ASI Reisen ... Willkommen unterwegs.

Wanderreisen Kambodscha

Kambodscha erwandern mit ASI Reisen

Ergebnis verfeinern
Wohin reisen?
Reisezeitraum?
Früheste Anreise:
Späteste Abreise:
Wie lange reisen?
Preisrahmen?
Schwierigkeit?
Wie reisen?
Alle Reisen (0)
Gruppenreisen (0)
Individuelle Reisen (0)
Kambodscha | Privater Reisebaustein
Schwierigkeit:
Kambodscha - im Land der Khmer
4 Tage
Ab 450 €
Kambodscha | Geführte Rundreise mit Wandern
Schwierigkeit:
Silvester in Vietnam
13 Tage
Ab 2.490 €
Kambodscha | Geführte Rundreise mit Wandern
Schwierigkeit:
Vietnam und Kambodscha
18 Tage
Ab 2.650 €
3KHREP001W,VNHAN005,VNHAN003

Oje, das tut uns Leid.

Leider konnten wir kein passendes Suchergebnis für Ihre Suche finden.


Unsere beliebtesten Suchanfragen

Wandern Kleingruppe
Wandern Kleingruppe

Gemeinsam die Welt erkunden

mehr
Wandern Individuell
Wandern Individuell

Im eigenen Rhythmus unterwegs

mehr
Neu: E-Bike & Radreisen
Neu: E-Bike & Radreisen

Die Landschaft erfahren

mehr
Alpin
Alpin

Klettern, Hochtouren, Bergsteigen & mehr

mehr
Experience
Experience

Jeder Tag anders

mehr
Alle Reisen anzeigen
Alle Reisen anzeigen

In der Kleingruppe oder Individuell

mehr

Über Wandern in Kambodscha

Die Teilnehmer an einem Wanderurlaub durch Kambodscha mit ASI Reisen erwartet eines der kulturhistorisch interessantesten Länder Südostasiens. So stehen die historischen Erbschaften der Khmer, insbesondere die riesige Tempelanlage von Angkor auf dem Programm. Zudem besichtigen die Urlauber die heutigen Paläste in der Hauptstadt Phnom Penh und können einen Spaziergang am mächtigen Mekongstrom unternehmen. Nicht fehlen darf die Natur: Ein Besuch am malerischen See Tonle Sap und in den Urwäldern krönt den Aufenthalt in Kambodscha. Im Dschungel begegnen die Reisenden frei lebenden Affen, Elefanten und anderen exotischen Tieren.

Wanderurlaub in Kambodscha: Angkor Wat intensiv erleben

Wer mehr über die vielschichtige Kultur der Khmer und ihre mittelalterlichen Tempel erfahren möchte, bucht am besten eine der Kurzreisen mit Wandern nach Siem Reap. Die Gemeinde liegt im Nordwesten von Kambodscha und nur wenige Minuten von Angkor entfernt. Mehr als 1.000 Tempel und Heiligtümer wurden auf dem riesigen Areal von 200km² zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert errichtet. Jeder neue Herrscher fügte der Anlage seinen eigenen Palast hinzu. Die ältesten Gebäude tragen mit ihren aufwendigen Reliefs die Handschrift der Hindus, spätere Tempel sind von den buddhistischen Stupas geprägt, die heute Nationalsymbol Kambodschas sind.

In dem viertägigen Wanderurlaub in Kambodscha kommen die Reisenden per Flieger in Siem Reap an, gönnen sich eine echte südostasiatische Massage und ein traditionelles Abendessen. Einheimische Familien berichten dabei von ihrem Leben und der Geschichte der Khmer-Könige. Tags darauf schwingt sich die Reisegruppe auf das Fahrrad und erkundet neben dem großen Tempel Angkor Wat viele kleinere Anlagen, die teilweise im Dickicht des Dschungels versteckt sind. Zertifizierte ASI Berg- und Wanderführer helfen dabei, die schönsten Anlagen zu finden.

Kombinierte Reisen nach Südostasien

Mit mehreren Flügen zwischen Kambodscha und Vietnam lassen sich die beiden Länder auf einer Reise kombinieren. Beispielsweise verbringen die Urlauber die ersten Tage im Süden Vietnams und besichtigen Saigon sowie die schwimmenden Märkte auf dem Mekong. Anschließend geht es nach Siem Reap mit einer ausgiebigen Wanderung nach Angkor und einer abendlichen Tanzshow. Entspannung ist nach diesen faszinierenden Einblicken am See Tonle Sap und an den Stränden des Golfs von Thailand angesagt. Sihanoukville ist weltberühmt für seinen feinen Sand und die traumhaften tropischen Tauchgründe.

Alternativ beginnt ein Wanderurlaub in Kambodscha im Norden Vietnams, wo Abstecher zu den Reisterrassen von Sa Pa und zum Meereslabyrinth von Halong Bay auf dem Plan stehen. Mit dem Boot geht die Reise im Süden des Landes weiter – auf dem Mekong überqueren die Urlauber die Grenze zwischen Vietnam und Kambodscha. Nach etwa 4,5h kommt das Schiff in der Hauptstadt Phnom Penh an. Hier ist ausreichend Zeit, um die prächtigen Pagoden zu bewundern. Selbstverständlich fährt die Reisegruppe anschließend weiter nach Angkor und zum Tonle Sap, wo ein Zwischenstopp bei einer Shrimpszucht einen Einblick in den Lebensalltag bietet.


Wanderreisen mit ASI Reisen

Mit ASI Reisen können Sie sowohl in der Kleingruppe als auch individuell weltweit auf Wanderreise gehen. Dabei genießen Sie je nach Reiseart folgende Vorteile:

  • Geprüfte ASI Berg- & Wanderführer
  • Charmante Unterkünfte
  • Handverlesene Tourenauswahl
  • Organisierter Gepäcktransport während Tagestouren
  • Detaillierte Routeninformationen
  • Ansprechpartner rund um die Uhr vor Ort 
  • Die Reise für Ihren Geschmack
  • 50 Jahre Erfahrung
  • Fair und auf Augenhöhe

 

Ganz nach dem Motto: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich."

Newsletteranmeldung
Neueste Reiseberichte, Angebote und Reiseinspirationen: ASI Newsletter bestellen & 4 x € 250,- Reisegutschein gewinnen!
Mehr ...





Ja, ich bin mit der automatisierten Erfassung und Verwendung meiner Daten gemäß verlinkter Erklärung einverstanden.