ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Weißrussland - Wander- und Studienreise

Weißrussland - Wander- und Studienreise

Geführte Rundreise mit Wandern, Weißrussland

 » Weißrussland - Wander- und Studienreise
BYMSQ001
Weißrussland - Wander- und Studienreise
BYMSQ001

Weißrussland, umgeben von Litauen, Polen, der Ukraine und Russland, ist noch ein weißer Fleck auf der Landkarte der meisten Reisenden. Dabei hat das Land so viel zu bieten. Neben zahlreichen Bauten, die zum Weltkulturerbe gehören, findet sich in Belarus unter anderem das Biosphärenreservat Berezinsky mit seiner erstaunlich vielfältigen Flora und Fauna. Wir erwandern die sanfte, wellige Landschaft, die von Flüssen, Seen, alten Kanälen und dichten Wäldern durchzogen ist. Staunend stehen wir vor alten Kirchen, Schlössern und urigen Ortschaften, lernen aber auch das moderne Minsk kennen. Auf unserer Wander- und Studienreise erkunden wir ein Land, das touristisch noch in den Kinderschuhen steckt und sich voller Gegensätze präsentiert.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie die Vielfalt der Flora & Fauna
  • Wandeln Sie durch alte Schlösser & Paläste
  • Entdecken Sie kulturelle Schätze

Profil
  • Von Hotel zu Hotel
  • Rundreise mit vielen Besichtigungen
  • Mit 4 leichten Wanderungen und ausgedehnten Spaziergängen im Schwierigkeitsgrad 2
  • Forstwege, Wanderpfade, angenehme Moorwanderungen
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 10/max. 18
Bereiste Länder
Weißrussland
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Bei dieser Reise wandern wir in den schönen Nationalparks, am größten See des Landes und unternehmen ausgedehnte Spaziergänge wo auch immer es sich anbietet. Die Landschaft ist sanft und wellig, die Wege gut zu bewältigen und es gibt kaum Höhenunterschieden, meist gehen wir eben. Schwerpunkt dieser Reise sind aber auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten des wenig bereisten Landes. Da wir uns auf einer Rundreise befinden, werden wir einige Strecken im Bus zurück legen. In Weißrussland kommen nicht nur Naturliebhaber, sondern auch alle kulturell Interessierten auf ihre Kosten. Da wir an einigen Tagen ein dichtes Programm haben, werden wir viel erleben und sehen. 
NEU
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Weißrussland
Flug nach Minsk und Begrüßung durch den Wanderführer. Fahrt nach Minsk, wo wir die erste Nacht unserer Reise verbringen.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Unterkunft: Monastyrski Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Erkundung von Minsk und Fahrt nach Berezinsky
Wir beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch die Haupstadt Minsk und erkunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Unabhängigkeitsboulevards und den Siegesplatzes. Wir fahren zum Altstädter Rathaus, zur Heilig-Geist-Kathedrale und sehen Tempel, Klöster und die alten engen Gassen der Vororte. Nach dem Mittagessen fahren wir auf`s Land und zum Biosphärenreservat Berezinsky, wo wir auch übernachten. Zum ersten Mal können wir nun die weite, wellige Landschaft auf uns wirken lassen.
Fahrweg: 125 km

Unterkunft: Serguch Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Das Biosphärenreservat Berezinsky
Das Biosphärenreservat Berezinsky gehört zu den ältesten der europäischen Naturschutzgebiete. Flora und Fauna sind hier erstaunlich vielfältig. Mehr als 6.000 Arten sind hier heimisch. Der ganze Tag ist dem Besuch des Biosphärenreservat Berezinsky gewidmet. Zu Fuß erwandern wir das Gebiet und genießen die Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft. Mit etwas Glück sichten wir Braunbären und sind dabei durch die lokalen Ranger, die uns durch das Gebiet führen, in bester Begleitung. Wissenswertes erfahren wir im Naturkundemuseum, das zum Park gehört.
15 m
30 m
7 km
ca. 2 h

Unterkunft: Serguch Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Das Torfmoor von Yelnia
Am Morgen brechen wir nach Yelnia mit seinem riesigen Torfmoor auf. Das Gebiet ist in Weißrussland einzigartig und verbindet kleinere Moore, Hügel und zahlreiche Seen miteinander. Auf kleinen Inseln wachsen Laubbäume und Fichten, wild verstreut über das ganze Gebiet. Mit speziellen Schuhen unternehmen wir eine Wanderung durch die Moor- und Marschlanschaft. Anschließend fahren wir in den Nationalpark Narochansky, wo wir auch übernachten.
5 km
ca. 2 h
Fahrweg: 330 km

Unterkunft: Naroch Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nationalpark Narochansky und die Schlösser von Nesvizh
Wir wandern heute im Nationalpark Narochansky und legen eine Pause am Ufer des Narochsees ein. Malerische Landschaften, klare Seen und Flüsse und heilende Mineralquellen ziehen Besucher aus aller Welt an. Anschließend fahren wir zum beeindruckenden Schloss Nesvizh und besuchen den Schloss-Komplex von Mir, der als einer der wertvollsten Denkmäler von Weißrussland gilt. Beide Schlösser gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Stadtrundgang in Nesvizh - Palast und Burg wurden im 16. Jahrhundert vom Italiener Bernardoni erbaut.
30 m
30 m
7 km
ca. 2 h
Fahrweg: 280 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Vom Augustow Kanal nach Grodno
Auf unserem Weg nach Grodno legen wir viele Stops ein. Wir halten am restaurierten Abschnitt des Augustow-Kanals, einer Hydraulikanlage aus dem 19. Jahrhundert, die auf der vorläufigen UNESCO-Welterbeliste steht, und unternehmen einen Wanderung entlang des Kanals. Der Weg führt uns durch historische Dörfer und tiefe Wälder. Insgesamt gibt es nur 3 Kanäle dieser Art: Der Kaledonische Kanal in Großbritannien, der Göta-Kanal in Schweden und eben der Augustow- Kanal, den wir heute besuchen.
20 m
20 m
10 km
ca. 3 h
Fahrweg: 230 km

Unterkunft: Neman Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Grodno - Stadt der Burgen und Klöster
Am Morgen erkunden wir Grodno. Die Stadt gehört zu den ältesten in Weißrussland und ist geprägt von beeindruckenden Bauten wie der römisch-katholischen St. Franziskus-Ksavery-Kirche, dem Kloster St. Brigitte, Kloster St. Bernard und der im 12. Jahrhundert erbauten Kolozhskaya-Kirche. Anschließend begeben wir uns auf die Fahrt nach Minsk, wo wir bei einem letzten gemeinsamen Abendessen die Erlebnisse dieser Reise auf uns wirken lassen können.
Fahrweg: 230 km

Unterkunft: Monastyrski Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Weißrussland
Transfer zum Flughafen Minsk. Rückflug in die Heimat.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Weißrussland
Flug nach Minsk und Begrüßung durch den Wanderführer. Fahrt nach Minsk, wo wir die erste Nacht unserer Reise verbringen.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Unterkunft: Monastyrski Hotel
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Erkundung von Minsk und Fahrt nach Berezinsky
Wir beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch die Haupstadt Minsk und erkunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Unabhängigkeitsboulevards und den Siegesplatzes. Wir fahren zum Altstädter Rathaus, zur Heilig-Geist-Kathedrale und sehen Tempel, Klöster und die alten engen Gassen der Vororte. Nach dem Mittagessen fahren wir auf`s Land und zum Biosphärenreservat Berezinsky, wo wir auch übernachten. Zum ersten Mal können wir nun die weite, wellige Landschaft auf uns wirken lassen.
Fahrweg: 125 km

Unterkunft: Serguch Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Das Biosphärenreservat Berezinsky
Das Biosphärenreservat Berezinsky gehört zu den ältesten der europäischen Naturschutzgebiete. Flora und Fauna sind hier erstaunlich vielfältig. Mehr als 6.000 Arten sind hier heimisch. Der ganze Tag ist dem Besuch des Biosphärenreservat Berezinsky gewidmet. Zu Fuß erwandern wir das Gebiet und genießen die Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft. Mit etwas Glück sichten wir Braunbären und sind dabei durch die lokalen Ranger, die uns durch das Gebiet führen, in bester Begleitung. Wissenswertes erfahren wir im Naturkundemuseum, das zum Park gehört.
15 m
30 m
7 km
ca. 2 h

Unterkunft: Serguch Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 4: Das Torfmoor von Yelnia
Am Morgen brechen wir nach Yelnia mit seinem riesigen Torfmoor auf. Das Gebiet ist in Weißrussland einzigartig und verbindet kleinere Moore, Hügel und zahlreiche Seen miteinander. Auf kleinen Inseln wachsen Laubbäume und Fichten, wild verstreut über das ganze Gebiet. Mit speziellen Schuhen unternehmen wir eine Wanderung durch die Moor- und Marschlanschaft. Anschließend fahren wir in den Nationalpark Narochansky, wo wir auch übernachten.
5 km
ca. 2 h
Fahrweg: 330 km

Unterkunft: Naroch Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Nationalpark Narochansky und die Schlösser von Nesvizh
Wir wandern heute im Nationalpark Narochansky und legen eine Pause am Ufer des Narochsees ein. Malerische Landschaften, klare Seen und Flüsse und heilende Mineralquellen ziehen Besucher aus aller Welt an. Anschließend fahren wir zum beeindruckenden Schloss Nesvizh und besuchen den Schloss-Komplex von Mir, der als einer der wertvollsten Denkmäler von Weißrussland gilt. Beide Schlösser gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Stadtrundgang in Nesvizh - Palast und Burg wurden im 16. Jahrhundert vom Italiener Bernardoni erbaut.
30 m
30 m
7 km
ca. 2 h
Fahrweg: 280 km

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 6: Vom Augustow Kanal nach Grodno
Auf unserem Weg nach Grodno legen wir viele Stops ein. Wir halten am restaurierten Abschnitt des Augustow-Kanals, einer Hydraulikanlage aus dem 19. Jahrhundert, die auf der vorläufigen UNESCO-Welterbeliste steht, und unternehmen einen Wanderung entlang des Kanals. Der Weg führt uns durch historische Dörfer und tiefe Wälder. Insgesamt gibt es nur 3 Kanäle dieser Art: Der Kaledonische Kanal in Großbritannien, der Göta-Kanal in Schweden und eben der Augustow- Kanal, den wir heute besuchen.
20 m
20 m
10 km
ca. 3 h
Fahrweg: 230 km

Unterkunft: Neman Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Grodno - Stadt der Burgen und Klöster
Am Morgen erkunden wir Grodno. Die Stadt gehört zu den ältesten in Weißrussland und ist geprägt von beeindruckenden Bauten wie der römisch-katholischen St. Franziskus-Ksavery-Kirche, dem Kloster St. Brigitte, Kloster St. Bernard und der im 12. Jahrhundert erbauten Kolozhskaya-Kirche. Anschließend begeben wir uns auf die Fahrt nach Minsk, wo wir bei einem letzten gemeinsamen Abendessen die Erlebnisse dieser Reise auf uns wirken lassen können.
Fahrweg: 230 km

Unterkunft: Monastyrski Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Weißrussland
Transfer zum Flughafen Minsk. Rückflug in die Heimat.
Fahrzeit: 1 h
Fahrweg: 45 km

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: sehr leicht
ASI Reisen mit dem geringsten Anspruch an Kondition und Fitness. Es handelt sich um sehr leichte Touren ohne besondere körperliche Anforderungen.

Voraussetzung: Spaß an der Natur, an Bewegung und nicht zuletzt Gesundheit.

Empfohlene Vorbereitung: keine

Auf- und Abstiege:
bis 150 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 3 Stunden

Die Unterkünfte


Monastyrski Hotel***

6 Kirilla & Mefodya Str.
220030 Minsk
Weißrussland
Serguch Hotel

Berezinsky
Weißrussland
Palace Hotel Nesvizh***

ul. Zamkovaya 2
222603 Nesvizh
Weißrussland
Neman Hotel

Stefan Batory Street 8
Grodno
Weißrussland

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Flughafen Minsk in Weißrussland. Sie werden Sie von Ihrem ASI Wanderführer abgeholt. Bitte achten Sie auf ein ASI Schild. Transfer Fahrt nach Minsk zu Ihrer Unterkunft.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Informationen zur Einreise: Seit dem 27. Juli 2018 ist für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen eine visumsfreie Einreise nach Belarus möglich. Diese Regelung gilt für Staatsangehörige von 74 Staaten, darunter Deutschland und alle Staaten der Europäischen Union.

Die visafreie Einreise muss über den Grenzkontrollpunkt am Nationalen Flughafen Minsk erfolgen, dabei ist Folgendes bereitzuhalten: 
  • Dokumente: Ein gültiger Reisepass (ID-Karten werden nicht akzeptiert). Das Dokument muss bis 3 Monate NACH Reiseende gültig sein. 
  • Zahlungsmittel: Auslands- oder Nationalwährung im Gegenwert von mindestens zwei Basiswerten für jeden Tag des Aufenthaltes in Belarus (zurzeit ungefähr EUR 25,- Euro, aber wir empfehlen genaue Summe immer vor der Einreise zu prüfen).
  • Reisekrankenversicherung: Eine in Belarus gültige Police der Reisekrankenversicherung mit der Versicherungssumme von mind. EUR 10.000 (bitte fordern Sie eine Police in englischer Sprache bei Ihrer Versicherung an).

Währung und Zahlung:
In Weißrussland wird in Belarussischen Rubeln gezahlt. 

Gängige Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden in größeren Hotels, Läden und Restaurants akzeptiert. 

In größeren Städten kann man an Geldautomaten Bargeld mit der Kreditkarte abheben. 

In allen größeren Städten gibt es Geldautomaten. Hier kann mit ec-/Maestro-Karte Bargeld abgehoben werden kann.

Bitte informieren Sie sich VOR Abreise bei Ihrer Bank über eventuell anfallenden Gebühren. 
Nebenkosten & Trinkgelder
Bitte rechnen Sie mit ca. EUR 180 für nicht inkludierte Mahlzeiten, Getränke, Souvenirs & Trinkgelder.
Charakter der Reise
Es handelt sich bei dieser Reise um Wander-Studienreise mit ausgedehnten Spaziergängen, leichten Wanderungen und vielen Besichtigungen. Dabei wird die Unterkunft fast jede Nacht gewechselt. Da viele Sehenswürdigkeiten besucht werden, werden auch einige Stunden im Bus verbracht.


Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Berezinsky.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Ksavery_Kirche.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Schloss_Mir (2).jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Schloss_Nesvizh.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Fluß_Berezina.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Augustow_Kanal.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Minsk.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Moor.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Grodno (2).jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Belarus.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Berezinsky_NP.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Berezinsky.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Ksavery_Kirche.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Schloss_Mir (2).jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Schloss_Nesvizh.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Fluß_Berezina.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Augustow_Kanal.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Minsk.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Moor.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Grodno (2).jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Belarus.jpg
BYMSQ001_Wander_Studienreise_Belarus_Berezinsky_NP.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Minsk und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in landestypischen 3-Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 3x Lunchpaket, 7x Abendessen
  • Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder, Getränke und nicht im Reiseverlauf erwähnte Eintritte



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-
20.07.19 - 27.07.19
Doppelzimmer
1.570 €
Einzelzimmer
1.700 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.07.19 - 03.08.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.