ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Teneriffas Highlights erwandern

Teneriffas Highlights erwandern

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Teneriffas Highlights erwandern
ESTFS004
Teneriffas Highlights erwandern
ESTFS004

Teneriffa - die Insel des ewigen Frühlings hält einige Wander-Highlights bereit: Entdecken Sie den höchsten Gipfel Spaniens: den eindrucksvoll aufragenden Vulkankegel des Teide, die wildromantische Masca-Schlucht, den Nebelwald im Anaga Gebirge, die "Höllenschlucht" bei Arona. Auf abwechslungsreichen Pfaden erwandern wir die beeindruckende Natur der Kanaren-Insel, die aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt jedes Wandererherz höher schlagen lässt.

Highlights & Fakten
  • Durchstreifen Sie den immergrünen Lorbeerwald
  • Entdecken Sie die Masca Schlucht
  • Entdecken Sie die Vulkanlandschaft des Teides

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3

Veranstalter

ASI Original

Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 12
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Der Einkehrschwung nach einer Wanderung in ausgesuchten Restaurants ist der kulinarische Höhepunkt des Tages: Genießen Sie mittags die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee. 

CO2 Kompensation

Die CO2-Emissionen, die durch diese ASI Original Reise entstehen, werden ab einem Abreisetermin 01.11.2020 zur Gänze kompensiert. Erfahren Sie mehr dazu unter www.asi.at/co2

Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
8 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Teneriffa
Flug nach Teneriffa (TFS) und Fahrt nach Santiago del Teide (ca. 30 min.).

Tag 2: Im sonnigen Süden der Insel
Nach dem Frühstück fahren wir über den Erjos Paß in den Süden der Insel, bis wir den Ausgangspunkt unserer Wanderung bei Arona erreichen. Durch kleine Barrancos, aufgelassene Felder und vorbei an kleinen Gehöften und einen etwas streng riechenden Ziegenpferch erreichen wir einen Aussichtspunkt über der "Höllenschlucht". Wir tauchen nun ein in die kanarischen Kiefernwälder und wandern angenehm beschattet weiter zum kleinen, verschlafenen Ort Taucho.
500 m
500 m
14 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Der Teide Nationalpark
Wir fahren hoch in den Teide Nationalpark, wo wir beim Besucherzentrum halten. Die Wanderung führt uns heute durch die gigantische Vulkanlandschaft die vor Jahrtausenden bei den gewaltigen Eruptionen entstanden ist. Auf unserer Tour durch die so genannten "Siete Cañadas" treffen wir immer wieder auf bizarre Felsformationen der erstarrten Lava, die ein wahres Farbenspektrum aufweisen. Nachdem wir den halben Teide umrundet haben, erreichen wir die Teide Nationalstraße wieder und kehren auf einen kühlen Umtrunk in den Parador ein.
330 m
220 m
16 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Schluchten im Norden
Nach dem Frühstück fahren wir in den grünen Nordosten Teneriffas ins Anaga Gebirge. Auf einer Höhenstraße geht es bis zum Weiler Casas de la Cumbre. Dort beginnt unser Abstieg in die südlichen Hänge des Gebirges. Anfangs noch im Baumheide und Lorbeerwald später lösen Sukkulenten die Landschaft ab. Immer in der Nähe eines Baches erreichen wir die Häuser von Valle Brosque. Der Aufstieg erfolgt durch den Barranco de los Berros, vorbei an der Höhle mit hinein gebautem Haus El Majimial. Die letze halbe Stunde noch im Schatten spendeten Fayal-Brezal Wald.
650 m
600 m
6,5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Guergues Steig mit Blicken in die Masca-Schlucht
Da die Wanderung in der Masca-Schlucht bis auf Weiteres gesperrt ist, wandern wir an einem Bergkamm entlang zwischen den mächtigsten Schluchten des Tenogebirges: der Masca-Schlucht und der Natero-Schlucht. Immer wieder ergeben sich herrliche Tiefblicke. Am höchsten Punkt des Kammes, dem Gipfel Los Pajares (1.023 m), werden wir belohnt mit einem Panorama auf die gesamte Westküste Teneriffas und die Nachbarinsel La Gomera. Es handelt sich um eine der lohnendsten Wanderungen im Tenogebirge.
250 m
250 m
6,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Traumhafte Aussichten über den Westen
Unweit von Garachico liegt das Dörfchen Los Silos. Hier starten wir unsere Wanderung. Wir folgen zunächst dem Bachbett des Barranco de Bucarón. Dann geht es bergauf. Die Vegetation ändert sich und plötzlich finden wir uns im alten Lorbeerwald Teneriffas wieder. Die schattigen Wege führen uns durch große Baumbestände. Immer wieder lichtet sich die Vegetation und gibt traumhafte Blicke frei. Bald schon erreichen wir das kleine Dorf Erjos, das auf einer klimatisch angenehmen Höhe von ca. 1.000 m liegt.
900 m
150 m
11 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Tag zur freien Verfügung
Ein Tag zur freien Verfügung? Sie genießen heute das kleine Örtchen Santiago del Teide, schlendern durch die Gassen, beobachten das Treiben am Hauptplatz oder fahren mit dem öffentlichen Bus nach Puerto de la Cruz und genie0en das koloniale Flair der Altstadt.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Teneriffa

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Teneriffa
Flug nach Teneriffa (TFS) und Fahrt nach Santiago del Teide (ca. 30 min.).

Tag 2: Im sonnigen Süden der Insel
Nach dem Frühstück fahren wir über den Erjos Paß in den Süden der Insel, bis wir den Ausgangspunkt unserer Wanderung bei Arona erreichen. Durch kleine Barrancos, aufgelassene Felder und vorbei an kleinen Gehöften und einen etwas streng riechenden Ziegenpferch erreichen wir einen Aussichtspunkt über der "Höllenschlucht". Wir tauchen nun ein in die kanarischen Kiefernwälder und wandern angenehm beschattet weiter zum kleinen, verschlafenen Ort Taucho.
500 m
500 m
14 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Der Teide Nationalpark
Wir fahren hoch in den Teide Nationalpark, wo wir beim Besucherzentrum halten. Die Wanderung führt uns heute durch die gigantische Vulkanlandschaft die vor Jahrtausenden bei den gewaltigen Eruptionen entstanden ist. Auf unserer Tour durch die so genannten "Siete Cañadas" treffen wir immer wieder auf bizarre Felsformationen der erstarrten Lava, die ein wahres Farbenspektrum aufweisen. Nachdem wir den halben Teide umrundet haben, erreichen wir die Teide Nationalstraße wieder und kehren auf einen kühlen Umtrunk in den Parador ein.
330 m
220 m
16 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Schluchten im Norden
Nach dem Frühstück fahren wir in den grünen Nordosten Teneriffas ins Anaga Gebirge. Auf einer Höhenstraße geht es bis zum Weiler Casas de la Cumbre. Dort beginnt unser Abstieg in die südlichen Hänge des Gebirges. Anfangs noch im Baumheide und Lorbeerwald später lösen Sukkulenten die Landschaft ab. Immer in der Nähe eines Baches erreichen wir die Häuser von Valle Brosque. Der Aufstieg erfolgt durch den Barranco de los Berros, vorbei an der Höhle mit hinein gebautem Haus El Majimial. Die letze halbe Stunde noch im Schatten spendeten Fayal-Brezal Wald.
650 m
600 m
6,5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Guergues Steig mit Blicken in die Masca-Schlucht
Da die Wanderung in der Masca-Schlucht bis auf Weiteres gesperrt ist, wandern wir an einem Bergkamm entlang zwischen den mächtigsten Schluchten des Tenogebirges: der Masca-Schlucht und der Natero-Schlucht. Immer wieder ergeben sich herrliche Tiefblicke. Am höchsten Punkt des Kammes, dem Gipfel Los Pajares (1.023 m), werden wir belohnt mit einem Panorama auf die gesamte Westküste Teneriffas und die Nachbarinsel La Gomera. Es handelt sich um eine der lohnendsten Wanderungen im Tenogebirge.
250 m
250 m
6,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Traumhafte Aussichten über den Westen
Unweit von Garachico liegt das Dörfchen Los Silos. Hier starten wir unsere Wanderung. Wir folgen zunächst dem Bachbett des Barranco de Bucarón. Dann geht es bergauf. Die Vegetation ändert sich und plötzlich finden wir uns im alten Lorbeerwald Teneriffas wieder. Die schattigen Wege führen uns durch große Baumbestände. Immer wieder lichtet sich die Vegetation und gibt traumhafte Blicke frei. Bald schon erreichen wir das kleine Dorf Erjos, das auf einer klimatisch angenehmen Höhe von ca. 1.000 m liegt.
900 m
150 m
11 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Tag zur freien Verfügung
Ein Tag zur freien Verfügung? Sie genießen heute das kleine Örtchen Santiago del Teide, schlendern durch die Gassen, beobachten das Treiben am Hauptplatz oder fahren mit dem öffentlichen Bus nach Puerto de la Cruz und genie0en das koloniale Flair der Altstadt.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Teneriffa

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel La Casona del Patio****

Av. de La Iglesia 68
38690 Santiago del Teide
Spanien
Abseits der touristischen Massen bietet das ruhige Landhotel wohltuenden Komfort für gehobene Ansprüche. Am Rande des kleinen Ortes Santiago del Teide gelegen, genießen Sie eine bezaubernde Aussicht auf die umliegende Natur. Zum rustikal, geschmackvoll eingerichteten Interior des Hotels zählt u.a. der stilvolle Patio mit Springbrunnen sowie die gemütliche Gemeinschaftslounge. Neben dem Angebot verschiedener Massagen laden auf dem 35.000m2 großen Gelände viele weitere Plätze zum Verweilen und Entspannen oder einer Sternenbeobachtung zur späteren Stunde ein
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Teneriffa abgeholt: bitte achten Sie auf das ASI Willkommensschild nach dem Verlassen der Sicherheitszone. Transfer zum Hotel in Santiago del Teide (ca. 30 min).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.), nicht inkludierte Mahlzeiten und für etwaige Trinkgelder.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


estfs004-wandern-spanien-teneriffa-wald.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-kuestengebirge.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-vulkanausblick.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-gebirgslandschaft.jpg
estfs052-wandern-spanien-teeneriffa-mascaschlucht.jpg
estfs052-wandern-spanien-teeneriffa-anaga.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-wald.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-kuestengebirge.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-vulkanausblick.jpg
estfs004-wandern-spanien-teneriffa-gebirgslandschaft.jpg
estfs052-wandern-spanien-teeneriffa-mascaschlucht.jpg
estfs052-wandern-spanien-teeneriffa-anaga.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Teneriffa und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Casona del Patio****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Upgrade HalbpensionZusätzliche Infop.P. 135 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Weitere Abflughäfen möglich. Preise auf Anfrage. Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. 
28.02.20 - 06.03.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
ab 1.290 €
Einzelzimmer
ab 1.590 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.05.20 - 08.05.20
Mit noch 1 Person gesichert
Doppelzimmer
ab 1.250 €
Einzelzimmer
ab 1.550 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.05.20 - 15.05.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.05.20 - 29.05.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.05.20 - 05.06.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.06.20 - 26.06.20
Doppelzimmer
ab 1.200 €
Einzelzimmer
ab 1.500 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
26.06.20 - 03.07.20
Doppelzimmer
ab 1.290 €
Einzelzimmer
ab 1.590 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
11.09.20 - 18.09.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.09.20 - 25.09.20
Doppelzimmer
ab 1.340 €
Einzelzimmer
ab 1.690 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
02.10.20 - 09.10.20
Doppelzimmer
ab 1.390 €
Einzelzimmer
ab 1.790 €
Alfred Praschberger begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Praschberger, Alfred2.jpg

Alfred Praschberger

Jahrgang 1900 bei ASI seit 1991
Alfred stammt aus Kufstein im Tiroler Inntal. Der begeisterte Bergsteiger und Fotograf kennt die schönsten Trekkinggebiete der Welt, viele Fünf- und Sechstausender hat er bei seinen ausgedehnten Reisen bestiegen. Seit 1991 führt und begeistert Alfred ASI-Gäste auf den beliebten Wanderinseln.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
Weitere Abflughäfen möglich. Preise auf Anfrage. Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. 

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Reisebericht: durch Vietnam & Kambodscha

Ein Reisebericht von ASI Gast & Autorin Dietlind Castor Grüntee frisch gepflückt, ein Wasserbüffel an der Leine, servierter Elefantenohrfisch, ein schwimmendes Dorf - Ganz schön viel zu erleben! All meine...
> weiterlesen
Top 10 Sehenswürdigkeiten in Irland

Die kleine Atlantikinsel Irland ist ein wundervolles Land mit einer Geschichte voller Legenden und Folklore. Nationalparks, einsame Berg- & Moorlandschaften sowie wilde Naturschönheiten erstrecken sich über die gesamte Fläche der...
> weiterlesen
Reisebericht: Madeira im Oktober entdecken

Voller Vorfreude begab ich mich im Oktober 2019 auf meine erste ASI Reise. Mein Ziel? Madeira im Herbst entdecken. Was ich auf meiner Reise erlebt habe, teile ich mit dir in...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.