Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Weser-Radweg

Der Weser-Radweg ist einer der schönsten Flussradwege Deutschlands und an landschaftlicher Vielfalt kaum zu übertreffen. Er führt abseits der Hauptstraßen auf gut befahrbaren Strecken durch das idyllische Weserbergland, über weite, offene Landschaften bis in den Norden Deutschlands nach Cuxhaven. Auf dem Weg erwarten dich vielfältige Landschaftsbilder, gespickt mit Burgen und Schlössern, Märchen- und Sagengestalten.

Routeninformationen

Länge
514 km
Höhenmeter
1.353 hm
Dauer
9 Tage
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Der Weser-Radweg startet in Hann. Münden, wo Werra und Fulda zusammenfließen. Zunächst geht es unmittelbar an der Weser entlang durch das Weserbergland mit seinen sanften Hügeln bis nach Minden. Von dort aus gelangst du als nächstes in die Norddeutsche Tiefebene, wo du dir Zeit für die schönen Fachwerkhäuser und historischen Innenstädte der Ortschaften nehmen solltest. Nach 350 km Strecke erreichst du die Freie Hansestadt Bremen, in der du schon leicht das Nordsee-Flair spüren kannst. Beim Erreichen von Nordenham an der Mündung der Weser in die Nordsee musst du dich entscheiden, auf welcher Seite der Weser du bleiben willst. Bleibst du auf der westlichen Seite, dann erwarten dich attraktive Küstenbadeorte in Butjadingen. Auf der anderen Seite kannst du Bremerhaven besuchen und deine Fahrt in Richtung Cuxhaven (mit Anschluss an den Elbe-Radweg) fortsetzen.

Route & Etappen

Etappe 1

Hann. Münden

Höxter

<

Der klassische Weser-Radweg startet in Hann. Münden und führt in der ersten Etappe zunächst weitgehend an der rechten Uferseite entlang. Der Weg führt dich durch das malerische Lippoldsberg und Bodenfelde, dann weiter in die Barockstadt Bad Karlshafen nach Wehrden. Dort lohnt sich ein Abstecher auf die andere Uferseite, um das märchenhafte Schloss Fürstenberg zu besichtigen.

Distanz
71km
Dauer
5h
Aufstieg
351hm
Abstieg
398hm

Etappe 2

Höxter

Hameln

<

Von der Fachwerkstadt Höxter geht es fast durchgehend am Fluss entlang bis nach Hameln. Auf der Route befindet sich u. a. das UNESCO-Welterbe Corvey, die Stadt Holzminden, auch bekannt als "Stadt der Düfte und Aromen" und das Weserrenaissance Schloss Bevern. Auch Burg Everstein und die prächtige Hämelschenburg lassen sich in dieser Etappe besuchen.

Distanz
68km
Dauer
5h
Aufstieg
9hm
Abstieg
34hm

Etappe 3

Hameln

Minden

<

Dieser Abschnitt des Weser-Radweges führt dich von der Rattenfängerstadt Hameln über Rinteln, Vlotho und Bad Oenhausen bis nach Minden. Auch ein Stopp beim Wasserparadies Doktorsee lohnt sich.

Distanz
69km
Dauer
5h
Aufstieg
71hm
Abstieg
82hm

Etappe 4

Minden

Nienburg

<

Von Minden geht es über Petershagen, Stolzenau und Landesbergen bis in die Spargel-Stadt Nienburg. Auch Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Petershagenoder Buchholz mit seiner alten Wehrkirche erwarten dich.

Distanz
58km
Dauer
4h
Aufstieg
16hm
Abstieg
33hm

Etappe 5

Nienburg

Verden

<

Von Nienburg geht es durch die Mittelweser-Region über Drakenburg, Bücken, Hoya und Dörverden bis nach Verden.

Distanz
59km
Dauer
4h
Aufstieg
37hm
Abstieg
42hm

Etappe 6

Verden

Bremen

<

Heute kannst du das erste Mal Nordluft schnuppern, denn es geht nach Bremen. Es lohnt sich ein Besuch von Schloss Erbhof in Thedinghausen, das ein großartiges Beispiel der Weserrenaissance in der Mittelweser-Region darstellt. Auch der Yachthafen "Wieltsee", die größte Marina in der Mittelweser-Region ist sehenswert.

Distanz
55km
Dauer
4h
Aufstieg
21hm
Abstieg
24hm

Etappe 7

Bremen

Nordenham/Bremerhaven

<

Von der Hansestadt Bremen radelst du über Elsfleth und Nordenham / Blexen bist nach Bremerhaven. Unter anderem geht es durch die ADFC-RadReiseRegion Wesermarsch, eine der größten zusammenhängenden Grünlandregionen Europas und in die Hafenstadt Brake, wo du mehr über ihre bedeutende maritime Vergangenheit erfährst.

Distanz
78km
Dauer
5h
Aufstieg
40hm
Abstieg
44hm

Etappe 8

Nordenham/Bremerhaven

Cuxhaven

<

Die letzte Etappe führt dich bis zur Kugelbake in Cuxhaven. Es geht entlang norddeutscher Deichlandschaften, zu idyllischen Kutterhäfen der Wurster Nordseeküste bis zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.

Distanz
56km
Dauer
4h
Aufstieg
77hm
Abstieg
74hm

Etappe 9

Cuxhaven

-

Highlights

Schon zu Beginn des Radwegs erwartet dich mit der drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden ein Highlight. Die prächtige Fachwerkarchitektur, der Fährenpfortenturm oder auch das mächtige Welfenschloss sind nur ein paar der Highlights, die du dort vorfindest. Der Weser-Radweg führt dich dann weiter durch das historische Weserbergland mit seinen sanften Hügeln und in das geschichtsträchtige Hameln, das aus der Rattenfängersage bekannt ist.

Im Folgenden erwarten dich Highlights wie die Porta Westfalica, wo der Übergang in die Landschaft der Mittelweser erfolgt, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal und die Domstadt Verden

Gegen Ende des Weser-Radwegs kommst du in die Heimatstadt der weltberühmten Stadtmusikanten, nach Bremen. Hier solltest du dir das Rathaus (UNESCO), die Statue des Rolands auf dem historischen Marktplatz und die historische Uferpromenade "Bremer Schlachte" nicht entgehen lassen. Zum Abschluss des Weser-Radwegs kommst du dann vorbei am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer nach Cuxhaven.

Cuxhaven liegt an einer der meistbefahrenen Seeschiffahrtswege der Welt. Dort sind jährlich rund 40.000 Schiffe unterwegs. Bei Abend- und Hafenrundfahrten oder mit dem Segelboot kannst du selbst in See stechen oder die mit dem Schloss Ritzbüttel, dem historischen Fischereihafen und dem Fischerei- und Wrackmuseum weitere Sehenswürdigkeiten anschauen.

Beste Reisezeit

Jahreszeit Vorteile Nachteile
Frühling (April-Juni) Weser Radweg weniger stark frequentiert, Spargelzeit Relativ kühle Temperaturen, teilweise starker Wind an der Nordseeküste 
Sommer (Juli-August) Badesaison, besonders gutes Wetter Mehr Radfahrer unterwegs, Unterkünfte stärker gebucht
Herbst (September) Laubverfärbung, hervorragende Nordseeluft Starker Wind an der Nordseeküste

An- & Abreise

Zum Weser-Radweg kannst du sowohl mit dem PKW als auch mit dem Zug bequem anreisen. Auch für Wohnmobile gibt es Stellplätze am Anfang oder Ende des Weser-Radwegs.

Anreise

Durch die Nähe zu den Autobahnen A7 (Kassel - Hann. Münden, Nienburg), A2 (Hannover), A27 (Bremen, Bremerhaven bis Cuxhaven) und A30 (Bad Oeynhausen) kannst du ohne Probleme mit dem PKW anreisen. Es gibt öffentliche Parkplätze als auch Hotelparkplätze, wo du das Auto stehen lassen kannst. 

Falls du mit dem Zug anreist, findest

weiterlesen
du zahlreiche größere Bahnhöfe entlang des Weser-Radwegs. Die Deutsche Bahn bietet regelmäßig Verbindungen nach Kassel, Göttingen, Hanover, Bremen und Bremerhaven an. Du kannst das Fahrrad in Regional-Express-Zügen als auch S-Bahnen mitnehmen, solltest aber darauf achten, vor allem im Sommer einen Platz dafür zu reservieren. Beachte außerdem, dass es entlang des Wesertals keine durchgehende Schienenstrecke gibt, sodass man teilweise größere Umwege in Kauf nehmen muss, um Bahnhöfe entlang des Radwegs zu erreichen.

Die nächst gelegenen Flughäfen am Weserradweg sind

  • Bremen
  • Hannover
  • Kassel-Carlden
  • Paderborn/Lippstadt
  • Cuxhaven-Nordholz

Abreise

Der Rücktransfer für Personen, Fahrräder und Gepäck kann bei vielen Veranstaltern dazugebucht werden. 

Körperliche Anforderungen

Kondition

Der Weser-Radweg verläuft ohne nennenswerte Steigungen meist direkt am Fluss entlang. Da er technisch und konditionell nicht anspruchsvoll ist, ist er auch für eine Radreise mit Kindern gut geeignet. Wenn du gerne sportlich unterwegs bist, kannst du die Etappen dementsprechend verlängern und/oder Etappen durch das Weserbergland und zum Steinhuder Meer einbauen.

Technik

Durch die gut befestigten bzw. asphaltierten (Rad-) Wege und Nebenstraßen kann die Strecke auch von ungeübten Radfahrern befahren werden. 

Empfehlungen

Gerade in den Frühlings- und Sommermonaten solltest du frühzeitig buchen, da Unterkünfte oder auch Fahrradstellplätze im Zug schon ausgebucht sind. Vor allem, wenn du mit eigenen Rädern unterwegs bist, ist die Anreise mit dem PKW zu empfehlen.

Familienfreundlich
Der Weser-Radweg ist sehr einfach, weshalb er auch für Kinder gut geeignet ist
Hunde
Grundsätzlich möglich, du solltest dich allerdings davor informieren, welche Unterkünfte Hunde aufnehmen

Pauschalreisen bei ASI Reisen

  • Weser Radweg - Genießer 10 Tage
    Weser Radweg - Genießer 10 Tage
    Individuelle E-Bike-/Radreise
    ab € 749,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
    • mit Gepäcktransport
    • Pauschalangebot
    • Charmante Unterkünfte
    • Sichere Bezahlung
  • Weser Radweg - Klassiker: In 8 Tagen von Hann.Münden nach Bremen
    Weser Radweg - Klassiker: In 8 Tagen von Hann.Münden nach Bremen
    Individuelle E-Bike- / Radreise
    5,0
    ab € 569,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
  • Weser Radweg - Sportlich 6 Tage
    Weser Radweg - Sportlich 6 Tage
    Individuelle E-Bike- / Radreise
    ab € 469,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
  • Weser Radweg - Sternfahrt 5 Tage
    Weser Radweg - Sternfahrt 5 Tage
    Individuelle E-Bike-/Radreise
    ab € 285,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
  • Weser Radweg - Bummeltour 8 Tage
    Weser Radweg - Bummeltour 8 Tage
    Individuelle E-Bike-/Radreise
    ab € 569,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
  • Weser Radweg - Genießer 11 Tage
    Weser Radweg - Genießer 11 Tage
    Individuelle E-Bike-/Radreise
    ab € 799,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen
  • Weser-Radtour: Von Hann. Münden nach Hameln
    Weser-Radtour: Von Hann. Münden nach Hameln
    Individuelle E-Bike- / Radreise
    ab € 299,– p.P. Doppelzimmer
    Reise ansehen