Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login

Tiefschneekurse mit ASI Reisen: 7 Reisen

Filtern

Tiefschneekurse für Anfänger & Fortgeschrittene

 

Das Gefühl, die ersten Spuren in pulverfrischem Tiefschnee zu hinterlassen, ist mit kaum etwas anderen vergleichbar. Auch du möchtest in den Genuss dieses Freiheitsgefühls kommen? Dann hast du dir vielleicht schon folgende Fragen gestellt:

 

  • Woher weiß ich, wann ich die gesicherte Piste gefahrenlos verlassen kann?
  • Wie lerne ich, gut und zügig im Tiefschnee zu fahren?
  • Wie vermeide ich Stürze?
  • Wie erkenne ich Lawinengefahr & was mache ich im Ernstfall?

 

Wenn du dich nicht ganz wohl bei dem Gedanken fühlst, die Piste einfach so zu verlassen, kann dir ein geschulter Berg- & Skiführer in einem Tiefschneekurs all das wichtige Know-how vermitteln, das du benötigst. Außerdem bist du mit Gleichgesinnten unterwegs, mit denen du dich austauschen und deine Leidenschaft für die winterliche Natur teilen kannst.

 

Welcher Tiefschneekurs passt zu mir?

 

Tiefschneekurse gibt es für jeden Erfahrungslevel. Es gibt Kurse für Einsteiger, Aufbaukurse oder auch kombinierte Tiefschnee- & Skitourenkurse. Sie vermitteln dir das notwendige Wissen, um sicher am verschneiten Berg unterwegs zu sein und weder dich noch andere zu gefährden.

 

Vorteile bei einem Tiefschneekurs mit ASI Reisen

 

Bei den Tiefschneekursen der Alpinschule Innsbruck (ASI Reisen) sorgen kleine Gruppen und ausgezeichnete Berg- & Skiführer für deinen Lernerfolg. Dich erwarten folgende Vorteile:

 

✓ lerne von staatlich geprüften Berg- und Skiführern

✓ lerne alles über das sichere Fahren durch den Tiefschnee, Spitzkehren, sowie die Beurteilung der Lawinenlage

✓ du bekommst Leihausrüstung (LVS-Gerät, Lawinenschaufel & -sonde) zur Verfügung gestellt

✓ profitiere von den ASI Ausbildungsunterlagen

✓ kleine Gruppen sorgen für eine individuelle Betreuung

✓ komfortable Unterkünfte

✓ Gepäcktransport

 

Tiefschneekurse für Anfänger

 

Gerade für Anfänger ist es sinnvoll, vor den ersten eigenständigen Fahrten im Tiefschnee einen Tiefschneekurs zu absolvieren. In einem Grundkurs kannst du zum Beispiel in Tirol oder in der Schweiz die Theorie bald schon in die Praxis umsetzen und wirst außerdem für den Ernstfall eines Lawinenabganges geschult.

 

Für einen ASI Tiefschneekurs für Anfänger musst du keine Vorerfahrung im Tiefschnee mitbringen, erfüllst aber im besten Fall folgende Voraussetzungen:

 

  • Gute Grundkondition
  • Kälteunempfindlichkeit
  • Gutes & sicheres Skifahren

 

Tiefschneekurse für Fortgeschrittene

 

Du hast bereits Erfahrungen mit dem Tiefschneefahren gesammelt und möchtest dich weiter verbessern? Du möchtest deine Freeride-Technik verbessern und wünscht dir dazu handfeste Tipps vom Profi? Dann kannst du in einem Tiefschneekurs für Fortgeschrittene auf dein Basiswissen aufbauen und dich an anspruchsvollere Strecken wagen.

 

Voraussetzungen für fortgeschrittene Tiefschneekurse

 

  • Erfahrung im Tiefschnee erforderlich
  • Sicheres Skifahren bei unterschiedlicher Schneequalität
  • Gute Kondition auch bei langen Abfahrten

 

Kombinierter Tiefschnee- & Skitourenkurs

 

Eine besondere Kursart ist die Kombination aus Tiefschneekurs & Skitourenkurs. Diese Kombikurse vermitteln nicht nur das notwendige Wissen zum Tiefschneefahren, sondern sich auch ein besonders guter Einstieg zum Skitourengehen. Hier lernst du, zum Beispiel in den Stubaier Alpen oder der Silvretta, zusätzlich zum Tiefschneefahren das Gehen mit Fellen, die richtige Spuranlage, Spitzkehren und auch den Umgang mit dem LVS-Gerät.