ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
La Palma - Gipfel und Calderas

La Palma - Gipfel und Calderas

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » La Palma - Gipfel und Calderas
ESSPC035
La Palma - Gipfel und Calderas
ESSPC035

Anspruchsvolle Wanderfreunde sind auf La Palma genau richtig. Wenn Sie den Pico Birigoyo oder die Gipfel des gewaltigen Ovals der Caldera de Taburiente besteigen, werden Sie feststellen ein wahres Wanderparadies gefunden zu haben. Lassen Sie sich von der ursprünglichen Schönheit der Insel verzaubern. Die Route führt Sie durch die Schluchten des rauen Nordens, wo die Urkraft der Natur ihre Spuren hinterlassen hat - gewaltige Wassermassen haben dort spektakuläre Schluchten und Canyons geformt. Weiter führt Sie der Weg in den Barranco de las Angustias im Caldera-Nationalpark bis zum Naturjuwel des Barranco del Agua im Lorbeerdschungel.

Highlights & Fakten
  • Erklimmen Sie die schönsten Gipfel
  • Entdecken Sie die Caldera de Taburiente
  • Genießen Sie die Aussicht am Pico de las Nieves

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 4
  • Meist angelegte Wege, selten weglos
  • Solide Grundkondition und Trittsicherheit erforderlich
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 15
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 117 Fragebögen.


Das Besondere

Der Einkehrschwung nach einer Wanderung in ausgesuchten Restaurants ist der kulinarische Höhepunkt des Tages: Genießen Sie mittags die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee. 

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Busfahrt vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Der Kratergipfel Birigoyo
In Pared Vieja beginnt die Wanderung am alten Passweg durch Heidebuschwald hinauf zum Rastplatz El Pilar. Die Sicht reicht über weite Teile der Westküste bis an den Atlantik. Wir wandern weglos durch Vulkangestein weiter und erreichen die höchste Erhebung, den Kratergipfel Pico Birigoyo (1.808 m). Der Rundblick ist fantastisch. Nach erholsamer Rast steigen wir über die Montaña La Barquita durch luftige Kiefernwälder und über vulkanische Asche zur Paßstraße ab. Einkehr zur Mittagsrast in einer gemütlichen Taverne.
700 m
600 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Südspitze La Palmas
Wir fahren an die Südspitze der Insel, wo der Leuchtturm steht der umgeben ist von Salinen und Bananenplantagen. Wir besichtigen die Salinen und starten dann unsere Wanderung: spektakulär ist die Landschaft hier, die vom Vulkanausbruch von 1971 geprägt ist. Eine bizarre Mondlandschaft mit allerlei Farbtönen die im Licht der Sonne erstrahlen. Wir erreichen schließlich den Gipfel des Teneguía, ein zerfetzter Berg, von der Kraft des Vulkans geprägt. Der weitere Wegverlauf führt uns hinauf zum nächsten Vulkan - San Antonio - wo wir das Infocenter besuchen.
750 m
70 m
9 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Schönheit des Caldera-Nationalparks
Über Schotterpisten entlang des Bachbettes gelangen wir tief in den Barranco de las Angustias. Wildromantische Szenarien von riesigen Steinen, Felswänden und üppigem Grün begleiten uns taleinwärts. Mit Blick auf den Monolith Idafe, der ehemaligen Kultstätte der Ureinwohner, erreichen wir den wunderbaren, terrassenförmig angelegten Picknickplatz mit Baumschatten, wo wir unseren Luch zu uns nehmen. Nach einer ausgiebigen Pause am kühlen Gebirgsbach verlassen wir talauswärts schreitend den Nationalpark, tief beeindruckt von der gewaltigen Dimension der Caldera.
1000 m
150 m
12 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 5: Üppiger Lorbeerwald
Fahrt in den Lorbeerwald Los Tilos. Aufstieg durch das größte Biosphärengebiet der Insel – dschungelähnlich anmutend durch subtropische Klimaeinflüsse. Kurze Busfahrt zur drittgrößten Stadt Los Sauces und zum Naturschwimmbecken Charco Azul mit Bademöglichkeit. Danach eine kurze Wanderung entlang der Küste durch Bananenplantagen bis zum malerischen Dorf San Andres, wo uns mitten am blumenumrankten Kirchplatz ein Mittagessen erwartet. Danach Anfahrt zur Wallfahrtskirche Las Nieves, welche die älteste und wertvollste Marienstatue der Insel beherbergt.
600 m
200 m
7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Am Kraterrand der Caldera
Bei der Bergkapelle Virgen del Pino beginnt unser Aufstieg zum Kraterrand der Caldera de Taburiente. Die Vegetation in diesem Teil des Nationalparks ist großartig. Vorbei an Zistrosen und Ginster erreichen wir die Schutzhütte mit herrlicher Aussicht über den Osten La Palmas und weite Teile des Westens. Wir machen Picknick und genießen die traumhafte Landschaft mit den wunderbaren Rottönen und spektakulären Gesteinsbildungen. Auf leichtem Pfad erreichen wir den Sattel des Pico de las Nieves.
1480 m
400 m
14 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Die Berge der Guanchen
Im Schatten der Kiefernwälder steigen wir von Valencia bis zum Kamm vom Bejenado hinan. Eine imposante Mischung aus üppiger Vegetation und erodierten vulkanischen Hängen säumt den breiten Grat der Berge. Das sind die wilden Bergregionen der Guanchen, die vor der Eroberung durch die Spanier hier lebten. Dann hat uns die zivilisierte Welt wieder. Wir erreichen das kleine Dorf El Paso, wo wir ein letztes Mal bei typischen Inselspezialitäten gemeinsam zusammensitzen.
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf La Palma
Flug nach La Palma und Busfahrt vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Der Kratergipfel Birigoyo
In Pared Vieja beginnt die Wanderung am alten Passweg durch Heidebuschwald hinauf zum Rastplatz El Pilar. Die Sicht reicht über weite Teile der Westküste bis an den Atlantik. Wir wandern weglos durch Vulkangestein weiter und erreichen die höchste Erhebung, den Kratergipfel Pico Birigoyo (1.808 m). Der Rundblick ist fantastisch. Nach erholsamer Rast steigen wir über die Montaña La Barquita durch luftige Kiefernwälder und über vulkanische Asche zur Paßstraße ab. Einkehr zur Mittagsrast in einer gemütlichen Taverne.
700 m
600 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Die Südspitze La Palmas
Wir fahren an die Südspitze der Insel, wo der Leuchtturm steht der umgeben ist von Salinen und Bananenplantagen. Wir besichtigen die Salinen und starten dann unsere Wanderung: spektakulär ist die Landschaft hier, die vom Vulkanausbruch von 1971 geprägt ist. Eine bizarre Mondlandschaft mit allerlei Farbtönen die im Licht der Sonne erstrahlen. Wir erreichen schließlich den Gipfel des Teneguía, ein zerfetzter Berg, von der Kraft des Vulkans geprägt. Der weitere Wegverlauf führt uns hinauf zum nächsten Vulkan - San Antonio - wo wir das Infocenter besuchen.
750 m
70 m
9 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Schönheit des Caldera-Nationalparks
Über Schotterpisten entlang des Bachbettes gelangen wir tief in den Barranco de las Angustias. Wildromantische Szenarien von riesigen Steinen, Felswänden und üppigem Grün begleiten uns taleinwärts. Mit Blick auf den Monolith Idafe, der ehemaligen Kultstätte der Ureinwohner, erreichen wir den wunderbaren, terrassenförmig angelegten Picknickplatz mit Baumschatten, wo wir unseren Luch zu uns nehmen. Nach einer ausgiebigen Pause am kühlen Gebirgsbach verlassen wir talauswärts schreitend den Nationalpark, tief beeindruckt von der gewaltigen Dimension der Caldera.
1000 m
150 m
12 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 5: Üppiger Lorbeerwald
Fahrt in den Lorbeerwald Los Tilos. Aufstieg durch das größte Biosphärengebiet der Insel – dschungelähnlich anmutend durch subtropische Klimaeinflüsse. Kurze Busfahrt zur drittgrößten Stadt Los Sauces und zum Naturschwimmbecken Charco Azul mit Bademöglichkeit. Danach eine kurze Wanderung entlang der Küste durch Bananenplantagen bis zum malerischen Dorf San Andres, wo uns mitten am blumenumrankten Kirchplatz ein Mittagessen erwartet. Danach Anfahrt zur Wallfahrtskirche Las Nieves, welche die älteste und wertvollste Marienstatue der Insel beherbergt.
600 m
200 m
7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Am Kraterrand der Caldera
Bei der Bergkapelle Virgen del Pino beginnt unser Aufstieg zum Kraterrand der Caldera de Taburiente. Die Vegetation in diesem Teil des Nationalparks ist großartig. Vorbei an Zistrosen und Ginster erreichen wir die Schutzhütte mit herrlicher Aussicht über den Osten La Palmas und weite Teile des Westens. Wir machen Picknick und genießen die traumhafte Landschaft mit den wunderbaren Rottönen und spektakulären Gesteinsbildungen. Auf leichtem Pfad erreichen wir den Sattel des Pico de las Nieves.
1480 m
400 m
14 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 7: Die Berge der Guanchen
Im Schatten der Kiefernwälder steigen wir von Valencia bis zum Kamm vom Bejenado hinan. Eine imposante Mischung aus üppiger Vegetation und erodierten vulkanischen Hängen säumt den breiten Grat der Berge. Das sind die wilden Bergregionen der Guanchen, die vor der Eroberung durch die Spanier hier lebten. Dann hat uns die zivilisierte Welt wieder. Wir erreichen das kleine Dorf El Paso, wo wir ein letztes Mal bei typischen Inselspezialitäten gemeinsam zusammensitzen.
800 m
800 m
11 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hacienda San Jorge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von La Palma
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Bitte beachten Sie, dass das Hotel Hacienda San Jorge beim Check-in als Sicherheit für zusätzlich entstehende Kosten (z.B. Getränke aus der Minibar) Ihre Kreditkartennummer oder ein Deposit von € 100,- verlangt. Die Daten werden nach Ihrer Abreise unverzüglich gelöscht bzw. erhalten Sie den Betrag wieder zurück. 
Hacienda San Jorge***+

Playa de los Cancajos 22
38712 Breña Baja
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Hacienda San Jorge
Unter dem Mitwirken von Naturschützern entstand diese sehr reizvolle, vom kanarischen Künstler Facundo Fierro im typischen Stil der Insel entworfene Appartementanlage. Die Appartements verteilen sich in der großzügigen Gartenanlage auf das Haupthaus und mehrere kleinere Häuser.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Nach Gepäckannahme begeben Sie sich bitte in die Empfangshalle. Sobald Sie durch die Schiebetüren gehen, sehen Sie leicht rechts den  Empfangsschalter unseres lokalen Partners Viajes Pamir. Der Schalter steht gegenüber den AVIS Büro. Am Viajes Pamir Empfangsschalter warten unsere Kollegen und Fahrer mit einem ASI Schild auf Sie. Anschließend Fahrt ins Hotel.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur in einem transparenten Plastikbeutel transportiert werden. Darunter fallen auch Getränke, Suppen oder Sirup. Außerdem zählen auch Gegenstände mit ähnlicher Konsistenz, die nicht zum Verzehr geeignet sind, dazu: Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpasta. Ein einzelnes Behältnis darf dabei nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen Geld für persönliche Ausgaben wie z.B. Abendessen, Souvenirs, Trinkgelder und sonstiges.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


shutterstock_5834872.jpg
blick_nach_hierro.jpg
2_tag_223.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0001.jpg
img_0001.jpg
digicam_123.jpg
digicam_098.jpg
digicam_092.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0007.jpg
33lapalma.jpg
shutterstock_9263623.jpg
digicam_072.jpg
3_tag_128.jpg
shutterstock_9882988.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0004.jpg
basaltsaeulen_la_palma_west.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0006.jpg
img_0204.jpg
digicam_078.jpg
digicam_171.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0002.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0003.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0005.jpg
shutterstock_5834872.jpg
blick_nach_hierro.jpg
2_tag_223.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0001.jpg
img_0001.jpg
digicam_123.jpg
digicam_098.jpg
digicam_092.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0007.jpg
33lapalma.jpg
shutterstock_9263623.jpg
digicam_072.jpg
3_tag_128.jpg
shutterstock_9882988.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0004.jpg
basaltsaeulen_la_palma_west.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0006.jpg
img_0204.jpg
digicam_078.jpg
digicam_171.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0002.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0003.jpg
ESSPC035-La-Palma-Gipfel-und-Calderas-0005.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach La Palma und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in der Hacienda San Jorge***+, Appartement mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 2x Lunchpaket, 1x Abendessen
  • Flughafentransfers auf La Palma zu den ausgeschriebenen Terminen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten
  • Verlängerungsnächte auf La Palma
  • Upgrade auf HalbpensionZusätzliche Infop.P. 80 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Weiterer Abflughafen: Frankfurt. Preise auf Anfrage.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. 
10.04.19 - 17.04.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer Premium
1.390 €
Doppelzimmer Premium zur Alleinbenutzung
1.750 €
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen und gute Gespräche. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
08.05.19 - 15.05.19
Ausgebucht
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen und gute Gespräche. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.06.19 - 19.06.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer Premium
1.410 €
Doppelzimmer Premium zur Alleinbenutzung
1.750 €
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen und gute Gespräche. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.07.19 - 31.07.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.09.19 - 25.09.19
Mit noch 4 Personen gesichert
Doppelzimmer Premium
1.420 €
Doppelzimmer Premium zur Alleinbenutzung
1.780 €
Christian Ranalter begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ranalter.jpg

Christian Ranalter

Jahrgang 1965 bei ASI seit 1989
Unser Wanderführer Christian, geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt seit über 28 Jahren auf La Palma. Der gelernte Tischler ist begeisterter Reisender, hat eine Schwäche für gutes Essen und gute Gespräche. Er kennt die Insel wie seine Westentasche und führt Sie zu den schönsten Stellen. La Palma beeindruckt durch die extremen Kontraste der Landschaft. Hohe Berge mit dem Farbenspiel der Felsformationen, dichter Lorbeerwald der an Dschungelgebiete erinnert und eine Mondlandschaft geprägt durch den juengsten Vulkan von 1971. Der Atlantik mit seinem Tiefblau ist immer präsent. Er zeigt Ihnen gerne seine Wahlheimat La Palma - ein Mikrokosmos - sein Paradies.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Weiterer Abflughafen: Frankfurt. Preise auf Anfrage.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. 

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Sehr schöne Reise, abwechslungsreiche Wanderungen in angemessener Gesellschaft. Hotel sehr gut - sehr schöne Anlage, Essen reichlich in ausgezeichneter Qualität. Unser Wanderführer Christian zeigte uns die wunderschöne Insel und wir bekamen viel Information zu Land und Leute. Danke auch an unseren Fahrer Antonio, der uns immer sicher ans Ziel brachte und durch seine Ruhe und Freundlichkeit gefiel.« ★★★★★ Birgit K.
»Diese Reise mit den wunderschönen Wanderungen ist ein Traum.« ★★★★★
»Wandern in kleiner Gruppe mit netten Leuten!« ★★★★★ Birgit E.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Wir sind bestimmt wieder dabei.« ★★★★★
»Sehr vielfältige, unterschiedliche Touren, die insgesamt einen sehr guten Eindruck von der Insel vermittelten. Christian kennt jede Ecke von La Palma und kann deshalb bei den Touren sehr variabel agieren.« ★★★★★ Klaus K.
»Das Gesamtkonzept ist stimmig und die Betreuung durch den Wanderführer super. Ich empfehle die Reise ohne Einschränkungen weiter.« ★★★★★ Anette B.
»Eine perfekte Tour für sportliche und naturverbundene Menschen, die die landestypische Küche mögen. Die Insel und die Unterkunft haben sich Ihren kanarischen Charme bewahrt. « ★★★★★ Antje H.
»Christian hatte die Gabe unsere Gruppe sehr gut um die Regenwolken herumzuführen.
Trotz schwieriger Wetterbedingungen nicht nass geworden.
Tolle Mittagessen in den Lokalen.
Unterkunft Gut.
Insel Super.
Danke.
« ★★★★★ Marco M.
»ein absolutes Muss für Naturliebhaber, eine sehr abwechslungsreiche Tour, wo auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommt!« ★★★★★
»Prima Wanderreise« ★★★★★ Bernhard F.
»Unser Wanderführer wußte immer wo die Sonne schien - Respekt!« ★★★★★ Michael & Barbara L.
»Vielen Dank an Christian für eine tolle Woche, in der wir dem Regen perfekt ausgewichen sind :-)!!
Liebe Grüße
Heike und Reinhold

« ★★★★★ Reinhold E.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

La Palma: Reisebericht vom Paradies für Naturliebhaber

Es ist zwar schon etwas her, jedoch bald wieder aktuell: einen Wintereinbruch im September letzen Jahres nutzte ASI Reiseexpertin Bettina für eine individuelle Wanderreise auf La Palma, die...
> weiterlesen
Im Portrait: Wanderführer Christian Ranalter auf La Palma

Geboren und aufgewachsen ist ASI Wanderführer Christian Ranalter in Tirol. Richtig zuhause fühlt er sich allerdings...
> weiterlesen
Den Sternen so nah: Caldera de Taburiente auf La Palma

Sie ist mächtig, groß und seit vielen Jahren Anziehungspunkt für Wissenschaftler: die Caldera de Taburiente auf La Palma. Der Kessel (caldera zu Spanisch) ragt im Inneren der kleinen Kanaren-Insel als...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.