ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Teneriffa Wanderparadies

Teneriffa Wanderparadies

Individuelle Trekkingreise, Spanien

 » Spanien » Teneriffa Wanderparadies
2ESTFS003T
Teneriffa Wanderparadies
2ESTFS003T

Vom rauschenden Atlantik im Nordwesten führt Ihre facettenreiche Wanderwoche durch die einzigartige Berglandschaft aus schwarzem Lavagestein in den sonnigen Südwesten. Im bezaubernden Küstenstädtchen Garachico genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Weite des Atlantiks und die grüne Nordküste der Insel. Durch mehrere Vegetationszonen, von denen jede ihren eigenen Reiz versprüht, tauchen Sie in die Bergwelt des Teno-Gebirges ein. Ein ganz besonderes Highlight ist die Wanderung durch die Schlucht von Masca, mit ihren steil aufragenden Felswänden und der einzigartigen Pflanzenwelt. Im Südwesten wandeln Sie auf alten Säumerpfaden und übernachten im höchstgelegenen Ort der Kanaren, wo Sie zum Abschluss Ihrer Reise eine beeindruckende Wanderung durch den größten Naturpark der Insel erwartet.

Highlights & Fakten
  • Ausblick auf den schneebedeckten Teide
  • Schwarzes Lavagestein & weiße Mondlandschaft
  • Beeindruckende Schlucht von Masca
  • Verträumte Bergdörfer
  • Fantastische Küsten- & Bergwanderungen

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist relativ steinige Wege, gute Trittsicherheit und Grundkondition erforderlich, Wahl zwischen gemütlicher und sportlicher Variante
  • Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
NEU
8 Tag(e)

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Garachico
An der wild tosenden Atlantikküste liegt das Städtchen Garachico im Nordwesten von Teneriffa. Die sehenswerte Altstadt überrascht mit schönen Herrenhäusern, Kirchen und dem Castillo San Miguel. Die Lavaschwimmbecken laden zu einem erfrischenden Bad ein.

Tag 2: Rundwanderung Garachico, Küstenblicke
Auf historischen Wegen erwandern Sie das junge Vulkangebiet von Garachico. Die Mühen des Aufstiegs zum Ermita de San Francisco werden mit einem fantastischen Ausblick auf die unter Ihnen liegende Stadt, aber vor allem auf den Atlantik und die gesamte Nordküste belohnt. Nach einer kurzen Rast in San Juan del Reparo geht es durch die fruchtbare Landschaft vorbei an bunten Blumen, Kakteen und Agaven wieder hinab ans Meer.
990 m
990 m
14 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Garachico – Santiago del Teide, Lorbeerwälder
Eine traumhafte Wanderung vom Meer ins Bergland. Durch einsame Schluchten, typisches Kulturland und Lorbeerwälder geht es ins beschauliche Bergdorf Erjos. Auf schönen Bergwegen wandern Sie durch das Teno-Gebirge, bevor Sie Santiago del Teide erreichen. Auf der heutigen Etappe durchqueren Sie gleich mehrere Vegetationszonen – ein Paradies für Botanik- und Tierliebhaber.
990 m
250 m
11 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundwanderung Teno Gebirge, grünes Bergland
Panoramareiche Transferfahrt durch terrassenförmige Anbaugebiete und vorbei an grasenden Ziegenherden ins zauberhafte Teno-Gebirge. Ihre Wanderroute führt Sie zunächst hinauf auf einen Bergrücken, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am Kamm entlang wandern Sie zum Tabaiba-Pass und weiter auf einem fantastischen Höhenweg. Hier bietet sich Ihnen eine sagenhafte Aussicht auf die Westküste und die gewaltige Masca-Schlucht mit ihren schwarzen Felsen. Vorbei an den beiden Gala-Gipfeln geht es zurück nach Santiago del Teide.
900 m
500 m
13 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Santiago del Teide – Los Gigantes, Schlucht von Masca
Von Santiago geht es ins abgelegene Bergdorf Masca, das durch seine einzigartige Lage inmitten der grünen Vulkanlandschaft und schroff aufragenden Felsen beeindruckt. Nach einem kurzen Café cortado starten Sie Ihre Wanderung durch die Masca-Schlucht, die mit ihrer wilden Schönheit alle Wanderfreunde in ihren Bann zieht. Von Playa de Masca per Boot in den Ferienort Los Gigantes, wo Sie eine Nacht am Meer verbringen.
660 m
5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Los Gigantes – Vilaflor, Säumerpfade
Transfer ins schmucke Dorf Adeje, von wo Sie auf alten Saumpfaden, auf denen früher Handelswaren über die Berge transportiert wurden, durch einsame Berggebiete wandern. Terrassenfelder und Wald begleiten Ihren panoramareichen Aussichtsweg der hoch über der Höllenschlucht in Richtung Ifonche führt. Auf abwechslungsreichen Pfaden geht es in die idyllische Bergregion von Arona unterhalb des gewaltigen Teide-Massivs.
750 m
300 m
14 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Rundwanderung Vilaflor, Weiße Mondlandschaft
Auf Ihrer heutigen Wanderung erleben Sie eine weitere, einzigartige Landschaft Teneriffas. Sie wandern auf einen über 1.800 m hohen Aussichtspunkt unterhalb des Teides, von wo Sie die „weiße Mondlandschaft“ erblicken. Bizarre Sandsteinformationen haben sich durch Wind, Wasser und Wetter an den Hängen gebildet und erwecken die Fantasie des Betrachters. Ein toller Kontrast zum schwarzen Lavagestein der vergangenen Tage.
600 m
600 m
13 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Garachico
An der wild tosenden Atlantikküste liegt das Städtchen Garachico im Nordwesten von Teneriffa. Die sehenswerte Altstadt überrascht mit schönen Herrenhäusern, Kirchen und dem Castillo San Miguel. Die Lavaschwimmbecken laden zu einem erfrischenden Bad ein.

Tag 2: Rundwanderung Garachico, Küstenblicke
Auf historischen Wegen erwandern Sie das junge Vulkangebiet von Garachico. Die Mühen des Aufstiegs zum Ermita de San Francisco werden mit einem fantastischen Ausblick auf die unter Ihnen liegende Stadt, aber vor allem auf den Atlantik und die gesamte Nordküste belohnt. Nach einer kurzen Rast in San Juan del Reparo geht es durch die fruchtbare Landschaft vorbei an bunten Blumen, Kakteen und Agaven wieder hinab ans Meer.
990 m
990 m
14 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Garachico – Santiago del Teide, Lorbeerwälder
Eine traumhafte Wanderung vom Meer ins Bergland. Durch einsame Schluchten, typisches Kulturland und Lorbeerwälder geht es ins beschauliche Bergdorf Erjos. Auf schönen Bergwegen wandern Sie durch das Teno-Gebirge, bevor Sie Santiago del Teide erreichen. Auf der heutigen Etappe durchqueren Sie gleich mehrere Vegetationszonen – ein Paradies für Botanik- und Tierliebhaber.
990 m
250 m
11 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundwanderung Teno Gebirge, grünes Bergland
Panoramareiche Transferfahrt durch terrassenförmige Anbaugebiete und vorbei an grasenden Ziegenherden ins zauberhafte Teno-Gebirge. Ihre Wanderroute führt Sie zunächst hinauf auf einen Bergrücken, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am Kamm entlang wandern Sie zum Tabaiba-Pass und weiter auf einem fantastischen Höhenweg. Hier bietet sich Ihnen eine sagenhafte Aussicht auf die Westküste und die gewaltige Masca-Schlucht mit ihren schwarzen Felsen. Vorbei an den beiden Gala-Gipfeln geht es zurück nach Santiago del Teide.
900 m
500 m
13 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Santiago del Teide – Los Gigantes, Schlucht von Masca
Von Santiago geht es ins abgelegene Bergdorf Masca, das durch seine einzigartige Lage inmitten der grünen Vulkanlandschaft und schroff aufragenden Felsen beeindruckt. Nach einem kurzen Café cortado starten Sie Ihre Wanderung durch die Masca-Schlucht, die mit ihrer wilden Schönheit alle Wanderfreunde in ihren Bann zieht. Von Playa de Masca per Boot in den Ferienort Los Gigantes, wo Sie eine Nacht am Meer verbringen.
660 m
5 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Los Gigantes – Vilaflor, Säumerpfade
Transfer ins schmucke Dorf Adeje, von wo Sie auf alten Saumpfaden, auf denen früher Handelswaren über die Berge transportiert wurden, durch einsame Berggebiete wandern. Terrassenfelder und Wald begleiten Ihren panoramareichen Aussichtsweg der hoch über der Höllenschlucht in Richtung Ifonche führt. Auf abwechslungsreichen Pfaden geht es in die idyllische Bergregion von Arona unterhalb des gewaltigen Teide-Massivs.
750 m
300 m
14 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Rundwanderung Vilaflor, Weiße Mondlandschaft
Auf Ihrer heutigen Wanderung erleben Sie eine weitere, einzigartige Landschaft Teneriffas. Sie wandern auf einen über 1.800 m hohen Aussichtspunkt unterhalb des Teides, von wo Sie die „weiße Mondlandschaft“ erblicken. Bizarre Sandsteinformationen haben sich durch Wind, Wasser und Wetter an den Hängen gebildet und erwecken die Fantasie des Betrachters. Ein toller Kontrast zum schwarzen Lavagestein der vergangenen Tage.
600 m
600 m
13 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Landestypische 3***- und 4****-Hotels

Zusatzinformationen


Anreise
    Flughafen Teneriffa Süd:
    • Anreise nach Garachico: Öffentlicher Bus (www.titsa.com) ca. 2,5 Stunden.
    • Abreise von Vilaflor: Öffentlicher Bus ca. 1,5 Stunden. Fahrt per Taxi ca. € 40,-, Fahrzeit ca. 30 Minuten
    Flughafen Teneriffa Nord:
    • Anreise nach Garachico: Öffentlicher Bus ca. 2 Stunden. 
    • Abreise von Vilaflor: Öffentlicher Bus ca. 2,5 Stunden. 
    Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
    • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
    Charakter der Reise
    Für die Wanderungen die teils auf relativ steinigen Wegen und Pfaden führen, ist eine gute Grundkondition für Touren bis zu 5,5 Stunden mitzubringen. Trittsicherheit ist insbesondere für die Wanderung durch die Masca-Schlucht erforderlich. Soweit möglich, gibt es jeden Tag die Wahl zwischen einer sportlichen (im Text dargestellt) oder einer gemütlichen Variante. Entdecken Sie auf herrlichen Berg- und Küstenwegen die Vielfalt Teneriffas. 

    Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

    Länderinformationen anzeigen
    Ausrüstungsliste ansehen

    Eindrücke von der Reise


    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-wanderer.jpg.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-conde-wanderer.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-la-esclona-nogal-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-erjos-wegweiser.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-adeje-kueste-wanderer.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-garachico-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-ziegen.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-los-gigantes-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-kueste-2.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-5.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-los-gigantes-2.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-küste-1.jpg.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-blumen.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-garachico.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-wanderer.jpg.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-conde-wanderer.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-la-esclona-nogal-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-erjos-wegweiser.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-adeje-kueste-wanderer.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-garachico-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-ziegen.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-los-gigantes-1.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-kueste-2.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-landschaft-5.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-los-gigantes-2.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-küste-1.jpg.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-blumen.jpg
    2estfs003t-wandern-teneriffa-garachico.jpg

    Leistungen, Termine & Preise


    Eingeschlossene Leistungen

    • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
    • 1x Abendessen (Los Gigantes)
    • Gepäcktransfer
    • Transfers gemäß Programm
    • Bootsfahrt Playa de Masca – Los Gigantes
    • Bestens ausgearbeitete Routenführung
    • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
    • GPS-Daten verfügbar
    • Service-Hotline
    • ASI Tourenbuch

    Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
    • Fahrten mit öffentlichen Bussen, ca. € 10,- pro Person

    Zubuchbare Leistungen

    • Für alle Transfers sind min. 2 Personen erforderlich, sowie eine Voranmeldung. Zahlbar sind die Transfers vorab.
    • Organisierter Flughafentransfer Vilaflor – Teneriffa Nord, ca. 1,5 Stunden € 80,- pro Person
    • Organisierter Flughafentransfer Teneriffa Nord – Garachico, ca. 1 Stunde € 45,- pro Person
    • Organisierter Flughafentransfer Teneriffa Süd – Garachico, ca. 1,5 Stunden € 80,- pro Person



    Legende
    Es sind noch freie Plätze verfügbar.
    Buchung auf Anfrage möglich.
    Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
    Reisezeiträume & Preise

    Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
    Preise gelten ab Garachico bis Vilaflor.

    Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Donnerstag, Samstag oder Sonntag möglich.



    Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.

    18.03.19 - 28.04.19
    Doppelzimmer
    679 €
    Einzelzimmer
    954 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    29.04.19 - 30.06.19
    Doppelzimmer
    649 €
    Einzelzimmer
    924 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    01.07.19 - 22.09.19
    Doppelzimmer
    599 €
    Einzelzimmer
    874 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    23.09.19 - 27.10.19
    Doppelzimmer
    649 €
    Einzelzimmer
    924 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    28.10.19 - 15.12.19
    Doppelzimmer
    679 €
    Einzelzimmer
    954 €
    Geänderte eingeschlossene Leistungen
      ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


    Geänderter Reiseverlauf
    ###PROGRAMM_MESSAGE###
    Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
    Preise gelten ab Garachico bis Vilaflor.

    Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Donnerstag, Samstag oder Sonntag möglich.



    Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.

    Haben Sie Fragen zur Reise?


    Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
    von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


    Blogbeiträge zu dieser Reise

    Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

    Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
    > weiterlesen
    Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

    Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
    > weiterlesen
    Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

    Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
    > weiterlesen

    Reisebüro in Ihrer Nähe finden


    AUSRÜSTUNG

    Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

    • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
    • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
    • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
    • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
    • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
    • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
    • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
    • Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
    • Stirnlampe / Taschenlampe
    • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
    • für den Gepäcktransport:
    • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

    Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

    • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
    • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
    • Regenschutzhülle für den Rucksack
    • Fotoausrüstung, Fernglas
    • Taschenmesser
    • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.