ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Mallorcas Highlights

Mallorcas Highlights

Individuelle Trekkingreise, Spanien

 » Spanien » Mallorcas Highlights
2ESPMI005T
Mallorcas Highlights
2ESPMI005T

Ein „Best of Mallorca“ erwartet Sie auf dieser Wanderwoche: jeden Tag ein neuer, traumhafter Wanderweg, herrlich abwechslungsreiche Landschaften soweit das Auge reicht und typisch mallorquinische Dörfer. In der Tat von einem Highlight zum nächsten! Sie werden begeistert sein von den verschiedensten Facetten der Sonneninsel. Schon zu Beginn erwartet Sie mit dem Bergdorf Valldemossa ein ganz besonderer Ort, der bereits viele Berühmtheiten begeistert hat. Die schroffe Westküste mit ihren panoramareichen Wanderungen fasziniert mit Küstenblicken und einzigartiger Landschaft. Sóller, die Hauptstadt der Orangen und ein Kleinod der Insel ist bekannt für seine kulinarischen Genüsse. Von denen auch das fruchtbare Orient-Tal reichlich zu bieten hat, das Sie auf einer Wanderung durch die imposante Berglandschaft der Serra de Tramuntana erreichen. Zum krönenden Abschluss erwartet Sie die Hauptstadt Palma, die moderne und zugleich traditionelle Insel-Metropole.
Tourencharakter

Highlights & Fakten
  • Entecken Sie die Dörfer Deiá und Valldemossa
  • Erleben Sie die Schiffsfahrt an der Nordküste
  • Wandern Sie durch das Orangental

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 4
  • Gute, teils steinige Wege, gute Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
  • Gepäcktransport
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Spanien
Schwierigkeitsgrad
8 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Anreise nach Valldemossa
Das idyllisch in den Bergen der Serra de Tramuntana eingebettete Künstlerdorf lädt zu einem Erkundungsspaziergang ein. Wandeln Sie auf den Spuren von Frédéric Chopin und George Sand durch die belebten Gassen mit zahlreichen Cafés und Galerien. Herrlich verweilen lässt es sich im Garten der bekannten Kartause.

Tag 2: Valldemossa – Deia
Mit Blick zurück auf die wunderbare Silhouette von Valldemossa wandern Sie gemütlich durch Olivengärten, bevor es entlang von alten Köhlerwegen in die Berge der Tramuntana geht. Bald schon erwarten Sie in der kargen Berglandschaft atemberaubende Ausblicke auf die Küste, bis hin nach Palma. Auf dem spektakulären Erzherzog Johann Reitweg geht es auf Höhenwegen mit herrlicher Aussicht ins nächste Künstlerdorf, nach Deia.
550 m
830 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Küstenweg von Deia nach Sóller
Bevor Sie sich auf Ihre Wanderung nach Sóller begeben, unternehmen Sie noch einen Abstecher zur Bucht von Deia, wo das kristallklare, grün glitzernde Wasser zu einer Erfrischung einlädt. Gut erfrischt geht es durch fruchtbare Gärten hinauf zum alten Postweg, der Sie durch angenehm schattige Steineichenwälder mit fantastischer Aussicht auf die Westküste bis nach Sóller, ins Tal der Orangen, führt.
300 m
430 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundwanderung Sa Calobra
Kurzer Transfer zum Mirador de ses Barques, mit Blick auf die Bucht von Pt. Sóller. Durch malerisches Bauernland geht es gemächlich zu einer Finca, wo Sie sich mit frisch gepresstem Orangensaft stärken. Der anschließende Anstieg zum Cami Costera wird mit einem traumhaften Ausblick belohnt. Einer der schönsten Küstenwege der Insel führt zum Kiesstrand der Cala Tuent und weiter nach Sa Calobra, wo Sie den beeindruckenden Torrent de Parais erwandern können. Schifffahrt entlang der Küste nach Pt. Sóller.
660 m
990 m
16 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Sóller – Cuber Stausee – Orient/Alaró
Heute erwartet Sie einer der Wanderklassiker auf Mallorca. Begleitet vom Duft der Orangen verlassen Sie das Sóller und befinden sich schon bald im wunderbar kühlen Canyon von Biniaraix. Auf dem terrassenförmig angelegten Pilgerweg mit Blick auf Sóller wandern Sie hinauf zum Pass de L`Ofre, von wo Sie auf den Cuber Stausee und den mächtigen Puig Major blicken. Der Abstieg erfolgt auf einem alten Schäferpfad nach Orient, dem Obstgarten Mallorcas.
990 m
660 m
13 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Rundwanderung Castell d`Alaró
Auf einer gemütlichen Rundwanderung entdecken Sie das Orient-Tal mit seinen Obstgärten und Schafherden. Auf schönen Terrassen- und Treppenwegen und mit Ausblicken auf die malerische Landschaft zum Castell d`Alaró, einem Wallfahrtsort mit Einsiedelei. Unbedingt verkosten sollten Sie die lokalen Spezialitäten in der Finca Es Verger, bevor es zurück nach Orient geht.
490 m
505 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Orient/Alaró – Palma
Durch dichte Steineichenwälder hinauf in die Hochebene des Penyals d`Honor, wo sich Ihnen immer wieder wunderbare Blicke zurück auf das grüne Tal von Orient bieten. Auf Ihrem Weg nach Bunyola genießen Sie bereits den Blick auf die Küste von Palma, die Sie schon bald mittels Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ erreichen. Zum Abschluss Ihrer Reise tauchen Sie in das quirlige Leben der Hauptstadt Palma ein.
440 m
680 m
14 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Anreise nach Valldemossa
Das idyllisch in den Bergen der Serra de Tramuntana eingebettete Künstlerdorf lädt zu einem Erkundungsspaziergang ein. Wandeln Sie auf den Spuren von Frédéric Chopin und George Sand durch die belebten Gassen mit zahlreichen Cafés und Galerien. Herrlich verweilen lässt es sich im Garten der bekannten Kartause.

Tag 2: Valldemossa – Deia
Mit Blick zurück auf die wunderbare Silhouette von Valldemossa wandern Sie gemütlich durch Olivengärten, bevor es entlang von alten Köhlerwegen in die Berge der Tramuntana geht. Bald schon erwarten Sie in der kargen Berglandschaft atemberaubende Ausblicke auf die Küste, bis hin nach Palma. Auf dem spektakulären Erzherzog Johann Reitweg geht es auf Höhenwegen mit herrlicher Aussicht ins nächste Künstlerdorf, nach Deia.
550 m
830 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Küstenweg von Deia nach Sóller
Bevor Sie sich auf Ihre Wanderung nach Sóller begeben, unternehmen Sie noch einen Abstecher zur Bucht von Deia, wo das kristallklare, grün glitzernde Wasser zu einer Erfrischung einlädt. Gut erfrischt geht es durch fruchtbare Gärten hinauf zum alten Postweg, der Sie durch angenehm schattige Steineichenwälder mit fantastischer Aussicht auf die Westküste bis nach Sóller, ins Tal der Orangen, führt.
300 m
430 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundwanderung Sa Calobra
Kurzer Transfer zum Mirador de ses Barques, mit Blick auf die Bucht von Pt. Sóller. Durch malerisches Bauernland geht es gemächlich zu einer Finca, wo Sie sich mit frisch gepresstem Orangensaft stärken. Der anschließende Anstieg zum Cami Costera wird mit einem traumhaften Ausblick belohnt. Einer der schönsten Küstenwege der Insel führt zum Kiesstrand der Cala Tuent und weiter nach Sa Calobra, wo Sie den beeindruckenden Torrent de Parais erwandern können. Schifffahrt entlang der Küste nach Pt. Sóller.
660 m
990 m
16 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Sóller – Cuber Stausee – Orient/Alaró
Heute erwartet Sie einer der Wanderklassiker auf Mallorca. Begleitet vom Duft der Orangen verlassen Sie das Sóller und befinden sich schon bald im wunderbar kühlen Canyon von Biniaraix. Auf dem terrassenförmig angelegten Pilgerweg mit Blick auf Sóller wandern Sie hinauf zum Pass de L`Ofre, von wo Sie auf den Cuber Stausee und den mächtigen Puig Major blicken. Der Abstieg erfolgt auf einem alten Schäferpfad nach Orient, dem Obstgarten Mallorcas.
990 m
660 m
13 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Rundwanderung Castell d`Alaró
Auf einer gemütlichen Rundwanderung entdecken Sie das Orient-Tal mit seinen Obstgärten und Schafherden. Auf schönen Terrassen- und Treppenwegen und mit Ausblicken auf die malerische Landschaft zum Castell d`Alaró, einem Wallfahrtsort mit Einsiedelei. Unbedingt verkosten sollten Sie die lokalen Spezialitäten in der Finca Es Verger, bevor es zurück nach Orient geht.
490 m
505 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Orient/Alaró – Palma
Durch dichte Steineichenwälder hinauf in die Hochebene des Penyals d`Honor, wo sich Ihnen immer wieder wunderbare Blicke zurück auf das grüne Tal von Orient bieten. Auf Ihrem Weg nach Bunyola genießen Sie bereits den Blick auf die Küste von Palma, die Sie schon bald mittels Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ erreichen. Zum Abschluss Ihrer Reise tauchen Sie in das quirlige Leben der Hauptstadt Palma ein.
440 m
680 m
14 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 4: anspruchsvoll
Für diese Reisen ist gute bis sehr gute Ausdauer notwendig. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag.

Voraussetzung: Vorkenntnisse im jeweiligen Aktivitätsbereich

Empfohlene Vorbereitung:
2-3 mal pro Woche aktiver Ausdauersport (Radfahren, Laufen, Aerobic etc.) mindestens 6 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 1000 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Auf unserer Wanderwoche erwartet Sie nicht nur ein Highlight an Wanderungen, sondern auch ein Highlight an Unterkünften. Wir haben für Sie eine wunderschöne Auswahl an komfortablen Boutique- und Finca-Hotels getroffen – absolut zum Wohlfühlen und fernab der großen Ferienhotels. Der Großteil der Unterkünfte verfügt über einen schönen Garten mit Pool zur Entspannung nach den Wanderungen. 

Zusatzinformationen


Anreise
  • Flughafen Palma de Mallorca. Fahrt per Bus nach Palma Busbahnhof und in ca. 30 Minuten nach Valldemossa (www.tib.org) oder per Taxi, ca. € 40,- pro Fahrt, Dauer ca. 30 Minuten.
  • Rückreise von Palma zum Flughafen, kurze Fahrt per Taxi, ca. € 20,- pro Fahrt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
Charakter der Reise
Auf den Tageswanderungen entdecken Sie die Wanderklassiker Mallorcas, für die Sie eine gute Grundkondition mitbringen sollten. Gewandert wird auf guten, teils steinigen Wanderwegen. Für die Wanderung von Valldemossa nach Deia ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. 

Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-pt-soller-promenade.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-orient-tal.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-landhaus-tramuntana.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-bunyola.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-orient.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-deia-zitronen.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-biniaraix-wanderer-1.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-ofre-cuberblick.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-alaro-wanderer-1.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-deia-kuestenwanderweg.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-pt-soller-panoramablick.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-kulinarisch.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-soller-stadtplatz.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-cala-tuent-kueste-2.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-pt-soller-promenade.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-orient-tal.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-landhaus-tramuntana.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-bunyola.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-orient.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-deia-zitronen.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-biniaraix-wanderer-1.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-ofre-cuberblick.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-alaro-wanderer-1.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-deia-kuestenwanderweg.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-pt-soller-panoramablick.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-kulinarisch.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-soller-stadtplatz.jpg
2espmi005t-wandern-mallorca-highlights-cala-tuent-kueste-2.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfer zum Mirador de ses Barques
  • Schifffahrt Sa Calobra – Pt. Sóller (nur bei guter Witterung)
  • Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ Bunyola - Palma
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Straßenbahnfahrten von Sóller nach Pt. Sóller ca. € 5,- pro Person
  • Tourismusabgabe ca. €0,50 bis €3,- pro Nacht und Person



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Valldemossa bis Palma.

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Samstag möglich.


12.05.19 - 22.06.19
Doppelzimmer
889 €
Einzelzimmer
1.344 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
31.08.19 - 14.09.19
Doppelzimmer
889 €
Einzelzimmer
1.344 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.09.19 - 05.10.19
Doppelzimmer
849 €
Einzelzimmer
1.304 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.10.19 - 26.10.19
Doppelzimmer
789 €
Einzelzimmer
1.244 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Valldemossa bis Palma.

Anreise innerhalb der oben angegebenen Zeiträume immer nur am Samstag möglich.


Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Nepal zum Kennen- und Liebenlernen

Walter Sprößig ist immer wieder mit ASI Reisen unterwegs und macht dabei grandiose Bildaufnahmen. Hier erzählt er von seiner Reise nach Nepal, die ihn ganz besonders beeindruckt hat. Als Läufer...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.