ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Mayotte und Réunion - Inselwelten im Indischen Ozean

Mayotte und Réunion - Inselwelten im Indischen Ozean

Geführte Rundreise mit Wandern, Mayotte

 » Mayotte und Réunion - Inselwelten im Indischen Ozean
FRDZA001
Mayotte und Réunion - Inselwelten im Indischen Ozean
FRDZA001

Die Insel Mayotte ist wohl die exotischste Region der Europäischen Union. Das französische Überseedepartement ist ein Naturjuwel im indischen Ozean. Innerhalb von 5 Tagen entdecken wir zu Fuß üppige Regenwälder, weiße Sandstrände und türkisblaue Lagunen. Anschließend geht es weiter auf die ebenfalls französische Insel La Réunion. Hier wandern wir durch die zerklüftete Bergwelt der drei Cirques im Herzen der Insel und in der unwirklich anmutenden Vulkanlandschaft des Piton de la Fournaise. Auf beiden Inseln genießen wir interessante Kombinationen kreolischer Küche mit französischem Einfluss.

Highlights & Fakten
  • Wandern Sie durch üppigen Regenwald
  • Baden Sie an weißen Stränden und türkisblauen Lagunen
  • Genießen Sie kreolische Küche
  • Erleben Sie aktiven Vulkanismus

Profil
  • Mit 3* Hotels, 2 Nächte in einem 2* Hotel, 1 Nacht auf einer Berghütte
  • Mit 10 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3, an Tag 4 anspruchsvolle Wanderung im Schwierigkeitsgrad 4
  • Meist gute Wege, teils schmale Pfade, im Regenwald rutschig, Trittsicherheit erforderlich
Dauer
16 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 8/max. 15
Bereiste Länder
Mayotte
Schwierigkeitsgrad


Tipp
Erleben Sie zwei exotische Inseln mit tropischer Vegetation und afrikanisch-französischem Flair innerhalb der Europäischen Union.
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 2 Personen
16 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Flug nach Mayotte
Am Abend Flug über Paris nach Mayotte.

Tag 2: Ankunft auf Mayotte
Am Morgen Ankunft auf Mayotte auf der Insel Petite Terre und Transfer zum Hotel, Zimmerbezug sofern diese bereits zur Verfügung stehen. Nach einer kleinen Verschnaufpause wandern wir nach einem kurzen Transfer um den idyllischen, auf Petite Terre gelegenen vulkanischen Kratersee Dziani.
300 m
300 m
9 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Le Rocher
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Wanderung auf den Mont Combani
Nach dem Frühstück Überfahrt mit der Fähre zur Hauptinsel Mayotte. Von der Hauptstadt Mamoudzou fahren wir zum Ausgangspunkt unserer Wanderung im Gebiet des Bergs Mont Combani. Wir durchqueren mit unserem Guide Plantagen mit tropischen Früchten, Gemüse und Gewürzbäumen und werden auch Ylang-Ylang-Bäume endecken. Später durchqueren wir auch Urwaldgebiete. Am Endpunkt der Wanderung holt uns unser Bus wieder ab und bringt uns in unser Hotel am Strand.
320 m
500 m
9 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Sakouli
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wanderung auf den Mont Benara
Heute besteigen wir den höchsten Gipfel von Mayotte, den Mont Benara (660 m). Viel Natur werden wir dabei erleben, sogar Primärwald und vielleicht begegnen wir Makis oder bunten tropischen Vögeln. Die Ausblicke auf die Insel und die Lagune sind atemberaubend. An einem idyllischen Plätzchen werden wir unser Picknick genießen. Anschließend Transfer in unser naturnahes Hotel im Süden, wo wir mit Makis, Schildkröten und Baobabs auf Tuchfühlung leben werden.
800 m
900 m
15 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Sakouli
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Wanderung nach Sazile
Heute unternehmen wir eine Wanderung auf der Sazile Halbinsel. Wir wandern den Strand entlang und durch das Inselinnere, das von Trockenwald, Obstbäumen und Baobabs geprägt wird. Immer wieder Ausblicke auf die Lagune und vorgelagerte Inseln.
100 m
100 m
8 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Jardin Maore
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um sich zwischendurch entspannen zu können. Wer möchte kann an einem optionalen Ausflug zur riesigen Lagune von Mayotte mit Bootsfahrt teilnehmen.

Unterkunft: Hotel Jardin Maore
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Flug nach Réunion
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Réunion. Je nach Ankunftszeit unternehmen wir noch eine kurze Wanderung Von Dos D'an zum Cap Noir.

Unterkunft: Le Juliette Dodu
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Wanderung in den Cirque de Mafate
Mit dem Allrad-Taxi werden wir vom Dorf Riviere des Galets entlang des gleichnamigen Flusses nach Deux Bras (300m) gebracht, dem Eingangstor zum Mafate, dem mysteriösesten der drei Cirques. Durch atemberaubende Landschaft wandern wir zum Mafate-Dorf Aurere, wo wir in einer idyllisch gelegenen Berghütte (900m) übernachten.
650 m
650 m
4,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Berghütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: In den Cirque de Salazie
Entlang einer Wasserleitung(=Augustave), wandern wir spannend die Steilwand und später einen Wildbach entlang hoch bis zum Übergang in den Salazie-Cirque, den Bord Martin (1650m). Atemberaubende Ausblicke in den Mafate-Cirque und unverfälschte Natur.Vom Bord Martin bringt uns unser Bus in das Kreolendorf Hellbourg(900m), wo wir im Hotel übernachten.
900 m
200 m
7 km
ca. 6 h

Unterkunft: Relais de Cimes
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Der Botanische Garten von Belouve
Auf dem Weg in die Plaine des Cafres, dem Talort des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise, machen wir eine kleine Wanderung im Regenwald Foret de Belouve. Anschließend Fahrt zur Plaine des Cafres und Übernachtung im Hotel.

Unterkunft: Les Géraniums
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Am Piton de la Fournaise
Über eine spektakuläre Straße fahren wir bergauf in eine unwirklich erscheinende Vulkanlandschaft. Von hier steigen wir in die riesige Caldera des Piton de la Fournaise Massivs ab (2.150 m). Durchquerung des Kratergrundes, Aufstieg durch erkaltete Lava zu einem Aussichtspunkt (2.550), von dem aus wir einen herrlichen Blick in das Innere des Dolomieu Kraters mit bizarren Lavaformationen und dampfenden Fumarolen werfen können. Nach der Rückkehr zum Ausgangspunkt fahren wir wieder bergab zur Plaine des Cafres.
650 m
650 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Les Géraniums
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: In den Cirque de Cilaos
Heute lernen wir den dritten Cirque kennen: Cilaos. Auf der Fahrt dorthin schauen wir uns die Südostküste an, den „Wilden Süden“. Es gibt viele spannende Stopps, unter anderem auch den beeindruckenden botanischen Garten von Saint Philippe, die berühmte Lavakirche und Lavaflüsse von Eruptionen der letzten 20 Jahre. Die berühmte 400-Kurven-Straße führt anschließend hinauf nach Cilaos. Übernachtung im Hotel.

Unterkunft: Le Vieux Cep
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Im Cirque de Cilaos
Die schönste Wanderung im Cilaos-Cirque geht zu der engen Schlucht La Chapelle (760m), ab der Stadt Cilaos (1200m). Wenn die Zeit es erlaubt, wandern wir zum landwirtschaftlich geprägten Kreolendorf Ilet a Cordes weiter und fahren von dort mit Öffis zurück. Wilde Landschaft und beeindruckende Ausblicke, Bademöglichkeit.
550 m
100 m
12 km
ca. 7 h

Unterkunft: Le Vieux Cep
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Fahrt an die Küste
Von Cilaos fahren wir heute an die Westküste, wo wir uns von den Anstrengungen der vergangenen Tag erholen und den Strand und das Meer genießen können.

Unterkunft: Nautile
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 15: Abschied nehmen vom Indischen Ozean
Tagsüber können wir noch den Strand und die Sonne genießen, am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Verpflegung: Frühstück
Tag 16: Ankunft in Europa
Am Morgen Ankunft in Paris und Anschlussflug.

Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Flug nach Mayotte
Am Abend Flug über Paris nach Mayotte.

Tag 2: Ankunft auf Mayotte
Am Morgen Ankunft auf Mayotte auf der Insel Petite Terre und Transfer zum Hotel, Zimmerbezug sofern diese bereits zur Verfügung stehen. Nach einer kleinen Verschnaufpause wandern wir nach einem kurzen Transfer um den idyllischen, auf Petite Terre gelegenen vulkanischen Kratersee Dziani.
300 m
300 m
9 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Le Rocher
Verpflegung: Abendessen
Tag 3: Wanderung auf den Mont Combani
Nach dem Frühstück Überfahrt mit der Fähre zur Hauptinsel Mayotte. Von der Hauptstadt Mamoudzou fahren wir zum Ausgangspunkt unserer Wanderung im Gebiet des Bergs Mont Combani. Wir durchqueren mit unserem Guide Plantagen mit tropischen Früchten, Gemüse und Gewürzbäumen und werden auch Ylang-Ylang-Bäume endecken. Später durchqueren wir auch Urwaldgebiete. Am Endpunkt der Wanderung holt uns unser Bus wieder ab und bringt uns in unser Hotel am Strand.
320 m
500 m
9 km
ca. 4 h

Unterkunft: Hotel Sakouli
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 4: Wanderung auf den Mont Benara
Heute besteigen wir den höchsten Gipfel von Mayotte, den Mont Benara (660 m). Viel Natur werden wir dabei erleben, sogar Primärwald und vielleicht begegnen wir Makis oder bunten tropischen Vögeln. Die Ausblicke auf die Insel und die Lagune sind atemberaubend. An einem idyllischen Plätzchen werden wir unser Picknick genießen. Anschließend Transfer in unser naturnahes Hotel im Süden, wo wir mit Makis, Schildkröten und Baobabs auf Tuchfühlung leben werden.
800 m
900 m
15 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Sakouli
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 5: Wanderung nach Sazile
Heute unternehmen wir eine Wanderung auf der Sazile Halbinsel. Wir wandern den Strand entlang und durch das Inselinnere, das von Trockenwald, Obstbäumen und Baobabs geprägt wird. Immer wieder Ausblicke auf die Lagune und vorgelagerte Inseln.
100 m
100 m
8 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Jardin Maore
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 6: Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um sich zwischendurch entspannen zu können. Wer möchte kann an einem optionalen Ausflug zur riesigen Lagune von Mayotte mit Bootsfahrt teilnehmen.

Unterkunft: Hotel Jardin Maore
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Flug nach Réunion
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Réunion. Je nach Ankunftszeit unternehmen wir noch eine kurze Wanderung Von Dos D'an zum Cap Noir.

Unterkunft: Le Juliette Dodu
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 8: Wanderung in den Cirque de Mafate
Mit dem Allrad-Taxi werden wir vom Dorf Riviere des Galets entlang des gleichnamigen Flusses nach Deux Bras (300m) gebracht, dem Eingangstor zum Mafate, dem mysteriösesten der drei Cirques. Durch atemberaubende Landschaft wandern wir zum Mafate-Dorf Aurere, wo wir in einer idyllisch gelegenen Berghütte (900m) übernachten.
650 m
650 m
4,5 km
ca. 4 h

Unterkunft: Berghütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 9: In den Cirque de Salazie
Entlang einer Wasserleitung(=Augustave), wandern wir spannend die Steilwand und später einen Wildbach entlang hoch bis zum Übergang in den Salazie-Cirque, den Bord Martin (1650m). Atemberaubende Ausblicke in den Mafate-Cirque und unverfälschte Natur.Vom Bord Martin bringt uns unser Bus in das Kreolendorf Hellbourg(900m), wo wir im Hotel übernachten.
900 m
200 m
7 km
ca. 6 h

Unterkunft: Relais de Cimes
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 10: Der Botanische Garten von Belouve
Auf dem Weg in die Plaine des Cafres, dem Talort des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise, machen wir eine kleine Wanderung im Regenwald Foret de Belouve. Anschließend Fahrt zur Plaine des Cafres und Übernachtung im Hotel.

Unterkunft: Les Géraniums
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 11: Am Piton de la Fournaise
Über eine spektakuläre Straße fahren wir bergauf in eine unwirklich erscheinende Vulkanlandschaft. Von hier steigen wir in die riesige Caldera des Piton de la Fournaise Massivs ab (2.150 m). Durchquerung des Kratergrundes, Aufstieg durch erkaltete Lava zu einem Aussichtspunkt (2.550), von dem aus wir einen herrlichen Blick in das Innere des Dolomieu Kraters mit bizarren Lavaformationen und dampfenden Fumarolen werfen können. Nach der Rückkehr zum Ausgangspunkt fahren wir wieder bergab zur Plaine des Cafres.
650 m
650 m
12 km
ca. 6 h

Unterkunft: Les Géraniums
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 12: In den Cirque de Cilaos
Heute lernen wir den dritten Cirque kennen: Cilaos. Auf der Fahrt dorthin schauen wir uns die Südostküste an, den „Wilden Süden“. Es gibt viele spannende Stopps, unter anderem auch den beeindruckenden botanischen Garten von Saint Philippe, die berühmte Lavakirche und Lavaflüsse von Eruptionen der letzten 20 Jahre. Die berühmte 400-Kurven-Straße führt anschließend hinauf nach Cilaos. Übernachtung im Hotel.

Unterkunft: Le Vieux Cep
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 13: Im Cirque de Cilaos
Die schönste Wanderung im Cilaos-Cirque geht zu der engen Schlucht La Chapelle (760m), ab der Stadt Cilaos (1200m). Wenn die Zeit es erlaubt, wandern wir zum landwirtschaftlich geprägten Kreolendorf Ilet a Cordes weiter und fahren von dort mit Öffis zurück. Wilde Landschaft und beeindruckende Ausblicke, Bademöglichkeit.
550 m
100 m
12 km
ca. 7 h

Unterkunft: Le Vieux Cep
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 14: Fahrt an die Küste
Von Cilaos fahren wir heute an die Westküste, wo wir uns von den Anstrengungen der vergangenen Tag erholen und den Strand und das Meer genießen können.

Unterkunft: Nautile
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 15: Abschied nehmen vom Indischen Ozean
Tagsüber können wir noch den Strand und die Sonne genießen, am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Verpflegung: Frühstück
Tag 16: Ankunft in Europa
Am Morgen Ankunft in Paris und Anschlussflug.

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Le Rocher***

Petite Terre
Mayotte
Hotel Sakouli***

Grand Terre
Mayotte
Hotel Jardin Maore***

Grand Terre
Mayotte
Le Juliette Dodu***

St. Denis
Reunion
Berghütte--

Tag 8

Relais de Cimes**

Hell-Bourg
Reunion
Les Géraniums**

RN 3 - PK 24 - Bourg Murat
97418 Plaine des Cafres
Reunion
Tag 10, 11

+39-262-591106
Das Hôtel Les Géraniums begrüßt Sie in ruhiger Lage in La Plaine des Cafres. Ein idealer Ausgangspunkt, um den Piton de la Fournaise zu erkunden. Das eigene Restaurant serviert regionale Gerichte.
Weiterlesen
Le Vieux Cep***

2, rue des trois Mares
97413 Cilaos
Reunion
Dieses Anwesen ist im Herzen des Kraterkessels "Cirque de Cilaos" gelegen, der seit 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Le Vieux Cep versprüht kreolische Authentizität und Gastfreundschaft. Genießen Sie diese einmalige Atmosphäre in den Höhen. Diese charmante Unterkunft verfügt über 45 Zimmer, einen Außenpool und ein Restaurant. Die stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen alle über ein eigenes Badezimmer mit Badewanne und WC, SAT-TV, Telefon, Heizung und einer Terrasse mit Blick auf die umliegenden Berge. Eine Unterkunft, die zum Träumen einlädt!
Weiterlesen
Nautile***

60 Rue Auguste Lacaussade
Les Saline Les Bains
Reunion
Direkt am Strand der Lagune von l'Ermitage gelegen, nicht weit von St.Gilles les Bains entfernt empfängt Sie dieses Hotel in kreolischem Stil. Die typische Pastelltöne findet man überall, dies kreiert ein farbenfrohes Ambiente. Alle Zimmer sind mit TV, Klimaanlage, Safe, Haarfön und Minibar ausgestattet. Zudem gibt es einen Außenpool, eine Cocktailbar, eine Bibliothek und ein Restaurant, das sowohl kreolische als auch internationale Gerichte serviert.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie treffen Ihren Wanderführer am Flughafen in Mayotte. Bitte achten Sie auf ein ASI-Schild
Hinweise zum Reisegepäck
Bei der Wanderung in den Cirque de Mafate verbringen Sie 1 Nacht auf einer Berghütte. Die für die Nacht benötigte Kleidung und Toilettenartikel tragen Sie in Ihrem Tagesrucksack.

Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Reisepapiere u.a.
Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Staatsbürger anderer Nationen müssen in jedem Fall die für sie gültigen Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft/Konsulat erfragen, da gesonderte Bestimmungen gelten.


Impfung
Für die Reise ist keine Impfung erforderlich.


Klima RéunionMai bis Oktober, also im Winter, sind die niederschlagsärmsten Monate. Der Wind kann frisch sein, die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 26° C, nachts sinkt das Thermometer auf ca. 14° C ab. Im Gebirge kann es über 1.500 Meter auch zu Raureif und Frost kommen. Die Wetterbedingungen auf der Insel sind recht unterschiedlich, jeder Ort hat sein eigenes Mikroklima und damit eine eigene Vegetation, was die Insel reizvoll macht.


Klima Mayotte
Die Insel Mayotte liegt in der tropischen Zone. Ganzjährig warmes tropisches Klima, die Tagestemperaturen liegen meist um die 30 Grad C, nachts fällt das Thermometer selten unter 24 Grad C. Die meisten Niederschläge fallen von Dezember bis Februar, wobei es sich dabei meist um kurzen Starkregen handelt. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit sind die Wanderungen mitunter anstrengend.

Währung
Beide Inseln gehören zu Frankreich, daher ist die Landeswährung der Euro. Gängige Kreditkarten wie VISA und Mastercard werden allgemein akzeptiert. Da es während der Tour wenig Möglichkeiten zur Geldbehebung gibt, empfehlen wir Ihnen, ausreichend Bargeld mitzunehmen.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für Getränke, Trinkgelder und nicht inkludierte Mahlzeiten müssen Sie mit Kosten in der Höhe von ca. EUR 300 rechnen.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air France und Air Austral über Paris nach Mayotte, zurück von Réunion
  • Flug von Mayotte nach Réunion
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 10 Nächte in 3-Sterne Hotels, 2 Nächte in 2-Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche & WC
  • 1 Übernachtung auf einer Berghütte, Mehrbettzimmer, Gemeinschaftsdusche und WC
  • Transfers in landesüblichen Bussen
  • 13x Frühstück, 13x Abendessen
  • Eintritte und NP Gebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab / bis Flughafen Frankfurt
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge (bei Verfügbarkeit) nach Paris: ab Deutschland und Österreich € 100, ab der Schweiz € 200.
16.10.19 - 31.10.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
4.350 €
Einzelzimmer
4.950 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 2 Personen
Preise gelten ab / bis Flughafen Frankfurt
Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge (bei Verfügbarkeit) nach Paris: ab Deutschland und Österreich € 100, ab der Schweiz € 200.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

7 spezielle Tiere & Pflanzen auf La Réunion

La Réunion ist nicht nur ein Paradies für Wander- und Trekkingfans, sondern auch für Naturfreunde. Welche 7 Highlights aus der Tier- und Pflanzenwelt euch beim Reisen auf La...
> weiterlesen
5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
12 Verhaltensregeln für deine Indienreise

Indien ist ein wunderschönes und für europäische Reisende spannendes und aufregendes Land. In Indien entdeckst du interessante Gerichte, märchenhafte Städte und erlebst viele Abenteuer. Wie in jedem Land gibt es...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.