ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Andalusiens weiße Dörfer

Andalusiens weiße Dörfer

Geführte Wanderreise, Spanien

 » Spanien » Andalusiens weiße Dörfer
ESAGP001
Andalusiens weiße Dörfer
ESAGP001

Im Südosten Andalusiens stehen die majestätischen Berge der Sierra de Tejeda und der Sierra Nevada. Durchfurcht von saftigen, grünen Tälern, die von den Wassern der Gebirgszüge gespeist werden, spenden sie den Weinbergen, Obstgärten, Mandel- und Olivenhainen den lebensnotwendigen Odem. An der Küste brandet das Mittelmeer gegen die felsige Küste, die hier bizarre Formen bildet, gut zu sehen vom "Balcón de Europa" - dem beliebten Aussichtspunkt unseres Standortes Nerja. Wir folgen den alten Spuren der Mauren in die urigen weißen Dörfer am Fuße der Sierra. Bei den abwechslungsreichen Wanderungen genießen wir die geschützte, urwüchsige Natur, die sich zwischen den Dörfern entfaltet. Die Wege führen uns auf die majestätischen Kalkberge wie etwa den Alpujarras, dem letzten Refugium der Mauren vor deren endgültigem Fall. Von dort offenbart sich ein traumhaftes Panorama auf die felsig verwitterten Kämme und Bergkuppen. 

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie Alhambra, den Palast der Mauren (optional)
  • Erleben Sie das Weindorf Competa
  • Wandern Sie im letzten Refugium der Mauren: die Alpujarras

Profil
  • Vom 4*-Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Wege meist angelegt und gut begehbar, Trittsicherheit erforderlich
  • Gute Ausdauer, jedoch keine Schwindelfreiheit erforderlich
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 10/max. 20
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 346 Fragebögen.


Tipp
Eine tolle Reise mit tollen Leuten! Ich habe absolut nichts Negatives zu berichten. Ich werde künftig öfter mit ASI reisen. Danke!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Andalusien
Flug nach Málaga und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom Felskamm in den Oleanderbach
Vor dem Dorf Frigiliana biegen wir in das Tal des Río Higuerón. Wir steigen durch einen malerischen Barranco talaufwärts bis zu einem kleinen Pass. Weglos folgen wir dem Kamm und genießen auf einer Bergkuppe die Aussicht auf den hochaufragenden Gipfel der Sierra de Enmedio und die Kalkberge. Dornginster und Oleander begleiten uns hinunter zum Fluss.
450 m
350 m
7,7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Blick in die Sierra Nevada
Wanderung in den Alpujaras – dem letzten Refugium der maurischen Herrscher. Wir wandern von Pampaneira auf dem alten Verbindungsweg hinauf ins Bergdorf Bubion. Abstieg in die wasserreiche, sattgrüne Schlucht des Río Poqueira. Nach Überquerung des Flusses bei Puente de Molino steigen wir hinauf bis in das höchstgelegene Bergdorf im Tal, Capileira.
550 m
250 m
6,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Granada und die Alhambra (optional, bei Verfügbarkeit)
Heute können wir entweder einen Tag ausspannen oder (bei Verfügbarkeit) an einem Ausflug in die Alhambra teilnehmen (zahlbar vor Ort). Falls die Wahl auf die Alhambra fällt, fahren wir gemeinsam mit anderen Kulturinteressierten mit dem Bus nach Granada. Wir machen einen geführten Rundgang durch die einzigartige Alhambra. Wir besuchen die Nasridenpaläste mit dem Myrten- und dem Löwenhof.

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Dorf der Olivenhaine
Herrliche Landschaftsfahrt nach Canillas de Aceituno. Oberhalb der Olivenhaine des Dorfes beginnt der Serpentinenpfad und steigt stetig an zur Bergkuppe des Peñón Grande (1.200 m). An der Quelle Fuente da la Rábita rasten wir im Schatten großer Kiefern, bevor wir den höchsten Punkt der Wanderung erreichen. Bequem wandern wir nach Canillas de Aceituno zurück.
580 m
580 m
7,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Das weiße Dorf am Fuß der Sierra
Fahrt ins kleine Dorf Salares mit dem Minarett-Kirchturm aus maurischer Zeit. Durch Steineichen kommen wir hinauf zum Übergang Cruz del Muerto (848 m). Vorbei an Reblagen hinunter zum Río und auf dem Ziegenpfad steil hinauf in das weiße Dorf Canillas de Albaida. Bald folgen wir dem ehemaligen Wasserwaal entlang der Gärten ins Weindorf Cómpeta.
500 m
400 m
10 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Panoramaweg über Maro
Vom nahen Maro aus steigen wir auf und genießen den Blick auf die Küste. Ein Steig führt uns am Fuße des Cielo durch Kiefernwald bis zur verlassenen Finca Cortijo de los Molineros (600 m). Tolles Panorama nach Norden zur Sierra Tejeda, aber auch zur Costa del Sol, bei klarem Wetter sogar bis in die Bucht von Málaga. An den Höhlen von Maro endet die Tour.
500 m
525 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Andalusien
Nach dem Frühstück Transfer vom Standort zum Flughafen bzw. Anschlusswoche ohne Transfer.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Andalusien
Flug nach Málaga und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Vom Felskamm in den Oleanderbach
Vor dem Dorf Frigiliana biegen wir in das Tal des Río Higuerón. Wir steigen durch einen malerischen Barranco talaufwärts bis zu einem kleinen Pass. Weglos folgen wir dem Kamm und genießen auf einer Bergkuppe die Aussicht auf den hochaufragenden Gipfel der Sierra de Enmedio und die Kalkberge. Dornginster und Oleander begleiten uns hinunter zum Fluss.
450 m
350 m
7,7 km
ca. 3,5 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Blick in die Sierra Nevada
Wanderung in den Alpujaras – dem letzten Refugium der maurischen Herrscher. Wir wandern von Pampaneira auf dem alten Verbindungsweg hinauf ins Bergdorf Bubion. Abstieg in die wasserreiche, sattgrüne Schlucht des Río Poqueira. Nach Überquerung des Flusses bei Puente de Molino steigen wir hinauf bis in das höchstgelegene Bergdorf im Tal, Capileira.
550 m
250 m
6,5 km
ca. 3 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Granada und die Alhambra (optional, bei Verfügbarkeit)
Heute können wir entweder einen Tag ausspannen oder (bei Verfügbarkeit) an einem Ausflug in die Alhambra teilnehmen (zahlbar vor Ort). Falls die Wahl auf die Alhambra fällt, fahren wir gemeinsam mit anderen Kulturinteressierten mit dem Bus nach Granada. Wir machen einen geführten Rundgang durch die einzigartige Alhambra. Wir besuchen die Nasridenpaläste mit dem Myrten- und dem Löwenhof.

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Dorf der Olivenhaine
Herrliche Landschaftsfahrt nach Canillas de Aceituno. Oberhalb der Olivenhaine des Dorfes beginnt der Serpentinenpfad und steigt stetig an zur Bergkuppe des Peñón Grande (1.200 m). An der Quelle Fuente da la Rábita rasten wir im Schatten großer Kiefern, bevor wir den höchsten Punkt der Wanderung erreichen. Bequem wandern wir nach Canillas de Aceituno zurück.
580 m
580 m
7,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Das weiße Dorf am Fuß der Sierra
Fahrt ins kleine Dorf Salares mit dem Minarett-Kirchturm aus maurischer Zeit. Durch Steineichen kommen wir hinauf zum Übergang Cruz del Muerto (848 m). Vorbei an Reblagen hinunter zum Río und auf dem Ziegenpfad steil hinauf in das weiße Dorf Canillas de Albaida. Bald folgen wir dem ehemaligen Wasserwaal entlang der Gärten ins Weindorf Cómpeta.
500 m
400 m
10 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7: Panoramaweg über Maro
Vom nahen Maro aus steigen wir auf und genießen den Blick auf die Küste. Ein Steig führt uns am Fuße des Cielo durch Kiefernwald bis zur verlassenen Finca Cortijo de los Molineros (600 m). Tolles Panorama nach Norden zur Sierra Tejeda, aber auch zur Costa del Sol, bei klarem Wetter sogar bis in die Bucht von Málaga. An den Höhlen von Maro endet die Tour.
500 m
525 m
10 km
ca. 4 h

Unterkunft: RIU Monica
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Andalusien
Nach dem Frühstück Transfer vom Standort zum Flughafen bzw. Anschlusswoche ohne Transfer.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


RIU Monica****

Playa de la Torrecilla
29780 Nerja
Spanien
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website RIU Monica
Das Hotel liegt direkt am Strand von Nerja. Ins Ortszentrum spazieren Sie nur wenige Minuten. Die Zimmer verfügen über Teppichböden, Telefon, Minibar, zentral gesteuerte Klimaanlage/Heizung, Mietsafe, Sat-TV, Bad/WC, Fön sowie Balkon mit seitlichem Meerblick.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihren Flugunterlagen. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren o.ä.) mitgenommen werden dürfen. Auch brennbare Flüssigkeiten dürfen nicht an Bord genommen werden. Bei der Mitnahme von Flüssigkeiten darf ein einzelnes Behältnis nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0004.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0005.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_10.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_7.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0001.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_2.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0012.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_11.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0011.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_9.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_4.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0003.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_6.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_5.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_1.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0007.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0006.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0009.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0002.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_3.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_8.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0010.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0014.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0008.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0013.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0004.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0005.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_10.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_7.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0001.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_2.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0012.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_11.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0011.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_9.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_4.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0003.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_6.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_5.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_1.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0007.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0006.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0009.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0002.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_3.jpg
nerja_-_alhambra_u_weisse_doerfer_8.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0010.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0014.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0008.jpg
ESAGP001-Andalusien-Alhambra-und-weisse-doerfer-0013.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Málaga und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • 7 Nächte im Hotel RIU Mónica****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte in Andalusien



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise


Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.
03.03.19 - 10.03.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.03.19 - 17.03.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
ab 1.443 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.583 €
Einzelzimmer
ab 1.632 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 1.765 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.03.19 - 31.03.19
Termin ist gesichert
Doppelzimmer
ab 1.443 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.583 €
Einzelzimmer
ab 1.632 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 1.765 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
31.03.19 - 07.04.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.04.19 - 21.04.19
Doppelzimmer
ab 1.578 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.662 €
Einzelzimmer
ab 1.795 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 1.914 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
21.04.19 - 28.04.19
Doppelzimmer
ab 1.688 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.786 €
Einzelzimmer
ab 1.940 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 2.080 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
05.05.19 - 12.05.19
Doppelzimmer
ab 1.643 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.741 €
Einzelzimmer
ab 1.895 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 2.035 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
12.05.19 - 19.05.19
Doppelzimmer
ab 1.568 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.666 €
Einzelzimmer
ab 1.820 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 1.960 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.09.19 - 22.09.19
Doppelzimmer
ab 1.685 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.797 €
Einzelzimmer
ab 1.986 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 2.140 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
22.09.19 - 29.09.19
Doppelzimmer
ab 1.780 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.892 €
Einzelzimmer
ab 2.081 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 2.235 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.10.19 - 13.10.19
Doppelzimmer
ab 1.615 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.706 €
Einzelzimmer
ab 1.846 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 1.979 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.10.19 - 20.10.19
Doppelzimmer
ab 1.700 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.791 €
Einzelzimmer
ab 1.931 €
Einzelzimmer mit Meerblick
ab 2.064 €
Hermann Kuen begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Hermann_Kopie_klein.jpg

Hermann Kuen

Jahrgang 1961 bei ASI seit 1996
Hermann ist seit 1996 für die ASI tätig. Er stammt aus Oberperfuss, westlich von Innsbruck. Als begeisterter Bergsteiger kann er langjährige alpine Erfahrung in den Alpen aufweisen, ebenso als Reisender über mehrere Kontinente. Hermann über sich: Seit 1979 steht die Reisetätigkeit im Vordergrund meiner Aktivitäten. Reisen ist für mich und für viele andere eine temporäre Flucht aus dem Alltagsstress. Wandern, Entschleunigung der Wahrnehmung und Aktivitäten bis herab zum natürlichen Bewegungstempo. Zeit für intensive Wahrnehmung der äußeren und eigenen Natur. Als primären Wert sehe ich die körperlich-seelische Gesundheit, die aus der Bewegung in der Natur resultiert, verbunden mit Lebensgenuss und Entdeckerfreude. Für mich als Führer einer Gruppe ist es Ziel, jedem Gast einen möglichst hohen Genuss seiner Reise und allerhand Wissenswertes zu Land und Leuten zu vermitteln. Maßgeblich für den Erfolg meiner Reisen ist es alle TeilnehmerInnen gesund, mit vielen bleibenden Eindrücken und als Freunde zu verabschieden. Besonders gerne reise ich immer wieder nach Spanien. Die Menschen mit ihrer Lebensart, die Sprache und nicht zuletzt die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Landes begeistern mich sehr. ASI Reisen habe ich geführt in: Spanien, Andorra, Italien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Baltikum, Marokko, Dominikanische Rep., Kuba, Myanmar, den Kapverdischen Inseln, Deutschland und in meiner Heimat Österreich.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###

Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»TOLLE LANDSCHAFT UND GASTFREUNDSCHAFT! KULTURELLE HIGHLIGHTS! FANTASTISCHES ESSEN
BEEINDRUCKENDE SAUBERKEIT! EINFACH ZUM WOHLFÜHLEN

« ★★★★★
»Bestens einfach "ASI"!!« ★★★★★ Herbert Z.
»Eine Reise, in der wir die Natur und Kultur Andalusiens hautnah erleben konnten: vielseitig, beeindruckend und unvergesslich. In der Gruppe hat alles doppelt so viel Spaß gemacht. Dank der professionellen und einfühlsamen Führung unserers Wanderführers, Hermann Kuen, haben wir in kurzer Zeit sehr viel gesehen und erlebt. Herzlichen Dank für einen rundum gelungenen Urlaub, den wir bereits Freunden und Kollegen weiterempfohlen haben.« ★★★★★ Gabriela B.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Alle Teilnehmer waren gute Wanderer, daduch entstehen keine/wenig Reibungspunkte. Die schwere der Wanderungen passte zu dem angekündigten Schwierigkeitsgrad. Andalusien ist eine Reise/Wanderung wert.« ★★★★★ Günter S.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Interview: ASI Wanderführer Hermann Kuen ganz persönlich

ASI Wanderführer Hermann Kuen ist seit 1996 mit ASI Gruppen unterwegs und ist ein richtiger Tiroler...
> weiterlesen
Wandern in Andalusien: weiße Dörfer & atemberaubende Landschaften

Die Region im Süden Spaniens könnte kontrastreicher nicht sein und zieht seine Besucher in den Bann. Die weißen Dörfer, Ronda als Wiege des Stierkampfes, Tapas & Wein, die bizarren Felsformationen...
> weiterlesen
Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv