ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester in Südafrika - Mit Hannu Garny durch die Kapregion

Silvester in Südafrika - Mit Hannu Garny durch die Kapregion

Geführte Rundreise mit Wandern, Südafrika

 » Südafrika » Silvester in Südafrika - Mit Hannu Garny durch die Kapregion
SACPT051
Silvester in Südafrika - Mit Hannu Garny durch die Kapregion
SACPT051

Wir stehen hoch über Kapstadt auf dem Tafelberg, über uns der Sternenhimmel, unter uns das Lichtermeer der vom Atlantik umspülten Metropole am Kap. Hier stoßen wir auf das neue Jahr an. In einer dreitägigen Überschreitung lernen wir das Wahrzeichen Kapstadts aus einer neuen Perspektive kennen, bevor wir die Lagunenlandschaft der Westküste erkunden und Fisch und Meeresfrüchte genießen. In der Weinregion erwarten uns liebliche Wanderungen und edle Tropfen, bei Hermanus können wir mit etwas Glück Wale beobachten. Am Kap der guten Hoffnung nehmen wir Abschied von dieser besonderen Silvesterreise.

Highlights & Fakten
  • Überschreiten Sie den Tafelberg
  • Wandern Sie am Kap der guten Hoffnung
  • Verkosten Sie edle Weine
  • Feiern Sie hoch über Kapstadt

Profil
  • Mit 3- und 4-Sterne-Hotels und Lodges, 2 Nächte in einfachen Cottages
  • Mit 8 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, teilweise schmale, steinige Pfade, Trittsicherheit erforderlich
Dauer
13 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 8/max. 14
Bereiste Länder
Südafrika
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 32 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Flug nach Südafrika
Abends Flug mit Condor von Frankfurt nach Südafrika.

Tag 2: Ankunft in Kapstadt
Am späten Vormittag Ankunft in Kapstadt. Transfer ins zentral gelegene Fountains Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt gewinnen wir erste Eindrücke dieser einzigartigen Stadt zwischen dem Tafelberg und dem blauen Ozean. Willkommensabendessen in der Waterfront.

Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Am Hoerikwaggo Trail
Der Hoerikwaggo Trail bietet die einzigartige Möglichkeit, den Tafelberg innerhalb von 3 Tagen zu überschreiten und dabei Kapstadt und den Berg aus einer ganz anderen Perspektive kennen zu lernen. Die Unterbringung erfolgt in gemütlichen, rustikalen Selbstversorgerhütten mit Gemeinschaftsduschen / WCs. Das Geschirr muss selbst gespült werden. Das Gepäck wird zu den Unterkünften transportiert, am Abend werden Sie mit Köstlichkeiten der lokalen Küche verwöhnt. Nach einer Stadtrundfahrt gemächliche Wanderung durch die Ausläufer des Tafelberges bis zur ersten Unterkunft.
300 m
50 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: The Washhouse
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Silvester hoch über Kapstadt
Am frühen Morgen steigen in kurzer Zeit durch die Platteklipp Schlucht auf das
Plateau. Nun wandern wir gemütlich zum höchsten Punkt des Tafelberges, zum
Maclear’s Beacon (1078 m), wo wir bei einem Picknick die herrliche Aussicht genießen. Anschließend geht es weiter zu den Overseers Cottages (historische Aufseher Cottages). Nach einem gemütlichen typisch südafrikanischen Essen verbringen wir hoch über Kapstadt die Silvesternacht. Wir genießen die Ruhe und lassen unsere Blicke über das unter uns liegende Lichtermeer der Vororte von Kapstadt schweifen.
800 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Overseers Cottages
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Fahrt an die Westküste
Nach einem gemütlichen Neujahrsfrühstück fahren wir an die Westküste (ca. 3 Stunden), wo wir in der Nähe des kleinen Ortes Paternoster direkt am Meer wohnen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
800 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Auf den Spuren der Fischer
Kurze Fahrt nach Paternoster. Hier unternehmen wir eine romantische Wanderung entlang der herrlichen Küste und erfahren viel über den Fischfang und das Leben der Fischer. Direkt am Strand erwartet uns ein leckeres Mittagessen mit Fisch und Meeresfrüchten, zu dem wir gut gekühlten südafrikanischen Weißwein genießen.
50 m
50 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Fahrt in Winelands
Wir verlassen die Westküste und fahren in die liebliche Weinregion. Nach der Besichtigung eines der stilvollen Weingüter wollen wir die edlen Tropfen natürlich auch verkosten. Abendessen und Übernachtung in der Universitätsstadt Stellenbosch.
150 m
150 m
5 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Im Limietberg Nature Reserve
Fahrt über den Bain's Kloof, spektakuläre Passstraße, hinauf in die Du Toitskloof Berge. Kurze Wanderung am Bobbejaan Fluss zu einer wildromantischen Stromschnelle. Erfrischende Badegelegenheit.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Fahrt nach Hermanus
Fahrt ins malerisch am Meer gelegene Küstenstädtchen Hermanus, nachmittags Gelegenheit zum Spaziergang an der Küste. Wenn wir Glück haben, tummeln sich vor der Küste noch die Wale, ein faszinierendes Naturschauspiel. 2 Übernachtungen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Hoch über der Küste
Wanderung im Fernkloof Nature Reserve. Über gepflegte Pfade auf den 824 m hohen Aasvoelkop. Vom Gipfel herrliche Ausblicke über die Walker Bay und die Küste. Bei klarem Wetter sehen wir in der Ferne das Kap der guten Hoffnung.
750 m
750 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Am Gipfel des Lion’s Head
Wir fahren zurück in Richtung Kapstadt und unternehmen eine Wanderung auf den 669 m hohen Lion’s Head, neben dem Tafelberg einer der Hausberge von Kapstadt (Schwindelfreiheit erforderlich). Am Gipfel erwartet uns ein fantastischer Rundblick auf Kapstadt, den Tafelberg, die Tafelbucht mit Robben Island und den herrlich blauen Ozean. Am Nachmittag Gelegenheit für letzte Einkäufe in Kapstadt oder zu einem Bummel an der Waterfront. 1 Übernachtung in Kapstadt.
500 m
500 m
6 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Am Kap der guten Hoffnung
Ausflug mit dem Bus zum Kap der guten Hoffnung. Brillen-Pinguine (die Kolonie wird leider immer kleiner), zahlreiche Pflanzen, steil abfallende Klippen - eine beeindruckende Küste. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 13: Ankunft in Frankfurt
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Flug nach Südafrika
Abends Flug mit Condor von Frankfurt nach Südafrika.

Tag 2: Ankunft in Kapstadt
Am späten Vormittag Ankunft in Kapstadt. Transfer ins zentral gelegene Fountains Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt gewinnen wir erste Eindrücke dieser einzigartigen Stadt zwischen dem Tafelberg und dem blauen Ozean. Willkommensabendessen in der Waterfront.

Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Am Hoerikwaggo Trail
Der Hoerikwaggo Trail bietet die einzigartige Möglichkeit, den Tafelberg innerhalb von 3 Tagen zu überschreiten und dabei Kapstadt und den Berg aus einer ganz anderen Perspektive kennen zu lernen. Die Unterbringung erfolgt in gemütlichen, rustikalen Selbstversorgerhütten mit Gemeinschaftsduschen / WCs. Das Geschirr muss selbst gespült werden. Das Gepäck wird zu den Unterkünften transportiert, am Abend werden Sie mit Köstlichkeiten der lokalen Küche verwöhnt. Nach einer Stadtrundfahrt gemächliche Wanderung durch die Ausläufer des Tafelberges bis zur ersten Unterkunft.
300 m
50 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: The Washhouse
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Silvester hoch über Kapstadt
Am frühen Morgen steigen in kurzer Zeit durch die Platteklipp Schlucht auf das
Plateau. Nun wandern wir gemütlich zum höchsten Punkt des Tafelberges, zum
Maclear’s Beacon (1078 m), wo wir bei einem Picknick die herrliche Aussicht genießen. Anschließend geht es weiter zu den Overseers Cottages (historische Aufseher Cottages). Nach einem gemütlichen typisch südafrikanischen Essen verbringen wir hoch über Kapstadt die Silvesternacht. Wir genießen die Ruhe und lassen unsere Blicke über das unter uns liegende Lichtermeer der Vororte von Kapstadt schweifen.
800 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Overseers Cottages
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Fahrt an die Westküste
Nach einem gemütlichen Neujahrsfrühstück fahren wir an die Westküste (ca. 3 Stunden), wo wir in der Nähe des kleinen Ortes Paternoster direkt am Meer wohnen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
800 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Auf den Spuren der Fischer
Kurze Fahrt nach Paternoster. Hier unternehmen wir eine romantische Wanderung entlang der herrlichen Küste und erfahren viel über den Fischfang und das Leben der Fischer. Direkt am Strand erwartet uns ein leckeres Mittagessen mit Fisch und Meeresfrüchten, zu dem wir gut gekühlten südafrikanischen Weißwein genießen.
50 m
50 m
10 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Fahrt in Winelands
Wir verlassen die Westküste und fahren in die liebliche Weinregion. Nach der Besichtigung eines der stilvollen Weingüter wollen wir die edlen Tropfen natürlich auch verkosten. Abendessen und Übernachtung in der Universitätsstadt Stellenbosch.
150 m
150 m
5 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Im Limietberg Nature Reserve
Fahrt über den Bain's Kloof, spektakuläre Passstraße, hinauf in die Du Toitskloof Berge. Kurze Wanderung am Bobbejaan Fluss zu einer wildromantischen Stromschnelle. Erfrischende Badegelegenheit.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9: Fahrt nach Hermanus
Fahrt ins malerisch am Meer gelegene Küstenstädtchen Hermanus, nachmittags Gelegenheit zum Spaziergang an der Küste. Wenn wir Glück haben, tummeln sich vor der Küste noch die Wale, ein faszinierendes Naturschauspiel. 2 Übernachtungen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10: Hoch über der Küste
Wanderung im Fernkloof Nature Reserve. Über gepflegte Pfade auf den 824 m hohen Aasvoelkop. Vom Gipfel herrliche Ausblicke über die Walker Bay und die Küste. Bei klarem Wetter sehen wir in der Ferne das Kap der guten Hoffnung.
750 m
750 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11: Am Gipfel des Lion’s Head
Wir fahren zurück in Richtung Kapstadt und unternehmen eine Wanderung auf den 669 m hohen Lion’s Head, neben dem Tafelberg einer der Hausberge von Kapstadt (Schwindelfreiheit erforderlich). Am Gipfel erwartet uns ein fantastischer Rundblick auf Kapstadt, den Tafelberg, die Tafelbucht mit Robben Island und den herrlich blauen Ozean. Am Nachmittag Gelegenheit für letzte Einkäufe in Kapstadt oder zu einem Bummel an der Waterfront. 1 Übernachtung in Kapstadt.
500 m
500 m
6 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12: Am Kap der guten Hoffnung
Ausflug mit dem Bus zum Kap der guten Hoffnung. Brillen-Pinguine (die Kolonie wird leider immer kleiner), zahlreiche Pflanzen, steil abfallende Klippen - eine beeindruckende Küste. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 13: Ankunft in Frankfurt
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


City Lodge Hotel Victoria And Alfred Waterfront***

Kapstadt
Südafrika
The Washhouse

Hoerikwaggo Trail
Südafrika
Tag 3

Overseers Cottages

Hoerikwaggo Trail
Südafrika
The Paternoster Hotel, Paternoster***

St Augustine's Rd 33
Paternoster
Südafrika
Roosenwijn Guest House****

Stellenbosch
Südafrika
Windsor Hotel, Hermanus***

49 Marine Drive
Hermanus
Südafrika

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Ihr Wanderführer erwartet Sie am Flughafen Kapstadt.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Einreise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass, der noch 30 Tage nach dem Reiseende gültig sein und eine freie Seite für Eintragungen haben muss. Keine Impfungen erforderlich.

Für Minderjährige, die ab dem 1. Oktober 2014 nach Südafrika einreisen bzw. aus Südafrika ausreisen, sind folgende Unterlagen mitzuführen:
 
  • Eine internationale Geburtsurkunde, die jedes Einwohnermeldeamt/Bürgeramt ausstellt.
  •  Zudem ist eine Reisevollmacht erforderlich, sollte der Minderjährige unbegleitet oder nur in Begleitung eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigen reisen. Die Reisevollmacht wird ebenfalls vom Einwohnermeldeamt bzw. Bürgeramt beglaubigt. Dabei ist zu beachten, dass beide Elternteile die Vollmacht auf dem Amt zu unterschreiben haben. Dem Anhang können Sie eine exemplarische Reisevollmacht entnehmen. Reisemvollmachtvordrucke können je nach Bundesland und Gemeinde variieren.


Klima
Allgemein sonnig mit milden Wintern, obwohl in den Bergen am Kap und um Natal oft Schnee fällt. Mitunter kann es auch in den Ebenen vorübergehend recht kühl werden. Da Südafrika südlich des Äquators liegt, sind die Jahreszeiten denen der nördlichen Hemisphäre entgegengesetzt.


Geld
Die Landeswährung in Südafrika ist der Rand (ZAR), zur Zeit (Mär-13) entspricht ein EUR ca. 10,50 ZAR. Alle gängigen Kreditkarten sind weithin gebräuchlich. Euro können problemlos in Rand umgetauscht werden. An vielen Bankomaten können Sie mit Ihrer EC/Maestro – Karte Geld beheben. 
Nebenkosten & Trinkgelder
Nebenkosten während der Reise
Für Getränke und Trinkgelder müssen Sie mit Kosten in der Höhe von ca. € 250 rechnen.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


01302344.jpg
01302488.jpg
01301020.jpg
01300640.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0001.jpg
01300453.jpg
vineyards_-_mountain_1.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0006.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0005.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0004.jpg
01302802.jpg
01301185.jpg
01302633.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0007.jpg
dscn2948.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0003.jpg
01302460.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0002.jpg
01301064.jpg
01302344.jpg
01302488.jpg
01301020.jpg
01300640.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0001.jpg
01300453.jpg
vineyards_-_mountain_1.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0006.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0005.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0004.jpg
01302802.jpg
01301185.jpg
01302633.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0007.jpg
dscn2948.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0003.jpg
01302460.jpg
SACPT051-Silvester-in-Suedafrika-0002.jpg
01301064.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflug (Economy) mit Condor von Frankfurt nonstop nach Kapstadt und retour
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 8 Nächte in ausgewählten, komfortablen Hotels und Gästehäusern, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte in einfachen Cottages am Tafelberg, Doppel- oder Mehrbettzimmer, teilweise mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 10x Frühstück, 10x Mittagessen, 10x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Mini- bzw. Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Gepäcktransport während der Tafelbergüberschreitung
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer Hannu Garny
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 250,-, ab Österreich und Schweiz € 280,-.

Für mehr Komfort auf dem Flug von Frankfurt nach Kapstadt können Sie die Premium Economy oder Business Class gegen Aufpreis buchen. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.
28.12.19 - 09.01.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 250,-, ab Österreich und Schweiz € 280,-.

Für mehr Komfort auf dem Flug von Frankfurt nach Kapstadt können Sie die Premium Economy oder Business Class gegen Aufpreis buchen. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Würde allein schon wegen des kompetenten Reiseleiters eine Namibiareise machen. Tolles Essen und Betreuung durch Melanie und Allan.« ★★★★★ Gisela S.
»Eine schöne gesellige Reise in den Sommer mit vielen Erlebnissen auf schönen Wanderungen« ★★★★★ Reinhard S.
»Saugeiler Trip!« ★★★★★ Melanie und Ricardo D.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Eine wunderschöne Reise, empfehlenswert für fitte Menschen« ★★★★★ Karin K.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Mit gesunden Füßen wandern: 5 Tipps

"Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich." Davon sind wir stark überzeugt: Gehen ist die natürlichste Fortbewegung, die wie kaum eine andere uns ins Hier und...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen
Kap der Guten Hoffnung: Die Sage vom Fliegenden Holländer

Die Sage vom Fliegenden Holländer, auch bekannt unter dem englischen Namen Flying Dutchman, ist keine unbekannte Geschichte. Beim Fliegenden Holländer handelt es sich um einen Kapitän, der dazu verdammt ist,...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche (Koffer sind nicht geeignet)
  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Wasch- und Toilette-Utensilien (Seife, Handtuch, Toilettenpapier etc.)