ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Zermatt in den Schweizer Alpen - Wandern am Fuße des Matterhorn

Zermatt in den Schweizer Alpen - Wandern am Fuße des Matterhorn

Geführte Wanderreise, Schweiz

 » Schweiz » Zermatt in den Schweizer Alpen - Wandern am Fuße des Matterhorn
CHSIR039
Zermatt in den Schweizer Alpen - Wandern am Fuße des Matterhorn
CHSIR039

Das weltberühmte Bergsteigerdorf Zermatt inmitten der Walliser Alpen liegt vor einer gewaltigen Kulisse eis- und schneebedeckter Viertausender-Gipfel. Direkt hinter dem Ort steht mächtig das Matterhorn – den einzigartigen Gipfel muss man einfach einmal gesehen haben. Neben dem Wahrzeichen der Schweiz erheben sich majestätisch Monte Rosa, Dom und Weißhorn und bilden das Dach der Schweizer Alpen. Stets im Bann des mächtigen Matterhornmassivs durchwandern wir eine von imposanten Gletschern und beeindruckenden Berggipfeln geprägte Alpenlandschaft – grandiose Panoramen und Ausblicke offenbaren sich nach jedem Schritt. Rauschende Bäche, bizarre Gletscherzungen und Geröllmoränen – wir tauchen ein in eine faszinierende Bergwelt am Fuße des Matterhorns.

Highlights & Fakten
  • Lernen Sie die Gegend rund um das einzigartige Matterhorn kennen
  • Bewundern Sie die Gletscherströme
  • Schlendern Sie durch das berühmte Bergsteigerdorf Zermatt

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Dauer
7 Tage

Teilnehmer
Min. 7/max. 15

Bereiste Länder
Schweiz

Schwierigkeitsgrad


Weiterempfehlungsrate
4.5
90%
Basierend auf 38 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in Zermatt
Um 19:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer im Hotel Butterfly in Zermatt. Information über den Ablauf der Woche und gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Durch Lärchenwälder nach Tufteren
Wanderung von Zermatt durch Lärchenwald, bergauf nach Tuftern. Knorrige Arven (Zirbenbäume) stehen am Wegesrand. Weiter über den Weiler Eggen nach Findeln. Der berühmte Matterhornblick von hier aus fehlt auf keinem Schweizer Kalender! Abstieg nach Winkelmatten und zurück zum Hotel.
800 m
800 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Riffelhorn und Gagenhaupt
Wanderung von Furi zum Gletschergarten und weiter hoch nach Gagenhaupt. An den Felsen des Riffelhorns lassen sich häufig Steinböcke beobachten. Weiter zum Rotenboden mit der legendären Gornergratbahn zurück nach Zermatt.
1050 m
65 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Spiegelung des Matterhorns im Stelli See
Von Sunnegga Wanderung vorbei an wunderbaren Bergseen bis zum Berggasthaus Fluhalp, stets mit Sicht auf die Viertausender Rimpfischhorn und Strahlhorn. Abstieg über den Grünsee zurück nach Sunnegga.
580 m
580 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Weiler um Zermatt
Bodmen, Herbrigg, Hubel, Zmutt, Zum See, Blattern - all diese Weiler sind und waren Maiensässe und Sommerweiden. Sie sind geprägt von alten Holzhäusern, Vorratsspeicher und Ställen. Ein Klassiker in Zermatt.
650 m
650 m
14 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Höhenwege über St. Niklaus
Transfer nach St. Niklaus und weiter mit der Luftseilbahn nach "Jungu". Hier beginnt unsere Höhenwegwanderung bis zur Moosalp. Von der Alp bringt uns ein Transfer zurück nach Zermatt.
500 m
400 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Walliser Alpen
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in Zermatt
Um 19:00 Uhr Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer im Hotel Butterfly in Zermatt. Information über den Ablauf der Woche und gemeinsames Abendessen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Durch Lärchenwälder nach Tufteren
Wanderung von Zermatt durch Lärchenwald, bergauf nach Tuftern. Knorrige Arven (Zirbenbäume) stehen am Wegesrand. Weiter über den Weiler Eggen nach Findeln. Der berühmte Matterhornblick von hier aus fehlt auf keinem Schweizer Kalender! Abstieg nach Winkelmatten und zurück zum Hotel.
800 m
800 m
12 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 3: Riffelhorn und Gagenhaupt
Wanderung von Furi zum Gletschergarten und weiter hoch nach Gagenhaupt. An den Felsen des Riffelhorns lassen sich häufig Steinböcke beobachten. Weiter zum Rotenboden mit der legendären Gornergratbahn zurück nach Zermatt.
1050 m
65 m
8 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Spiegelung des Matterhorns im Stelli See
Von Sunnegga Wanderung vorbei an wunderbaren Bergseen bis zum Berggasthaus Fluhalp, stets mit Sicht auf die Viertausender Rimpfischhorn und Strahlhorn. Abstieg über den Grünsee zurück nach Sunnegga.
580 m
580 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Weiler um Zermatt
Bodmen, Herbrigg, Hubel, Zmutt, Zum See, Blattern - all diese Weiler sind und waren Maiensässe und Sommerweiden. Sie sind geprägt von alten Holzhäusern, Vorratsspeicher und Ställen. Ein Klassiker in Zermatt.
650 m
650 m
14 km
ca. 5 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Höhenwege über St. Niklaus
Transfer nach St. Niklaus und weiter mit der Luftseilbahn nach "Jungu". Hier beginnt unsere Höhenwegwanderung bis zur Moosalp. Von der Alp bringt uns ein Transfer zurück nach Zermatt.
500 m
400 m
10 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Abschied nehmen von den Walliser Alpen
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Bestwestern Hotel Butterfly***

Bodmenstraße 21
3920 Zermatt
Schweiz
Das Hotel befindet sich in zentraler Lage von Zermatt, unweit von Bahnhof, Gronergratbahn und Bushaltestelle. Nach den Wanderungen entspannen Sie in einer der gemütlichen Saunen und genießen am Abend Schweizer und internationale Köstlichkeiten aus Küche und Keller.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Um 19 Uhr im Bestwestern Hotel Butterfly***, Bodmenstraße 21, CH-3920 Zermatt, Tel.: +41-27-96 64 166. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI-Bergwanderführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW (Maut): Autobahn Zürich – Montreux – Sierre – Bundesstraße – Visp bis Täsch
PKW (Maut): Autobahn Zürich – Luzern – Sarnen – Bundestraße – Meiringen – Grimselpass – Visp – Täsch
PKW (Maut): Autobahn Zürich – Bern – Ausfahrt Spiez – Kandersteg: Autoverladung Lötschbergtunnel (ca. CHF 30 pro Fahrzeug) – Visp – Täsch

In Täsch kostenpflichtiger Parkplatz (Matterhorn Terminal Täsch ca. 15,50 CHF/Tag), weiter per Bahn bis Zermatt

BAHN: Bis Bhf. Zermatt, Hotel vom Bhf. Zermatt zu Fuß erreichbar;
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger benötigen für die Einreise in die Schweiz einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


pflanzen05.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0004.jpg
roman_kuster_i_landschaft.jpg
zermatt2.jpg
rifugio_la_vecchia_hut_1872_m.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0001.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0012.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0014.jpg
prealpi_biellesi_and_top_of_monte_rosa.jpg
prealpi_biellesi_and_monte_rosa_chain.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0003.jpg
rifugio_coda_hut_2280_m.jpg
889_8941.jpg
dsc_0218.jpg
fruehling_brunnen_berneralpen.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0008.jpg
prealpi_biellesi_and_rifugio_rivetti_hut_2150_m.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0007.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0005.jpg
zermatt3.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0013.jpg
titel.jpg
monterosa.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0009.jpg
view_of_prealpi_biellesi.jpg
view_of_prealpi_biellesi1.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0002.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0006.jpg
101_6360.jpg
085_01.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0010.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0011.jpg
pflanzen05.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0004.jpg
roman_kuster_i_landschaft.jpg
zermatt2.jpg
rifugio_la_vecchia_hut_1872_m.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0001.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0012.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0014.jpg
prealpi_biellesi_and_top_of_monte_rosa.jpg
prealpi_biellesi_and_monte_rosa_chain.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0003.jpg
rifugio_coda_hut_2280_m.jpg
889_8941.jpg
dsc_0218.jpg
fruehling_brunnen_berneralpen.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0008.jpg
prealpi_biellesi_and_rifugio_rivetti_hut_2150_m.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0007.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0005.jpg
zermatt3.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0013.jpg
titel.jpg
monterosa.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0009.jpg
view_of_prealpi_biellesi.jpg
view_of_prealpi_biellesi1.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0002.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0006.jpg
101_6360.jpg
085_01.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0010.jpg
CHSIR039-Schweizer-Alpen-Zermatt-0011.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte im Hotel Butterfly***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Hotel.
29.06.19 - 05.07.19
Doppelzimmer
1.145 €
Einzelzimmer
1.275 €
Helmut Eberhöfer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Eberhöfer_helmut_asi-bwf-web-033.jpg

Helmut Eberhöfer

Jahrgang 1953 bei ASI seit 2011
Am liebsten ist Helmut Eberhöfer draußen in der Natur - im Winter beim Langlaufen und Schneeschuhwandern, im Sommer beim Weitwandern (z.B. Via Alpina / Goßer Walserweg / Manaslu und Annapurna-Trek). Außerdem ist er begeisterter Fotograf und besucht gerne internationale Ausstellungen. Helmut liebt es zu reisen und hat dafür auch schon einige Multivisionssschauen produziert.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
18.08.19 - 24.08.19
Mit noch 3 Personen gesichert
Doppelzimmer
1.145 €
Einzelzimmer
1.275 €
Helmut Eberhöfer begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
Eberhöfer_helmut_asi-bwf-web-033.jpg

Helmut Eberhöfer

Jahrgang 1953 bei ASI seit 2011
Am liebsten ist Helmut Eberhöfer draußen in der Natur - im Winter beim Langlaufen und Schneeschuhwandern, im Sommer beim Weitwandern (z.B. Via Alpina / Goßer Walserweg / Manaslu und Annapurna-Trek). Außerdem ist er begeisterter Fotograf und besucht gerne internationale Ausstellungen. Helmut liebt es zu reisen und hat dafür auch schon einige Multivisionssschauen produziert.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Hotel.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»DIESE WOCHE IN ZERMATT WAR EINFACH NUR TRAUMHAFT. DAS WETTER PASSTE, JEDEN TAG SONNENSCHEIN, KEIN REGEN, SEHR ANGENEHME TEMPERATUREN UND DIE SCHÖNSTEN AUSSICHTEN AUF EIN MEIST WOLKENLOSES MATTERHORN.
DAS HOTEL BEST WESTERN BUTTERFLY HAT EINE SEHR GUTE LAGE, ZENTRAL UND DOCH SEHR RUHIG. GESCHÄFTSFÜHRER UND DAS GESAMTE PERSONAL ÜBERAUS FREUNDLICH, HUMORVOLL HILFSBEREIT. EINE SEHR GUTE WAHL!
« ★★★★★ BERT UND RENATE M.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Knieschmerzen beim Wandern? Tipps & Tricks

Knieschmerzen sind ein leidiges Thema bei vielen Bergsteigern. Der Aufstieg bereitet meist keine Probleme, danach kommt das Auskosten des Gipfelsiegs. Während die letzten Bissen der Jause auf der...
> weiterlesen
Tipps für die richtige Gipfeljause

Am Gipfel schmeckt die Jause doch bekanntlich am Besten. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur, dass es am Gipfel besonders gut schmeckt, mit der richtigen Jause kann auch die...
> weiterlesen
Tipps für sicheres Bergwandern: Trittsicherheit & Schwindelfreiheit

Ein erfolgreicher Wandertag definiert sich neben dem Glücksgefühl des Gipfelerfolges auch durch das sichere Gehen und das angstfreie Bewegen im Gelände. Laut der Unfallstatistik des Österreichischen Kuratoriums für...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • sportliche und elegante Bekleidung für Hotel
  • Badesachen
  • persönliche Medikamente