Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

🌷 Rabattblütezeit: 75€ auf deine nächste Reise. Zum Newsletter anmelden & Gutschein erhalten!

Usbekistan - 8 Tage Orientalisches Märchen an der Seidenstraße

Geführte Rundreise

Reisecode
UZTAS005
Gruppengröße
min. 2 / max. 14
Dauer
8 Tage
Gästebewertung (2 Bewertungen)
5,0

ab € 1.790,– p.P.

Termine Anzeigen

ab € 1.790,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Das alte Land Usbekistan mit seinen historischen Monumenten, die eine lange und reiche Geschichte widerspiegeln, birgt viele Geheimnisse und Mysterien. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und entdecken Sie den alten Osten! Samarkand, Bukhara, Taschkent und Khiva waren wichtige Städte an der Großen Seidenstraße und zogen die Aufmerksamkeit von Reisenden, Händlern und Diplomaten aus allen Teilen der Welt auf sich. Diese Städte waren glorreich und sind immer noch berühmt für ihre reiche Kultur und einzigartigen architektonischen Monumente.

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Internationaler Flug nach Taschkent

    <

    Ankunft in Taschkent - der Hauptstadt von Usbekistan. Treffen und Transfer. Übernachtung im Hotel.

    Unterkunft

    Hotel, Taschkent

  2. Tag 2

    Taschkent

    <

    Erkundung von Taschkent, der größten modernen Stadt Zentralasiens und der Hauptstadt Usbekistans. Taschkent ist heute ein modernes Kultur- und Geschäftszentrum. Taschkent ist in zwei Teile geteilt: alt und neu. Ihr Ausflug führt Sie sowohl durch den alten als auch den neuen Teil der Stadt. Taschkent ist nicht nur ein pulsierendes kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum, sondern auch die grünste Stadt Usbekistans. 
    Stadtrundfahrt mit örtlichem Führer: Alter Teil der Stadt: der architektonische Komplex "Khazrati-Imam": Barak-Khan Madrasa (16. Jh.), das Kaffal-Schaschi-Mausoleum (15. Jh.) und die Juma-Moschee (9. Jh.). Wir möchten Ihnen anbieten, die touristischen Pfade zu verlassen und ins Herz der vielseitigen alten Stadt Taschkent zu gehen, in ihre Wohnviertel Mahallas, wo der Lauf der Zeit, die sozialen Grundlagen und die Traditionen im gleichen Rhythmus wie vor mehreren hundert Jahren weitergehen. Dort treffen Sie eine Familie die an den täglichen Ritualen einer traditionellen usbekischen Familie, die das Leben, die Traditionen und das soziale Leben festhalten. Mittagessen ist in der Stadt (nicht inbegriffen).
    Danach folgt der Besuch des gigantischen orientalischen Basars von Chorsu auf der rechten Seite des Platzes Chorsu. Fortsetzung der Stadtrundfahrt im modernen Teil der Stadt: Unabhängigkeitsplatz, Kunstmuseum, Amir-Temur-Platz und Spaziergang auf dem lokalen Broadway. Freies Abendessen in einem Restaurant (inbegriffen). Übernachtung im Hotel.  
     

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel , Taschkent

  3. Tag 3

    Taschkent - Urgench – Khiva

    <

    Frühes Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen. Abflug nach Urgench um 07:00. 08:40 Uhr Ankunft in Urgench, dem Verwaltungszentrum der Region Khorezm. Transfer nach Khiva - dem einzigen "Museum unter freiem Himmel" in Zentralasien, das bis heute vollständig erhalten ist (35 km, 30 min). Unterbringung in einem Hotel in oder in der Nähe von Ichan-Qala - dem historischen Zentrum von Khiva, das in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Stadtrundfahrt um den architektonischen Komplex "Ichan-Qala": Kunya-Ark Khans Schloss - die innere Zitadelle von Ichan-Qala (16-17 Jh.), Kalta Minor Turm (kurzes Minarett), der das größte und höchste Minarett in Zentralasien geworden wäre (19. Jh.), Muhammad Amin-Khan - die größte mittelalterliche Medresse in Khiva (1845-1855 J.) und die Djuma Moschee mit 220 hölzernen Säulen und einem Minarett von 32,5 m Höhe (10. Jh.). Mittagessen in einem lokalen Restaurant (nicht inbegriffen). Anschließend Besichtigung von Khiva: Tash-Hauli (Steinhof) - Palast im Stil einer Festung mit hohen Zinnen, Türmen und befestigten Toren (19. Jh.), Ak-Moschee (Weiße Moschee) - eine kleine Viertelmoschee vor den Toren von Palvan-Darvaza (1838-1842), Nekropole von Pahlavan Mahmud - das kultische Zentrum von Ichan-Qala (1810- 1913 J.) und der Residenz von Islam Khodja (1910 J.) - dem Wesir des letzten Khans. Das Ensemble besteht aus der kleinsten Medresse in Khiva und einem Minarett, dessen oberste Plattform 45 m hoch ist und den höchsten Aussichtspunkt der Stadt darstellt. Abendessen in einem Restaurant (inbegriffen). Übernachtung im Hotel.

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel , Khiva

  4. Tag 4

    Khiva – Bukhara

    <

    Frühstück. Beginn der Fahrt nach Bukhara durch die Wüste entlang des Amudarya-Flusses nach Khiva. Sie machen einen kurzen Halt am Amudarya (Oxus-Fluss) für ein Picknick. (Wir empfehlen Ihnen, in einem der Cafés in Khiva eine Lunchbox zu kaufen, für den Weg von Khiva nach Bukhara). Ankunft am späten Nachmittag in der heiligen Stadt Bukhara - eine der angesehensten Städte der islamischen Zivilisation. Freie Zeit. Erste Entdeckung von Bukhara: Spaziergang durch die Gassen des alten Bukhara. Abendessen in einem Restaurant (inbegriffen). Übernachtung im Hotel.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 480,0 km
    Gehzeit
    ca. 07:00 h

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel, Bukhara

  5. Tag 5

    Bukhara

    <

    Frühstück. Stadtbesichtigung von Bukhara: Poikalon (XII-XVI Jh.) architektonisches Ensemble von "Masjidi Kalon", "Miri Arab" Madrassa & ein Minarett (46 m). Die Ulugbek-Madrassa 1417 war die früheste der drei Madrassas, die der aufgeklärte Timuridenherrscher in Auftrag gab. Abdul Aziz Khan Madrassa (XVII) Handelskuppeln, darunter Togi Zargaron, Togi Telpak furushon und Togi Saraffon Afghan trades. Tim Abdullakhan 1577 und eine der elegantesten Handelshallen. Faizallah Khodjaev House (Merchant house) (XIX c) - Haus eines Bukhara Kaufmanns 150 Jahre alt. Magoki Attori Moschee, Labi-Hauz (XVI-XVII Jh.) - ein Komplex mit Nodir - Devon Begi madrasa. Mittagessen in einem lokalen Restaurant (nicht inbegriffen). ARK Festung (VI - XIX Jh.) - im Mittelalter war es eine ganze Stadt mit dem Haus des Emirs, mit Ehefrauen, Moscheen Münzstätte, Regierungsinstitute, Lagerräume, ein Gefängnis und ein Platz für öffentliche Hinrichtungen, Bolo Khous Ensemble, Samanid Mausoleum (IX Jh.), erster Backsteinbau in Form eines Würfels mit Kuppel mit unwiederholbaren geometrischen Mauerwerk Design und das Chashma Ayub Mausoleum. Besuch der Madrassah Chor Minor (19. Jh.) - eine winzige Madrassah mit vier verschiedenen Minaretten und des nationalen Hausmuseums, das nach dem Kaufmann F. Chodschajew benannt ist (XIX. Jh.), mit Teetrinken und Vorführung der nationalen Kleidung aus dem XIX. bis Anfang des XX. Nachmittags haben Sie Zeit zum Einkaufen und Entspannen in einem Teehaus und um einen Landausflug zu machen: Sitora-i-Mohi Hosa (4 km von Bukhara entfernt) - ein Sommerpalast des letzten Emirs von Bukhara (19. Jahrhundert). Abendessen in einem Restaurant (inbegriffen). Übernachtung im Hotel. Abendessen in einem Restaurant (inbegriffen). Übernachtung im Hotel.

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Hotel, Bukhara

  6. Tag 6

    Bukhara – Guijduvan - Samarkand

    <
  7. Tag 7

    Samarkand - Taschkent

    <
  8. Tag 8

    Taschkent - Abflug

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • 7 Übernachtungen in 3-4* Hotels
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • Verpflegung laut Programm
  • Inlandsflug Economy-Klasse Taschkent - Urganch
  • Transport für die gesamte Dauer der Tour in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen, einschließlich aller Flughafen- und Bahnhofstransfers
  • Fahrkarten für den Hochgeschwindigkeitszug in der Economy-Klasse
  • Eintrittskarten für Museen, Mausoleen und andere Sehenswürdigkeiten, Video-/Kameragebühren für Museen und Denkmäler
  • Besichtigungstouren in allen Städten
  • Usbekistan-Karte pro Paar oder pro Person
  • Professioneller begleitender deutschsprachiger Reiseleiter für die gesamte Dauer der Tour
  • Hotelsteuer
  • Souvenir pro Person

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Zusätzliche Dienstleistungen in den Hotels
  • Reisekrankenversicherung
  • Trinkgelder

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 5,0
Reiseprogramm 5,0
Verpflegung 4,8
Unterkunft 5,0
  • Eduard, Mai 2024

  • Gabriele, November 2023

Termine

  1. Anreise

     

    Abreise

     

    Preis

     

Preise gelten ab/bis Taschkent
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Gruppengröße kann je nach Buchungen zwischen 2- 14 Personen variieren. 

Anreise

Taschkent 

Treffpunkt

Flughafen Taschkent 

Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.