Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

🌷 Rabattblütezeit: 75€ auf deine nächste Reise. Zum Newsletter anmelden & Gutschein erhalten!

Nördlicher Jakobsweg von San Sebastian nach Bilbao

Individuelle Trekkingreise

Reisecode
2ESSCQ039T
Mindestteilnehmerzahl
ab 1 Person
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad ?
Gästebewertung (3 Bewertungen)
4,7

ab € 616,– p.P.

Termine Anzeigen

ab € 616,– p.P.

Termine Anzeigen

Reiseverlauf 2024

Alle Reisetage Einklappen
  1. Tag 1

    Ankunft in San Sebastian

    <

    So wie Paris eine Messe wert ist, ist jedes Motiv gut, um San Sebastián kennenzulernen. La Concha Bay präsidiert die Stadt, eine Stadt, die Tradition und Modernes verbindet. Wir sind im Baskenland mit seiner mehr als bemerkenswerten Gastronomie, daher ist es keine schlechte Idee, eine gute Pintxos-Tour zu machen, um Kraft zu sammeln, bevor Sie sich auf den Jakobsweg begeben. Zu seinen Denkmälern zählen das San Telmo Museum, das Victoria Eugenia Theater und das María Cristina Hotel, beide im neoplateresken Stil, die Buen Pastor Kathedrale und natürlich das moderne Kursal Gebäude von Rafael Moneo. Ankfunt in Eigenregie.

  2. Tag 2

    San Sebastian - Zarautz +/- 22 km

    <

    Wir starten unseren Camino del Norte in San Sebastián. Wir verlassen den aufsteigenden Monte Igueldo, der die Bahía de la Concha schließt. Es ist ein starker Anstieg, also muss man gut gelaunt sein, ein Aufstieg jedoch welcher den wunderbaren Blick auf die Stadt bietet, die wir zurückgelassen haben. Dies ist eine Etappe wir viele schöne Aussichten geniesen dürfen,, sowohl von Igueldo als auch beim Abstieg nach Zarautz, dem Ende des heutigen Tages. Wir fahren durch das Fischerdorf Orio mit seiner interessanten Altstadt, in der die Kirche San Nicolás de Bari auffällt.

  3. Tag 3

    Zarautz-Deba +/- 22 km

    <

    Etappe ähnlich der des Vortages, in der wieder Auf- und Abstiege vorherrschen, aber auch der herrliche Blick auf die Küste, die vom Kantabrischen Meer dominiert wird. Wir müssen drei Anstiege in Betracht ziehen, einen am Anfang und einen gegen Ende, obwohl wir die Etappe mit dem Abstieg von Itziar nach Deba beenden werden, einem Abstieg, bei dem während der Regenzeit Vorsichtsmaßnahmen gegen das Ausrutschen getroffen werden müssen.

  4. Tag 4

    Deba-Markina +/- 24 km

    <

    Die Route wird schwieriger, wenn wir die Küstenlandschaft verlassen und Berggebiete im Landesinneren betreten. Wir werden wunderschöne Talgebiete besuchen, die typisch für das Baskenland sind. Es ist ein Gebiet ohne viele Städte, wir werden hier und da nur wenige Bauernhäuser finden, daher ist es ratsam, sich gut darauf einzustellen.

  5. Tag 5

    Markina-Gernika +/- 25 km

    <

    Wieder stehen wir vor erheblichen Höhen und Tiefen. Der schwierigste Teil der Etappe ist der Aufstieg von Bolibar nach Ziortza. In dieser Stadt können wir eine kurze Pause einlegen, um uns zu entspannen und das Zenarruza-Kloster und seinen Kreuzgang zu besuchen. Bei der Ankunft an unserem Zielort wird empfohlen, das Versammlungshaus und den Guernika-Baum zu besuchen.

  6. Tag 6

    Gernika-Lezama +/- 21 km

    <
  7. Tag 7

    Lezama-Bilbao +/- 11 km

    <
  8. Tag 8

    Bilbao

    <
Reiseverlauf als PDF downloaden
Reise teilen

Leistungen 2024

  • Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer
  • Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person à max. 20 kg)
  • Etappenkarten
  • Pilgerpass
  • Pilgermuschel
  • Deutschsprachiges Serviceteam vor Ort - telefonisch 24/7 erreichbar

Unterkunft 2024

Einfache, ordentliche, landestypische Unterkünfte (Hotels, Landhäuser oder Pensionen)


Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise

Gästebewertungen

Gesamtbewertung 4,7
Reiseprogramm 4,0
Verpflegung 4,0
Unterkunft 4,0
  • Isolde, April 2024

  • Dagmar, Mai 2023

Termine

  • Nördlicher Jakobsweg von San Sebastian nach Bilbao

  • 2ESSCQ039T
  • Dauer
Anreisedatum
--.--.----
Abreisedatum
--.--.----
Preise gelten ab San Sebastian/bis Bilbao  
Reise teilen
Reise mit E-Mail teilen Reise auf Twitter teilen Reise auf Facebook teilen Reise auf Pinterest teilen

Häufig gestellte Fragen

Wichtige Informationen zu deiner Reise

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel
Beschreibung
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
Gehzeiten
bis 6 Stunden
Auf- u. Abstiege
bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr
Voraussetzung
Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil
Vorbereitung
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise
Treffpunkt

San Sebastian

Erforderliche Ausrüstung
  • 1 Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Fotoausrüstung, Fernglas
Deine passende Reiseversicherung
Gerne vermitteln wir dir Versicherungen abgestimmt für diese Reise. Passende Versicherungsprodukte inkl. Prämien werden dir im Buchungsprozess zur Auswahl dargestellt, sodass du die gewünschte Versicherung einfach zu deiner Reisebuchung ergänzen kannst.

Solltest du die Reise bereits gebucht haben und nachträglich eine Versicherung abschließen wollen, so hast du innerhalb des Anzahlungsdialogs noch einmal die Möglichkeit eine passende Reiseversicherung zu ergänzen. Darüber hinaus können dir unsere Reisespezialistinnen jederzeit Auskunft über mögliche Versicherungsprodukte & -prämien abgestimmt auf deine Reise geben und eine spezifische Versicherungsübersicht mit Abschlussmöglichkeit zukommen lassen.