Die ASI Wunschliste

Klicke auf das und deine Lieblingsreisen werden in deiner Wunschliste gespeichert.

Du kannst dann deine Liste jederzeit mit deinem Reisepartner teilen und gemeinsam Reisen aussuchen.

Login
Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

188 Spenden haben dieses Projekt unterstützt

ASI Reisen übernimmt alle Gebühren und Transaktionskosten: 100% der Spende gehen direkt an das Projekt

Abwicklung über
Jetzt Spenden
Der NABU betreut in Schleswig-Holstein wichtige Gebiete unseres gemeinsamen Naturerbes - etwa an der Ostsee oder an der Westküste des Landes. Die Geltinger Birk im Norden Schleswig-Holsteins oder die Haseldorfer Marsch an der Elbe, die Löwenstedter Sandberge in Nordfriesland oder Halbinseln und Buchten im Lanker See in der Holsteinischen Schweiz, überall ist das Engagement der NABU-Aktiven in den europaweit bedeutenden Gebieten gefragt. Wichtig dabei ist es, Störungen von der einzigartigen Lebewelt abzuhalten und sie so auf Dauer zu sichern. In manchen Gebieten muss der Mensch aber auch zum Schutz bedrohter Arten eingreifen - Seeschwalben-Flöße, aber auch die Mahd von Orchideenwiesen erfordern Personal, aber jedes Jahr als Unterstützung auch viel Geld. 

Wer also unser international bedeutendes Naturerbe - von Seeadler bis Schweinswal, von Knabenkraut bis Bechsteinfledermaus - retten will, kann sich mit einer Spende an den NABU an einer großen Aufgabe beteiligen.


Mehr Lesen Weniger Lesen

Der NABU betreut in Schleswig-Holstein wichtige Gebiete unseres gemeinsamen Naturerbes - etwa an der Ostsee oder an der Westküste des Landes. Wer unsere Natur retten will, kann sich mit einer Spende an den NABU an dieser großen Aufgabe beteiligen.

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

I. Ludwichowski

NABU Schleswig-Holstein

Was wird benötigt

Ausstattung Referenten

In Zeiten von Corona haben viele Menschen mehr Zeit - und nutzen auch unsere Schutzgebiete für die Erholung in Zeiten, in denen ferne Urlaubsreisen schwierig sind. Was zunächst gut erscheint, fordert die Schutzgebietsbetreuer heraus.

Kopiere und füge folgenden Text in
das Kommentarfeld bei der Spende ein:
Deutschland - Rettet das Naturerbe...
Jetzt Text kopieren

Ausstattung Referenten

In Zeiten von Corona haben viele Menschen mehr Zeit - und nutzen auch unsere Schutzgebiete für die Erholung in Zeiten, in denen ferne Urlaubsreisen schwierig sind. Was zunächst gut erscheint, fordert die Schutzgebietsbetreuer heraus.

Kopiere und füge folgenden Text in
das Kommentarfeld bei der Spende ein:
Deutschland - Rettet das Naturerbe...
Jetzt Text kopieren

Ausstattung Referenten

In Zeiten von Corona haben viele Menschen mehr Zeit - und nutzen auch unsere Schutzgebiete für die Erholung in Zeiten, in denen ferne Urlaubsreisen schwierig sind. Was zunächst gut erscheint, fordert die Schutzgebietsbetreuer heraus.

Kopiere und füge folgenden Text in
das Kommentarfeld bei der Spende ein:
Deutschland - Rettet das Naturerbe...
Jetzt Text kopieren

Alle Anzeigen

ASI Reisen übernimmt alle Gebühren und Transaktionskosten:
100% der Spende gehen direkt an das Projekt!

Du erhälst eine Spendenbescheinigung vom
Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG)

Bereits 188 Spenden

Mehr Spenden Anzeigen
Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

€ 5.921,49

werden noch benötigt

67%

ist bereits finanziert

188

SpenderInnen unterstützen dieses Projekt

Hilf mit und
mache einen Unterschied

ASI Reisen übernimmt alle Gebühren und Transaktionskosten:
100% der Spende geht direkt an das Projekt!

Jetzt Unterstützen

Kopiere und füge folgenden Text in
das Kommentarfeld bei der Spende ein:
Deutschland - Rettet das Naturerbe...

Neuigkeiten zum Projekt

11.08.2022 Wir haben 801,66 € Spendengelder erhalten

Derzeit grassiert an den Küsten die Aviäre Influenza (Vogelgrippe). Dieser fallen eine große Zahl an Brutvögeln insbesondere in den Küstenschutzgebieten des NABU (wie auf der Vogelinsel Trischen) zum Opfer (https://schleswig-holstein.nabu.de/news/2022/31921.html). Der NABU ist gefordert, hier Öffentlichkeitsarbeit zu leisten, um den zukünftigen Schutz der teils hoch bedrohten Vogelarten zu sichern, aber muss auch konkret vor Ort für das Einsammeln und den Abtransport der toten Tiere sorgen. Daneben laufen die umfangreichen Betreuungsarbeiten weiter.

05.01.2022 Wir haben 1.167,04 € Spendengelder erhalten

Jetzt, zu Beginn der Aktivitäten in unseren Schutzgebieten, sind umfangreiche und vielschichtige Aktionen geplant und werden in Kürze umgesetzt. Dazu gehören die Errichtung von Schutzzäunen, die Neuanschaffung von Inventar wie Ferngläser und Spektive sowie die Erneuerung und Aufstellung unseres Inforamtionsangebotes für Besucher*innen.

31.03.2021 Wir haben 1.519,04 € Spendengelder erhalten

Der NABU betreut in Schleswig-Holstein wichtige Gebiete unseres gemeinsamen Naturerbes. Überall ist das Engagement der NABU-Aktiven in den europaweit bedeutenden Gebieten gefragt. Wichtig dabei ist es, Störungen von der einzigartigen Lebewelt abzuhalten und sie so auf Dauer zu sichern. In vergangenen und diesem Jahr war vor allem die Pandemie einschlägig für unsere Betreuer der Schutzgebiete. Dazu mussten Gebiete dauerhaft überwacht und neue Absperrungen errichtet werden. Im NSG Reesholm an der Schlei und in anderen Schutzgebieten war teilweise der Ansturm der Besucher*innen extrem hoch. Dieses alles hat den Betreuungsaufwand in unterschiedlicher Weise stark nach oben getrieben. Dafür sind die Spendengelder gut eingesetzt. 

05.10.2020 Wir haben 1.814,30 € Spendengelder erhalten

Der NABU freut sich, dass ein Spendenziel vorläufig erreicht wurde. Wir wollen die Spenden für unser weiteres Engagement zum Schutz der Biodiversität auch in Zeiten von Corona fortsetzen, indem wir unsere Aufsicht über das Gebiet stärken, da immer mehr Menschen nun unsere Gebiete frequentieren. Dazu müssen unsere ehrenamtlichen Betreuer mit Ferngläsern und angepasster Kleidung ausgestattet werden. Zudem müssen Zäune verbessert und Wege - wo notwendig - ausgebessert werden.

08.07.2020 Wir haben 873,97 € Spendengelder erhalten

Mit den erhaltenen Spendengeldern werden unsere "Naturschätze", d.h. unsere Schutzgebiete in Schleswig-Holstein, organisatorisch noch besser betreut. Gerade Covid 19 hat bei unseren Einnahmen durch ausgefallene Führungen größere Lücken in der Finanzierung von Projekten in den Gebieten gerissen, die jetzt ausgeglichen werden müssen: Aufbau und Betreuung von Schutzzäunen für bodenbrütende Küstenvögel stellen dabei den größten Anteil an Ausgaben. 

21.08.2019 Wir haben 253,48 € Spendengelder erhalten

Der NABU betreut auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schutzgebiete in Schleswig-Holstein als Teil unseres gemeinsamen Naturerbes. Im NSG Graswarder wurde so ein großer Zaun errichtet, mit dem die dort brütenden Vögel (v.a. Sturmmöwen) dem Zugriff von Raubsäugern entzogen werden.  https://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Schutzzaun-auf-Graswarder-wird-gebaut . Der NABU leistet hier mit der Überwachung der Anlage einen wesentlichen Teil der Monitoring-Arbeiten.

NABU Schleswig-Holstein stellt sich vor

Naturschutzbund NABU Schleswig-Holstein

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

NABU Schleswig-Holstein

Färberstr. 51
24534 Neumünster
Deutschland

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

Rettet das Naturerbe Schleswig-Holsteins - NABU-Naturschätze sichern!

€ 5.921,49

werden noch benötigt

67%

ist bereits finanziert

188

SpenderInnen unterstützen dieses Projekt

Hilf mit und
mache einen Unterschied

ASI Reisen übernimmt alle Gebühren und Transaktionskosten:
100% der Spende geht direkt an das Projekt!

Jetzt Unterstützen

Kopiere und füge folgenden Text in
das Kommentarfeld bei der Spende ein:
Deutschland - Rettet das Naturerbe...