ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Silvester an der Algarve

Silvester an der Algarve

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Silvester an der Algarve
PTFAO004
Silvester an der Algarve
PTFAO004

Einmal den Jahreswechsel im Süden verbringen, um der Kälte zu entfliehen und portugiesisches Flair zu genießen. An der Algarve, der südlichsten Region Portugals, wird dieser Traum zum diesjährigen Silvester wahr. Gemeinsam mit anderen Wanderbegeisterten erkunden wir die zerklüftete Küstenlandschaft, lauschen dem Tosen des Atlantiks und staunen über die intensiven Farben der Felsformationen. Im Landesinneren erwartet uns ein Hügelmeer gesprenkelt mit lieblichen, weißen Dörfern. Zahlreiche Wasserläufe sorgen für eine abwechslungsreiche Vegetation. In unserer luxuriösen Unterkunft feiern wir eine rauschende Silvesternacht. Dank der 12 Rosinen, die wir zu Mitternacht verzehren, wird uns im neuen Jahr Glück und Segen hold sein! Feliz Ano Novo!

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie die historischen Orte Silves und Lagos
  • Flanieren Sie an der Steilküste
  • Starten Sie komfortabel ins neue Jahr

Profil
  • Vom 5* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 10/max. 16
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad


Das Besondere

In der Nebensaison kommt der authentische Charme der Algarve ganz besonders zur Geltung. So ruhig ist es an der Steilküste selten. Wir kommen noch intensiver in Kontakt mit der südportugiesischen Natur.
ASI Bergwanderführer Jens

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen an der Algarve
Flug nach Faro und Abholung am Flughafen. Sie werden ins Hotel gefahren (ca. 50 Minuten). Abends treffen Sie Ihren ASI Wanderführer und Ihre Mitreisenden. Bei einem Willkommensdrink lernen Sie sich kennen und erhalten Informationen zu den kommenden Tagen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Lagos und die Seefahrer
Wir starten unsere Wanderwoche mit einer Wanderung auf den Atalaia (109 m). Von hier gehen wir oberhalb zahlreicher kleiner Buchten immer entlang der zerklüfteten Küste bis zur bizarren Ponta da Piedade. Felsbögen und -nadeln ragen aus dem tiefblauen Ozean . Am Ende unserer Wanderung gibt es die Möglichkeit, sich an einem der herrlichen Strände mit einem Sprung in den Atlantik zu erfrischen. Nach dem Mittagessen besuchen wir Lagos.
100 m
100 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Das Naturparadies
Durch das Tal des Boina schlängelt sich die Straße zur Serra de Monchique an Terrassenfeldern entlang aufwärts. Etwas unterhalb der Ortschaft startet der Naturpfad zum Picota (773 m), dem Berg mit dem erfrischend kalten Wasser. Wir steigen vorbei an kleinen Bauernhöfen durch Korkeichen- und Eukalyptuswälder bis zum von großen Granitblöcken geprägten Gipfel.
450 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Wasserläufe der Algarve & Prosit Neujahr!
Entlang von Wasserschleusen, Anbaugebieten und Kanälen spazieren wir heute durch Südportugal. Avocadobäume säumen unseren Weg nach Silves. Abends lassen wir uns bei der Silvestergala kulinarisch verwöhnen. Für Glück und Gesundheit im neuen Jahr verzehren wir zu Mitternacht nach portugiesischer Tradition 12 Rosinen. Wer auch monetär vorsorgen möchte, hält zu Mitternacht eine Münze in der Hand. So sichert man sich in Portugal Reichtum und Wohlergehen im nächsten Jahr.
70 m
70 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: An der Steilküste
Den ersten Tag im neuen Jahr beginnen wir gemütlich. Wir dürfen heute etwas länger schlafen und starten erst zu späterer Stunde direkt vom Hotel aus zu unserer Küstenwanderung bis zum Algar Seco, einer bizarren Felsformation bei Carvoeiro. Die beeindruckende, teilweise 50 m hohe Steilküste ist von teils tiefen Einschnitten durchbrochen. Wir sehen menschenleere Buchten, die man nur über das Meer erreichen kann. Wer mag, kühlt sich nach der Wanderung in den Atlantikwellen ab. Das soll laut portugiesischer Tradition Glück und Gesundheit fürs neue Jahr bringen.
200 m
200 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Atlantik und Blütenmeer
Wir wandern entlang der Westküste durch die Serra de Espinhaço de Cão nach Aljezur mit seinem alten Castelo. Oberhalb eines weiten Flusstales beginnt unsere Wanderung, die uns durch eine blumenreiche Dünenlandschaft zur Steilküste bei Monte Clérigo führt. Hier versuchen Angler ihr Glück in der tosenden Brandung.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Weitblick vom Rocha da Pena
Wir fahren in die Nähe von Alte. Hier startet in einem kleinen Weiler unsere Wanderung hinauf auf den Tafelberg Rocha da Pena. Zunächst queren wir aber ein Tal. Vorbei an Kulturlandschaft und einzelnen Gehöften gehen wir recht eben, bevor der Weg ansteigt und wir schließlich das Gipfelplateau erreichen. Ein herrliches Panorama auf die Küste und die Serra de Mú erwartet uns. Nach der Wanderung besuchen wir das Dörfchen Alte.
330 m
290 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Fahrt zum Flughafen von Faro und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen an der Algarve
Flug nach Faro und Abholung am Flughafen. Sie werden ins Hotel gefahren (ca. 50 Minuten). Abends treffen Sie Ihren ASI Wanderführer und Ihre Mitreisenden. Bei einem Willkommensdrink lernen Sie sich kennen und erhalten Informationen zu den kommenden Tagen.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Lagos und die Seefahrer
Wir starten unsere Wanderwoche mit einer Wanderung auf den Atalaia (109 m). Von hier gehen wir oberhalb zahlreicher kleiner Buchten immer entlang der zerklüfteten Küste bis zur bizarren Ponta da Piedade. Felsbögen und -nadeln ragen aus dem tiefblauen Ozean . Am Ende unserer Wanderung gibt es die Möglichkeit, sich an einem der herrlichen Strände mit einem Sprung in den Atlantik zu erfrischen. Nach dem Mittagessen besuchen wir Lagos.
100 m
100 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Das Naturparadies
Durch das Tal des Boina schlängelt sich die Straße zur Serra de Monchique an Terrassenfeldern entlang aufwärts. Etwas unterhalb der Ortschaft startet der Naturpfad zum Picota (773 m), dem Berg mit dem erfrischend kalten Wasser. Wir steigen vorbei an kleinen Bauernhöfen durch Korkeichen- und Eukalyptuswälder bis zum von großen Granitblöcken geprägten Gipfel.
450 m
400 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Die Wasserläufe der Algarve & Prosit Neujahr!
Entlang von Wasserschleusen, Anbaugebieten und Kanälen spazieren wir heute durch Südportugal. Avocadobäume säumen unseren Weg nach Silves. Abends lassen wir uns bei der Silvestergala kulinarisch verwöhnen. Für Glück und Gesundheit im neuen Jahr verzehren wir zu Mitternacht nach portugiesischer Tradition 12 Rosinen. Wer auch monetär vorsorgen möchte, hält zu Mitternacht eine Münze in der Hand. So sichert man sich in Portugal Reichtum und Wohlergehen im nächsten Jahr.
70 m
70 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: An der Steilküste
Den ersten Tag im neuen Jahr beginnen wir gemütlich. Wir dürfen heute etwas länger schlafen und starten erst zu späterer Stunde direkt vom Hotel aus zu unserer Küstenwanderung bis zum Algar Seco, einer bizarren Felsformation bei Carvoeiro. Die beeindruckende, teilweise 50 m hohe Steilküste ist von teils tiefen Einschnitten durchbrochen. Wir sehen menschenleere Buchten, die man nur über das Meer erreichen kann. Wer mag, kühlt sich nach der Wanderung in den Atlantikwellen ab. Das soll laut portugiesischer Tradition Glück und Gesundheit fürs neue Jahr bringen.
200 m
200 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Atlantik und Blütenmeer
Wir wandern entlang der Westküste durch die Serra de Espinhaço de Cão nach Aljezur mit seinem alten Castelo. Oberhalb eines weiten Flusstales beginnt unsere Wanderung, die uns durch eine blumenreiche Dünenlandschaft zur Steilküste bei Monte Clérigo führt. Hier versuchen Angler ihr Glück in der tosenden Brandung.
100 m
100 m
9 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Weitblick vom Rocha da Pena
Wir fahren in die Nähe von Alte. Hier startet in einem kleinen Weiler unsere Wanderung hinauf auf den Tafelberg Rocha da Pena. Zunächst queren wir aber ein Tal. Vorbei an Kulturlandschaft und einzelnen Gehöften gehen wir recht eben, bevor der Weg ansteigt und wir schließlich das Gipfelplateau erreichen. Ein herrliches Panorama auf die Küste und die Serra de Mú erwartet uns. Nach der Wanderung besuchen wir das Dörfchen Alte.
330 m
290 m
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Fahrt zum Flughafen von Faro und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Suites Alba Resort & Spa*****

Lagoa
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Suites Alba Resort & Spa
Das 5-Sterne-Hotel Suites Alba Resort & Spa im Besitz des internationalen Fußballstars Luis Figo schmiegt sich an die Steilküste der Algarve und bietet einen herrlichen Ausblick auf den Albandeira-Strand. Umgeben von unberührter mediterraner Vegetation und weißem Kalkstein finden Sie hier einen einzigartigen, ruhigen Platz, um Ihren Urlaub zu genießen.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Faro holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab. 

Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe am Ausgang links und steuern sie ca. 200m geradeaus den TUI Informationsdesk an, wo auch das ASI-Willkommensschild zu sehen ist. Dort werden Sie in Empfang genommen und zum Abholungsort gebracht.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Hotel (ca. 60 min.).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen Geld für persönliche Ausgaben wie z.B. Abendessen, Getränke, Souvenirs, Trinkgelder und sonstiges.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


145  Silves vor der Burganlage DSC_3248.JPG
Algarvenho.JPG
166 Wanderer entlang der Bewässerungskanäle DSC_3272.JPG
TUI_ASI Woche 12.-19.3.2008 Sagres (3).JPG
56 Strand von Monte Clérigo DSC_3128.JPG
230 Felsen bei der Punta da Piedade DSC_3373.JPG
404 Algarve Strand ziwschen Beliche und Sagres DSC_3628.JPG
86 Steilküste im Westen DSC_3165.JPG
330 Algarve Am Brunnen von Alte img651.jpg
TUI_TERASSE PICOTA.jpg
145  Silves vor der Burganlage DSC_3248.JPG
Algarvenho.JPG
166 Wanderer entlang der Bewässerungskanäle DSC_3272.JPG
TUI_ASI Woche 12.-19.3.2008 Sagres (3).JPG
56 Strand von Monte Clérigo DSC_3128.JPG
230 Felsen bei der Punta da Piedade DSC_3373.JPG
404 Algarve Strand ziwschen Beliche und Sagres DSC_3628.JPG
86 Steilküste im Westen DSC_3165.JPG
330 Algarve Am Brunnen von Alte img651.jpg
TUI_TERASSE PICOTA.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa (Economy) von München nach Faro und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Suites Alba Resort & Spa*****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Silvestergala im Hotel (inkl. Getränke)
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Jens Mäder
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Upgrade auf Halbpension im Alba Resortp.P. 220 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Zubringerflüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.
28.12.19 - 04.01.20
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer
1.990 €
Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick
2.090 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
2.290 €
Junior Suite Superior
2.290 €
Junior Suite
2.190 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Zubringerflüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Mit gesunden Füßen wandern: 5 Tipps

"Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich." Davon sind wir stark überzeugt: Gehen ist die natürlichste Fortbewegung, die wie kaum eine andere uns ins Hier und...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.