Jetzt Anmelden
Reisearten Destinationen Über ASI
Wunschliste

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Rundreisen in Thailand

Aktuelle Reisen, Tipps & Informationen

Unsere Top 58 Reisen für 2023

58x Rundreisen in Thailand Anzeigen

Besondere Orte in Thailand

Ein Märchenschloss in Bangkok | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Bangkok

Hauptstadt von Thailand
Der optimale Ausgangsort für Wander- und Trekkingrouten | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Chiang Mai

Stadt im bergigen Norden Thailands mit vielen Tempeln
Übernachten direkt am Cheow Lan Lake | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Khao Sok Nationalpark

700 Quadratkilometer großer Nationalpark mit dichtem Regenwald
Türkisblaues Meer & weiße Sandstrände | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Similan Islands

Neun Inseln 90 km westlich von Phuket, der größten Insel Thailands.
Auch der weiße Tempel gleicht einem Märchenschloss | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Chiang Rai

Kleine Stadt im Norden, die in den Bergen liegt
Aus einem werden sieben Wasserfälle | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Huay Mae Khamin Wasserfall

Sieben kleine Wasserfälle fernab des Massentourismus, die auch zum Baden einladen
Ruhige Atmosphäre in Ayutthaya | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Ayutthaya

Stadt auf einer Insel am Zusammenfluss dreier Flüsse mit vielen Tempeln
Ein Nationalpark aus 42 kleinen Inseln | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Ko Samui & Ko Tao

Inseln mit palmengesäumten Stränden
Erkennst du die Ähnlichkeit mit Angkor Wat? | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Phanom Rung

Beeindruckender Khmer-Tempel im Osten Thailands
Mit dem Kajak zwischen den Inseln und durch Höhlen paddeln | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Krabi & Phang Nga Bay

Krabi ist eine Provinz an der Süd-West-Küste Thailands mit Dschungel und Sandstränden. Von hier kannst du außerdem einen Tagesausflug zur Phang Nga Bay machen
Mekong Fluss Laos | © Bildlizenzen von Shutterstock.com

Mekong

Der Mekong ist der längste Fluss Südostasiens.

Beste Reisezeit für Rundreisen in Thailand

Winter 2022/2023
Dezember — März
45 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Frühling 2023
März — Juni
47 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Sommer 2023
Juni — September
42 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Beste Reisezeit
Herbst 2023
September — Dezember
49 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Januar 2023
18 Reisen ab € 778,–
Jetzt Reisen Entdecken
Februar 2023
44 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
März 2023
44 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
April 2023
41 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Mai 2023
37 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Juni 2023
36 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Juli 2023
35 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
August 2023
38 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
September 2023
40 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Oktober 2023
43 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Beste Reisezeit
November 2023
47 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken
Dezember 2023
47 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken

Rundreisen in Thailand Anpassbar oder als Kleingruppe erleben

Geführte Rundreisen

Kleingruppen & geprüfte Guides
51 Reisen ab € 470,–
Jetzt Reisen Entdecken

Maßgeschneiderte Reisen in Thailand

Individuell von Reiseexperten geplant
ab € 1.768,–
Jetzt Reisen Entdecken

Reiseberichte & Top Tipps zu Thailand

Gesundheit & Impfungen

Übersicht

In größeren Ortschaften ist die medizinische Versorgung sehr gut, auf dem Land entspricht sie eventuell nicht europäischem Standard. Vielfach fehlen auch europäisch ausgebildete Englisch / Französisch sprechende Ärzte. Alle großen Hotels haben Bereitschaftsärzte.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung sowie einer Reiserückholversicherung wird empfohlen.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Währung & Geld

Währung

1 Baht = 100 Satang. Währungskürzel: Bt, THB (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 1000, 500, 100, 50 und 20 Bt. Münzen sind im Wert von 10, 5, 2 und 1 Bt sowie 50 und 25 Satang im Umlauf. Zusätzlich gibt es eine große Anzahl von Gedenkmünzen, die ebenfalls gesetzliche Zahlungsmittel sind.

Kreditkarten

American Express, Mastercard und Visa werden vielerorts angenommen, Diners Club seltener. Mit Kreditkarten kann man auch im ganzen Land Geld abheben. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Geldautomaten

Girocard

Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol genutzt werden. Die Abhebung von Bargeld am Geldautomaten ist in Thailand mit relativ hohen Gebühren belegt. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Hinweis: Aus der Girocard wird eine Debitcard: Im Laufe des Jahres 2023 stellen Banken keine neuen Girokarten mehr mit dem Maestro-Symbol aus. Dann noch bestehende Karten mit dem Maestro-Symbol können jedoch im In- und Ausland bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit genutzt werden. Spätestens 2027 wird es das Maestro-Symbol nicht mehr geben. Maestro-Nachfolger ist zum Beispiel Visa. Die neuen Debitkarten, die weltweit einsetzbar sind, sind dennoch keine Kreditkarten. So werden die Beträge beim Bezahlen mit der Debitkarte sofort vom Konto abgebucht.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Geldwechsel

Bargeld kann in Banken, Hotels (hohe Gebühren) und in autorisierten Wechselstuben (beste Kurse) in größeren Städten getauscht werden (Öffnungszeiten 08.00-20.00 Uhr). Außerhalb der größeren Städte und Touristenzentren lassen sich Banknoten über 500 Bt nur schwer wechseln, es empfiehlt sich daher die Mitnahme von Geldbeträgen in kleinerer Stückelung.

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig und in gutem Zustand sein.

Kosten

Deutschland und Österreich
Die Visagebühren sind für alle Reisenden, die ein Visum benötigen, gleich. Eine Ausnahme besteht u.a. für Staatsangehörige von Bulgarien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien und Zypern, für die das Visum für einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen kostenlos ist.

Touristenvisum:
35 € (bis zu 60 Tage Aufenthalt; einmalige Einreise), 
175 € (jeweils bis zu 60 Tage Aufenthalt; mehrfache Einreise, 6 Monate gültig).

Transitvisum: 
30 € (einmalig), 
60 € (zweimalig), 
90 € (dreimalig).

Non-Immigrant Visum:
175 € (bis zu 60 Tagen pro Aufenthalt, mehrmalige Einreise, 1 Jahr gültig).

Visa on Arrival: 2000 THB


Schweiz
Die Visagebühren sind für alle Reisenden, die ein Visum benötigen, gleich.

Touristenvisum:
40 CHF (bis zu 60 Tage Aufenthalt; einmalige Einreise);
185 CHF (bis zu 60 Tage Aufenthalt; mehrmalige Einreise);

Spezielles Touristenvisum mit einmaliger Einreise: 80 CHF (90 Tage gültig)

Transitvisum:

60 CHF (einmalige Einreise)

90 CHF (zweimalige Einreise)

120 CHF (dreimalige Einreise)

Non-Immigrant Visum: 80 CHF pro Einreise (bis zu 90 Tage Aufenthalt; einmalige Einreise).

Visa on Arrival: 2.000 THB

Visaarten & Kosten

U.a. Touristen-, Transit- und Non-Immigrant Visa (für Geschäftsreisen)

Gültigkeit

Wer nicht rechtzeitig vor Ablauf seines Visums/seiner Aufenthaltserlaubnis ausreist, muss mit Geld- und Haftstrafen und Abschiebung rechnen. "Overstay" ist in Thailand kein Kavaliersdelikt.

Touristenvisum:
Einmalige Einreise: 90 Tage ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen.
Zwei-/dreimalige Einreise: 180 Tage ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen pro Einreise.

Special Tourist Visa:

einmalige Einreise: 90 Tage Aufenthalt, bis zu zweimalige Verlängerung von jeweils 90 Tagen kann bei der Immigrationsbehörde beantragt werden.

Non-Immigrant Visa:
Einmalige Einreise: 90 Tage ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen.
Mehrmalige Einreise: 1 Jahr ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen pro Einreise.

Hinweis zu Non-Immigrant-Visa der Kategorie B: Die Konsulate in Frankfurt/M. und München erteilen diese Visa derzeit nur für eine einmalige Einreise mit Gültigkeitsdauer von 90 Tagen ab Ausstellungsdatum. Eine Verlängerung kann vor Ort beantragt werden, ebenso wie eine Arbeitserlaubnis.

Mehr Erfahren