ASI Reisen
Willkommen unterwegs.

Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing

Geführt in Kleingruppen oder individuell über die Alpen

Ergebnis verfeinern
Gruppe / Individuell
Abreisedatum
Reisedauer
Reiseart
Preis
Schwierigkeitgrad
1
2
3
4
5
Wir haben - Reisen für Sie gefunden.
Alpenüberquerung Garmisch - Sterzing individuell
Individuelle Trekkingreise
Schwierigkeitsgrad
Dauer
8 Tage
Individuelle Termine
ab 895 €
Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing
Geführte Wanderreise
Schwierigkeitsgrad
Dauer
8 Tage
Nur noch 2 Termine verfügbar
ab 1.150 €
2DEMUC004T,DEMUC002

Oje, das tut uns Leid.

Leider konnten wir kein passendes Suchergebnis für Ihre Suche finden.


Unsere beliebtesten Suchanfragen

Wandern Kleingruppe
Wandern Kleingruppe

Gemeinsam die Welt erkunden

mehr
Wandern Individuell
Wandern Individuell

Im eigenen Rhythmus unterwegs

mehr
E-Bike & Radreisen
E-Bike & Radreisen

Die Landschaft erfahren

mehr
Alle Reisen anzeigen
Alle Reisen anzeigen

In der Kleingruppe oder Individuell

mehr

Über die Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing

Ein gemäßigtes Profil mit moderaten Etappen sowie die Übernachtung in 3- oder 4-Sterne-Hotels machen eine Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing zur idealen Route eines jeden Bergliebhabers, der in die umfangreiche Welt der Alpen hineinschnuppern will. Hotelkomfort und Gepäcktransport sprechen vor allem Wanderer an, die sich erstmalig den Traum einer längeren geführten Trekkingtour erfüllen möchten. Zu den Highlights dieser von ASI Reisen organisierten Alpenüberquerung gehören der Start in Bayern, der Besuch der historischen Altstadt von Innsbruck sowie die Ankunft in der nördlichsten Stadt Italiens, dem sonnenverwöhnten Sterzing.

 

Eine geführte Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing mit ASI Reisen

Wer eine erste Alpenüberquerung plant, trifft mit ASI Reisen dank der kleinen Gruppen die richtige Wahl. Geprüfte ASI Berg- und Wanderführer gewähren den Naturliebhabern einen Einblick in die Welt der Alpenüberquerungen. Garmisch-Partenkirchen empfängt den Wanderer mit seinem großartigen Panorama aus Alpspitze, dem vielleicht formschönsten Gipfel Bayerns, dem Jubiläumsgrat und der mächtigen Zugspitze. Die Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing startet anschließend mit einer Seilbahnauffahrt und dem Schloss Elmau als erstem kleinen Highlight. Über Leutasch geht es dann weiter nach Innsbruck, dessen Altstadt einen wunderbaren Kontrast zu den vielen Naturerlebnissen einer Alpenüberquerung bietet. Diese wäre nicht vollständig ohne die Überschreitung des Alpenhauptkamms im Stubaital. Das Panorama wird ab hier immer alpiner. Die mächtigen Tribulaune erinnern bereits an die Dolomiten. Im Kontrast dazu zeigen sich Gletscherberge wie der Olperer in Tirol. Über alte Schmugglerpfade wird dann am Sandjoch vorbei am Obernberg die Grenze zu Südtirol überschritten. Schließlich empfängt den Bergliebhaber am Ziel der Alpenüberquerung in Sterzing die Sonne Südtirols. Die historische Altstadt von Sterzing mit ihren vielen Cafés ist das richtige Ambiente, um die Zielankunft gebührend zu feiern.

 

Individuell die Alpen überqueren – von Garmisch nach Sterzing

Wer mehr Wert auf einen individuellen Rhythmus legt oder wem der Termin der geführten Tour nicht passt, lässt sich die Tour von den Experten von ASI Reisen organisieren und mit Kartenmaterial und detaillierten Tourenbeschreibungen ausstatten und macht sich selbstständig auf den Weg zur Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing. Einmal unterwegs, erwarten den Bergliebhaber dann gemütliche Hotels abseits der Trampelpfade inklusive Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Diese sind zugleich auch der perfekte Ort, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Immerhin führt eine Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing auch durch drei Länder mit jeweils unterschiedlichen Spezialitäten und kulinarischen Schwerpunkten. Kann man sich zu Beginn der Trekkingtour in Garmisch noch eine echte bayrische Schweinshaxn schmecken lassen, sind es in Sterzing vor allem die Schlutzkrapfen in Butter und Salbei, die die Blicke der hungrigen Wanderer auf sich ziehen. Nicht zu vergessen auch die vielen Berghütten mit ihren Germknödeln und Apfelstrudeln, die man unterwegs nur schwer links liegen lassen kann. Der Vorteil einer individuellen bei ASI Reisen gebuchten Tour ist nicht zuletzt der Gepäcktransport, den ASI Reisen übernimmt.



Wanderreisen mit ASI Reisen

Mit ASI Reisen können Sie sowohl in der Kleingruppe als auch individuell weltweit auf Wanderreise gehen. Dabei genießen Sie je nach Reiseart folgende Vorteile:

  • Geprüfte ASI Berg- & Wanderführer
  • Charmante Unterkünfte
  • Handverlesene Tourenauswahl
  • Organisierter Gepäcktransport während Tagestouren
  • Detaillierte Routeninformationen
  • Ansprechpartner rund um die Uhr vor Ort 
  • Die Reise für Ihren Geschmack
  • 50 Jahre Erfahrung
  • Fair und auf Augenhöhe

 

Ganz nach dem Motto: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich."