COVID-19: Aktuelle Information

 

Als Reiseveranstalter von Aktiv- und Erlebnisreisen in aller Welt möchten wir dich über die aktuelle Lage zur Atemwegserkrankung COVID-19,

welche durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, informieren.


 

Durchführung der Reisen

 

Generell gilt:

 

  • Alle Reisen in Länder ohne aktive Reisewarnung finden statt.

 

 

Wenn die Reise stattfinden kann

 

 

  • Die Reise findet ganz normal statt, wenn keine aktive Reisewarnung für das Land vorliegt

 

  • Wenn die Reise stattfinden kann, erfolgt unsererseits keine weitere aktive Benachrichtigung. Nach Eingang der Restzahlung versenden wir die Reiseunterlagen direkt an dich oder an dein Reisebüro.

 

 

Stornieren, wenn die Reise stattfinden kann

 

  • Wenn du eine Reise, die wir durchführen können, aus persönlichen Bedenken umbuchen oder stornieren möchtest, gelten die Vorgaben in unseren AGB.

 

  • Besonders flexibel bist du mit unserer ASI Premium Mitgliedschaft. Du kannst mit dieser bis 35 Tage vor Abreise kostenlos stornieren.  Mehr zu ASI Premium >>

 

Wenn die Reise nicht stattfinden kann

 

 

  • Sobald für ein Reiseland eine aktive Reisewarnung besteht, setzen wir die Reise aus.

 

  • Sollten wir eine Reise aussetzen müssen, melden wir uns bei Eigenanreisen bis 14 Tage und bei Flugreisen bis 21 Tage vor Reiseantritt bei dir oder deinem Reisebüro.

 

  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen kurz vor Reiseantritt die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

 

 

Stornieren, wenn die Reise nicht stattfinden kann

 

  • Sollten wir deine gebuchte Reise aussetzen müssen, erhältst du deine bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornierungskosten für dich an.

 

 

Deine Destination wurde zum Risikogebiet erklärt? Du hast Fragen zu Reisen bei Lockdown und Beherbergungsverboten? Antworten findst du in den untenstehenden FAQs.

 


 

ASI Heimreisegarantie

 

Sollten wir eine Reise aufgrund lokaler Bestimmungen abbrechen müssen, bist du bei uns in besten Händen. Wo auch immer du dich gerade auf der Welt befindest, bei ASI Reisen hast du stets einen direkten Ansprechpartner, der sich bei Bedarf schnellstmöglich um deine Heimreise kümmert.

 


 

Reiseschutz

 

Alle unsere ERGO Reiseversicherungen inkludieren den Reiseabbruch oder Reiserücktritt bei einer Corona Erkrankung. 

 

 


 

Fragen und Antworten zu Reisen in Corona Zeiten

 

Welche Vorkehrungen trifft ASI Reisen für eine sichere Durchführung einer Gruppenreise?

 

Du findest Informationen dazu in unserem Corona-Leitfaden für Gäste sowie auf unserem Blog:

 

 

 

FAQs: Häufig gestellte Fragen zu Corona und Reisen
  • Wie wird eine Gruppenreise ablaufen? <
    Auch bei einer Gruppenreise bist du als Person für die Einhaltung der geltenden Vorschriften grundsätzlich selbst verantwortlich.
    Zu beachten sind insbesondere die spezifischen Hygiene- & Abstandsregeln in der bereisten Region. Unser Guide informiert dich über die Vorschriften.

    Bei Krankheitsgefühl solltest du umgehend den Guide informieren.
  • Muss ich während der Wanderung einen Mundschutz tragen? <
    Nein. Lediglich bei engen Passagen empfehlen wir das Tragen eines Mundschutzes.
  • Wie muss ich bei den Unterkünften jetzt beachten? <
    Vor dem Betreten der Unterkunft klärt der Guide die genaue Vorgehensweise ab. Beachte stets die jeweiligen Hygiene- & Abstandsregeln.
  • Was muss ich bei Transporten während der Reise z.B. im Bus, Bergbahn oder Zügen beachten? <
    Vor dem Betreten des Transportmittels klärt der Guide die genaue Vorgehensweise ab. Beachte stets die jeweiligen Hygiene- & Abstandsregeln.
  • Was wird im Hinblick auf Leihausrüstung beachtet? <
    Bei Leihausrüstung bitten wir dich, diese bis zum Ende der Reise zu verwenden und nicht zu tauschen. Bei Gruppenreisen wird die Ausrüstung regelmäßig durch den Guide desinfiziert.
  • Ich finde unterschiedliche, sich oft widersprechende Informationen auf Hotel oder Hütten Webseiten. Was gilt denn nun? <
    Unsere Produktmanager sind täglich in Kontakt mit unseren Partnern. Wir haben daher direkte und verlässliche Informationen vorliegen und lassen diese in unsere Reise- und Durchführungsplanung einfließen. Du kannst versichert sein, dass wir und unsere Partner alle behördlichen Vorgaben erfüllen.
  • Wann muss ich meine Restzahlung zu einer gebuchten Reise leisten? <
    Die Restzahlung ist zu dem in der Reisebestätigung genannten Termin fällig. Nach Zahlungseingang erhältst du deine Reiseunterlagen. Alle deine Zahlungen sind nach dem Pauschalreisegesetz gesichert. Im Falle einer Reiseaussetzung durch ASI Reisen erhältst du deine Zahlung in Form eines Gutscheines oder einer Erstattung zurück.
  • Ich komme aus einem Risikogebiet <
    Bitte informiere dich bei den zuständigen öffentlichen Informationsquellen und lokalen Behörden, ob du in das Zielgebiet deiner gebuchten ASI Reise reisen kannst und ob ggf. ein negativer Covid-19 Test nötig ist.

    Informationen dazu variieren von Region zu Region und auch zeitlich können wir nicht abschätzen, wann welche Regelungen greifen.

    Offizielle Informationen z.B. für in Deutschland lebende Personen findest du unter:

    www.rki.de
    www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
    www.auswaertiges-amt.de

    Bitte beachte, dass du für die korrekte Einhaltung der Einreise- oder sonstiger Reiseformalitäten selbst verantwortlich bist.

    Die Auferlegung einer Covid-19 Testung und die damit verbundenen Kosten und evtl. Unannehmlichkeiten stellen keinen Grund dar, eine Reise kostenfrei zu stornieren. Alle ASI Reisen werden durchgeführt.



    Selbstverständlich kannst aus persönlichen Gründen deine Reise umbuchen oder stornieren. Dabei finden die in unseren AGB genannten Regelungen und Kostenstaffeln Anwendung. Unsere AGB findest du unter: www.asi.at/agb

    Hast du über ein Reisebüro gebucht? Dann wende dich bitte direkt an dein Reisebüro.
  • Was gilt bei einem Lockdown und dem Beherbergungsverbot? <
    Sollte es in deinem Zielgebiet einen Lockdown geben, besteht bei einer Auslandsreise in der Regel auch eine Reisewarnung und die Reise wird nach unseren auf der Webseite genannten Regelungen abgesagt.

    Ist deine Reisen innerhalb Deutschlands betroffen, sagen wir diese ebenfalls ab, wenn die Durchführung aufgrund eines Beherbergungsverbotes nicht möglich ist.
  • Kann ich als Deutscher Bürger weiterhin ins Ausland reisen - trotz Lockdown? <
    Derzeit besteht nur ein Beherbergungsverbot für touristische Übernachtungen innerhalb von Deutschland.
    Hast du eine Reise ins Ausland gebucht oder planst eine Reise zu buchen, dann kannst du dies wie geplant tun.
    Sollte für dein Zielgebiet außerhalb von Deutschland eine Reisewarnung ausgesprochen werden, sagen wir die Reise ab.
  • Kann ich kostenlos stornieren, wenn ich jetzt buche und zum Reisezeitpunkt eine Reisewarnung besteht? <
    Sollten wir eine Reise aussetzen müssen, melden wir uns bei Eigenanreisen bis zu 14 Tage und bei Fluganreisen bis zu 21 Tage vor Reiseantritt bei dir. Du erhältst selbstverständlich deine geleistete Zahlung wieder zurück und musst nicht aktiv stornieren.
  • Kann ich kostenlos stornieren, wenn eine Reise möglich ist, aber ich im Anschluss in Quarantäne müsste? <
    Im Regelfall besteht Quarantänepflicht, wenn du aus einem Risikogebiet zurückkehrst. Wenn eine Reisewarnung für ein Land besteht, findet diese Reise nicht statt und wir melden uns vorher proaktiv vorher bei dir.
  • Kann ich eine Versicherung abschließen, die bei Corona einspringt? <
    Ja, alle unsere ERGO Reiseversicherungen beinhalten den vollen Corona-Reiseschutz.
    Einzelheiten findest du dazu auf unserer Seite:
    www.asi-reisen.de/reiseversicherung

    Und direkt bei der ERGO Reiseversicherung:
    www.reiseversicherung.de/de/service/corona-virus.html