ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Mallorca isst kulinarisch

Mallorca isst kulinarisch

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Mallorca isst kulinarisch
ESPMI011
Mallorca isst kulinarisch
ESPMI011

Im Frühjahr und Herbst ist Mallorca eine verschlafene Insel: es ist ruhig auf den Wanderwegen in den Bergen. Zeit um durchzuatmen, Zeit sich dem Wandern mit Muße und der Kulinarik mit Genuss zu widmen. Wir lernen auf dieser Reise mehr kennen, als nur die Landschaft und die schönen Wanderungen der Sierra de Tramuntana. Wir lernen, die Insel im wahrsten Sinne des Wortes zu schmecken!

Highlights & Fakten
  • Wohnen Sie stilecht in der Finca Can Quatre
  • Lernen Sie mit Einheimischen die mallorquinische Küche kennen
  • Genießen Sie kulinarische Vielfalt

Profil
  • Von der Standort-Finca
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Max. 15
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 27 Fragebögen.


Das Besondere

Eine Reise mit zwei Themen: Wandern ein Genuss und kulinarisch ein Muss! Ganz bewusst kombinieren wir in dieser Woche verschiedene kulinarische Richtungen die von der Haute Cuisine über herzighaft-deftige Landkost bis hin zu verspielten Varianten eines passionierten Chefs reichen. Erleben Sie ein breites Spektrum an Genüssen!

Tipp
Die Menschen, die Freude mit der Sie empfangen werden und das gemeinsame Kochen und Genießen trägt zu einer unvergesslichen Woche auf Mallorca bei. Um es auf mallorquinisch zu sagen: Bon profit!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Sie werden am Flughafen in Palma erwartet und anschließend nach Soller in die Finca Can Quatre gefahren (ca. 30 min.). Abends heißt Sie Ihr ASI-Bergwanderführer bei einem Drink willkommen, Sie lernen sich gegenseitig kennen und genießen beim Abendessen die familiäre Atmosphäre der Finca.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Entlang der malerischen Nordküste
Wir starten an unserer Finca und wandern zunächst durch das Tal von Soller. Der Anstieg führt uns auf eine Anhöhe, die uns einen Blick bis hinaus auf das Meer frei gibt. Von nun an wandern wir Richtung Westen durch Pinienwald, Steineichen und Orangenhaine. Immer wieder lichtet sich der Wald und wir ergattern traumhafte Blicke auf Küste und Meer. Schließlich erreichen wir Deiá, ein kleines, aus Stein erbautes Dörfchen. Hier hat sich Wolfgang seinen Traum erfüllt und das kleine Restaurant Sa Vinya eröffnet. Ein echter Geheimtipp unter Gourmetfreunden.
400 m
350 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: In den Weinbergen Mallorcas
Nach dem Frühstück fahren wir in das idylische Tal von Orient, wo wir mit unserer Wanderung beginnen. Vorbei an dem Wasserfall Salt des Freu steigen wir durch das Tal Coanegra ab. Durch Olivenhaine und Mandelplantagen gelangen wir zu dem Ort Santa Maria, welcher für seinen vorzüglichen Wein bekannt ist. Wir besuchen eine kleine Winzerei, ein würdiger Abschluß unserer Wanderung. Zur Weinverkostung bei der wir uns an verschiedenen Produkten versuchen, wird eine typisch mallorquinische Brotzeit gereicht.
100 m
400 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Ein Tag mit Chef Nuno
Morgens treffen wir Nuno Fonseca, den Weltenbummler, der auf Mallorca Wurzeln geschlagen hat. Nuno ist als Koch genau so genial wie verwegen: Kochen ist seine Passion! Wir spazieren gemeinsam mit Nuno zum Markt von Soller und kaufen die Zutaten für unser Menü ein. Mit der Bummelbahn fahren wir anschließend in den Hafen von Soller, wo wir in Nunos Restaurant unter der Anleitung des Chefs die Zubereitung unseres Gourmetmenüs beginnen. Teamwork ist gefragt, Spaß an der Zubereitung und ungezwungener Umgang miteinander. Es erwartet uns ein echter Genuss. Bon profit!

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Terrassen von Banyalbufar und das malerische Estellencs
Nach dem Frühstück fahren wir in das idyllische Bergdorf Esporles. Von hier aus windet sich der alte Fischerweg über den Coll es Pi zum Küstenort Banyalbufar. Die Vegetation ist überwiegend mediterrane Macchia, wandelt sich dann aber in duftende Pinienwälder. Anschließend fahren wir in das nahe Estellencs. Hier kehren wir bei Guillerm ein, der uns eine Variation aus kleinen Tapas kredenzt. Nach der Rückkehr bleibt Zeit, um sich in unserer Finca zu entspannen. Abends fahren wir zum Hafen und dinieren in einem der bekanntesten und besten Fischrestaurants des Ortes.
400 m
350 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Antonio - Solleric per a sempre
Antonio ist Solleric (Menschen aus dem Tal von Soller) seit Geburt: jeder kennt ihn, jeder mag ihn, jeder grüßt ihn. Heute wandert Antonio mit uns: auf Wegen die privat sind, durch Fincas und Anwesen, die den Einheimischen vorbehalten sind, wo kein Fremder rein darf. Auch wir sind heute keine Touristen, sondern Antonios Freunde. Auf einer privaten Finca oberhalb des Tales wird gemeinsam gekocht: Spaniens Nationalgericht, Paella! Es versteht sich von selbst: die mallorquinische Variante der Paella. Ein Essen von Freunden, für Freunde. Bon profit!
300 m
300 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Ins Herz der Tramuntana - zum Kloster Lluc
Fahrt ins Herz der Sierra de Tramuntana zum Coll de sa Bataia, einstmals Schauplatz einer mittelalterlichen Schlacht. Auf Saumpfaden wandern wir vorbei an uralten Steineichen. Einzigartig sind die Felsen, die zu bizarren Formen geschliffen wurden. Ziel unserer Wanderung ist das Kloster Lluc, seit vielen Jahrhunderten Inselheiligtum und Pilgerstätte. Bei einem Besuch können wir die Schwarze Madonna bestaunen. Mittags wird bei Joan eingekehrt. Hausmannskost wie es sich für ein Wirtshaus inmitten der Berge gehört. Abends genießen wir Tapas auf unserer Finca.
300 m
250 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Mallorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Mallorca. Sie werden am Flughafen in Palma erwartet und anschließend nach Soller in die Finca Can Quatre gefahren (ca. 30 min.). Abends heißt Sie Ihr ASI-Bergwanderführer bei einem Drink willkommen, Sie lernen sich gegenseitig kennen und genießen beim Abendessen die familiäre Atmosphäre der Finca.

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Entlang der malerischen Nordküste
Wir starten an unserer Finca und wandern zunächst durch das Tal von Soller. Der Anstieg führt uns auf eine Anhöhe, die uns einen Blick bis hinaus auf das Meer frei gibt. Von nun an wandern wir Richtung Westen durch Pinienwald, Steineichen und Orangenhaine. Immer wieder lichtet sich der Wald und wir ergattern traumhafte Blicke auf Küste und Meer. Schließlich erreichen wir Deiá, ein kleines, aus Stein erbautes Dörfchen. Hier hat sich Wolfgang seinen Traum erfüllt und das kleine Restaurant Sa Vinya eröffnet. Ein echter Geheimtipp unter Gourmetfreunden.
400 m
350 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: In den Weinbergen Mallorcas
Nach dem Frühstück fahren wir in das idylische Tal von Orient, wo wir mit unserer Wanderung beginnen. Vorbei an dem Wasserfall Salt des Freu steigen wir durch das Tal Coanegra ab. Durch Olivenhaine und Mandelplantagen gelangen wir zu dem Ort Santa Maria, welcher für seinen vorzüglichen Wein bekannt ist. Wir besuchen eine kleine Winzerei, ein würdiger Abschluß unserer Wanderung. Zur Weinverkostung bei der wir uns an verschiedenen Produkten versuchen, wird eine typisch mallorquinische Brotzeit gereicht.
100 m
400 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Ein Tag mit Chef Nuno
Morgens treffen wir Nuno Fonseca, den Weltenbummler, der auf Mallorca Wurzeln geschlagen hat. Nuno ist als Koch genau so genial wie verwegen: Kochen ist seine Passion! Wir spazieren gemeinsam mit Nuno zum Markt von Soller und kaufen die Zutaten für unser Menü ein. Mit der Bummelbahn fahren wir anschließend in den Hafen von Soller, wo wir in Nunos Restaurant unter der Anleitung des Chefs die Zubereitung unseres Gourmetmenüs beginnen. Teamwork ist gefragt, Spaß an der Zubereitung und ungezwungener Umgang miteinander. Es erwartet uns ein echter Genuss. Bon profit!

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Terrassen von Banyalbufar und das malerische Estellencs
Nach dem Frühstück fahren wir in das idyllische Bergdorf Esporles. Von hier aus windet sich der alte Fischerweg über den Coll es Pi zum Küstenort Banyalbufar. Die Vegetation ist überwiegend mediterrane Macchia, wandelt sich dann aber in duftende Pinienwälder. Anschließend fahren wir in das nahe Estellencs. Hier kehren wir bei Guillerm ein, der uns eine Variation aus kleinen Tapas kredenzt. Nach der Rückkehr bleibt Zeit, um sich in unserer Finca zu entspannen. Abends fahren wir zum Hafen und dinieren in einem der bekanntesten und besten Fischrestaurants des Ortes.
400 m
350 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Antonio - Solleric per a sempre
Antonio ist Solleric (Menschen aus dem Tal von Soller) seit Geburt: jeder kennt ihn, jeder mag ihn, jeder grüßt ihn. Heute wandert Antonio mit uns: auf Wegen die privat sind, durch Fincas und Anwesen, die den Einheimischen vorbehalten sind, wo kein Fremder rein darf. Auch wir sind heute keine Touristen, sondern Antonios Freunde. Auf einer privaten Finca oberhalb des Tales wird gemeinsam gekocht: Spaniens Nationalgericht, Paella! Es versteht sich von selbst: die mallorquinische Variante der Paella. Ein Essen von Freunden, für Freunde. Bon profit!
300 m
300 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Ins Herz der Tramuntana - zum Kloster Lluc
Fahrt ins Herz der Sierra de Tramuntana zum Coll de sa Bataia, einstmals Schauplatz einer mittelalterlichen Schlacht. Auf Saumpfaden wandern wir vorbei an uralten Steineichen. Einzigartig sind die Felsen, die zu bizarren Formen geschliffen wurden. Ziel unserer Wanderung ist das Kloster Lluc, seit vielen Jahrhunderten Inselheiligtum und Pilgerstätte. Bei einem Besuch können wir die Schwarze Madonna bestaunen. Mittags wird bei Joan eingekehrt. Hausmannskost wie es sich für ein Wirtshaus inmitten der Berge gehört. Abends genießen wir Tapas auf unserer Finca.
300 m
250 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Can Quatre
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Mallorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Can Quatre****

Sóller
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Can Quatre
+34-971-638006
Die Finca liegt im Tal von Sóller, in der Sierra de Tramuntana, einer der schönsten Ecken der Insel. Das typisch mallorquinische Haus ist inhabergeführt und wurde mit viel Liebe dekoriert und ausgestattet. Umgeben von einem gepflegten mediterranen Garten ist der kleine Pool der perfekte Ort zum Entspannen und Erholen. In nur 10 Gehminuten erreichen Sie den malerischen Stadtplatz von Sóller, der geheimen Hauptstadt der Sierra de Tramuntana. Ausstattung: Die kleine Hotelanlage verfügt über 10 Zimmer und ein Haupthaus, in dem Rezeption, Restaurant und ein Aufenthaltsraum untergebracht sind. In der kleinen und sehr gut gepflegten Gartenanlage befindet sich der Pool mit Liegen, Sonnenschirmen und Sitzgelegenheiten. Zimmer: Alle Zimmer sind mit Heizung/Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe (EUR 1 pro Tag), Haartrockner, Musikkanal, WiFi und Bademantel ausgestattet.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle an den mit Schildern ausgeschriebenen "Meetingpoint", welcher sich am Ausgang "C" befindet. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt zu unserer Finca Can Quatre in Sóller (ca. 30 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Nebenkosten während der Reise
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. Souvenirs, Trinkgelder etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft auf Mallorca haben, Geld für ein Mittagessen einplanen. Das Preisniveau in Mallorca ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


3_mallorca_159.JPG
3_mallorca_173.JPG
4_mallorca_169.JPG
IMG_4244.JPG
Folie23.JPG
6_mallorca_197.JPG
DSC04498.JPG
4_mallorca_226.JPG
Folie79.JPG
DSC03470.JPG
1_mallorca_146.jpg
1_mallorca_161.JPG
6_mallorca_069.JPG
IMG_4235.JPG
3_mallorca_159.JPG
3_mallorca_173.JPG
4_mallorca_169.JPG
IMG_4244.JPG
Folie23.JPG
6_mallorca_197.JPG
DSC04498.JPG
4_mallorca_226.JPG
Folie79.JPG
DSC03470.JPG
1_mallorca_146.jpg
1_mallorca_161.JPG
6_mallorca_069.JPG
IMG_4235.JPG

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in der Finca Can Quatre****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Weinverkostung in einer kleinen Winzerei
  • Kochen mit Chef Nuno
  • Abendessen im Fisch-Spezialitätenrestaurant
  • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf ab/bis Flughafen Palma de Mallorca
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Hendrik Uhlemann
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. €0,75 bis €4,- pro Nacht und Person

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Mallorca
  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
12.10.19 - 19.10.19
Doppelzimmer
ab 1.890 €
Doppelzimmer mit Balkon
ab 1.935 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 2.390 €
Junior Suite Superior
ab 2.980 €
Junior Suite
ab 2.060 €
Ática Suite - Doppelbelegung
ab 2.140 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.10.19 - 26.10.19
Doppelzimmer
ab 1.890 €
Doppelzimmer mit Balkon
ab 1.935 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 2.390 €
Junior Suite Superior
ab 2.980 €
Junior Suite
ab 2.060 €
Ática Suite - Doppelbelegung
ab 2.140 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Super Reise, hat viel Spaß gemacht. Wir haben viel gesehen und erlebt und hatten eine tolle Gruppe. Besonder der Wanderführer Hendik war super!« ★★★★★ Inge H.
»Die schönste und best organisierteste Reise von ASI bisher - besser kann man Natur und Kulinarik Mallorcas nicht vermitteln.
Eine wunderbare, beeindruckende Reise mit einem hervorragenden Guide Hendrik, der diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Gruppe grmacht hat.
Einkaufen am Fischmarkt mit Koch Nunu aus Port Soller, kochen mit ihm und das 7 -gängige Menue am Strand von Port Soller in seinem Restaurant gemeinsam genießen war nur einer der vielen Höhepunkte dieser außergewöhnlichen Reise
« ★★★★★ Edwin F.
»Eine tolle Mischung aus Wandern und Schlemmen!!« ★★★★★ Wolfgang R.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Schlemmen auf Mallorca: eine Kundin berichtet

  Wie geht es euren Vitamin-D Speichern? Sollten sie angesichts der vielen dunklen Tage, die der Winter mit sich bringt, schon fast aufgebraucht sein, macht es wie Petra...
> weiterlesen
Gaumenfreude à la carte: Mallorca isst kulinarisch

Neben malerischen Küstenwegen, dem angenehm mediterranen Klima und der bezaubernden Landschaft ist Mallorca auch ein wahrer Gaumenschmaus. Kulinarik und Wandern ergänzen sich wunderbar. Auf der geführten Wanderreise Mallorca isst kulinarisch erlebt ihr ein...
> weiterlesen
Pick of the week: Mallorca ist mehr als Party & Strand

Mallorca gilt als eine der schönsten Inseln des Mittelmeers. Sanft geschwungene Hügel, Schafweiden und Mandelplantagen, traumhafte Buchten und spektakuläre Gipfel gehören zu Mallorca's Landschaft. Seht selbst: Mallorca eignet sich auch...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.