Reiseziele Reisearten Über ASI +49 (0)30 318 77 933 60 Montag – Freitag: 9 bis 11 Uhr & 14 bis 16 Uhr

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login

Pressemeldung | 20. January 2022

ASI Reisen launcht Spendenplattform für noch nachhaltigere Reiseerlebnisse

Innsbruck, 20. Januar 2022 – ASI Reisen bringt zum Beginn des neuen Jahres eine weitere Innovation in die bereits existierende Nachhaltigkeitsstrategie. Um die lokale Wertschöpfung und Wertschätzung in den Zielgebieten zu erhöhen, launcht die Plattform für nachhaltige Aktiv- und Erlebnisreisen nun unter www.asi.at/org eine eigene Spendenplattform. Diese soll auch dabei helfen, die vielfach durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich angeschlagenen Organisationen und Communities zu unterstützen.

 

Projekte in allen Reisedestinationen in Kooperation mit betterplaces.org

„Derzeit haben wir über 50 Projekte in 34 Ländern. Bis Ende des Jahres möchten wir mit unserem Partner betterplaces.org wichtige Initiativen in über 100 Ländern unterstützen können.“, so Ambros Gasser, CEO von ASI Reisen. Die Projekte, welche sowohl soziale als auch ökologische Handlungsfelder bedienen, sollen die Weiterentwicklung der Regionen langfristig unterstützen.

 

Radikale Transparenz

ASI Reisen übernimmt sämtliche Kosten der Plattform, genauso wie alle Kosten, welche mit der Transaktion verbunden sind. „Wir garantieren, dass 100% der Spende auch wirklich vor Ort ankommt. Für diese Transparenz und für die Sensibilität bei unseren Reisenden werden wir zukünftig auch vermehrt Projekte in unsere Reiseverläufe integrieren.“, so Ambros Gasser. Im Anschluss an eine Reise erhalten ASI Gäste eine „Give something back“ E-mail, in der das Unternehmen auf spannende Projekte im bereisten Gebiet hinweist. Darüber hinaus erhalten Kunden eine offizielle Spendenbescheinigung.

 

Eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie

Das Familienunternehmen verfolgt seit der Gründung 1963 eine stringente Nachhaltigkeitsstrategie. So ist es das Ziel den ökologischen Fußabdruck zu verringern. Dazu berechnet das Unternehmen transparent den CO2 Ausstoß seiner Reisen und reduziert diesen durch Maßnahmen wie den Verzicht auf Inlandsflüge. Alle übrigen Emissionen inkl. der internationalen Flüge werden von ASI Reisen kompensiert. Ein weiteres Ziel ist die Steigerung der lokalen Wertschöpfung. Auch dazu berechnet das Unternehmen transparent den Anteil des Reisepreises, welcher im Zielgebiet bleibt und stellt diesen, genauso wie die eigene Marge, auf der Website dar.

 

Über ASI Reisen

ASI Reisen ist ein 1963 gegründetes Familienunternehmen und Spezialist für weltweite Outdoorreisen und alpine Kurse. Die Mission des Unternehmens ist es, nachhaltige Erlebnisse für Reisende und lokale Communities zu entwickeln. Das Reiseportfolio umfasst rund 2.500 verschiedene Reisen auf alle Kontinente und teilt sich in folgende Bereiche auf: Wanderreisen in Kleingruppen mit geprüften Guides, individuelle Wanderreisen, alpine Ausbildungen, (e)Bike-Reisen, Kanutouren und Erlebnisreisen.


Für weitere Presseinformationen:
Ambros Gasser, CEO
presse@asi.at
+43 512 546 000