ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.

Wanderreisen Montenegro

Montenegro erwandern mit ASI Reisen

Ergebnis verfeinern
Wohin reisen?
Reisezeitraum?
Früheste Anreise:
Späteste Abreise:
Wie lange reisen?
Preisrahmen?
Schwierigkeit?
Wie reisen?
Alle Reisen (0)
Gruppenreisen (0)
Individuelle Reisen (0)
Montenegro | Geführte Wanderreise
Schwierigkeit:
An der Küste von Montenegro
8 Tage
Montenegro | Individuelle Rundreise mit Wandern
Schwierigkeit:
Montenegro individuell - Wandern auf Küstenpfaden
8 Tage
Ab 790 €
METGD002,2METGD001W

Oje, das tut uns Leid.

Leider konnten wir kein passendes Suchergebnis für Ihre Suche finden.


Unsere beliebtesten Suchanfragen

Wandern Kleingruppe
Wandern Kleingruppe

Gemeinsam die Welt erkunden

mehr
Wandern Individuell
Wandern Individuell

Im eigenen Rhythmus unterwegs

mehr
Neu: E-Bike & Radreisen
Neu: E-Bike & Radreisen

Die Landschaft erfahren

mehr
Alpin
Alpin

Klettern, Hochtouren, Bergsteigen & mehr

mehr
Experience
Experience

Jeder Tag anders

mehr
Alle Reisen anzeigen
Alle Reisen anzeigen

In der Kleingruppe oder Individuell

mehr

Über Wandern in Montenegro

In Montenegro erwartet Urlauber auf Wanderreisen eine spannende Mischung zwischen traumhaften Adriastränden und fruchtbar-grünen Gebirgslandschaften. Die Teilnehmer einer Tour mit ASI Reisen entdecken u.a. die beeindruckenden Karstlandschaften und die spektakulären Schluchten im Hinterland. Zudem begeistert der kleine Balkanstaat mit kristallklaren Seen und einer Fülle an Kulturgütern. Ein absolutes Muss in Montenegro ist ein Abstecher zur Bucht von Kotor, die angesichts ihrer historischen Stadtmauern und der Renaissance-Bauwerke Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. In der Nähe erstrecken sich herrliche Strandabschnitte, an denen es sich nach einer langen Wanderung perfekt entspannen lässt.

Wanderreise nach Montenegro: die Vielfalt des Balkanstaats entdecken

Eine Wanderreise nach Montenegro mit ASI Reisen dauert etwa acht Tage und eröffnet den Teilnehmern reizvolle Einblicke in die Natur des Balkans. Mit dem Flieger geht es für die maximal 16 Reisenden zunächst ins Nachbarland Kroatien. Von Dubrovnik aus geht es mit dem Bus-Shuttle nach Petrovac und von dort weiter auf Steigen im Gebirge an der Küste entlang zum Monastir Ogradenica, einem abgeschiedenen Kloster. Am Abend wird auf der Hotelinsel Sveti Stefan entspannt, und die Teilnehmer genießen ein regionaltypisches Dinner vor der Kulisse der Adria. Inbegriffen in der Wanderreise nach Montenegro sind außerdem tägliches Frühstück und Mittagessen.

Am nächsten Tag steht eines der Highlights auf dem Programm: der Nationalpark Lovćen. Dieser rahmt den gleichnamigen 1.657m hohen Gipfel ein, um den herum die Reisegruppe für etwa 5,5h wandert. Gespannt sein dürfen die Naturliebhaber auf wunderbare Aussichten und Zwischenstopps im Njegoš-Mausoleum sowie in rustikalen Gasthäusern. Nicht fehlen darf darüber hinaus der größte See des Balkans, der 400km² große Skutari, der für seine reichhaltige Flora und Fauna bekannt ist. Von hier aus geht es hinauf zum 903m hohen Bijela Skala.

Kultur und Natur miteinander verbinden

Eine Wanderreise nach Montenegro schließt längere Aufenthalte in den bezaubernden Renaissance-Städten des Landes mit ein. Perlen sind dabei die UNESCO-Weltkulturerbestätten Kotor und Tivat. Beide Städte begeistern mit ihren reich verzierten Kirchen und den wuchtigen Stadtmauern. Auf einer Wanderung erreicht die Reisegruppe die Festung auf dem Vrmac und den 765m hohen Gipfel des Sveti Ilija. Ein weiterer Ausflug beginnt im Norden der Bucht von Kotor, wo die Teilnehmer im verlassenen Dorf Stepen Halt machen und hinauf zu den Ruinen der Festung Vranovo Brdo wandern.

Auf den Pfaden alter Handelsrouten bricht die Reisegruppe am nächsten Tag zum Krstac-Pass auf, wo im urigen Gasthaus regionaler Schinken und Käse verkostet werden kann. Am Abend erreichen die Wanderer die einstige Hauptstadt Cetinje mit ihren historischen Botschaftsgebäuden aus dem 19. und frühen 20.Jh. Später sind die Landschaften des Lovćen-Nationalparks Teil eines Ausflugs, bevor die Reisenden in der Strand- und Badestadt Budva rundum relaxen können. Der Ort ist gleichzeitig Ausgangspunkt für den Küstenwanderweg, der gegen Ende der Wanderreise nach Montenegro mit seinen Panoramaaussichten noch einmal einen Höhepunkt bildet.


Aus dem ASI Blog

7 Klöster in spektakulären Lagen

Innehalten und Kräfte tanken: von Zeit zu Zeit ist es essentiell, dass wir uns eine Auszeit nehmen und in unser Inneres spüren. Wo könnte das besser gelingen, als in der...
> weiterlesen
Bildergalerie Montenegro: Ein Land mit 250 Sonnentagen pro Jahr

Montenegro entwickelt sich mit seinen traumhaften Stränden, 250 Sonnentagen pro Jahr und der weitgehend unberührten Natur zu einem attraktiven Reiseziel für Wanderer. Die Wasserqualität ist in ganz Europa einzigartig, die...
> weiterlesen
Gewitter in den Bergen: was es zu beachten gibt

Kennt ihr den Moment, wenn ihr einen Gipfel oder Bergkamm erreicht und sich euch mit einem Mal eine ganz neue Wetterlage offenbart? Dunkle, bedrohliche Wolken türmen sich vor euch auf...
> weiterlesen


Wanderreisen mit ASI Reisen

Mit ASI Reisen können Sie sowohl in der Kleingruppe als auch individuell weltweit auf Wanderreise gehen. Dabei genießen Sie je nach Reiseart folgende Vorteile:

  • Geprüfte ASI Berg- & Wanderführer
  • Charmante Unterkünfte
  • Handverlesene Tourenauswahl
  • Organisierter Gepäcktransport während Tagestouren
  • Detaillierte Routeninformationen
  • Ansprechpartner rund um die Uhr vor Ort 
  • Die Reise für Ihren Geschmack
  • 50 Jahre Erfahrung
  • Fair und auf Augenhöhe

 

Ganz nach dem Motto: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich."

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.