Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Rundreisen in Armenien

Aktuelle Reisen, Tipps & Informationen

© Shutterstock

Unsere Top 16 Reisen für 2022/23

16x Rundreisen in Armenien Anzeigen

Besondere Orte in Armenien

St. Gregor Kirche in Jerewan | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Jerewan

Jerewan ist die Hauptstadt von Armenien.
Blick über den Sewansee | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Sewansee

Der Sewansee ist der größte Süßwassersee Armeniens.
Höhlenkloster Geghard | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Kloster Geghard

Das Kloster Geghard ist eine berühmte Wallfahrtstätte in Armenien.
Kloster Chor Virap Blick zum Ararat | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Chor Virap

Das Kloster Chor Virap liegt mit Blick zum Ararat in Armenien.
Tempel Garni | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Tempel von Garni

Der Tempel von Garni ist ein ehemaliger Königssitz in Armenien,
Mineralseequellen von Dschermuk | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Dschermuk

Dschermuk ist ein Kurort im Südwesten Armeniens.
Kloster Tatew | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Kloster Tatew

Das Kloster Tatew ist ein armenisch-apostolisches Kloster im Süden Armeniens.

Beste Reisezeit für Rundreisen in Armenien

Beste Reisezeit
Frühling 2023
März — Juni
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
Sommer 2023
Juni — September
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
April 2023
3 Reisen ab € 1.972,–
Jetzt Reisen Entdecken
Beste Reisezeit
Mai 2023
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
Juni 2023
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
Juli 2023
4 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
August 2023
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
September 2023
5 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken
Oktober 2023
4 Reisen ab € 1.588,–
Jetzt Reisen Entdecken

Rundreisen in Armenien Anpassbar oder als Kleingruppe erleben

Geführte Rundreisen

Kleingruppen & geprüfte Guides
6 Reisen ab € 1.570,–
Jetzt Reisen Entdecken

Maßgeschneiderte Reisen in Armenien

Individuell von Reiseexperten geplant
ab € 2.750,–
Jetzt Reisen Entdecken

Reiseberichte & Top Tipps zu Armenien

Gesundheit & Impfungen

Übersicht

Die medizinische Versorgung ist grundsätzlich gewährleistet, entspricht jedoch nicht immer europäischem Standard. Notfallversorgung ist in der Regel gegeben. Bei Behandlungen wird Barzahlung verlangt. Es gibt nicht immer feste Tarife für Ausländer. Ein großzügiges Trinkgeld verbessert die Versorgungslage im Krankenhaus erheblich, Quittungen für solche zusätzlichen Leistungen sind jedoch kaum zu erhalten.

Einige Apotheken haben 24 Std. geöffnet. Medikamente aus den Herkunftsländern USA, GB, F, D, RUS, TUR und Osteuropa sind zum größten Teil erhältlich. Dennoch sollten ärztlich verordnete Medikamente im Rahmen des persönlichen Bedarfs, am besten mit ärztlichem Attest (in armenischer oder russischer Sprache) nachgewiesen, mitgebracht werden. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit Notfallrückführung wird dringend empfohlen.

Währung & Geld

Währung

1 Armenischer Dram = 100 Luma. Währungskürzel: dr., AMD (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 100.000, 50.000, 20.000, 10.000, 5.000 und 1.000 Dram im Umlauf. Münzen gibt es im Wert von 500, 200, 100, 50, 20 und 10 Dram.

Kreditkarten

Gängige Kreditkarten werden in größeren Hotels, gehobenen Restaurants und besseren Geschäften in Eriwan und zunehmend in Provinzstädten angenommen. Gelegentlich kommt es jedoch zu technischen Schwierigkeiten, weshalb dann nur Barzahlung möglich ist. Einige bessere Geschäfte verfügen zudem über eigene Wechselstuben. 
 

Geldautomaten

Bankkarten
 
Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol in Eriwan und zunehmend in Provinzstädten genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Geldwechsel

US$-Noten neueren Datums und Euro können an Flughäfen, in Banken und in den meisten Hotels und Geschäften getauscht werden. Beim Rücktausch von Landeswährung in Euro, sollte man die Euro-Noten sorgfältig prüfen. Es sollen falsche Euro-Noten im Umlauf sein. Beim Bezahlen in der nationalen Währung wird Besuchern empfohlen, viel Kleingeld mit sich zu führen, da in einigen Läden und besonders auf Märkten größere Banknoten nicht gewechselt werden können. Die Annahme von US-Dollar ist offiziell verboten. Preise werden oft in US-Dollar notiert und zum Tageskurs in Dram angenommen. Bezahlen in ausländischer Währung ist offiziell verboten.

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, der Reisepass muss über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Hinweis: Die Anforderungen von Fluggesellschaften an die Mindestgültigkeit des Reisepasses können von den staatlichen Vorgaben abweichen. Reisende sollten die aktuellen Vorschriften ihrer Fluggesellschaft erfragen.

Anmerkungen Reisepass

Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, deshalb ist es ratsam, sich rechtzeitig direkt bei den konsularischen Vertretungen zu erkundigen.

Kosten

Deutschland

Besuchervisum:
Einmalige Einreise: 5 € (bis zu 21 Tage Aufenthalt); 25 € (bis zu 120 Tage Aufenthalt).

Mehrmalige Einreise: 34 € (bis zu 60 Tage Aufenthalt); 67 € (bis zu 120 Tage Aufenthalt)
 

Transitvisum: 17 € (einmalig), 30 € (mehrmalig).

Minderjährige erhalten ihr Visum kostenlos.

Visaarten & Kosten

Touristenvisum, Besuchervisum (Privatreisen), Geschäftsvisum, Transitvisum, keine Gruppenvisa.

Gültigkeit

Touristenvisum zur einmaligen Einreise: 21 bzw. 120 Tage.
Geschäftsvisum: gültig für die Dauer der Einladung, maximal 3 Monate.
Transitvisum: bis 72 Stunden.
Über die genehmigte Aufenthaltsdauer entscheidet im Einzelfall jedoch immer die zuständige konsularische Vertretung.

Mehr Erfahren