ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Menorca zum Kennenlernen

Menorca zum Kennenlernen

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Menorca zum Kennenlernen
ESMAH002
Menorca zum Kennenlernen
ESMAH002

Menorca fehlen große Erhebungen gänzlich, die Insel hat keine Berge. Dennoch: wir werden diese nicht missen. Wander- und Naturfreunde tauchen in eine faszinierende Landschaft voller Steineichen- und Pinienwälder, erodierten Klippen, roten Stränden, idyllischen Dörfern ein. Einsame Buchten wechseln ab mit traumhaften Stränden. Wir begegnen Spuren prähistorischer Kulturen, entdecken einsame, vom Menschen kaum berührte Winkel, Wandern ein Stück am Cami de Cavalls und lernen die Schönheit und Stille kennen, die diese Insel bietet.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie durch Traumbuchten
  • Bestaunen Sie rote Strände
  • Entdecken Sie alte Grabhöhlen und bizarre Felsformationen

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Max. 18
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Menorca
Flug nach Menorca. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren. Abends lernen Sie bei einem Willkommensdrink Ihre Mitreisenden und Ihren ASI Wanderführer kennen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Auf dem Camí de Cavall
Direkt vom Hotel wandern wir los und erkunden den Süden Menorca’s. Auf dem „Camí d’es Cavall“ geht es durch eine beeindruckenden Waldlandschaft und wir durchqueren meherere Schluchten. Mit etwas Glück sehen wir eine der unzähligen Balearischen Landschildkröten. In der Cala Mitjana angekommen, wartet bereits unser Bus, welcher uns nun zu unserem wohlverdienten Mittagessen bringt.
500 m
350 m
12,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Rote Küste und saftiges Weideland
Heute starten wir in der „roten Bucht“,der Cala Pilar und folgen dem Camí de Cavalls, den bekannten Weitwanderweg Menorcas. Wir erreichen ein Tal, welches auf der Insel ob seiner ausgezeichneten Käseproduktion bekannt ist: saftig grün steht hier das Gras in den Wintermonaten. Zum Schluss unserer Wanderung kommen wir an den schönen Strand Algaiarens, wo wir die Möglichkeit für eine Badepause haben.
250 m
250 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Spuren der Megalithkultur
Heute beschäftigen wir uns mit der beeindruckenden Megalithkultur Menorcas. Während unserer Wanderung im Südosten der Insel, kommen wir an den "Höhlenbuchten" Cales Coves mit zahlreichen Grabhöhlen vorbei.  Weiter geht es durch das Landesinnere bis wir den längsten Strand Menorcas erreichen.
300 m
300 m
13,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das Vogelparadies Es Grau
Nach dem Frühstück fahren wir quer über die Insel und erreichen das eindrucksvolle, schwarze Schieferkap von Favàritx. Hier beginnt unsere Naturpark-Wanderung, die uns über steinige Küstenpfade, hellsandige Buchten, bäuerliches Kulturland und grüne Pinienhaine bis zur verborgenen Lagune Albufera und dem kleinen Fischerörtchen Es Grau bringt. Hier wartet bereits ein gedecketer Tisch auf uns und wir geniessen die Delikatessen Menorcas.
250 m
250 m
9 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Menorcas schönste Strände
Wir überqueren die Insel und starten am Cap d’Artrutx. Vorbei an den Platges de Son Saura, führt unsere Wanderung dabei an den schönsten und traumhaftesten Buchten Menorcas vorbei.  Die weißsandigen Buchten Cala en Turqueta, Macarella und Macarelleta sind nicht nur im Sommer ein Highlight. 
270 m
260 m
14 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zur freien Verfügung
Die Beine ruhen lassen, einen Tag am Strand verbringen oder ein gutes Buch als Lektüre? Wer noch nicht genug hat vom Wandern, entdeckt den abwechslungsreichen Norden Menorcas: schwarze Klippen, rote Sandstrände, schattige Steineichenwälder und fruchtbare Feld- und Wiesenlandschaften zeigen die verschiedensten Facetten der Insel. Auf unserer Wanderung lernen wir die orangegelben Strände von Binimel-là und Pregonda kennen. Die Tour ist vor Ort zubuchbar und nicht im Reisepreis inkludiert.
480 m
480 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied von Menorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Menorca
Flug nach Menorca. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren. Abends lernen Sie bei einem Willkommensdrink Ihre Mitreisenden und Ihren ASI Wanderführer kennen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Auf dem Camí de Cavall
Direkt vom Hotel wandern wir los und erkunden den Süden Menorca’s. Auf dem „Camí d’es Cavall“ geht es durch eine beeindruckenden Waldlandschaft und wir durchqueren meherere Schluchten. Mit etwas Glück sehen wir eine der unzähligen Balearischen Landschildkröten. In der Cala Mitjana angekommen, wartet bereits unser Bus, welcher uns nun zu unserem wohlverdienten Mittagessen bringt.
500 m
350 m
12,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Rote Küste und saftiges Weideland
Heute starten wir in der „roten Bucht“,der Cala Pilar und folgen dem Camí de Cavalls, den bekannten Weitwanderweg Menorcas. Wir erreichen ein Tal, welches auf der Insel ob seiner ausgezeichneten Käseproduktion bekannt ist: saftig grün steht hier das Gras in den Wintermonaten. Zum Schluss unserer Wanderung kommen wir an den schönen Strand Algaiarens, wo wir die Möglichkeit für eine Badepause haben.
250 m
250 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Spuren der Megalithkultur
Heute beschäftigen wir uns mit der beeindruckenden Megalithkultur Menorcas. Während unserer Wanderung im Südosten der Insel, kommen wir an den "Höhlenbuchten" Cales Coves mit zahlreichen Grabhöhlen vorbei.  Weiter geht es durch das Landesinnere bis wir den längsten Strand Menorcas erreichen.
300 m
300 m
13,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Das Vogelparadies Es Grau
Nach dem Frühstück fahren wir quer über die Insel und erreichen das eindrucksvolle, schwarze Schieferkap von Favàritx. Hier beginnt unsere Naturpark-Wanderung, die uns über steinige Küstenpfade, hellsandige Buchten, bäuerliches Kulturland und grüne Pinienhaine bis zur verborgenen Lagune Albufera und dem kleinen Fischerörtchen Es Grau bringt. Hier wartet bereits ein gedecketer Tisch auf uns und wir geniessen die Delikatessen Menorcas.
250 m
250 m
9 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Menorcas schönste Strände
Wir überqueren die Insel und starten am Cap d’Artrutx. Vorbei an den Platges de Son Saura, führt unsere Wanderung dabei an den schönsten und traumhaftesten Buchten Menorcas vorbei.  Die weißsandigen Buchten Cala en Turqueta, Macarella und Macarelleta sind nicht nur im Sommer ein Highlight. 
270 m
260 m
14 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Zur freien Verfügung
Die Beine ruhen lassen, einen Tag am Strand verbringen oder ein gutes Buch als Lektüre? Wer noch nicht genug hat vom Wandern, entdeckt den abwechslungsreichen Norden Menorcas: schwarze Klippen, rote Sandstrände, schattige Steineichenwälder und fruchtbare Feld- und Wiesenlandschaften zeigen die verschiedensten Facetten der Insel. Auf unserer Wanderung lernen wir die orangegelben Strände von Binimel-là und Pregonda kennen. Die Tour ist vor Ort zubuchbar und nicht im Reisepreis inkludiert.
480 m
480 m
11,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Abschied von Menorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel 55 Santo Tomás****

Calle Playa Santo Tomás
07749 Santo Tomás - Es Migjorn Gran
Spanien
Das Hotel Santo Tomás befindet sich direkt am Meer in der ruhigen Ortschaft Santo Tomás an der Südküste Menorcas. Der Flughafen sowie die Orte Maó und Ciutadella liegen lediglich 25 km entfernt. Die nächstgelegene Ortschaft, Es Migjorn Gran, erreichen Sie in 4 km. Die Qualität des Hauses mit seine 4-Sterne superior und die vielen angebotenen Dienstleistungen sprechen für sich. In einer der schönsten Ecken Menorcas gelegen eignet sich das Hotel hervorragend dazu, um nach einem ereignisreichen Wandertag zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Das Hotel verfügt über einen Pool, einen Whirlpool, eine Sauna, ein Dampfbad, einen Fitnessbereich, eine Bar, ein Café, ein Restaurant mit Buffet sowie ein Restaurant mit gegrillten Speisen direkt am Strand. Genießen Sie eine Massage- oder Spa-Behandlung oder die hervorragende Aussicht auf das Meer, welche sie auf der Gartenterasse mit eigenem Pool bewundern können.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle und achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Hotel (ca. 20 min.). 

Abends treffen Sie Ihren ASI-Wanderführer um 19:00 Uhr an der Rezeption des Hotels.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.), nicht inkludierte Mahlzeiten und für etwaige Trinkgelder. 

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Menorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel 55 Santo Tomás****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. €3,- pro Nacht und Person

Zubuchbare Leistungen

  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten
  • Verlängerungsnächte auf Menorca



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München (bei Anreise 12.5. gelten die Preise ab Frankfurt).
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
06.10.19 - 13.10.19
Doppelzimmer
ab 1.390 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.490 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 1.690 €
Fernando Gonzalez begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_4393.jpg

Fernando Gonzalez

Jahrgang 1990 bei ASI seit 2015
Fernando ist in Castilla de La Mancha aufgewachsen. Er hat Tourismus studiert und während seines Studiums in Deutschland gelebt. Seine Wanderführerausbildung hat der an der Sportschule in Granada absolviert. Seiner Leidenschaft für die Natur kann er nun in seiner "neuen" Heimat Mallorca endlos frönen. Er freut sich darauf, Ihnen die Insel der Felsen zu zeigen und mit Ihnen eine besondere Wanderwoche zu erleben.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.10.19 - 20.10.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen München (bei Anreise 12.5. gelten die Preise ab Frankfurt).
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Abwechslungsreiche Touren zu türkisblauen Buchten immer auf dem Küstenwanderweg entlang- traumhaft!« ★★★★★ Sabine S.
»Wunderschöne Landschaft, tolle Routen, sehr zu empfehlen. Im Mai schon recht warm, wer Hitze beim Wandern nicht verträgt, sollte früher fahren.« ★★★★★ Gabriele v.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Diese 7 Strände & Buchten machen eure Menorca-Reise einzigartig

Was Menorca an markanten Erhebungen fehlt, macht es mit seinen zahlreichen Stränden und Buchten wieder wett: Die Insel beherbergt sowohl sanfte Badestrände als auch kluftige Klippen sowie Strände mit historischem...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Nepal zum Kennen- und Liebenlernen

Walter Sprößig ist immer wieder mit ASI Reisen unterwegs und macht dabei grandiose Bildaufnahmen. Hier erzählt er von seiner Reise nach Nepal, die ihn ganz besonders beeindruckt hat. Als Läufer...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.