Reiseziele Reisearten Über ASI +49 (0)30 318 77 933 60 Montag – Freitag: 9 bis 11 Uhr & 14 bis 16 Uhr

Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login

Pressemeldung | 22. April 2021

Führender Veranstalter für Aktivreisen stoppt Inlands- und Zubringerflüge

ASI Reisen, Spezialist für weltweite Aktiv- und Erlebnisreisen, stoppt als erstes Reiseunternehmen ab sofort sein Angebot an Inlandsflügen und inländischen Zubringerflügen. Auf Inlandsflüge zu verzichten ist ein Teil eines Maßnahmenpakets, mit dem das Familienunternehmen seinen ökologischen Fußabdruck reduzieren möchte. ASI Kunden sollen zukünftig verstärkt die vielfältigen Bahnverbindungen nützen.

 

Veränderungschancen in einer Post-Coronazeit

Nachdem das französische Parlament im April für ein Verbot von Inlandsflügen gestimmt hat, welches kurze Verbindungen betrifft, die auch in weniger als zweieinhalb Stunden per Bahn erreichbar sind, folgt ASI Reisen diesem Beispiel in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als erstes Reiseunternehmen bietet ASI Reisen seinen Kundinnen und Kunden keine inländischen Flüge und Zubringerflüge mehr an. „Es stellt sich die Frage, ob wir in einer Post-Coronazeit mehr und schneller reisen wollen, oder ob wir die Chance nützen und das Reisen in all seinen Facetten etwas langsamer, nachhaltiger und mit mehr Muse erleben wollen“, so Ambros Gasser, CEO von ASI Reisen.

 

Rail & Fly als ökologische Alternative zu kurzen Inlandsflügen

Laut einer Untersuchung des Umweltbundesamtes können durch den Verzicht auf einen Inlandsflug zugunsten der Bahn knapp 90% des CO2 Ausstoßes eingespart werden. Darüber hinaus gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein immer besser ausgebautes Schienennetz mit schnellen Verbindungen, auf welche ASI Reisen zugreifen kann.

 

Holistisches Nachhaltigkeitsmanagement

Für den führenden Anbieter von weltweiten Aktiv- und Erlebnisreisen ist der Stopp von Inlandsflügen keine Einzelmaßnahme. Das Familienunternehmen ist bekannt für seinen holistischen und messbaren Ansatz im Nachhaltigkeitsmanagement. So berechnet ASI Reisen bei allen ASI Original Reisen den ökologischen Fußabdruck und die lokale Wertschöpfung und stellt diese transparent für seine Kundinnen und Kunden auf www.asi.at dar. Nicht reduzierbare Emissionen kompensiert ASI Reisen zu 100% für seine Reisenden.

 

 

Über ASI Reisen

ASI Reisen ist ein 1963 gegründetes Familienunternehmen und Spezialist für weltweite Aktiv- und Erlebnisreisen. Die Mission des Unternehmens ist es, nachhaltige Erlebnisse für Reisende und lokale Communities zu entwickeln. Das Reiseportfolio umfasst rund 2.000 verschiedene Reisen auf alle Kontinente und teilt sich in folgende Bereiche auf: Wanderreisen in Kleingruppen mit geprüften Guides, individuelle Wanderreisen, alpine Ausbildungen, (e)Bike-Reisen und Erlebnisreisen.


Für weitere Presseinformationen:
Ambros Gasser, CEO
presse@asi.at
+43 512 546 000