ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Mallorca Durchquerung - der Osten

Mallorca Durchquerung - der Osten

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Mallorca Durchquerung - der Osten
ESPMI022
Mallorca Durchquerung - der Osten
ESPMI022

Das Tal von Soller teilt das Gebirge der Tramuntana in zwei Hälften: den westlichen und den östlichen Teil: rau und von unbezähmbarer Schönheit sind die Berge und Schluchten. Wir besteigen spektakuläre Gipfel, entdecken die schönsten Hochtäler und wandern durch fantastische Schluchten. Unvergesslich ist auch die Überschreitung der Massanella oder die Tour durch die berühmte Schlucht des Torrent de Pareis.

Highlights & Fakten
  • Durchqueren Sie die östliche Tramuntana
  • Überschreiten Sie die Massanella
  • Durchqueren Sie den Torrent de Pareis

Profil
  • Vom 3* & 4* Hotel
  • Mit 3 Standorten
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 4
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 14
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad


Tipp
Kombinieren Sie diese Reise mit der Durchquerung der westlichenTramuntana und erleben Sie die gesamte Bergwelt Mallorcas.
NEU
8 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Palma de Mallorca und Fahrt (ca. 30 min.) nach Soller. Abends Begrüßung durch unseren ASI-Wanderführer und kurze Einführung ins bevorstehende Programm.

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Entlang der rauen Nordküste
Wir fahren hoch zum Mirador de ses Barques – einem schönen Aussichtspunkt über Port Sóller. Durch uralte Olivenhaine führt uns der Weg auf einem herrlichen Höhenweg über die Gehöfte von Baltix d´Abais und über den Coll de Binimar in die Cala Tuent. Immer wieder genießen wir den tiefen Blick zum Meer, bis wir schließlich durch Pinienwälder absteigen und unser Restaurant erreichen. Rückfahrt entweder per Schiff oder mit dem Bus über die berühmte Straße von Sa Calobra.
325 m
725 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Schlucht von Biniraix
Beim alten Waschhaus von Biniaraix starten wir unsere Tour auf dem alten Pilgerweg, der durch eine der schönsten Schluchten der Insel führt. Oben angekommen teilt sich der Weg und wir wandern genüsslich entlang des idyllisch gelegenen Stausees Cuber, dem Wasserspeicher der Insel.
850 m
125 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Überschreitung der Massanella
Vom Stausee Gorg Blau wandern wir über einen Sattel hinab zur Quelle d\'es Prat. Hier führt uns ein schmaler Steig durch einen Steineichenwald sanft bergan, bis wir eines jener stillen Täler Mallorcas erreichen, in denen man noch die Ursprünglichkeit der Insel atmen kann. Über Wiesen, immer bergan, erreichen wir das letzte steile Stück zum Gipfel der Massanella. Bei der Gipfelrast genießen wir die Höhenluft Mallorcas. Der Abstieg erfolgt über die Finca Comafreda zum Santuari Lluc.
680 m
950 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Santuari de Lluc
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Der Torrent de Pareis
Die wohl bekannteste und spektakulärste Schlucht Mallorcas begeistert mit ihren bis zu 200 m senkrecht aufragenden Wänden. Zu Beginn steigen wir steil bergab, bis wir den Talboden der Schlucht erreicht haben. Von hier aus geht es durch die bizarr verformten Felsen Richtung Meer. An vielen Stellen müssen wir unsere Hände zu Hilfe nehmen, um diese Passagen zu meistern. Wir belohnen unsere Anstrengungen bei dieser Abenteuerwanderung mit einem Picknick am Kiesstrand in der Bucht von Sa Calobra.
700 m
8 km
ca. 5 h

Unterkunft: Santuari de Lluc
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Aufbruch nach Pollensa
Fahrt durch die Berge hoch nach Binifaldó zur Quelle Font des Pedregaret. Hier beginnen wir den Aufstieg zum Gipfel des Tomir, der uns über Geröllfelder und Torrentes steil nach oben zum Gipfelplateu führt. Das Panorama vom letzten Tausender im Osten ist beeindruckend: unter uns liegt die Bucht von Pollenca, der Blick reicht zur Halbinsel von Formentor. Der Abstieg erfolgt auf dem steinigen Pfad vorbei an den alten Schneehäusern, wo früher Eis hergestellt wurde, über einen Sattel erreichen wir schließlich den Weitwanderweg, der uns hinaus nach Pollenca führt.
700 m
900 m
12 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Entspannter Ausklang
Herrliche Wanderung auf einen markanten Aussichtsberg im Osten Mallorcas. Von Es Mal Pas aus wandern wir zum Gipfel des Atalaya de Alcúdia, mit 444 m die höchste Erhebung auf der Halbinsel. Unter uns spiegelt das unendlich weite Meer die Sonnenstrahlen, hinter uns liegt die Sierra de Tramuntana, unsere Herausforderung der vergangenen Tage. Der Abstieg führt auf angelegtem Weg zur Ermita de Victoria.
450 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von Mallorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Mallorca
Flug nach Palma de Mallorca und Fahrt (ca. 30 min.) nach Soller. Abends Begrüßung durch unseren ASI-Wanderführer und kurze Einführung ins bevorstehende Programm.

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Entlang der rauen Nordküste
Wir fahren hoch zum Mirador de ses Barques – einem schönen Aussichtspunkt über Port Sóller. Durch uralte Olivenhaine führt uns der Weg auf einem herrlichen Höhenweg über die Gehöfte von Baltix d´Abais und über den Coll de Binimar in die Cala Tuent. Immer wieder genießen wir den tiefen Blick zum Meer, bis wir schließlich durch Pinienwälder absteigen und unser Restaurant erreichen. Rückfahrt entweder per Schiff oder mit dem Bus über die berühmte Straße von Sa Calobra.
325 m
725 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Schlucht von Biniraix
Beim alten Waschhaus von Biniaraix starten wir unsere Tour auf dem alten Pilgerweg, der durch eine der schönsten Schluchten der Insel führt. Oben angekommen teilt sich der Weg und wir wandern genüsslich entlang des idyllisch gelegenen Stausees Cuber, dem Wasserspeicher der Insel.
850 m
125 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel El Guía
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Überschreitung der Massanella
Vom Stausee Gorg Blau wandern wir über einen Sattel hinab zur Quelle d\'es Prat. Hier führt uns ein schmaler Steig durch einen Steineichenwald sanft bergan, bis wir eines jener stillen Täler Mallorcas erreichen, in denen man noch die Ursprünglichkeit der Insel atmen kann. Über Wiesen, immer bergan, erreichen wir das letzte steile Stück zum Gipfel der Massanella. Bei der Gipfelrast genießen wir die Höhenluft Mallorcas. Der Abstieg erfolgt über die Finca Comafreda zum Santuari Lluc.
680 m
950 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Santuari de Lluc
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Der Torrent de Pareis
Die wohl bekannteste und spektakulärste Schlucht Mallorcas begeistert mit ihren bis zu 200 m senkrecht aufragenden Wänden. Zu Beginn steigen wir steil bergab, bis wir den Talboden der Schlucht erreicht haben. Von hier aus geht es durch die bizarr verformten Felsen Richtung Meer. An vielen Stellen müssen wir unsere Hände zu Hilfe nehmen, um diese Passagen zu meistern. Wir belohnen unsere Anstrengungen bei dieser Abenteuerwanderung mit einem Picknick am Kiesstrand in der Bucht von Sa Calobra.
700 m
8 km
ca. 5 h

Unterkunft: Santuari de Lluc
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Aufbruch nach Pollensa
Fahrt durch die Berge hoch nach Binifaldó zur Quelle Font des Pedregaret. Hier beginnen wir den Aufstieg zum Gipfel des Tomir, der uns über Geröllfelder und Torrentes steil nach oben zum Gipfelplateu führt. Das Panorama vom letzten Tausender im Osten ist beeindruckend: unter uns liegt die Bucht von Pollenca, der Blick reicht zur Halbinsel von Formentor. Der Abstieg erfolgt auf dem steinigen Pfad vorbei an den alten Schneehäusern, wo früher Eis hergestellt wurde, über einen Sattel erreichen wir schließlich den Weitwanderweg, der uns hinaus nach Pollenca führt.
700 m
900 m
12 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Entspannter Ausklang
Herrliche Wanderung auf einen markanten Aussichtsberg im Osten Mallorcas. Von Es Mal Pas aus wandern wir zum Gipfel des Atalaya de Alcúdia, mit 444 m die höchste Erhebung auf der Halbinsel. Unter uns spiegelt das unendlich weite Meer die Sonnenstrahlen, hinter uns liegt die Sierra de Tramuntana, unsere Herausforderung der vergangenen Tage. Der Abstieg führt auf angelegtem Weg zur Ermita de Victoria.
450 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied von Mallorca
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel El Guía****

Carrer de Castanyer, 2
07100 Soller
Spanien
Santuari de Lluc

Despatx de celles
07315 Lluc
Spanien
Inmitten der Berglandschaft Mallorcas gelegen bietet das geschichtsträchtige Kloster einen einzigartigen Charme und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Die Ausstattung der Zimmer (Zellen) ist sehr einfach gehalten und erfordert die Bereitschaft zum Komfortverzicht. Die Mahlzeiten nehmen wir außerhalb des Klosters im angeschlossenen Restaurant ein.
Weiterlesen
Hotel Son Sant Jordi****

Carrer de Sant Jordi, 29
07460 Pollensa
Spanien
Das Son Sant Jordi ist ein charmantes Hotel in der Kleinststadt Pollensa im Norden Mallorcas. Der Komplex, der sich im Zentrum der Stadt befindet, besteht aus einer Reihe von Häusern aus dem siebzehnten Jahrhundert, die nach ihrer Renovierung alles bieten, um zur ersten Wahl für Entspannung und Bequemlichkeit im familiären Ambiente für Ihren Urlaub auf der Baleareninsel zu werden.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle an den mit Schildern ausgeschriebenen "Meetingpoint", welcher sich am Ausgang "C" befindet. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.


Anschließend Bus- oder Taxifahrt zu unserem Hotel (ca. 30 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. nicht inkludierte Essen, Souvenirs, Trinkgelder etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft auf Mallorca haben, Geld für ein Mittagessen einplanen. Das Preisniveau in Mallorca ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 3 Nächte im Hotel El Guía****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte im Santuari Lluc, einfache Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 2 Nächte im Hotel Son Sant Jordi****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 2x Lunchpaket, 1x Abendessen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Tourismusabgabe ca. €1,- bis €3,- pro Nacht und Person

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Mallorca
  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
11.05.19 - 18.05.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.05.19 - 01.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.09.19 - 28.09.19
Doppelzimmer
ab 1.590 €
Einzelzimmer
ab 1.790 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.