ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Schweiz individuell - Via Engiadina

Schweiz individuell - Via Engiadina

Individuelle Trekkingreise, Schweiz

 » Schweiz » Schweiz individuell - Via Engiadina
2CHZRH001T
Schweiz individuell - Via Engiadina
2CHZRH001T

Erleben Sie das obere Engadin entlang dem Inn, der in der Schweiz am Malojapass entspringt und unterwegs von über 800 Gletschern gespeist wird. Auf malerischen Höhenwegen passieren Sie Silvaplana und St. Moritz und bestaunen die imposanten Gipfel der nahen Bernina-Gruppe. Die touristischen Zentren lassen Sie bald hinter sich und wandern durch verträumte Bergdörfer hin zur unberührten Berglandschaft des Schweizer Nationalparks. Seit mehr als 100 Jahren nimmt die Natur in der südöstlichsten Ecke der Schweiz ungestört ihren Lauf. Wandern Sie auf der Via Engiadina durch eine Berglandschaft die ihresgleichen sucht.

Highlights & Fakten
  • Folgen Sie dem Inn durch das Obere Engadin
  • Genießen Sie den Blick auf die Bergseen zwischen St. Moritz und Sils
  • Wandern Sie durch den Nationalpark

Profil
  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

Dauer
7 Tag(e)

Teilnehmer
ab 1 Person(en)

Bereiste Länder
Schweiz

Schwierigkeitsgrad


NEU
7 Tag(e)
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen in der Schweiz
Individuelle Anreise in der Schweiz und Übernachtung.

Tag 2: Zum Heididorf Grevasalvas
Auf Ihrem Weg von Maloja nach St. Moritz passieren Sie die idyllische Siedlung Grevasalvas, wo einst eine Heidi-Serie produziert wurde. Bevor Sie bei Sils beinahe den Talboden erreicht haben, führt der Weg weiter an Silvaplana vorbei nach St. Moritz - und dies immer mit einer atemberaubenden Sicht auf die Oberengadiner Seenlandschaft.
1000 m
850 m
18 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Von St. Moritz nach Bever
Hoch über St. Moritz geht es weiter über den Höhenweg entlang des Piz Padella zur Alp Muntatsch. Nach einer Rast ist der Weg in das ursprüngliche Dorf Samedan nicht mehr weit. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung ins Val Bever.
900 m
1175 m
20 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Blick zur Bernina-Gruppe
Der Via Engiadina entlang gelangen Sie nach Crast Mora. Genießen Sie die Aussicht auf den Talboden und die nahen Gipfel der Bernina-Gruppe, die zu den höchsten der Ostalpen gehören. Die Tour führt über Steinstufen und Waldwege auf eine Hochebene. Sie überqueren einen Bach oberhalb der Schlucht Val Müra und steigen ab nach Zuoz.
560 m
550 m
11 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rundwanderung im Nationalpark
Mit Bus oder Bahn erreichen Sie S-Chanf. Von hier führt die Tour in den Schweizerischen Nationalpark, über saftige Almwiesen ins Val Trupchun, eines der idyllischsten Seitentäler des Oberengadins. Diese vielseitige Route bietet einen Einblick in die einmalige Tier- und Pflanzenwelt dieser Region.
620 m
620 m
14 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Von Zuoz nach Zernez
In geringer Höhe dem Talboden des Oberengadins entlang. Die Wanderung führt Sie durch Zirben- und Lärchenwälder und vorbei an idyllischen Engadiner Dörfern. Sie steigen hoch zur Acla Laret und passieren Chapella. Nun überqueren Sie den Bach Punt Ota – die Grenze zwischen Unter- und Oberengadin. Über duftende Bergwiesen wandern Sie talwärts nach Zernez.
725 m
965 m
20 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen vom Engadin
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn eines Verlängerungsaufenthaltes.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen in der Schweiz
Individuelle Anreise in der Schweiz und Übernachtung.

Tag 2: Zum Heididorf Grevasalvas
Auf Ihrem Weg von Maloja nach St. Moritz passieren Sie die idyllische Siedlung Grevasalvas, wo einst eine Heidi-Serie produziert wurde. Bevor Sie bei Sils beinahe den Talboden erreicht haben, führt der Weg weiter an Silvaplana vorbei nach St. Moritz - und dies immer mit einer atemberaubenden Sicht auf die Oberengadiner Seenlandschaft.
1000 m
850 m
18 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Von St. Moritz nach Bever
Hoch über St. Moritz geht es weiter über den Höhenweg entlang des Piz Padella zur Alp Muntatsch. Nach einer Rast ist der Weg in das ursprüngliche Dorf Samedan nicht mehr weit. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung ins Val Bever.
900 m
1175 m
20 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Blick zur Bernina-Gruppe
Der Via Engiadina entlang gelangen Sie nach Crast Mora. Genießen Sie die Aussicht auf den Talboden und die nahen Gipfel der Bernina-Gruppe, die zu den höchsten der Ostalpen gehören. Die Tour führt über Steinstufen und Waldwege auf eine Hochebene. Sie überqueren einen Bach oberhalb der Schlucht Val Müra und steigen ab nach Zuoz.
560 m
550 m
11 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rundwanderung im Nationalpark
Mit Bus oder Bahn erreichen Sie S-Chanf. Von hier führt die Tour in den Schweizerischen Nationalpark, über saftige Almwiesen ins Val Trupchun, eines der idyllischsten Seitentäler des Oberengadins. Diese vielseitige Route bietet einen Einblick in die einmalige Tier- und Pflanzenwelt dieser Region.
620 m
620 m
14 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Von Zuoz nach Zernez
In geringer Höhe dem Talboden des Oberengadins entlang. Die Wanderung führt Sie durch Zirben- und Lärchenwälder und vorbei an idyllischen Engadiner Dörfern. Sie steigen hoch zur Acla Laret und passieren Chapella. Nun überqueren Sie den Bach Punt Ota – die Grenze zwischen Unter- und Oberengadin. Über duftende Bergwiesen wandern Sie talwärts nach Zernez.
725 m
965 m
20 km
ca. 5,5 h

Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Abschied nehmen vom Engadin
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn eines Verlängerungsaufenthaltes.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Ausgewähltes 3*-Hotel

Tag 1, 2, 4, 5, 6, 7

Ausgewähltes 4*-Hotel

Tag 3

Zusatzinformationen


Anreise
PKW: bis St. Moritz, hier kostenpflichtige Parkplätze (ca. CHF 12,- pro Tag); weiter mit Linienbus nach Maloja

BAHN: bis Bhf St. Moritz; weiter mit Linienbus nach Maloja


Rückreise von Zernez: mit Bahn nach St. Moritz, Fahrzeit ca 1 Std.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Oberengadin.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Engadin-Silsersee.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Maloja-Grevasalvas.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Via Engiadina.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweit-Engadin-Silsersee mit Piz della Margna.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Engadin.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Oberengadin.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Engadin-Silsersee.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Maloja-Grevasalvas.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Via Engiadina.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweit-Engadin-Silsersee mit Piz della Margna.jpg
2CHZRH001T-trekking-Schweiz-Engadin.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 6x Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • Service-Hotline
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Der Termin ist gesichert,
Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Reisezeiträume & Preise

Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Maloja bis Zernez
01.06.19 - 28.06.19
Doppelzimmer
775 €
Einzelzimmer
1.035 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
29.06.19 - 13.09.19
Doppelzimmer
825 €
Einzelzimmer
1.085 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
14.09.19 - 12.10.19
Doppelzimmer
775 €
Einzelzimmer
1.035 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab Maloja bis Zernez

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Alpenglühen: was ist das?

Es ist ein magischer Moment, wenn die Sonne ihre letzten Strahlen des Tages aussendet. Noch magischer, wenn dabei die Berge Feuer fangen zu scheinen. Seit jeher faszinierten uns...
> weiterlesen
Skitouren: 10 nützliche Dinge, die auf keiner Tour fehlen sollten

  Seid ihr auch schon mitten in der Skitourensaison angekommen? Ich freue mich momentan über jede Schneeflocke, die vom Himmel fällt. Für eine gelungene Skitour ist die richtige Vorbereitung ein...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.