ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Mallorca sportlich erwandern

Mallorca sportlich erwandern

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Mallorca sportlich erwandern
ESPMI017
Mallorca sportlich erwandern
ESPMI017

Eine traumhafte Bergkulisse erwartet und begeistert den passionierten Wanderer auf Mallorca: steil abfallende Küsten, schroffe Gipfel, traumhafte Aussichten auf Meer und Hinterland und ein ausgebautes Netz an Wanderpfaden, die nicht zuletzt wegen des GR 221 gut miteinander verknüpft sind. Die Wanderungen führen uns auf die stolzen Gipfel der Insel: über 1.000 Meter ragen diese Gipfel in den Himmel und fallen steil zum Meer ab. Erleben Sie die Gipfelwelt der Sierra de Tramuntana.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie Mallorcas Bergwelt mit kleiner Gruppe und flottem Schritt
  • Erwandern Sie Mallorcas höchste Gipfel

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 4
  • Trittsicherheit und Ausdauer erforderlich
  • Gehtempo: 450 Höhenmeter pro Stunde ist Voraussetzung für die Teilnahme
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 6/max. 12
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Tipp
Diese Reise richtet sich an sportlich ambitionierte Wanderer. Bitte beachten Sie daher, dass Sie körperlich fit sind um 450 Höhenmeter pro Stunde im Aufstieg erwandern können. 

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Am Flughafen erwartet uns ein Vertreter von ASI und wir werden nach Port Sollergefahren (ca. 40 min.). Abends heißt uns unser ASI-Bergwanderführer willkommen.

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Der Tossals Verds - ein Klassiker Mallorcas
Es ist der Berg der Mallorquiner schlechthin: der Tossals Verds! Jeder Mallorquiner kennt seinen Namen, die wenigsten waren jedoch schon dort oben. Für uns ist es der Einstiegsberg, die erste Wanderung einer Woche, die vieles verspricht! Wir starten am Fuß dieses eindrucksvollen Berges und wandern an der gleichnamigen Berghütte vorbei, durch Steineichenwälder hoch und erreichen schließlich das karstige Gipfelplateau: die Aussicht über die Sierra de Tramuntana ist überwältigend!
800 m
800 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der schroffe Osten der Insel
Wir fahren hoch ins Herz der Insel, vorbei am Kloster Lluc. Bei der Quelle von Binifaldó beginnt der Aufstieg zum "letzten 1000er" Gipfel der östlichen Tramuntana: dem Doppelgipfel des Tomir. Wie ein schlafender Riese wirkt der Berg von weitem, von der Nähe aber verspricht er eine überwältigende Aussicht, vor allem über die Bucht von Pollenca. Der Abstieg erfolgt über die Nordflanke wir wandern schließlich weiter auf dem GR 221 in Richtung Pollenca. Die Stadt datiert zurück auf die alten Römer, die sich hier nieder ließen. 
520 m
1100 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der Berg des Mathematikers
Er liegt weit im Westen Mallorcas und ist nur wenig begangen: der Esclop - knapp weniger als 1000 m hoch und doch: von hier genießt man eine herrliche Aussicht über die Westhälfte der Insel: nebenan der mächtige Galatzó und vorgelagert die Dracheninsel "Dragonera". Auf dem Weg zum Esclop wandern wir über ein einsames Hochtal, voll bewachsen mit mallorquinischem Disgras. Kaum ein Baum findet sich hier, noch weniger Menschen - und genau das ist es, was diese Wanderung so einzigartig macht!
700 m
650 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Am Reitweg des Erzherzogs
Ein weiterer Klassiker steht heute auf dem Programm: das Hochplateau zwischen Valldemossa und Deia. Der Habsburger Erzherzog Ludwig Salvator ließ hier vor mehr als 100 Jahren einen Reitweg errichten: mühsam aufgeschüttet mit Kalkstein entstand hier eine Panoramastrecke, die wir heute als Wanderweg nutzen. Unterwegs begegnen und gleich mehrere Aussichtspunkte, gekrönt wird die Wanderung aber mit der Besteigung des Teix - des Eibengipfels!
850 m
850 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die drei Tausender Mallorcas
Heute morgen starten wir zu der wohl schönsten Panoramawanderung Mallorcas. Über einen jahrhunderte alten Schneesammlerpfad erreichen wir unseren ersten von 3 Gipfeln. Wir genießen den Ausblick über ganz Mallorca, welcher bei gutem Wetter sogar bis Menorca reicht. Nun beginnt unser teils wegloser Pfad ohne viel an Höhe zu verlieren wandern wir von Gipfel zu Gipfel.
700 m
700 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Das Horn über Soller
Der Aufstieg führt uns heute zu einem alten Pilgerpfad der früher benutzt wurde, um zum Kloster Lluc zu gelangen. Legenden sagen, dass manch einer diesen steinernen Weg auf den Knien zurück legte... Kurz bevor wir die Finca L ´Ofre erreichen, verlassen wir den angelegten Steinweg und biegen ab, um den markanten Berg "Cornador" zu besteigen - die Flosse oder auch das Horn genannt, das majestätisch über dem Tal von Sóller thront. Besonders spektakulär ist die Aussichtskanzel die etwas unterhalb des Gipfels ist. Was für ein herrlicher Ausblick!
1000 m
650 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Mallorca

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Am Flughafen erwartet uns ein Vertreter von ASI und wir werden nach Port Sollergefahren (ca. 40 min.). Abends heißt uns unser ASI-Bergwanderführer willkommen.

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Der Tossals Verds - ein Klassiker Mallorcas
Es ist der Berg der Mallorquiner schlechthin: der Tossals Verds! Jeder Mallorquiner kennt seinen Namen, die wenigsten waren jedoch schon dort oben. Für uns ist es der Einstiegsberg, die erste Wanderung einer Woche, die vieles verspricht! Wir starten am Fuß dieses eindrucksvollen Berges und wandern an der gleichnamigen Berghütte vorbei, durch Steineichenwälder hoch und erreichen schließlich das karstige Gipfelplateau: die Aussicht über die Sierra de Tramuntana ist überwältigend!
800 m
800 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Der schroffe Osten der Insel
Wir fahren hoch ins Herz der Insel, vorbei am Kloster Lluc. Bei der Quelle von Binifaldó beginnt der Aufstieg zum "letzten 1000er" Gipfel der östlichen Tramuntana: dem Doppelgipfel des Tomir. Wie ein schlafender Riese wirkt der Berg von weitem, von der Nähe aber verspricht er eine überwältigende Aussicht, vor allem über die Bucht von Pollenca. Der Abstieg erfolgt über die Nordflanke wir wandern schließlich weiter auf dem GR 221 in Richtung Pollenca. Die Stadt datiert zurück auf die alten Römer, die sich hier nieder ließen. 
520 m
1100 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Der Berg des Mathematikers
Er liegt weit im Westen Mallorcas und ist nur wenig begangen: der Esclop - knapp weniger als 1000 m hoch und doch: von hier genießt man eine herrliche Aussicht über die Westhälfte der Insel: nebenan der mächtige Galatzó und vorgelagert die Dracheninsel "Dragonera". Auf dem Weg zum Esclop wandern wir über ein einsames Hochtal, voll bewachsen mit mallorquinischem Disgras. Kaum ein Baum findet sich hier, noch weniger Menschen - und genau das ist es, was diese Wanderung so einzigartig macht!
700 m
650 m
11 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Am Reitweg des Erzherzogs
Ein weiterer Klassiker steht heute auf dem Programm: das Hochplateau zwischen Valldemossa und Deia. Der Habsburger Erzherzog Ludwig Salvator ließ hier vor mehr als 100 Jahren einen Reitweg errichten: mühsam aufgeschüttet mit Kalkstein entstand hier eine Panoramastrecke, die wir heute als Wanderweg nutzen. Unterwegs begegnen und gleich mehrere Aussichtspunkte, gekrönt wird die Wanderung aber mit der Besteigung des Teix - des Eibengipfels!
850 m
850 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Die drei Tausender Mallorcas
Heute morgen starten wir zu der wohl schönsten Panoramawanderung Mallorcas. Über einen jahrhunderte alten Schneesammlerpfad erreichen wir unseren ersten von 3 Gipfeln. Wir genießen den Ausblick über ganz Mallorca, welcher bei gutem Wetter sogar bis Menorca reicht. Nun beginnt unser teils wegloser Pfad ohne viel an Höhe zu verlieren wandern wir von Gipfel zu Gipfel.
700 m
700 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Das Horn über Soller
Der Aufstieg führt uns heute zu einem alten Pilgerpfad der früher benutzt wurde, um zum Kloster Lluc zu gelangen. Legenden sagen, dass manch einer diesen steinernen Weg auf den Knien zurück legte... Kurz bevor wir die Finca L ´Ofre erreichen, verlassen wir den angelegten Steinweg und biegen ab, um den markanten Berg "Cornador" zu besteigen - die Flosse oder auch das Horn genannt, das majestätisch über dem Tal von Sóller thront. Besonders spektakulär ist die Aussichtskanzel die etwas unterhalb des Gipfels ist. Was für ein herrlicher Ausblick!
1000 m
650 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Mallorca

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel El Guía****

Carrer de Castanyer, 2
07100 Soller
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Hotel El Guía
+34-971-630227

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Wirklich Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle an den mit Schildern ausgeschriebenen "Meetingpoint", welcher sich am Ausgang "C" befindet. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Standorthotel in Porto Sóller (ca. 30 min.). 

Abends treffen Sie Ihren ASI-Wanderführer um 19:00 Uhr an der Rezeption des Hotels.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die zugelassene Freigepäckmenge Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.), für nicht inkludierte Mahlzeiten und eventuelle Trinkgelder.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


DSC03261.JPG
Gescanntes Foto-3-3.jpeg
3_mallorca_252.JPG
Folie64.JPG
DSC03680.JPG
DSC01288.JPG
DSC03442.JPG
4_mallorca_128.JPG
Reitweg 02.jpg
DSC00994.JPG
DSC05065.JPG
3_mallorca_092.JPG
DSC05032.JPG
DSC03923.JPG
DSC03261.JPG
Gescanntes Foto-3-3.jpeg
3_mallorca_252.JPG
Folie64.JPG
DSC03680.JPG
DSC01288.JPG
DSC03442.JPG
4_mallorca_128.JPG
Reitweg 02.jpg
DSC00994.JPG
DSC05065.JPG
3_mallorca_092.JPG
DSC05032.JPG
DSC03923.JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel El Guía****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen
  • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. €1,- bis €4,- pro Nacht und Person

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Mallorca
  • Upgrade auf Halbpension im Hotel El Guíap.P. 120 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
05.10.19 - 12.10.19
Doppelzimmer
ab 1.290 €
Einzelzimmer
ab 1.390 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Pick of the week: Mallorca ist mehr als Party & Strand

Mallorca gilt als eine der schönsten Inseln des Mittelmeers. Sanft geschwungene Hügel, Schafweiden und Mandelplantagen, traumhafte Buchten und spektakuläre Gipfel gehören zu Mallorca's Landschaft. Seht selbst: Mallorca eignet sich auch...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.