Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Alle 6 Bilder Anzeigen

Die schönsten Weindörfer der Provence

Individuelle Trekkingreise

Reisecode
2FRNCE003T
Mindestteilnehmerzahl
ab 2 Personen
Dauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (1 Bewertungen)
5,0

ab € 750,– p.P.

Termine Anzeigen

Highlights

  • Entdecken Sie eine der berühmtesten Weinregionen Frankreichs
  • Der absolute Klassiker für Weinliebhaber
  • Einfache Wanderungen durch das vielfältige Côtes-du-Rhone Weinanbaugebiet
  • Die schönsten Weindörfer : Châteauneuf-du-Pape, Gigondas, Séguret
  • Avignon UNESCO Weltkulturerbestadt
  • Vaison la Romaine: Frankreichs größte römische archäologische Stätte

ab € 750,– p.P.

Termine Anzeigen

Reisebeschreibung 2024

Ideal für Weinliebhaber! Diese 6-tägige leichte Wanderreise führt Sie durch das Herz des Côtes-du-Rhone Weinanbaugebietes in Südfrankreich. Vier einfache Wanderungen ermöglichen Ihnen das Eintauchen in die faszinierende Welt des Weines und die abwechslungsreiche Landschaft der Provence. Sie haben genügend Zeit neben dem Wandern, um Weingute zu besuchen, Wein zu verkosten, auf Märkten zu bummeln, urige alte Steindörfer zu besichtigen und im Café südfranzösche Stimmung zu geniessen. Falls Sie Ihre Weinkenntnise erweitern wollen, besteht die Möglichkeit eine halbtägige Weintour mit einem Weinexperten in Châteauneuf-du-Pape extra zu machen (mit Zuschlag).

Charakter der Reise
Einfach mit moderaten Optionen 2-4 Stunden auf einfachem Gelände

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Anreise nach Avignon, 16h30 Transfer nach Châteauneuf du Pape

    <

    Avignon liegt nur 2h40 von Paris und 3h von Roissy Charles de Gaulle mit dem TGV entfernt. Es gibt regelmäßige TGV-Zugverbindungen: Avignon – Frankfurt, Barcelona und Madrid, TGV Lyria Avignon Genf.
    Entedecken Sie Avignon ein herausragender Ort – früher wie heute. Aus seiner leuchtenden Vergangenheit als Hauptstadt der Christenheit im Mittelalter hat die Stadt ein wahres Kulturgut bewahrt das teilweise zum UNESCO Welterbe gehört (Pont d’Avignon, Papstpalast). 16H30 Transfer von Avignon nach Châteauneuf du Pape dem weltberühmten Winzerort das nur weniger als eine halbe Stunde von Avignon entfernt ist, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen.

    Unterkunft

    Wine BB o.ä., Châteauneuf du Pape

  2. Tag 2

    Rundwanderung zu den Weingütern: Vaudieu, Nalys & Solitude

    <

    Wie der Name schon vermuten lässt - "pape" ist das französische Wort für Papst - hat Chateauneuf-du-Pape in der päpstlichen Geschichte Frankreichs eine grosse Rolle gespielt. Wie Sie vielleicht wissen, war Avignon Papstsitz, doch wenn es um Wein ging, hatte die Stadt nicht so viel zu bieten. Die Päpste mussten sich also anderswo nach ihrem liebsten Trunk umsehen und stießen auf die Gegend, die heute als Chateau-du-Pape bekannt ist. Sie wurde nach dem neuen Schloss (Chateauneuf) benannt, das von Papst Johannes XXII erbaut wurde. Vom Schloss aus hat man einen phantastischen Ausblick auf die Weinberge und anliegenden Dörfer.Sie haben verschiedene Rundwanderung zur Auswahl, die alle an Weinguten vorbei gehen (manche sind allerdings an Sonn-u. Feiertage geschlossen).

    Rundwanderung zu den Weingütern: Vaudieu, Nalys & Solitude
    Die Weingüter Vaudieu & Nalys & Solitude sind am Sonntag geschlossen (wie die meisten Weingüter).
    Aber Mont Redon ist am Sonntag für Verkostungen geöffnet (der Kellerbesuch ist jedoch am Sonntag nicht möglich) daher, wenn Ihre erste Wanderung auf einen Sonntag fällt, empfehlen wir Ihnen die Mont Redon Wanderung am Sonntag und die Vaudieu, Nalys, Solitude am Montag zu machen.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 7,0 km
    Gehzeit
    ca. 02:45 h
    Aufstieg
    ca. 100 hm
    Abstieg
    ca. 100 hm

    Verpflegung

    Frühstück

    Unterkunft

    Wine BB o.ä., Châteauneuf du Pape

  3. Tag 3

    Rundwanderung zu den Weingütern: MONT REDON & LA CELESTIERE

    <

    Morgen : Hetue wandern Sie nochmals durch die Weinfelder, entlang den Reben und den roten Kieselsteinen, die hier vor 15 000 Jahren am Ende der letzten Eiszeit, abgelagert wurden. Sie absorbieren die Hitze während des Tages und emittieren sie in der Nacht und konservieren somit eine konstante Wärme in den Weinbergen, die es möglich macht diese kräftigen und würzigen Rotweine zu produzieren. Wir empfehlen die längere Option, die am CHATEAU MONT REDON vorbeigeht. Nachmittag : Freier Nachmittag in Chateauneuf du Pape oder entspannen Sie sich am Pool Ihrer Unterkunft oder reservieren Sie eine 3 stündige Weintour mit einem lokalen Weinexperten der Ihnen alle Geheimnisse dieser weltberühmten Reben enthÜllen wird. Sie besuchen 2 Weingute mit Verkostunge, lernen Sie die Konzepte von Terroir und Appellation während Sie Ihre Weinverkostungstechnik perfektionieren.

    Am späten Nachmittag Transfer nach Gigondas wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Ein berühmtes Winzerdorf das in der Römerzeit als Jucunditas bekannt war (lateinisch für „sich der Freude hingeben“) - ein passender Name für einen Ort, der dem Wein gewidmet ist und an dem sich die Weinbautradition seit über zwei Jahrtausenden entwickelt hat. Wanderung 4h15, 11 km Höhe + 150m / - 150m oder mit Abkürzung 3h15, 8,5km +100m / -100m

    Tagestour

    Distanz
    ca. 11,0 km
    Gehzeit
    ca. 04:30 h
    Aufstieg
    ca. 150 hm
    Abstieg
    ca. 150 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Abendessen

    Unterkunft

    Les Florets o.ä., Gigondas

  4. Tag 4

    Gigondas - Dentelles de Montmirail > Gigondas

    <
    Holen Sie Ihr Picknick von der Rezeption ab und wählen Sie einer der drei Rundwanderungen aus. Die Weine von Gigondas erhielten 1971 die Bezeichnung „Gigondas, Cru des Côtes du Rhône“. Seither lebt das Dorf von seinen Weingärten und fast 200 Winzer führen dieses Können fort. Nehmen Sie sich Zeit das Dorf vor Ihrer Wanderung zu erkundigen, die alten Steinhäuser mit ihren Lehmziegeldächern die durch schmale Kopfsteinpflasterstrassen getrennt sind und bestaunen Sie im Hintergrund den bekannten Mont Ventoux. Die Wanderungen führen Sie vom Dorfzentrum in Gigondas zu den prächtigen Dentelles de Montmirail, die eine einzigartige Felsformation bilden und wie eine Reihe von Zähnen steil aus der Eben herausragen. Geniessen Sie die Wanderung zwischen Zedern, Pinien und den Weingärten. Der ideale Picknickplatz ist am Aussichtspunkt und bietet Gelegenheit für eine genussvolle Pause, bevor Sie die Treppen zum höchsten Punkt hinaufwandern. Von oben ist der 360°-Blick über das Rhônetal und die Spitzen der Dentelles Sarrasines einfach atemberaubend! Nach der Anstrengung eine Belohnung und machen Sie halt in einer Winzerei um ein Glas Gigondas zu verkosten! Wanderoptionen: - 3h30, 11 km + 300m / - 300m - Kürzere Option : 2h, 5 km + 200m / - 200m - Längere Option 4h00, 12 km + 450m / -450m

    Tagestour

    Distanz
    ca. 11,0 km
    Gehzeit
    ca. 03:30 h
    Aufstieg
    ca. 300 hm
    Abstieg
    ca. 300 hm

    Verpflegung

    Frühstück, Lunch Box

    Unterkunft

    Les Florets o.ä., Gigondas

  5. Tag 5

    Gigondas - Séguret - Vaison la Romaine

    <
    Ihre letzte Wanderung führt Sie durch Olivenhaine und Weinfelder nach Sablet und weiter nach Séguret, das zu den schönsten Dörfern Frankreich’s gehört. Bewundern Sie die die mittelalterlichen hölzernen Eingangstore des Dorfes und schlängeln Sie durch die engen Gassen vorbei an den urgien Steinhäusern. Am späten Nachmittag Transfer nach Vaison la Romaine: Frankreichs größte römische archäologische Stätte.

    Tagestour

    Distanz
    ca. 10,0 km
    Gehzeit
    ca. 03:30 h
    Aufstieg
    ca. 300 hm
    Abstieg
    ca. 380 hm

    Verpflegung

    Frühstück

    Unterkunft

    Eveche o.ä., Vaison la Romaine

  6. Tag 6

    Ende der Reise

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • 5 Nächte im 2*/3*-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5x Frühstück, 1x Lunch Box, 1x Abendessen
  • Gepäcktransport bei Hotelwechsel,
  • Tag 2: Transfer von Avignon nach Chateauneuf du Pape, Tag 3: Transfer von Châteauneuf-du-Pape to Gigondas
  • Detaillierte Routenbeschreibung

Unterkunft 2024

Komfort 2/3* Hotels


Nicht inkludierte Leistungen

  • Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Mittag- & Abendessen, die nicht in Ihrer Reiseroute enthalten sind

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 5,0
Reiseprogramm 5,0
Verpflegung 5,0
Unterkunft 5,0
  • Kristina, Juli 2022

Termine

  • Die schönsten Weindörfer der Provence

  • 2FRNCE003T
  • Dauer
Anreisedatum
--.--.----
Abreisedatum
--.--.----
Preise gelten ab Avignon/bis Vaison la Romaine
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

MÄRKTE

  • Chateauneuf du Pape: Markt am Freitagmorgen
  • Vaison la Romaine: Markt am Dienstagmorgen (der große)
Schwierigkeitsgrad 2: Leicht
Beschreibung
Geringe Anforderungen an Kondition und körperliche Fitness. Besonders geeignet sind diese Reisen für Aktivurlaub-Einsteiger.
Gehzeiten
bis 4 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 400 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Freude und Spaß an der Natur und Bewegung
Vorbereitung
1 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise
Anreise

Bevor Sie eine individuelle Anreise buchen, warten Sie bitte unsere finale Reisebestätigung ab. Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass an Tag 1 der Transfer Richtung Châteauneuf du Pape um 16h30 in Avignon startet. 

START DER TOUR IN AVIGNON

  • Mit dem Flugzeug zum Flughafen Nizza und Zug nach Avignon (3h)
  • Mit dem Flugzeug nach Avignon, Montpellier, Nimes (saisonale Low-Cost-Airlines)
  • Mit dem Flugzeug nach Marseille und Zug nach Avignon (1h)
  • Von Paris nach Avignon mit dem Hochgeschwindigkeitszug (3h) müssen Tickets in diesem Zug im Voraus gebucht werden TGV 

ENDE DER TOUR IN VAISON LA ROMAINE

  • Mit dem Bus von Vaison nach Avignon (1h) und dann Zug nach Flughafen Marseille (1h)
  • Mit dem Flugzeug nach Avignon, Montpellier, Nimes (saisonale Low-Cost-Airlines)
  • Mit dem Bus von Vaison nach Orange (1h) und dann Highspeed-Zug nach Paris
  • Mit dem Bus von Vaison nach Carpentras (50mins) dann Zug
Treffpunkt

Avignon

Transfer um 16h30 nach Châteauneuf du Pape

Erforderliche Ausrüstung
  • 1 Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Fotoausrüstung, Fernglas
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.