ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
La Palmas sonniger Westen

La Palmas sonniger Westen

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » La Palmas sonniger Westen
ESSPC037
La Palmas sonniger Westen
ESSPC037

La Palma trägt den Spitznamen "Isla Bonita" - die schöne Insel und ist wahrlich ein Dorado für Wanderer! Rund um die kleinen Dörfer und die einsamen Fincas grünt, sprießt und gedeiht es. Üppige Gärten, Weinterrassen und Mandelbaumhaine säumen unsere Pfade hinaus in die unberührten Landschaften. Ausgedehnte Kiefernwälder erwarten uns in luftiger Höhe - wie ein stiller, grüner Mantel haben sie sich um die Berge der Insel gelegt. Weiter im Norden treffen wir vereinzelte Drachenbäume und erkunden Teile des legendären Lorbeerwaldes. Die Wanderung hinauf zum höchsten Südvulkan öffnet eine fantastische Aussicht über Insel und Meer. Der großartige Rundblick begeistert. Über Aschefelder und vorbei an kleinen Kratern erreichen wir wieder die friedlich sprießenden Hänge der Fincas.

Highlights & Fakten
  • Durchstreifen Sie immergrüne Lorbeerwälder
  • Entdecken Sie die Caldera de Taburiente
  • Erleben Sie das urige La Palma

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 20
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.8
96%
Basierend auf 28 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Fahrt vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende Woche.

Unterkunft: Sol La Palma
Tag 2: Faszinierende Schluchten
Fahrt bis kurz vor Las Tricias. Von dort aus steigen wir in eine große Schlucht hinab. Anschließend geht es durch das ursprüngliche Dorf mit kleinen angelegten Terrassen bis Buracas. Wir wandern vorbei an alten Drachenbäumen und einer ehemaligen Getreidemühle. Der weite Blick auf das Meer begleitet uns. Nun kommen wir zu einer kleinen Schlucht, wo wir die Wohnhöhlen der Ureinwohner bestaunen können. 
300 m
400 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Durch den Lorbeerwald
Heute erwartet uns eine Wanderung durch einen der letzten alten Lorbeerbaumbestände Europas. Entlang einer bizarren Schlucht gelangen wir zu einem Freilichtmuseum. Dort sehen wir gut erhaltene Felsgravierungen der Ureinwohner. Nach dem Mittagessen stoppen wir in Los Llanos, um den Lavapark zu besuchen. Dieser wurde liebevoll und verspielt von einem Künstler La Palmas gestaltet.

300 m
150 m
7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: El Pino de la Virgen
Morgens besuchen wir die kleine Kapelle, die die Schutzpatronin der Kanarenkiefer beheimatet. Denn dort befindet sich die 800 Jahre alte kanarische Kiefer, el Pino de la Virgen. Von dort geht es durch einen alten Kiefernbestand bis zu Mandelplantagen. Vorbei an Stollen, die in den Berg gebohrt wurden, um das wertvollste Gut aufzufangen: das Wasser. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die Vulkanroute im Schatten der Bäume bis wir schließlich den Aussichtspunkt Cumbrecita erreichen. Von dort genießen wir einen phänomenalen Blick in den Nationalpark.
700 m
300 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Die Cumbrecita und der Königsweg
Fahrt zur Cumbrecita von wo aus wir eine Rundwanderung mit herrlichen Blicken über die Caldera de Taburiente unternehmen. Unterwegs halten wir an zwei "Miradores" - schön gelegene Aussichtspunkte mit Aussicht über den gewaltigen Implosionskrater im Herzen der Insel. Anschließend fahren wir nach Tazacorte und wandern auf dem Königsweg mit einem Hauch von Meeresbrise in der Nase.
350 m
100 m
5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die Caldera de Taburiente
Die Caldera de Taburiente ist der größte Implosionskrater der Erde und bildet das Herzstück der Insel. Wir beginnen mit einem sanften Abstieg mit fantastischen Aussichtspunkten. Am Schluchtenboden angekommen, genießen wir unser Picknick. Weiter bergab im Kiesbett dem Bachverlauf folgend erreichen wir die Felsnadel "Idafe" und den Wasserfall der 1000 Farben. 
150 m
900 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Zum Calderakamm
Unser Bus bringt uns zum Ausgangspunkt, El Time. Von dort aus wandern wir bergauf über den alten Königsweg. Wir kommen vorbei an alten Häusern bis wir schließlich bei der Steilwand der Caldera angelangt sind. Der atemberaubende Ausblick erstreckt sich auf die gesamte Westregion und den Nationalpark. Der Abstieg erfolgt durch den Wald bis nach El Jesus. 
600 m
300 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Fahrt vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende Woche.

Unterkunft: Sol La Palma
Tag 2: Faszinierende Schluchten
Fahrt bis kurz vor Las Tricias. Von dort aus steigen wir in eine große Schlucht hinab. Anschließend geht es durch das ursprüngliche Dorf mit kleinen angelegten Terrassen bis Buracas. Wir wandern vorbei an alten Drachenbäumen und einer ehemaligen Getreidemühle. Der weite Blick auf das Meer begleitet uns. Nun kommen wir zu einer kleinen Schlucht, wo wir die Wohnhöhlen der Ureinwohner bestaunen können. 
300 m
400 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Durch den Lorbeerwald
Heute erwartet uns eine Wanderung durch einen der letzten alten Lorbeerbaumbestände Europas. Entlang einer bizarren Schlucht gelangen wir zu einem Freilichtmuseum. Dort sehen wir gut erhaltene Felsgravierungen der Ureinwohner. Nach dem Mittagessen stoppen wir in Los Llanos, um den Lavapark zu besuchen. Dieser wurde liebevoll und verspielt von einem Künstler La Palmas gestaltet.

300 m
150 m
7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: El Pino de la Virgen
Morgens besuchen wir die kleine Kapelle, die die Schutzpatronin der Kanarenkiefer beheimatet. Denn dort befindet sich die 800 Jahre alte kanarische Kiefer, el Pino de la Virgen. Von dort geht es durch einen alten Kiefernbestand bis zu Mandelplantagen. Vorbei an Stollen, die in den Berg gebohrt wurden, um das wertvollste Gut aufzufangen: das Wasser. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die Vulkanroute im Schatten der Bäume bis wir schließlich den Aussichtspunkt Cumbrecita erreichen. Von dort genießen wir einen phänomenalen Blick in den Nationalpark.
700 m
300 m
8 km
ca. 3 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Die Cumbrecita und der Königsweg
Fahrt zur Cumbrecita von wo aus wir eine Rundwanderung mit herrlichen Blicken über die Caldera de Taburiente unternehmen. Unterwegs halten wir an zwei "Miradores" - schön gelegene Aussichtspunkte mit Aussicht über den gewaltigen Implosionskrater im Herzen der Insel. Anschließend fahren wir nach Tazacorte und wandern auf dem Königsweg mit einem Hauch von Meeresbrise in der Nase.
350 m
100 m
5 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Die Caldera de Taburiente
Die Caldera de Taburiente ist der größte Implosionskrater der Erde und bildet das Herzstück der Insel. Wir beginnen mit einem sanften Abstieg mit fantastischen Aussichtspunkten. Am Schluchtenboden angekommen, genießen wir unser Picknick. Weiter bergab im Kiesbett dem Bachverlauf folgend erreichen wir die Felsnadel "Idafe" und den Wasserfall der 1000 Farben. 
150 m
900 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Zum Calderakamm
Unser Bus bringt uns zum Ausgangspunkt, El Time. Von dort aus wandern wir bergauf über den alten Königsweg. Wir kommen vorbei an alten Häusern bis wir schließlich bei der Steilwand der Caldera angelangt sind. Der atemberaubende Ausblick erstreckt sich auf die gesamte Westregion und den Nationalpark. Der Abstieg erfolgt durch den Wald bis nach El Jesus. 
600 m
300 m
8 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Sol La Palma
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das gegen Gebühr angebotene Wellness Center mit Finnischer Sauna und Dampfbad sowie Massagen steht ab sofort aufgrund von Schließung nicht mehr zur Verfügung. 
Sol La Palma***


Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Sol La Palma
+34-922-408000

Zusatzinformationen


Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.) und für etwaige Trinkgelder.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


esspc037-wander-spanien-la palma-aussicht.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-wasserfall der 1000 farben.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-buracas.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-cumbrecita.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-caldera de taburiente.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-gofio mühle.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-los llanos.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-ermita del virgen del pino.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-mirador del time.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-aussicht.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-wasserfall der 1000 farben.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-buracas.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-cumbrecita.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-caldera de taburiente.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-gofio mühle.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-los llanos.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-ermita del virgen del pino.jpg
esspc037-wander-spanien-la palma-mirador del time.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflug nach La Palma und zurück
  • Zug zum Flug (innerhalb Deutschlands und Österreichs) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • 7 Nächte im Hotel Sol La Palma****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Lunchpaket
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte, Ausflüge etc. lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf La Palma



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise


Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.
31.07.19 - 07.08.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
ab 1.515 €
Einzelzimmer
ab 1.718 €
Manfred Holst begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Holst Manfred 04.jpg

Manfred Holst

Jahrgang 1948 bei ASI seit 1995
Als gebürtiger Lübecker hat er seine zweite Heimat auf den Kanarischen Inseln gefunden und zwar auf der supergrünen Wanderinsel La Palma. Die faszinierende Landschaft der Vulkane und die üppige Flora teilt er gerne mit seinen ASI-Gästen und bei gutem Wetter empfangen seine Ehefrau Irmi und er die Gruppe auf der Hausterrasse ihrer Finca zum gemütlichen Wochenabschluß.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.08.19 - 21.08.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
25.09.19 - 02.10.19
Mit noch 4 Personen gesichert
Doppelzimmer
ab 1.453 €
Einzelzimmer
ab 1.659 €
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.10.19 - 23.10.19
Mit noch 4 Personen gesichert
Doppelzimmer
ab 1.546 €
Einzelzimmer
ab 1.749 €
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.11.19 - 20.11.19
Einzelzimmer
ab 1.697 €
Doppelzimmer
ab 1.494 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.01.20 - 05.02.20
Einzelzimmer
ab 1.622 €
Doppelzimmer
ab 1.412 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.02.20 - 26.02.20
Einzelzimmer
ab 1.697 €
Doppelzimmer
ab 1.494 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.03.20 - 25.03.20
Einzelzimmer
ab 1.697 €
Doppelzimmer
ab 1.494 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.04.20 - 06.05.20
Einzelzimmer
ab 1.586 €
Doppelzimmer
ab 1.376 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###

Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»La Palma - La Isla Bonita - der Name ist Programm mit traunhaft schönen Landschaften « ★★★★★ Christina S.
»Die von uns durchgeführte Reise ist absolut empfehlenswert. Unsere Reisegruppe umfasste 8
Teilnehmer. Diese Reise kann man, wenn man einigermaßen "fit" ist, auch im fortgeschrittenen
Alter noch meistern. Unser Durchschnittsalter, man höre - 75 Jahre.
« ★★★★★ Helmuth und Ulrike Z.
»Eine interessante Reise die die vielfältigen Landschaften der Insel - vom feuchten Lorbeerwald im Norden über die Caldera bis zu den Lavafeldern im Süden.
Die Wanderungen sind nicht anspruchsvoll (eher Niveau 2 als 3) und enden jeweils bei einem sehr guten Mittagessen.
« ★★★★★ Tobias F.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

La Palma: Reisebericht vom Paradies für Naturliebhaber

Es ist zwar schon etwas her, jedoch bald wieder aktuell: einen Wintereinbruch im September letzen Jahres nutzte ASI Reiseexpertin Bettina für eine individuelle Wanderreise auf La Palma, die...
> weiterlesen
Im Portrait: Wanderführer Christian Ranalter auf La Palma

Geboren und aufgewachsen ist ASI Wanderführer Christian Ranalter in Tirol. Richtig zuhause fühlt er sich allerdings...
> weiterlesen
Den Sternen so nah: Caldera de Taburiente auf La Palma

Sie ist mächtig, groß und seit vielen Jahren Anziehungspunkt für Wissenschaftler: die Caldera de Taburiente auf La Palma. Der Kessel (caldera zu Spanisch) ragt im Inneren der kleinen Kanaren-Insel als...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.