Form Plasmodium falciparum tritt seltener auf (15 %). Das Risiko ist in den südlichen Regionen und in den Distrikten Cayo und Toledo am höchsten. In Belize-City besteht geringes Risiko. Empfehlung: Mückenschutz und in Risikogebieten Notfallmedikation.

[5] Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr, insbesondere für diverse Darminfektionen. Eine sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasser-Hygiene sollten unbedingt durchgeführt werden. Wasser sollte generell vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

Nur Milchprodukte aus pasteurisierter Milch konsumieren. Milch ist außerhalb der Stadtgebiete nicht pasteurisiert und sollte abgekocht werden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden. Vor dem Verzehr von Riff-Fischen und Meeresfrüchten, die als Delikatessen in Speiserestaurants angeboten werden, ist wegen möglicher Algenvergiftung Vorsicht geboten. Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt.

Sonstige Risiken

Die Chagas-Erkrankung, die durch Raubwanzen herbeigeführt wird, tritt sporadisch auf. Reisenden, die in einfachen Hütten und im Freien übernachten, empfiehlt sich ein Insektenschutz mit Moskitonetzen.

Für das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber besteht ein mittleres Infektionsrisiko. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für Hepatitis A. Eine Schutzimpfung wird generell empfohlen. Hepatitis B kommt ebenfalls vor. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

HIV/Aids hat sich in letzter Zeit ausgebreitet und ist eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

Für die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose besteht ein geringes Infektionsrisiko. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Tollwut
kommt landesweit vor. Überträger sind u.a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Das Zika-Virus wird durch Stechmücken auf den Menschen übertragen. Zu den Symptomen gehören u.a. Fieber, Gelenkschmerzen und eine Bindehautentzündung. Häufig bleibt die Infektion unbemerkt oder verläuft nur mit milden Symptomen. Bisher dokumentierte, vereinzelte Todesfälle standen überwiegend mit anderen Vorerkrankungen in Zusammenhang. Das Auswärtige Amt rät Schwangeren von nicht zwingend notwendigen Reisen in Gebiete mit aktuellen Zika-Ausbrüchen ab, weil das Virus im Verdacht steht, bei Ungeborenen Mikrozephalie zu verursachen.
Es existiert weder eine Impfung noch eine medikamentöse Prophylaxe. Eine konsequente Einhaltung persönlicher Mückenschutzmaßnahmen wird empfohlen.

Gesundheitsnachweiß

Für Langzeitaufenthalte wird ein HIV-Test im Land vorgenommen.

Zollbestimmungen in Belize

Zollbestimmungen Übersicht

Folgende Artikel können zollfrei nach Belize eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak oder eine Kombination dieser Erzeugnisse bis 250 g;
1 l Spirituosen;
50 g Parfüm und 250 ml Eau de Toilette.

Währung & Geld in Belize

Währung

1 Belize Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: Bz$, BZD (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 100, 50, 20, 10, 5 und 2 Bz$ im Umlauf; Münzen im Wert von 1 Bz$ und 50, 25, 10, 5 und 1 Cent. Die Landeswährung ist an den US-Dollar (1 US$ = 2 Bz$) gebunden. Touristische Einrichtungen akzeptieren in der Regel auch US-Dollar.

Kreditkarten

Gängige Kreditkarten wie American Express, Visa und Mastercard werden akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte. Viele Geschäfte und Restaurants berechnen eine zusätzliche Bedienungsgebühr von 5% bei Zahlung mit Kreditkarten.
 

Geldautomaten

Bankkarten
 
Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten in den größeren Städten und in den Touristengebieten Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an wenigen Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol in allen Touristengebieten und in den größeren Städten genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Devisenbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbegrenzt; Deklarationspflicht ab einem Gegenwert von 10.000 Bz$. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist in Höhe der bei der Einfuhr deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge (Nachweis), möglich.

Geldwechsel

Fremdwährungen können bei den meisten Banken, Hotels und Reiseagenturen gewechselt werden. Euro werden meist nicht in Banken in Landeswährung getauscht. Manche Geschäfte nehmen auch US-Dollar an. Geldwechsel ist nur in den dafür zugelassenen Stellen (Wechselstuben, Banken) erlaubt, Zuwiderhandlungen werden bestraft.

Beste Reisezeit in Belize

Subtropisch, hohe Luftfeuchtigkeit; die hohen Temperaturen werden durch karibische Winde gemildert. Januar bis April heiß und trocken, die Regenzeit ist zwischen Juni und Oktober.