ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Tiefschneewoche im Engadin - die besten Freeride-Hänge in St. Moritz

Tiefschneewoche im Engadin - die besten Freeride-Hänge in St. Moritz

Tiefschnee & Freeride, Schweiz

 » Schweiz » Tiefschneewoche im Engadin - die besten Freeride-Hänge in St. Moritz
CHZRH006
Tiefschneewoche im Engadin - die besten Freeride-Hänge in St. Moritz
CHZRH006

Kenner wissen das Oberengadin zum Tiefschneefahren besonders zu schätzen. Überdurchschnittlich viele Sonnentage erwarten uns hier und kalte aber trockene Luft beschert einen oft besonders lockeren Schnee. Die verschiedenen Skigebiete der weltbekannten Orten Silvaplana, Pontresina oder St. Moritz glänzen mit unzähligen Freeride-Möglichkeiten. Unvergessliche Highlights sind die Gletscherabfahrt von der Diavolezza über den Morteratschgletscher, die Varianten vom 3.300 Meter hohen Piz Corvatsch ins Rosegtal vor der Eiskulisse der Bernina oder die Tiefschneehänge vom Piz Nair (3.057 m) ins einsame Suvretta-Tal. Unser ASI Berg- und Skiführer kennt sich bestens in der Region aus und weiß, in welchen Hängen die Verhältnisse gerade ideal sind.

Highlights & Fakten
  • Staunen Sie über die Gletscherkulisse von Piz Palü und Bernina
  • Wedeln Sie durch weite Tiefschneehänge am Piz Nair und Piz Corvatsch
  • Der Skipass ist inklusive

Profil
  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 Tiefschneetagen im Gelände
  • Vorkenntnisse im Tiefschnee unbedingt notwendig, sicheres Skifahren bei unterschiedlicher Schneequalität erforderlich
Dauer
6 Tage
Teilnehmer
Min. 4/max. 8
Bereiste Länder
Schweiz
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 9 Fragebögen.


Das Besondere

Im Engadin findet sich der einzige Viertausender der Ostalpen. Der 4.049 m hohe Piz Bernina bildet zusammen mit dem benachbarten Piz Palü eine grandiose Eis- und Gletscherlandschaft. Das Skifahren durch unberührte Powderhänge vor dieser eindrucksvollen Kulisse ist ein besonderes Erlebnis.
NEU
6 Tage
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen im Engadin - Begrüßung und Programmbesprechung

Unterkunft: Chesa Surlej
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 5: Tiefschnee genießen zwischen Corvatsch, Corviglia & Diavolezza

Unterkunft: Chesa Surlej
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Freeride-Hänge am Abschlusstag und Abschied nehmen

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen im Engadin - Begrüßung und Programmbesprechung

Unterkunft: Chesa Surlej
Verpflegung: Abendessen
Tag 2 - 5: Tiefschnee genießen zwischen Corvatsch, Corviglia & Diavolezza

Unterkunft: Chesa Surlej
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Freeride-Hänge am Abschlusstag und Abschied nehmen

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: Mittel

Voraussetzung: Beim Gehen mit Steigeisen, der Begehung eines Klettersteigs oder leichten Klettereien am Fels fühlen Sie sich wohl. Auf Skitour beherrschen Sie die Spitzkehre und sind auch schon mit Harscheisen aufgestiegen. Bergab fahren Sie kontrolliert Kurven im Gelände bis zu 35° Steilheit und in allen Schneearten.

Im Winter fahren Sie kontrolliert im mittelsteilen Gelände (bis ca. 30°) abseits der Pisten.

Auf- und Abstiege: bis 1.200 Höhenmeter, vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 8 Stunden, vereinzelt mehr

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das Hotel Chesa Surlej ist ein gemütliches 3-Sterne-Haus in Silvaplana im Oberengadin. Die Lage direkt an der Talstation der Corvatsch-Seilbahn macht es zum perfekten Standort für Tiefschnee- und Freeride-Tage. Auch die anderen Skigebiete des Engadin sind von hier schnell mit dem Skibus erreichbar. Entspannung nach einem sportlichen Tagesprogramm bieten Sauna und Dampfbad, das 4-Gänge-Wahlmenü am Abend bringt Stärkung für den nächsten Tag.

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
Chesa Surlej***

Via dal Corvatsch 30
7513 Silvaplana
Schweiz

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Hotel Chesa Surlej*** in Silvaplana, Telefon +41-81-8387575. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich über diese Telefonnummer mit dem ASI Berg- und Skiführer in Verbindung zu setzen.
Anreise
PKW:
Lindau – Bregenz – Rheintalautobahn A13 Richtung Chur und weiter bis Ausfahrt Thusis-Süd. Oder Basel – Zürich – Autobahn A3 und A13 Richtung Chur und weiter bis Ausfahrt Thusis-Süd. Von Thusis weiter über den Julierpass nach St. Moritz. Von hier nach Silvaplana und weiter in Richtung Talstation der Corvatsch-Seilbahn.

Aus Richtung München: Autobahn A 95 bis Garmisch-Partenkirchen. Weiter über Fernpass – Landeck – Pfunds – Zernez nach St. Moritz. Von hier nach Silvaplana und weiter in Richtung Talstation der Corvatsch-Seilbahn.

BAHN:
Bis Bahnhof Chur. Hier umsteigen in die Rhätische Bahn nach St. Moritz. Vom Bahnhof St. Moritz weiter mit Bus in Richtung Surlej-Corvatschbahn.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger benötigen für die Einreise in die Schweiz einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Währung:
  • Es empfiehlt sich, Schweizer Franken direkt in der Schweiz zu beziehen, am besten vom Geldautomaten.
  • Euros werden in den meisten Fällen angenommen. Bitte beachten Sie aber, dass das Retourgeld in Schweizer Franken ausbezahlt wird und Sie in der Regel einen schlechteren Wechselkurs erhalten!
  • Falls möglich, können Sie Bezahlungen auch mittels Kreditkarte vornehmen.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-02.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-07.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-05.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-03.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-06.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-12.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-08.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-10.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-04.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-09.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-11.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-01.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-02.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-07.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-05.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-03.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-06.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-12.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-08.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-10.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-04.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-09.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-11.jpg
chzrh006-freeride-tiefschnee-woche-ski-plus-bergfuehrer-sankt-moritz-engadin-bernina-graubuenden-schweiz-01.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte im Hotel Chesa Surlej***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • 5-Tages-Skipass
  • Leihausrüstung (LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Bestellen Sie sich unsere Kataloge vor oder abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Silvaplana.
Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.
Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Bestellen Sie sich unsere Kataloge vor oder abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Silvaplana.
Bei dieser Reise können Sie auch als Alleinreisender die Unterkunft im Doppelzimmer buchen. 

Beachten Sie bitte: bei der Buchung einer Übernachtung im Doppelzimmer als Alleinreisender teilen Sie sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden. Wir bemühen uns, im Vorfeld eine gleichgeschlechtliche Zimmereinteilung vorzunehmen, können dies aber nicht garantieren. Ein Anspruch auf eine Einzelunterbringung besteht in dem Fall nicht.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Herrliches Wetter mit einsamen Tälern im Engadin ist nur zu empfehlen
« ★★★★★ Bernd H.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Freeride- oder Carving-Ski mit Tourenbindung
  • Steigfelle bzw. Skitourenfelle
  • Skitouren- oder Pisten-Skischuhe
  • Skistöcke mit großen Schneetellern
  • Skihelm und Skibrille (mit 100% UV-Schutz)
  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Ski)
  • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
  • Winddichte Skijacke und Skihose (Softshell, Windstopper)
  • Daunenjacke oder Primaloftjacke (auch als Unterziehjacke oder Weste)
  • Ski- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
  • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Funktionssocken (wärmend)
  • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
  • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
  • Warme Mütze, Stirnband
  • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
  • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde (wird vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt, im Reisepreis inklusive)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Bequeme Bekleidung und Schuhe für die Unterkunft
  • Fotoausrüstung, Handy, Ladekabel
  • Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster, persönliche Medikamente
  • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
  • Zwischenverpflegung (Süßigkeiten, Schokolade, Müsliriegel, Energieriegel, Nüsse)
  • Badesachen für die Sauna
  • Bargeld in Schweizer Franken
  • Kredit-/EC-/Girocard

Ausleihmöglichkeit für Skiausrüstung:
Skiservice Corvatsch, unmittelbar neben dem Hotel Chesa Surlej.
Hotelgäste erhalten auf Leihski 10% Nachlass.
Telefon: +41-81-8387777
www.skiservice-corvatsch.com

Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung!

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre eigenen Ski gewachst sind und über scharfe Kanten verfügen.
Benutzen Sie bitte nur moderne Touren- oder Freeride-Ski.