ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Madeira preiswert erwandern

Madeira preiswert erwandern

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira preiswert erwandern
PTFNC003
Madeira preiswert erwandern
PTFNC003

Madeira lässt Wanderherzen höher schlagen! Wir entdecken die Highlights auf natürlichstem Wege - zu Fuß. Dabei wandern wir zum höchsten Berg Madeiras, staunen über die rauen Felsformationen am Ostkap, gehen entlang der Wasserläufe der Levadas und erfrischen uns im immergrünen Lorbeerwald. Die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten sich an sattem Grün der Wälder, tiefem Blau des Meers, und bunten Blumen satt zusehen. Zurück im Hotel in Funchal, ladet der weite Blick von der Panoramaterrasse auf den Atlantischen Ozean zum Entspannen ein. Lassen Sie sich Tag für Tag von den Höhepunkten dieser Insel überraschen!

Highlights & Fakten
  • Wohnen Sie komfortabel im 4*Hotel
  • Erwandern Sie alle Highlights Madeiras
  • Genießen Sie den Blick auf Funchal

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Abreise bis 31.12.2019 Min. 4/max. 20
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
8 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel in Funchal gefahren.

Tag 2: Das kontrastreiche Ostkap
Am Morgen begrüßt Sie ihr ASI Bergwanderführer im Hotel. Zum Kennenlernen erwartet uns eine etwas leichtere Wanderung, bei der wir die kontrastreiche Landschaft des Ostkaps entdecken. Wir starten in der Baia d'Abra und gehen durch bizarre Steinlandschaften mit spärlicher Vegetation, mit tollen Aussichtspunkten auf das Meer und die Felsen.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Auf der Levada do Furado zum Portela-Pass
Madeira ist die Insel der tausend Levadas. Heute erwandern wir einen Klassiker unter diesen Touren: die Forellenlevada! Schon kurz nach Beginn der Tour befinden wir uns inmitten einer urwüchsigen Landschaft mit überwältigender Vegetation und durchwandern Felsdurchbrüche und kurze Tunnels. Schließlich erreichen wir den Portela-Pass, wo wir landestypisch einkehren.
300 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Madeiras höchste Berge
Am Pico Arieiro beginnt die Wanderung über zahlreiche Treppen und durch Tunnels entlang des Hauptkammes der Insel bis zum Pico Ruivo, mit 1.862 m der höchste Berg Madeiras. Linker Hand blickt man ständig tief hinab in das wilde Curral das Freiras-Tal, während rechts der Blick auf das Tal von Ribeira Seca frei wird. Steil abfallende Wände mit üppiger Vegetation machen aus dieser spektakulären Wanderung eine der schönsten der gesamten Wanderwoche.
550 m
750 m
9,5 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Rabaçal und die 25 Quellen
Von der Paul da Serra-Hochebene steigen wir einen Weg direkt in den Lorbeerwald hinab. Von hier geht es weiter zum spektakulären Risco-Wasserfall und zu den 25 Quellen: ein magischer Ort. Wir wandern weiter durch die Urvegetation der Insel und erreichen einen der vielen Levada-Tunnels (Taschenlampe erforderlich!). Nicht selten ist auf der anderen Seite ein vollkommen anderes Wetter. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus fahren zum Mittagessen in ein landestypisches Restaurant.
350 m
10 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Ein Tag zur freien Verfügung
Heute können Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen gestalten: genießen Sie die Altstadt von Funchal, kehren in eine der zahlreichen Bars ein oder lesen Sie ein Buch am Panoramapool des Hotels.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen Madeiras und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel in Funchal gefahren.

Tag 2: Das kontrastreiche Ostkap
Am Morgen begrüßt Sie ihr ASI Bergwanderführer im Hotel. Zum Kennenlernen erwartet uns eine etwas leichtere Wanderung, bei der wir die kontrastreiche Landschaft des Ostkaps entdecken. Wir starten in der Baia d'Abra und gehen durch bizarre Steinlandschaften mit spärlicher Vegetation, mit tollen Aussichtspunkten auf das Meer und die Felsen.
450 m
450 m
8 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Auf der Levada do Furado zum Portela-Pass
Madeira ist die Insel der tausend Levadas. Heute erwandern wir einen Klassiker unter diesen Touren: die Forellenlevada! Schon kurz nach Beginn der Tour befinden wir uns inmitten einer urwüchsigen Landschaft mit überwältigender Vegetation und durchwandern Felsdurchbrüche und kurze Tunnels. Schließlich erreichen wir den Portela-Pass, wo wir landestypisch einkehren.
300 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Madeiras höchste Berge
Am Pico Arieiro beginnt die Wanderung über zahlreiche Treppen und durch Tunnels entlang des Hauptkammes der Insel bis zum Pico Ruivo, mit 1.862 m der höchste Berg Madeiras. Linker Hand blickt man ständig tief hinab in das wilde Curral das Freiras-Tal, während rechts der Blick auf das Tal von Ribeira Seca frei wird. Steil abfallende Wände mit üppiger Vegetation machen aus dieser spektakulären Wanderung eine der schönsten der gesamten Wanderwoche.
550 m
750 m
9,5 km
ca. 4,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Rabaçal und die 25 Quellen
Von der Paul da Serra-Hochebene steigen wir einen Weg direkt in den Lorbeerwald hinab. Von hier geht es weiter zum spektakulären Risco-Wasserfall und zu den 25 Quellen: ein magischer Ort. Wir wandern weiter durch die Urvegetation der Insel und erreichen einen der vielen Levada-Tunnels (Taschenlampe erforderlich!). Nicht selten ist auf der anderen Seite ein vollkommen anderes Wetter. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus fahren zum Mittagessen in ein landestypisches Restaurant.
350 m
10 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Ein Tag zur freien Verfügung
Heute können Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen gestalten: genießen Sie die Altstadt von Funchal, kehren in eine der zahlreichen Bars ein oder lesen Sie ein Buch am Panoramapool des Hotels.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen Madeiras und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Ocean Gardens****

Rua Conde Carvalhal 321
9060-054 Sao Goncalo, Funchal

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Sie werden am Flughafen von Madeira von einem ASI-Vertreter erwartet. Bitte achten Sie unmittelbar nach Verlassen der Sicherheitszone auf ein ASI-Willkommensschild. Sie werden nach Funchal gefahren (ca. 20 min.). Die Begrüßung durch den ASI-Wanderführer findet an Tag 2 statt. Treffpunkt ist 09:00 an der Rezeption des Hotels.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass oder einen Personalausweis. Ein Visum ist nicht nötig. Impfungen sind derzeit nicht vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen für diese Reise ein tägliches Taschengeld für Souvenirs, freiwilliges Trinkgelder etc. sowie für nicht inkludierte Mahlzeiten.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


ptfnc003-wandern-portugal-madeira-curral.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-bucht.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-rabacal.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-blumen.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-sonnenuntergang.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-pfad.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-steilküste.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-wald.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-levado.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-berge.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-wanderung.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-inselblick.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-ostkap.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-pico.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-curral.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-bucht.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-rabacal.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-blumen.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-sonnenuntergang.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-pfad.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-steilküste.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-wald.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-levado.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-berge.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-wanderung.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-inselblick.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-ostkap.jpg
ptfnc003-wandern-portugal-madeira-pico.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Madeira und zurück
  • 7 Nächte im Hotel Ocean Gardens****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf ab/bis Flughafen Madeira
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Oliver Hoppe
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Upgrade Halbpensionp.P. 175 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten
bei Anreise 05.09. ab/bis Flughafen Leipzig
bei Anreise 19.09. ab/bis Flughafen München
bei Anreise 17.10. ab/bis Flughafen Stuttgart
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
05.09.19 - 12.09.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer mit Meerblick
1.025 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Meerblick
1.225 €
Oliver Hoppe begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014
Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
19.09.19 - 26.09.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Doppelzimmer mit Meerblick
1.025 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Meerblick
1.225 €
Oliver Hoppe begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014
Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
17.10.19 - 24.10.19
Mindestteilnehmerzahl erreicht
Nur mehr 5 Plätze frei
Doppelzimmer mit Meerblick
995 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Meerblick
1.195 €
Oliver Hoppe begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014
Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten
bei Anreise 05.09. ab/bis Flughafen Leipzig
bei Anreise 19.09. ab/bis Flughafen München
bei Anreise 17.10. ab/bis Flughafen Stuttgart
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Madeiras bunter Jahreswechsel: nur die besten Feuerwerke für Silvester

Mit 22 km Breite gehört Madeira vor der Nordwestküste Afrikas definitiv zu den kleineren Inseln Europas. Kleinlaut geht es dort allerdings nicht zu. Gleich zweimal im Jahr finden in der...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.