ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Madeira für Singles und Alleinreisende

Madeira für Singles und Alleinreisende

Geführte Wanderreise, Portugal

 » Portugal » Madeira für Singles und Alleinreisende
PTFNC008
Madeira für Singles und Alleinreisende
PTFNC008

Die beeindruckende Artenvielfalt Madeiras kreiert eine einzigartig schöne Natur. Vor allem die verschiedenen Grüntöne erstrahlen im Kontrast zum tiefen Blau des Meeres. Dank den Levadas sind auch die steilsten Felshänge einfach begehbar. Einer der Höhepunkte ist die Besteigung des höchsten Gipfels der Insel, dem Pico Ruivo (1.862 m). Von dort aus können wir den Blick über den Atlantik schweifen lassen. Der vollen Blumenpracht begegnen wir, wenn wir durch die charmanten kleinen Dörfer gehen. Die Blumeninsel im Atlantik ist in jeder Hinsicht ein echtes Wanderparadies!

Highlights & Fakten
  • Genießen Sie die Altstadt von Funchal
  • Erleben Sie das Tal der Nonnen
  • Erwandern Sie den höchsten Punkt der Insel

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Min. 8/max. 18
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
Weiterempfehlungsrate
5.0
100%
Basierend auf 22 Fragebögen.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Wir werden am Flughafen von Madeira (FNC) von einem ASI Vertreter abgeholt und in das Hotel gefahren (ca. 40 min.). Abends begrüßt uns der ASI Wanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der kommenden Woche vor.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Die Hochebene von Paul do Mar
Nach dem Frühstück fahren wir in den urigen Westen der Insel und erreichen Paul do Mar. Von hier aus steigen wir einen Höhenweg bergan: mit jedem Schritt wird die Aussicht über das Meer spektakulärer. Schließlich erreichen wir Prazeres und kehren genüsslich zu Mittag ein.
500 m
50 m
5 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Calderao Verde - der grüne Kessel Madeiras
Wir wandern durch das grüne Herz Madeiras: von Ilha steigen wir einen üppig bewachsenen Bergrücken hinauf und erreichen schließlich die Levada. Von hier aus wandern wir zu einem landschaftlichen Höhepunkt Madeiras, der Calderao Verde. Durch den eindrucksvollen Lorbeerwald, mit schier einzigartigen Eigenschaften und herrlich artenreicher Vegetation. Entlang der Levada Caldeirao Verde erreichen wir Queimadas.
450 m
50 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Tal von Foldahal
Morgens genießen wir das Frühstück. Anschließend fahren wir hinauf zum Encumeadapass, jenem Punkt in der Serra de Agua, der die Insel in zwei Hälften teilt: westlich erstreckt sich die Paul da Serra Hochebene, östlich die felsigen Gipfel der Picos. Durch einen Tunnel gelangen wir in das Foldahal Tal, das oberhalb von Sao Vicente liegt. Immer tiefer tauchen wir in diese fantastische Vegetation ein. An einer Lichtung stehend genießen wir die Ausblicke auf die Felsriesen, die aus dem Wald herausragen.
300 m
100 m
10,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Ein Tag in Funchal
Funchal ist einen Besuch wert: das Flair der Altstadtgassen, der manolische Stil der Häuser, die Hafenpromenade und natürlich: der Markt! Olifaktorisch eine Achterbahnfahrt von duftenden Blüten bis hin zum nächtlichen Fischfang. Wir genießen und bummeln, staunen und schlemmen nicht zuletzt in einem der unzähligen kleinen, lokalen Restaurants in der verwinkelten Altstadt.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Aufbruch zum Dach Madeiras: der Pico Ruivo
Eine vollkommen andere Welt erwartet uns heute: eine Panoramatour über das Dach der Insel - die herrliche Welt der Picos: steil abfallende Felshänge, faszinierende Täler, uralte Baumheide und immer wieder herrliche Ausblicke. Kurz vor Ende der Wanderung stehen wir am Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel (1.861 m).
1000 m
500 m
18 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf Madeira
Flug nach Madeira. Wir werden am Flughafen von Madeira (FNC) von einem ASI Vertreter abgeholt und in das Hotel gefahren (ca. 40 min.). Abends begrüßt uns der ASI Wanderführer und stellt uns das Wanderprogramm der kommenden Woche vor.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Die Hochebene von Paul do Mar
Nach dem Frühstück fahren wir in den urigen Westen der Insel und erreichen Paul do Mar. Von hier aus steigen wir einen Höhenweg bergan: mit jedem Schritt wird die Aussicht über das Meer spektakulärer. Schließlich erreichen wir Prazeres und kehren genüsslich zu Mittag ein.
500 m
50 m
5 km
ca. 2 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3: Die Calderao Verde - der grüne Kessel Madeiras
Wir wandern durch das grüne Herz Madeiras: von Ilha steigen wir einen üppig bewachsenen Bergrücken hinauf und erreichen schließlich die Levada. Von hier aus wandern wir zu einem landschaftlichen Höhepunkt Madeiras, der Calderao Verde. Durch den eindrucksvollen Lorbeerwald, mit schier einzigartigen Eigenschaften und herrlich artenreicher Vegetation. Entlang der Levada Caldeirao Verde erreichen wir Queimadas.
450 m
50 m
12 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4: Im Tal von Foldahal
Morgens genießen wir das Frühstück. Anschließend fahren wir hinauf zum Encumeadapass, jenem Punkt in der Serra de Agua, der die Insel in zwei Hälften teilt: westlich erstreckt sich die Paul da Serra Hochebene, östlich die felsigen Gipfel der Picos. Durch einen Tunnel gelangen wir in das Foldahal Tal, das oberhalb von Sao Vicente liegt. Immer tiefer tauchen wir in diese fantastische Vegetation ein. An einer Lichtung stehend genießen wir die Ausblicke auf die Felsriesen, die aus dem Wald herausragen.
300 m
100 m
10,5 km
ca. 4 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5: Ein Tag in Funchal
Funchal ist einen Besuch wert: das Flair der Altstadtgassen, der manolische Stil der Häuser, die Hafenpromenade und natürlich: der Markt! Olifaktorisch eine Achterbahnfahrt von duftenden Blüten bis hin zum nächtlichen Fischfang. Wir genießen und bummeln, staunen und schlemmen nicht zuletzt in einem der unzähligen kleinen, lokalen Restaurants in der verwinkelten Altstadt.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6: Aufbruch zum Dach Madeiras: der Pico Ruivo
Eine vollkommen andere Welt erwartet uns heute: eine Panoramatour über das Dach der Insel - die herrliche Welt der Picos: steil abfallende Felshänge, faszinierende Täler, uralte Baumheide und immer wieder herrliche Ausblicke. Kurz vor Ende der Wanderung stehen wir am Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel (1.861 m).
1000 m
500 m
18 km
ca. 6 h

Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Tag 7: Das Tal der Nonnen
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel.
225 m
800 m
7,5 km
ca. 3,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8: Abschied nehmen von Madeira
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Cais da Oliveira****

Caminho Cais da Oliveira
9125-028 Canico da Baixo
Portugal

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Madeira holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim betreten der Empfangshalle auf das ASI Willkommenschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. 

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unserer Hotel  (ca. 40 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19.00 Uhr.
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für diese Reise brauchen Sie ein Taschengeld (in Euro) für tägliche Ausgaben (z.B. Souvenirs, Getränke im Hotel etc.). Da die Verpflegungsleistung mit dem ersten Abendessen im Hotel beginnt, sollten Gäste, die eine frühe Ankunft auf Madeira haben, Geld für ein Mittagessen sowie alle anderen Mahlzeiten einplanen, die nicht im den Leistungen inbegriffen sind. Das Preisniveau auf Madeira ist geringfügig niedriger als in Deutschland.

Länderinformationen anzeigen
Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Madeira und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Cais da Oliveira****, Zimmer mit Meerblick, Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 7x Abendessen
  • Alle Transfers und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Verlängerungsnächte auf Madeira
  • Exklusiver Flughafentransfer ohne Wartezeiten



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.
Zur Zeit sind keine Termine online verfügbar. Termine und Preise werden in Kürze veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Preise gelten ab/bis Flughafen München.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Kundenstimmen zu dieser Reise

»Eine sehr empfehlenswerte Reise! Unbedingt Taschen- oder Stirnlampen für die langen Tunnelpassagen mitnehmen - ohne geht es nicht!! Die Levada-Wege erfordern teilweise Schwindelfreiheit, und die An- und Abstiege sind mitunter recht stramm. Teleskopstöcke sind sehr empfehlenswert, ebenso wie guter Regenschutz (inklusive Regenhose).« ★★★★★ Daniela G.
»Aktivurlaub auf einer wunderschönen Insel, mit herausfordernden Wanderungen und netten Leuten.

Ich habe diese Reise sehr genossen und es war sicher nicht die letzte mit ASI Reisen
« ★★★★★ Elisabeth B.
»Alles sehr gut organisiert.
Viel Information zu allen Bereich
Natur, Gesellschaft, Industrie, Schule, Gesundheitswesen, ...
Wunderschöne Natur
« ★★★★★ Eike E.
Alle Bewertungen
Kundenstimmen zu dieser Reise
»Ein wunderbares Erlebnis - absolut empfehlenswert!« ★★★★★ Karim Thomas T.
»Die Reise war genau richtig für mich. So konnte ich beim WANDERN entspannen, die Sonne genießen, mich darauf verlassen, dass der guide gute Touren herausgesucht hat, die Gruppe hat sehr gut gepaßt, obwohl wir uns alle nicht kannten - und das tägliche Mittagessen war so immer wie ein Festmahl.« ★★★★★ ANTJE B.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Die Irrwege des Madeira Weins: Gut Ding braucht Weile

Manche Entdeckungen beruhen auf Zufällen – glücklichen Zufällen. In diese Kategorie lässt sich die Erfindung des Madeira Weins einordnen. Denn der Likörwein ist kein Getränk, das bewusst entworfen worden ist,...
> weiterlesen
Alleine reisen ohne Mehrkosten

Auch für Singles und Alleinreisende bieten unsere Wanderungen in Kleingruppen gute Möglichkeiten, neue Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Alleine reisen ohne Mehrkosten: Der Urlaub ist eine ganz spezielle Zeit im...
> weiterlesen
Was ihr über Madeira schon immer wissen wolltet...

  Der Inselarchipel Madeira gehört zu Portugal und liegt ca. 1.000 km südwestlich von Lissabon und gut 700 km westlich von Marokko im Atlantik. Neben der atemberaubenden Landschaft...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente
  • lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.