ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Madeira gemütlich erwandern

Madeira gemütlich erwandern

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira gemütlich erwandern
PTFNC018
Madeira gemütlich erwandern
PTFNC018

Auf Madeira befinden wir uns im absoluten Wander- und Naturparadies. Dank der künstlich angelegten Bewässerungssysteme, den Levadas, lässt sich die Insel perfekt erwandern. Die berauschende Natur und herausragende Höhepunkte stehen im Mittelpunkt des gemeinsamen Erlebens. Wir unternehmen herrliche Inselrundfahrten, entdecken interessante Kulturgüter und genießen traditionelle Gaumenfreuden. Ob auf der Steilküste Cabo Girao, an der Ribeira de Janela, beim Stadtbummel in Funchal oder beim Besuch von Monte, der schwimmende Garten im Atlantik, lässt das Herz jedes Naturfreundes höher schlagen.

Highlights & Fakten
  • Erleben Sie die Steilküste von Cabo Girao
  • Wandern Sie an der Ribeira de Janela
  • Entdecken Sie Funchal

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 1
  • Alle Wege sind angelegt und gut begehbar
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 6/max. 20
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
4.9
98%
Basierend auf 280 Fragebögen.


Das Besondere

Der schwimmende Garten im Atlantik - das ist Madeira! Entdecken Sie auf leichten Wanderungen und gut gesicherten Wegen die faszinierenden Landschaften Madeiras!

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Madeira
Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer und gemeinsames Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Europas höchste Steilküste
Über Camara de Lobos in Estreito beginnt die sanfte Eingehwanderung, die immer der Levada aus der Paul da Serra-Hochebene folgt. Dieses Wasser erschafft die üppig gedeihende Vielfalt auf Terrassenfeldern und in Weingärten. Die Wanderung bleibt sanft und endet doch spektakulär an der mit 580 Metern höchsten Steilküste Europas. Grandios. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Ethnografische Museum in Ribeira Brava.
150 m
30 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Fanal – eine Traumlandschaft aus anderer Zeit
Fahrt auf die Paúl da Serra-Hochebene. Wunderbare Impressionen von diesembeeindruckenden Plateau begleiten uns in Richtung Fanal. Durch dichte Lorbeer- und Baumheidewälder wandern wir zu einem jahrhundertealten Baumbestand von Lorbeerbäumen, der wie eine Traumlandschaft anmutet.
200 m
400 m
9,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Das faszinierende Ostkap
Vollkommen andersartig, fast so, als ob dieser Teil Madeiras nicht zur Insel gehöre, präsentiert sich das Ostkap: intensives Farben, gewaltige Felsen und kaum Vegetation. Stürmisch von den Wellen des Atlantik umspült ist dieses Kap, das die Entdecker Madeiras zu allererst gesehen haben. Wir wandern bis zum Ende des Kaps bei São Lourenço, wo das Meer die letzten Ausläufer der Insel abschneidet.
200 m
200 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Botanischer Garten, Monte und Funchal
Wir besuchen den weitum bekannten Fisch- und Gemüsemarkt in Funchal. Auch eine Probe des berühmten Madeiraweines steht auf dem Programm. Anschließend fahren wir durch die Gassen hinauf zum Wallfahrtsort Monte (560 m) und besichtigen die Kirche mit dem Grabmal des letzten Kaisers von Österreich. Selbstverständlich darf auch ein Besuch des berühmten Botanischen Gartens nicht fehlen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Auf dem Dach der Insel
Fahrt ins Landesinnere nach Achada de Teixeira (1.592 m). Auf guten gepflasterten Wegen schreiten wir der Ruivo-Hütte entgegen. Jeder Schritt durch diese Berge mit wunderbaren Ausblicken ist ein Erlebnis. Von der Hütte sind es gerade noch 20 Minuten bis zur höchsten Erhebung Madeiras, dem Pico Ruivo (1.862 m). Von hier lässt sich die gesamte Insel überblicken. Gipfelrast, Einkehr auf der Hütte und Rückkehr zum Bus. Fahrt nach Faial zum Mittagessen.
300 m
300 m
6 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Das Naturparadies der Ribeira da Janela
Der Tag beginnt mit einer sagenhaften Panoramafahrt an der Nordküste von São Vicente nach Porto Moniz. Wir wandern entlang der einzigartigen Levada Ribeira da Janela in das gleichnamige urwüchsige Tal. Die üppige Vegetation ist einzigartig. Nach einer Pause kehren wir um und wandern wieder talauswärts und kehren in Porto Moniz ein, wo wir dem Spiel der Atlantikwellen begeistert zusehen.
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen bzw. Anschlusswoche ohne Transfer.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Madeira
Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer und gemeinsames Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Europas höchste Steilküste
Über Camara de Lobos in Estreito beginnt die sanfte Eingehwanderung, die immer der Levada aus der Paul da Serra-Hochebene folgt. Dieses Wasser erschafft die üppig gedeihende Vielfalt auf Terrassenfeldern und in Weingärten. Die Wanderung bleibt sanft und endet doch spektakulär an der mit 580 Metern höchsten Steilküste Europas. Grandios. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Ethnografische Museum in Ribeira Brava.
150 m
30 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Fanal – eine Traumlandschaft aus anderer Zeit
Fahrt auf die Paúl da Serra-Hochebene. Wunderbare Impressionen von diesembeeindruckenden Plateau begleiten uns in Richtung Fanal. Durch dichte Lorbeer- und Baumheidewälder wandern wir zu einem jahrhundertealten Baumbestand von Lorbeerbäumen, der wie eine Traumlandschaft anmutet.
200 m
400 m
9,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Das faszinierende Ostkap
Vollkommen andersartig, fast so, als ob dieser Teil Madeiras nicht zur Insel gehöre, präsentiert sich das Ostkap: intensives Farben, gewaltige Felsen und kaum Vegetation. Stürmisch von den Wellen des Atlantik umspült ist dieses Kap, das die Entdecker Madeiras zu allererst gesehen haben. Wir wandern bis zum Ende des Kaps bei São Lourenço, wo das Meer die letzten Ausläufer der Insel abschneidet.
200 m
200 m
7 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Botanischer Garten, Monte und Funchal
Wir besuchen den weitum bekannten Fisch- und Gemüsemarkt in Funchal. Auch eine Probe des berühmten Madeiraweines steht auf dem Programm. Anschließend fahren wir durch die Gassen hinauf zum Wallfahrtsort Monte (560 m) und besichtigen die Kirche mit dem Grabmal des letzten Kaisers von Österreich. Selbstverständlich darf auch ein Besuch des berühmten Botanischen Gartens nicht fehlen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 6: Auf dem Dach der Insel
Fahrt ins Landesinnere nach Achada de Teixeira (1.592 m). Auf guten gepflasterten Wegen schreiten wir der Ruivo-Hütte entgegen. Jeder Schritt durch diese Berge mit wunderbaren Ausblicken ist ein Erlebnis. Von der Hütte sind es gerade noch 20 Minuten bis zur höchsten Erhebung Madeiras, dem Pico Ruivo (1.862 m). Von hier lässt sich die gesamte Insel überblicken. Gipfelrast, Einkehr auf der Hütte und Rückkehr zum Bus. Fahrt nach Faial zum Mittagessen.
300 m
300 m
6 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Das Naturparadies der Ribeira da Janela
Der Tag beginnt mit einer sagenhaften Panoramafahrt an der Nordküste von São Vicente nach Porto Moniz. Wir wandern entlang der einzigartigen Levada Ribeira da Janela in das gleichnamige urwüchsige Tal. Die üppige Vegetation ist einzigartig. Nach einer Pause kehren wir um und wandern wieder talauswärts und kehren in Porto Moniz ein, wo wir dem Spiel der Atlantikwellen begeistert zusehen.
8 km
ca. 3 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen bzw. Anschlusswoche ohne Transfer.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: sehr leicht
ASI Reisen mit dem geringsten Anspruch an Kondition und Fitness. Es handelt sich um sehr leichte Touren ohne besondere körperliche Anforderungen.

Voraussetzung: Spaß an der Natur, an Bewegung und nicht zuletzt Gesundheit.

Empfohlene Vorbereitung: keine

Auf- und Abstiege:
bis 150 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 3 Stunden

Die Unterkünfte


Quinta da Penha de França****

Rua Imperatriz dª Amélia nº 85
9000-018 Funchal - Madeira
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Quinta da Penha de França
Das Hotel Quinta da Penha de França liegt in der besten Zone von Funchal. Die herrlichen Gärten und der Zugang zum Meer sind zwei Privilegien dieses Hotels. Zudem ist die Altstadt Funchals mit seinen historischen Gebäuden in gut 10 min. zu Fuß sehr gut erreichbar. Die Quinta wird vom Besitzer persönlich geführt, ebenso wie das Hotel França Mar (3 Sterne), das einen direkten Meerzugang besitzt und mit dem Haupthaus verbunden ist. Das Hotel garantiert einen schönen Aufenthalt in einem der traditionsreichsten Häuser von Madeira. Ausstattung: Das Herrenhaus mit Lounge, Salon und antiken Möbeln sowie der Pub laden zum Entspannen und Genießen ein. Die gut ausgestatteten Zimmer haben eine sehr schöne Aussicht auf die Gärten und das Meer. Zimmer: Alle Zimmer sind mit Bad/WC mit Dusche und Fön, Heizung, Mietsafe, Minibar, Telefon und Kabel-TV ausgestattet. Verpflegung: Zimmer mit Frühstück oder Halbpension.
Weiterlesen

Zusatzinformationen


Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0007.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0002.jpg
img_2677.jpg
img_3058.jpg
blumeninsel_madeira_5.jpg
blumeninsel_madeira_9.jpg
blumeninsel_madeira_1.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0001.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0005.jpg
blumeninsel_madeira_2.jpg
blumeninsel_madeira_8.jpg
blumeninsel_madeira_3.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0004.jpg
blumeninsel_madeira_7.jpg
img_2979.jpg
blumeninsel_madeira.jpg
img_2651.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0006.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0003.jpg
blumeninsel_madeira_4.jpg
blumeninsel_madeira_6.jpg
img_2957.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0007.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0002.jpg
img_2677.jpg
img_3058.jpg
blumeninsel_madeira_5.jpg
blumeninsel_madeira_9.jpg
blumeninsel_madeira_1.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0001.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0005.jpg
blumeninsel_madeira_2.jpg
blumeninsel_madeira_8.jpg
blumeninsel_madeira_3.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0004.jpg
blumeninsel_madeira_7.jpg
img_2979.jpg
blumeninsel_madeira.jpg
img_2651.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0006.jpg
PTFNC018-Madeira-gemuetlich-erwandern-0003.jpg
blumeninsel_madeira_4.jpg
blumeninsel_madeira_6.jpg
img_2957.jpg

Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflug nach Funchal und zurück
  • Zug zum Flug (nur innerhalb DE und AT) bei Buchung als TUI-Pauschalreise
  • 7 Nächte im Hotel Quinta da Penha de França****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Madeira



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise


Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.
28.05.19 - 04.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.07.19 - 06.08.19
Mit noch 4 Personen gesichert
Doppelzimmer Superior
ab 1.530 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.530 €
Einzelzimmer mit Gartenblick
ab 1.749 €
Oliver Hoppe begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
ASI1.jpg

Oliver Hoppe

Jahrgang 1969 bei ASI seit 2014
Oliver Hoppe ist Deutscher und lebt seit 1992 auf der Insel Madeira. Selbstverständlich spricht er außer Englisch auch Portugiesisch. Er liebt die Berge und das Wandern, ist aber auch gerne auf dem Wasser unterwegs. Er freut sich, den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen die Schönheit des Archipels näherzubringen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
10.09.19 - 17.09.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer Superior
ab 1.465 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.465 €
Einzelzimmer mit Gartenblick
ab 1.684 €
José Samuel Teixeira Oliveira begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
IMG_20190405_111725.jpg

José Samuel Teixeira Oliveira

bei ASI seit 2015
Samuel ist ein echter Madeirer. Vor seiner Tätigkeit als Wanderführer hat Samuel bereits viele Erfahrungen im Tourismus gesammelt. Neben Portugiesisch spricht Samuel Deutsch, Englisch und Französisch. Er freut sich Ihnen die seine Heimat mit all seinen Facetten zeigen zu dürfen.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
15.10.19 - 22.10.19
Doppelzimmer Superior
ab 1.465 €
Doppelzimmer mit Meerblick
ab 1.465 €
Einzelzimmer mit Gartenblick
ab 1.684 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###

Bei dieser Reise handelt es sich um eine TUI-Pauschalreise. Es kann daher zu Abweichungen von unseren ausgeschriebenen Ab-Preisen und Verfügbarkeiten kommen.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Das 6 Tage Wanderprogramm war bestens organisiert. Wir sind auf dem höchsten Berg gewesen, haben alle Seiten der Insel kennen gelernt und haben viel Spaß mit unserer kleinen Gruppe un unserem Wanderführer gehabt.« ★★★★★ Gerda + Walter L.
»Die Reise war einfach spitze, 100%ige Weiterempfehlung. Jürgen« ★★★★★ Jürgen S.
»Für alle, die Madeira entdecken wollen und gerne in Gemeinschaft unter sehr fachkundiger Führung reisen.« ★★★★★ Edith L.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Sehr abwechslungsreise leichte Wanderreise auf Madeira zu allen Teilen der Insel - von Steilküsten, entlang Levadas bis auf den höchsten Berggipfel. Madeira gemütlich ist eine ausgezeichnete Mischung von leichten Wanderungen, kulinarischen Genüssen - mittags excellente Restaurantauswahl mit landestypischen Gerichten - und genügend Freizeit am späten Nachmittag!« ★★★★★ Claus G.
»Lage und Zimmer sehr gut. Abendessen hatte ich bei einem 4 Sterne Hotel mehr Abwechslung erwartet - jedoch war das Menü am 24.12 ausgezeichnet. « ★★★★★ Gudrun M.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Die Irrwege des Madeira Weins: Gut Ding braucht Weile

Manche Entdeckungen beruhen auf Zufällen – glücklichen Zufällen. In diese Kategorie lässt sich die Erfindung des Madeira Weins einordnen. Denn der Likörwein ist kein Getränk, das bewusst entworfen worden ist,...
> weiterlesen
Was ihr über Madeira schon immer wissen wolltet...

  Der Inselarchipel Madeira gehört zu Portugal und liegt ca. 1.000 km südwestlich von Lissabon und gut 700 km westlich von Marokko im Atlantik. Neben der atemberaubenden Landschaft...
> weiterlesen
Pick of the week: Madeira, das beste Inselreiseziel der Welt 2015

Das kleine Inselparadies Madeira erfüllt dem Wanderherz jeden Wunsch: ob entlang der Küste, durch liebliche Kulturlandschaft oder auf die höchsten Gipfel der Insel in den rauhen Picos. Diese Insel gilt...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Berg-, oder Trekkingschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente
  • Lichtstarke Taschenlampe für Tunnels

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionsjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Badesachen
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.