ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra

Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra

Schneeschuh & Winterwandern, Slowakei

 » Schneeschuhwandern » Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra
SKBTS001
Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra
SKBTS001

Felswände aus dunklem Granit, sonnige Hochtäler mit funkelnden Bergseen, bis zu 2654 m hoch aufragende Gipfel - die Hohe Tatra gilt als kleinstes Hochgebirge der Welt. Auf Schneeschuhen entdecken wir von unserem 4-Sterne-Standorthotel die faszinierende Winterwelt dieser Region. Ein Einführungstag zeigt uns, wie wir am besten mit den Schneeschuhen gehen. Dann tauchen wir ein in die Winterwelt des Nationalpark Hohe Tatra. Mit unserem Bergführer erkunden wir die einsame Weiße Tatra mit ihren Kalkgipfeln, steigen auf in die einsamen Hochtäler zu großen Bergseen und stapfen im knirschenden Schnee.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie auf Schneeschuhen das kleinste Hochgebirge der Welt
  • Erleben Sie die faszinierende Winterlandschaft in einsamen Bergtälern
  • Genießen Sie die regionale Küche

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen

Veranstalter

ASI Original

Dauer
7 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 10
Bereiste Länder
Slowakei
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge der Welt. Auf einer Länge von nur 27 km vereint sich hier die ganze Vielfalt einer Gebirgsregion auf engstem Raum. Dies ermöglicht, die Vielzahl an Naturhighlights vom komfortablen Standorthotel aus zu entdecken. Abseits der kleinen Skizentren ist die Hohe Tatra im Winter um vieles wilder und einsamer als die Alpen und ein Juwel für aktive Naturliebhaber.
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
7 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in der Hohen Tatra
Individuelle Anreise nach Strbske Pleso. Um 18 Uhr begrüßt Sie Ihr ASI Bergführer im Hotel Patria**** zum Kennenlernen und ersten gemeinsamen Abendessen. Vorstellung des Programms der kommenden Tage.

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Erste Schritte ins winterliche Hochgebirge zum Wasserfall Stok
Wir starten unsere Winterwoche in der Hohen Tatra mit einer entspannten Tour zum bekannten Wasserfall Skok im Mlynicka-Tal. Die landschaftliche Schönheit des Gebirges zieht uns gleich in ihren Bann und nebenbei gewöhnen wir uns an das Gehen mit den Schneeschuhen. Im Anschluss wird unser Bergführer in einem kleinen Lawinenkurs erklären, auf was wir im winterlichen Hochgebirge besonders achten müssen. So sind wir gut gerüstet für unser Tatra-Abenteuer der nächsten Tage.
410 m
410 m
8 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch das einsame Mengusovska-Tal zum Bergsee Zabie Pleso
Unser heutiges Ziel ist der Bergsee Zabie Pleso (auf deutsch "Froschteich") in 1.900 m Höhe. Wir starten direkt vom Hotel in Richtung Mengusovska-Tal. Den Taleingang markiert die Popradska-Hütte am im Winter meist zugefrorenen Popradsky-See. Von hier steigen wir durch das einsame Hochtal hinauf zum See Zabie Pleso, der in traumhafter Kulisse in einem Bergkessel umrahmt von steilen Felsgipfeln liegt.
535 m
535 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: In die Weiße Tatra zur Hütte am Grünen See
Am Ostrand der Hohen Tatra sehen die Berge anders aus als im übrigen Teil des Gebirges: auch ohne Schnee erscheinen hier die Gipfel schneeweiß. Deshalb heißt das Gebiet auch Weiße Tatra (Beliansky Tatry). Grund ist der Kalkstein, der die Weiße Tatra prägt. Entlang kleiner Waldpfade steigen wir über die Waldgrenze empor, wo sich Ausblicke auf funkelnde Seen und das Bergpanorama eröffnen. Aus der Weißen Tatra wandern hinüber zur gemütlichen Hütte am Grünen See, die in einer beeindruckenden Gebirgsszenerie am Fuß des markanten 2.230 m hohen Jahňací štít liegt.
1000 m
900 m
19 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Unterwegs am Fuß des höchsten Tatra-Gipfels zum Sliezsky Dom
Heute wandern wir in das Velicka-Tal. Hier ragt der höchste Tatra-Gipfel, die 2.654 m hohe Gerlachspitze, in den Himmel. Zum Ausgangspunkt unserer Tour gelangen wir diesmal mit der roten Tatra-Bahn - beliebtes Transportmittel für Touristen und Einheimische. Die Tour führt uns hinauf zum Berghotel Sliezsky Dom, wo wir die eindrucksvolle Berglandschaft in voller Pracht erleben können.
820 m
840 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Ersteigung des Patria (2.203 m) - winterlicher Aussichtsgipfel
Bei guten Wetter und Schneeverhältnissen erwartet uns heute ein unvergleichlicher Abschluss: mit unseren Schneeschuhen ersteigen wir den Gipfel des 2.203 m hohen Patria. Der hoch über Strbske Pleso aufragende Gipfel wartet mit einer fantastischen Aussicht auf die winterlichen Tatra-Gipfel. Ein richtiges Bergabenteuer. Alternativ wandern wir mit unseren Schneeschuhen zum Jamske Pleso See am Fuß des Nationalsymbols der Slowakei - dem Berg Krivan. Ein Abendessen mit regionalen Spezialitäten im urigen Restaurant Koliba lässt unsere Tatra-Woche ausklingen.
850 m
850 m
7 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von der Hohen Tatra
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom kleinsten Hochgebirge Europas. Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in der Hohen Tatra
Individuelle Anreise nach Strbske Pleso. Um 18 Uhr begrüßt Sie Ihr ASI Bergführer im Hotel Patria**** zum Kennenlernen und ersten gemeinsamen Abendessen. Vorstellung des Programms der kommenden Tage.

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Erste Schritte ins winterliche Hochgebirge zum Wasserfall Stok
Wir starten unsere Winterwoche in der Hohen Tatra mit einer entspannten Tour zum bekannten Wasserfall Skok im Mlynicka-Tal. Die landschaftliche Schönheit des Gebirges zieht uns gleich in ihren Bann und nebenbei gewöhnen wir uns an das Gehen mit den Schneeschuhen. Im Anschluss wird unser Bergführer in einem kleinen Lawinenkurs erklären, auf was wir im winterlichen Hochgebirge besonders achten müssen. So sind wir gut gerüstet für unser Tatra-Abenteuer der nächsten Tage.
410 m
410 m
8 km
ca. 2,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Durch das einsame Mengusovska-Tal zum Bergsee Zabie Pleso
Unser heutiges Ziel ist der Bergsee Zabie Pleso (auf deutsch "Froschteich") in 1.900 m Höhe. Wir starten direkt vom Hotel in Richtung Mengusovska-Tal. Den Taleingang markiert die Popradska-Hütte am im Winter meist zugefrorenen Popradsky-See. Von hier steigen wir durch das einsame Hochtal hinauf zum See Zabie Pleso, der in traumhafter Kulisse in einem Bergkessel umrahmt von steilen Felsgipfeln liegt.
535 m
535 m
12 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: In die Weiße Tatra zur Hütte am Grünen See
Am Ostrand der Hohen Tatra sehen die Berge anders aus als im übrigen Teil des Gebirges: auch ohne Schnee erscheinen hier die Gipfel schneeweiß. Deshalb heißt das Gebiet auch Weiße Tatra (Beliansky Tatry). Grund ist der Kalkstein, der die Weiße Tatra prägt. Entlang kleiner Waldpfade steigen wir über die Waldgrenze empor, wo sich Ausblicke auf funkelnde Seen und das Bergpanorama eröffnen. Aus der Weißen Tatra wandern hinüber zur gemütlichen Hütte am Grünen See, die in einer beeindruckenden Gebirgsszenerie am Fuß des markanten 2.230 m hohen Jahňací štít liegt.
1000 m
900 m
19 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Unterwegs am Fuß des höchsten Tatra-Gipfels zum Sliezsky Dom
Heute wandern wir in das Velicka-Tal. Hier ragt der höchste Tatra-Gipfel, die 2.654 m hohe Gerlachspitze, in den Himmel. Zum Ausgangspunkt unserer Tour gelangen wir diesmal mit der roten Tatra-Bahn - beliebtes Transportmittel für Touristen und Einheimische. Die Tour führt uns hinauf zum Berghotel Sliezsky Dom, wo wir die eindrucksvolle Berglandschaft in voller Pracht erleben können.
820 m
840 m
12 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Ersteigung des Patria (2.203 m) - winterlicher Aussichtsgipfel
Bei guten Wetter und Schneeverhältnissen erwartet uns heute ein unvergleichlicher Abschluss: mit unseren Schneeschuhen ersteigen wir den Gipfel des 2.203 m hohen Patria. Der hoch über Strbske Pleso aufragende Gipfel wartet mit einer fantastischen Aussicht auf die winterlichen Tatra-Gipfel. Ein richtiges Bergabenteuer. Alternativ wandern wir mit unseren Schneeschuhen zum Jamske Pleso See am Fuß des Nationalsymbols der Slowakei - dem Berg Krivan. Ein Abendessen mit regionalen Spezialitäten im urigen Restaurant Koliba lässt unsere Tatra-Woche ausklingen.
850 m
850 m
7 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Patria
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von der Hohen Tatra
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom kleinsten Hochgebirge Europas. Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Unser 4-Sterne-Wellness-Hotel liegt in Strbske Pleso, dem bekanntesten Kurort der Hohen Tatra, direkt am gleichnamigen Bergsee. Hier können Sie umgeben von majestätischen Gipfeln die Tatra hautnah erleben. Freuen Sie sich auf Zimmer mit exklusiver Aussicht, freundlichem Personal und exzellenten gastronomischen Spezialitäten der einheimischen und internationalen Küche. Für Erholung und Enstpannung nach einem Tag voller Aktivitäten in der Bergnatur sorgt der große Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Hallenbad.
Hotel Patria****

Štrbské Pleso 33
059 85 Vysoké Tatry
Slowakei
Unser 4-Sterne-Wellness-Hotel liegt in Strbske Pleso, dem bekanntesten Kurort der Hohen Tatra, direkt am gleichnamigen Bergsee. Hier können Sie umgeben von majestätischen Gipfeln die Tatra hautnah erleben. Freuen Sie sich auf Zimmer mit exklusiver Aussicht, freundlichem Personal und exzellenten gastronomischen Spezialitäten der einheimischen und internationalen Küche. Für Erholung und Enstpannung nach einem Tag voller Aktivitäten in der Bergnatur sorgt der große Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Hallenbad.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel Patria, Štrbské Pleso 33, 05985 Vysoké Tatry (Slowakei). Telefon: +421-52-7848999. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem Hotel in Verbindung zu setzen (an der Rezeption wird auch deutsch oder englisch gesprochen).
Anreise
PKW: 
Aus Richtung München: Autobahn Salzburg – Wien bis Bratislava. Weiter auf der Autobahn D1 über Trencin – Žilina – Liptovsky Mikulas – Poprad bis Ausfahrt Vysoke Tatry. Hier weiter über Stary Smokovec nach Strbske Pleso.

Aus Richtung Berlin: Autobahn Cottbus – Forst – Wroclaw bis Krakau. Von hier weiter auf Straße 7/S7/47 in Richtung Nowy Targ. Von hier auf Straße 49 bis zur Grenze Slowakei. Über Zdiar, Tatranska Lomnica, Stary Smokovec nach Strbske Pleso.

Aus Richtung Rhein/Main: via Berlin und weiter wie oben oder Autobahn Erfurt – Dresden – Görlitz – Wroclaw bis Krakau. Von hier weiter auf Straße 7/S7/47 in Richtung Nowy Targ und weiter wie oben.

Parken können Sie direkt am Hotel (kostenlos) oder in der Hotelgarage (€ 12,- pro Tag).

BAHN: 
Bis Bahnhof Poprad-Tatry. 

Von München über Wien (Railjet- und Regionalexpress-Verbindungen mit 1-2 mal Umsteigen).

Von Berlin über Dresden - Prag - Olomouc - Puchov (EuroCity- und Schnellzug-Verbindungen mit ca. 3-4 mal Umsteigen).

Von Frankfurt a. Main über Wien (ICE- und Regionalexpress-Verbindungen mit 1-2 mal Umsteigen).

Vom Bahnhof Poprad-Tatry kommen Sie einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln ("Tatra-Bahn") nach Strbske Pleso (Linie 183, Fahrten im Stundentakt).

FLUGZEUG: 
Flughafen Krakau.
Direktverbindungen u.a. von München, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin.

Einen Transfer vom Flughafen zum ersten Hotel nach Štrbske Pleso können Sie hier buchen: http://www.discoverzakopane.com/transfers.html

Kosten Krakow - Štrbske Pleso: ca. € 150,- für 2 Personen
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_09.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_14.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_08.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_05.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_04.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_06.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_12.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_03.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_13.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_07.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_01.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_11.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_02.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_09.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_14.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_08.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_05.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_04.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_06.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_12.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_03.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_13.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_07.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_01.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_11.jpg
skbts001-schneeschuhwandern-schneeschuh-winterwandern-winter-wandern-slowakei-hohe-tatra_02.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte im Hotel Patria****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Benützung des Wellnessbereichs
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopstöcke, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise


01.02.20 - 07.02.20
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.02.20 - 21.02.20
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.195 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.395 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.02.20 - 06.03.20
Doppelzimmer
1.195 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
1.395 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Top 7 Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka

Plane deine Sri Lanka Reise mit unserer Liste der Top 7 Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka! Sri Lanka, das verlorene Paradies des Indischen Ozeans, mit Figuren von riesigen Buddhas, uneinnehmbaren Palästen,...
> weiterlesen
Top 10 Sehenswürdigkeiten in Irland

Die kleine Atlantikinsel Irland ist ein wundervolles Land mit einer Geschichte voller Legenden und Folklore. Nationalparks, einsame Berg- & Moorlandschaften sowie wilde Naturschönheiten erstrecken sich über die gesamte Fläche der...
> weiterlesen
Reisebericht: Madeira im Oktober entdecken

Voller Vorfreude begab ich mich im Oktober 2019 auf meine erste ASI Reise. Mein Ziel? Madeira im Herbst entdecken. Was ich auf meiner Reise erlebt habe, teile ich mit dir in...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • 1 Paar Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke (werden vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (wird vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt)
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
  • Knöchelhohe, warme, schneetaugliche Bergwanderschuhe
  • Gamaschen
  • Funktionsjacke, wind- und wasserdicht, atmungsaktiv (z.B. Goretex)
  • Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Fleece- oder Softshelljacke)
  • Zweckmäßige Wintersportbekleidung (Ski- oder Funktionspulli, Ski- oder Tourenhose, etc.)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktionssocken (wärmend)
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
  • Warme Mütze, Stirnband
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Bekleidung und Schuhe für das Hotel
  • Badesachen für Sauna und Wellnessbereich
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Stirnlampe (leichte LED-Stirnlampe)
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)