ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Portugal individuell - von Sintra nach Cascais

Portugal individuell - von Sintra nach Cascais

Individuelle Trekkingreise, Portugal

 » Portugal » Portugal individuell - von Sintra nach Cascais
2PTLIS002T
Portugal individuell - von Sintra nach Cascais
2PTLIS002T

In den kühlen Hügeln nördlich von Lissabon sehr nah am atlantischen Ozean liegend, war Sintra eine beliebte Sommerresidenz für die Familien der portugiesischen Monarchen und Adligen. Mehrere Paläste und Herrenhäuser wurden in dieser Gegend erbaut, alle in bemerkenswerten Stilen und Farben. Zusammen bilden diese einzigartigen Gebäude und Gärten eine „kulturelle Landschaft“ und sind Teil des UNESCO Welterbe. In diesem Wander- und Kultururlaub werden Sie die Möglichkeit haben die berühmten Sehenswürdigkeiten in den Hügeln von Sintra zu besichtigen und Küstenwege im Westen von Cascais genießen.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie den westlichsten Punkt Europas
  • Wandern Sie durch den Sintra-Cascais Nationalpark
  • Besichtigen Sie prächtige Bauten
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
8 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Die Reise beginnt in Sintra
Vom Flughafen Lissabon erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ganz einfach Sintra (ca.1 Std.), aber wir können für Sie auch einen privaten Taxi Transfer buchen, um Sie zu Ihrem Hotel Nova Sintra zu bringen. Dieses familiengeführte Hotel liegt genau außerhalb von Sintras Stadtzentrum und hat eine ruhige Terrasse mit wunderbarem Ausblick auf die Stadt und die Hügel und befindet sich idealerweise gegenüber dem Bahnhof und naheliegenden Restaurants.

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Castelo do Mouro, Palacio de la Pena & Palacio Nacional
Heute werden Sie drei der bekanntesten Monumente von Sintra sehen: die maurische Burg, den Pena Palast und den Sintra National Palast. Sie starten mit einem steilen Aufstieg zur maurischen Burg und dem bunten Traumschloss von König Ferdinand, gefolgt von einer Wanderung in der ausgedehnten Palastanlage und dann ein steiler Abstieg über Vila Sasseti zum Stadtzentrum von Sintra. In einer abgelegenen Ecke des Pena Parks werden Sie ein kleines Chalet finden, erbaut als romantischer Rückzugsort für die zweite Frau von König Ferdinand II. Im Schatten von Eichen erinnert dieses Versteck an ein schweizerisches Bauernhaus. Aber Sie können den steilen Auf- und Abstieg vermeiden indem Sie den Bus nehmen (Linie 434, 5.00 Euro).
475 m
475 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Mystischer Sintra-Cascais Nationalpark
Heute lassen Sie die Menschenmassen hinter sich und nehmen ein Taxi (mitteingeschlossen) zum Konvent der Kapuziner, ein klassisches Franziskanerkloster aus dem 16. Jahrhundert, welches Sie besichtigen können bevor Sie los gehen. Ihre Wanderroute führt Sie durch mystischen mediterranen Wald vorbei an Menhire (stehende Steine) aus vergangenen Zeiten und dem der Jungfrau Maria von Peninha gewidmeten Schrein. Dann gehen Sie hinab nach Azoia und nehmen im Weiler Bizcaia den Bus zurück nach Sintra.
425 m
500 m
11,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Prächtige Bauten
Innerhalb von wenigen Quadratkilometern finden Sie extravagante Paläste und Herrenhäuser, gebaut von Adligen und wohlhabenden Händlern. Heute kaufen Sie ein Rückfahrtticket für die Linie 435 (ca. 2,50 Euro) und starten mit einer kurzen Fahrt nach Quinta da Regaleira, ein etwas unheimlicher Palast aus dem frühen 20. Jahrhundert. Als nächstes gehen Sie zum Palast Seteais, eine neuklassische Struktur erbaut für einen holländischen Konsul im späten 18. Jahrhundert. Dieser Palast ist heute ein Hotel und der vordere Garten für Besucher geöffnet. Hier können Sie wieder in den Bus 435 steigen (oder gehen die 2 km die Straße hinunter) um den Palast Monserrate zu erreichen. Nach einem wundervollen Tag voller Sightseeing nehmen Sie den Bus zurück nach Sintra.

Totale Entfernung und geschätzte Wanderzeit: es ist schwierig zu sagen wie weit Sie heute gehen, während Sie die Paläste besichtigen, auch weil Teile Ihrer Route auf unterirdischen Tunneln in Regaleira verlaufen und es dort kein GPS Empfang gibt.
4 km

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Fischer, Bauern und Sonnenanbeter
Heute verlassen Sie den Reichtum und Romantik von Sintra und gehen nach Nord über Felder, Weingärten und Pinienwälder zur zerklüfteten Küste. Die Route führt zuerst über offenes Farmland, dann einen Abschnitt auf einer Asphaltstraße, um die Stadt Colares zu erreichen. Später, wenn Sie sich der Küste nähern, wird die Erde trockener, die Villen schrumpfen zu Holzhäusern. In dem wunderschönen Fischerdorf Azenhas do Mar nehmen Sie den GR-11 Fernwanderweg, welcher der Küste nach Süden folgt und führt Sie zu Ihrem 1970\'s Arribas Sintra Hotel mit eigenem riesigem Seewasserbecken (nur im Sommer geöffnet) und einem wunderbaren Platz am Strand an der Praia Grande. Ihre Route kann abgekürzt werden indem Sie die Tram / Bus nehmen (nach Colares-Banzao oder Praia das Maças).
225 m
485 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Arribas Sintra Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Cabo da Roca - westlichster Punkt Europas
Vom Hotel Arribas aus folgen Sie der GR-11 \"Costa Atlantica\" Fernwanderweg, immer südlich auf Fischerwegen entlang der Küste um das Dorf Ulgueira zu erreichen. Auf dem Weg kommen Sie an einer ruhigen Bucht mit Strandzelten vorbei und genießen atemberaubende Ausblicke auf Cabo da Roca – der westlichste Punkt des europäischen Kontinents. Nach einem Kaffee oder einem Eis im Casa Doña Maria in Ulgueira, gehen Sie zurück zur Praia Grande via einem weiteren authentischen Dorfes - Almoçageme – mit eigenen Cafés und Restaurants.
500 m
575 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Arribas Sintra Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Küstenwanderung Cascais-Guinchos
Ihr letzter Wandertag beginnt mit einer inklusiven Taxifahrt nach Azoia, wo Sie den GR-11 nehmen und diesen der Küste entlang zur Festung Fortaleza de Guincho aus dem 17. Jahrhundert folgen. Eine wunderschöne Wanderung auf steinigen Wegen oben auf den Klippen, vorbei an mehreren kleinen Dörfern und Stränden. Nach dem weiten Sandstrand Praia do Guincho, wo Kitesurfer an windigen Tagen ihre Kunststücke zeigen, überqueren Sie entweder die Dünen um Ihre 8 km-Wanderung an der Bushaltestelle beenden, oder gehen weitere 9,5 km auf einem Pfad zwischen der Straße und dem Strand bis zum Hotel. Die Stadt Cascais hat ein lebhaftes Zentrum mit vielen Geschäften und Restaurants, aber auch einen Strand genau im Stadtzentrum. Bus nach Cascais (Linie 415 oder 405)
275 m
475 m
17,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Baía oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen
Nach dem Frühstück endet unser Service.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Die Reise beginnt in Sintra
Vom Flughafen Lissabon erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ganz einfach Sintra (ca.1 Std.), aber wir können für Sie auch einen privaten Taxi Transfer buchen, um Sie zu Ihrem Hotel Nova Sintra zu bringen. Dieses familiengeführte Hotel liegt genau außerhalb von Sintras Stadtzentrum und hat eine ruhige Terrasse mit wunderbarem Ausblick auf die Stadt und die Hügel und befindet sich idealerweise gegenüber dem Bahnhof und naheliegenden Restaurants.

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Castelo do Mouro, Palacio de la Pena & Palacio Nacional
Heute werden Sie drei der bekanntesten Monumente von Sintra sehen: die maurische Burg, den Pena Palast und den Sintra National Palast. Sie starten mit einem steilen Aufstieg zur maurischen Burg und dem bunten Traumschloss von König Ferdinand, gefolgt von einer Wanderung in der ausgedehnten Palastanlage und dann ein steiler Abstieg über Vila Sasseti zum Stadtzentrum von Sintra. In einer abgelegenen Ecke des Pena Parks werden Sie ein kleines Chalet finden, erbaut als romantischer Rückzugsort für die zweite Frau von König Ferdinand II. Im Schatten von Eichen erinnert dieses Versteck an ein schweizerisches Bauernhaus. Aber Sie können den steilen Auf- und Abstieg vermeiden indem Sie den Bus nehmen (Linie 434, 5.00 Euro).
475 m
475 m
9 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Mystischer Sintra-Cascais Nationalpark
Heute lassen Sie die Menschenmassen hinter sich und nehmen ein Taxi (mitteingeschlossen) zum Konvent der Kapuziner, ein klassisches Franziskanerkloster aus dem 16. Jahrhundert, welches Sie besichtigen können bevor Sie los gehen. Ihre Wanderroute führt Sie durch mystischen mediterranen Wald vorbei an Menhire (stehende Steine) aus vergangenen Zeiten und dem der Jungfrau Maria von Peninha gewidmeten Schrein. Dann gehen Sie hinab nach Azoia und nehmen im Weiler Bizcaia den Bus zurück nach Sintra.
425 m
500 m
11,5 km
ca. 4,5 h

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Prächtige Bauten
Innerhalb von wenigen Quadratkilometern finden Sie extravagante Paläste und Herrenhäuser, gebaut von Adligen und wohlhabenden Händlern. Heute kaufen Sie ein Rückfahrtticket für die Linie 435 (ca. 2,50 Euro) und starten mit einer kurzen Fahrt nach Quinta da Regaleira, ein etwas unheimlicher Palast aus dem frühen 20. Jahrhundert. Als nächstes gehen Sie zum Palast Seteais, eine neuklassische Struktur erbaut für einen holländischen Konsul im späten 18. Jahrhundert. Dieser Palast ist heute ein Hotel und der vordere Garten für Besucher geöffnet. Hier können Sie wieder in den Bus 435 steigen (oder gehen die 2 km die Straße hinunter) um den Palast Monserrate zu erreichen. Nach einem wundervollen Tag voller Sightseeing nehmen Sie den Bus zurück nach Sintra.

Totale Entfernung und geschätzte Wanderzeit: es ist schwierig zu sagen wie weit Sie heute gehen, während Sie die Paläste besichtigen, auch weil Teile Ihrer Route auf unterirdischen Tunneln in Regaleira verlaufen und es dort kein GPS Empfang gibt.
4 km

Unterkunft: Hotel Nova Sintra oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Fischer, Bauern und Sonnenanbeter
Heute verlassen Sie den Reichtum und Romantik von Sintra und gehen nach Nord über Felder, Weingärten und Pinienwälder zur zerklüfteten Küste. Die Route führt zuerst über offenes Farmland, dann einen Abschnitt auf einer Asphaltstraße, um die Stadt Colares zu erreichen. Später, wenn Sie sich der Küste nähern, wird die Erde trockener, die Villen schrumpfen zu Holzhäusern. In dem wunderschönen Fischerdorf Azenhas do Mar nehmen Sie den GR-11 Fernwanderweg, welcher der Küste nach Süden folgt und führt Sie zu Ihrem 1970\'s Arribas Sintra Hotel mit eigenem riesigem Seewasserbecken (nur im Sommer geöffnet) und einem wunderbaren Platz am Strand an der Praia Grande. Ihre Route kann abgekürzt werden indem Sie die Tram / Bus nehmen (nach Colares-Banzao oder Praia das Maças).
225 m
485 m
15 km
ca. 5 h

Unterkunft: Arribas Sintra Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Cabo da Roca - westlichster Punkt Europas
Vom Hotel Arribas aus folgen Sie der GR-11 \"Costa Atlantica\" Fernwanderweg, immer südlich auf Fischerwegen entlang der Küste um das Dorf Ulgueira zu erreichen. Auf dem Weg kommen Sie an einer ruhigen Bucht mit Strandzelten vorbei und genießen atemberaubende Ausblicke auf Cabo da Roca – der westlichste Punkt des europäischen Kontinents. Nach einem Kaffee oder einem Eis im Casa Doña Maria in Ulgueira, gehen Sie zurück zur Praia Grande via einem weiteren authentischen Dorfes - Almoçageme – mit eigenen Cafés und Restaurants.
500 m
575 m
12 km
ca. 5 h

Unterkunft: Arribas Sintra Hotel oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Küstenwanderung Cascais-Guinchos
Ihr letzter Wandertag beginnt mit einer inklusiven Taxifahrt nach Azoia, wo Sie den GR-11 nehmen und diesen der Küste entlang zur Festung Fortaleza de Guincho aus dem 17. Jahrhundert folgen. Eine wunderschöne Wanderung auf steinigen Wegen oben auf den Klippen, vorbei an mehreren kleinen Dörfern und Stränden. Nach dem weiten Sandstrand Praia do Guincho, wo Kitesurfer an windigen Tagen ihre Kunststücke zeigen, überqueren Sie entweder die Dünen um Ihre 8 km-Wanderung an der Bushaltestelle beenden, oder gehen weitere 9,5 km auf einem Pfad zwischen der Straße und dem Strand bis zum Hotel. Die Stadt Cascais hat ein lebhaftes Zentrum mit vielen Geschäften und Restaurants, aber auch einen Strand genau im Stadtzentrum. Bus nach Cascais (Linie 415 oder 405)
275 m
475 m
17,5 km
ca. 5 h

Unterkunft: Hotel Baía oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen
Nach dem Frühstück endet unser Service.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub.

Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung

Empfohlene Vorbereitung: Einmal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken für rund eine Stunde bei Beginn, ausgedehnte Spaziergänge 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: 
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 4 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Nova Sintra**

Largo Afonso de Albuquerque N.º 25
2710-519 Sintra
Portugal
Arribas Sintra Hotel***

Av. Alfredo Coelho 28
2705-329 Colares
Portugal
Hotel Baía***

Passeio de Dom Luís I
2754-509 Cascais
Portugal

Zusatzinformationen


Anreise
Nächstgelegener Flughafen: Lissabon
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte seien Sie pünktlich an der Rezeption an Tagen mit Transfer (um 9:30 Uhr)
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie trotz der detaillierten Reiseunterlagen einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. 
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten 2- oder 3-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport an Tag 5 und 7
  • Detaillierte Karten und Routenerklärungen in Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug bei An- und Abreise
  • Privater Transfer vom/zum Flughafen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder, etc.
  • Jegliche nicht im Programm spezifizierte Gegenstände



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume zu Ihrer Suche 01.09.2020 - 30.09.2020

25.06.20 - 30.09.20
Doppelzimmer
656 €
Einzelzimmer
1.019 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten von Sintra bis Cascais.
Preise gelten ab 2 Personen.

Aufpreis Alleinreisende: € 63,-

Alternative Reisezeiträume

01.01.20 - 26.03.20
Doppelzimmer
438 €
Einzelzimmer
681 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
27.03.20 - 24.06.20
Doppelzimmer
538 €
Einzelzimmer
869 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.10.20 - 31.10.20
Doppelzimmer
538 €
Einzelzimmer
869 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.11.20 - 30.11.20
Doppelzimmer
438 €
Einzelzimmer
681 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.12.20 - 23.12.20
Doppelzimmer
475 €
Einzelzimmer
719 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
24.12.20 - 31.12.20
Doppelzimmer
538 €
Einzelzimmer
869 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten von Sintra bis Cascais.
Preise gelten ab 2 Personen.

Aufpreis Alleinreisende: € 63,-

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen
Top 11 Unterkünfte auf ASI Reisen 2019

Nur wenn ihr richtig ausgeruht seid, habt ihr auch am nächsten Tag die Energie, die ihr für einen Wandertag braucht. Auch dieses Jahr erwarten euch wieder ganz besondere Unterkünfte auf...
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 l Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Stirnlampe / Taschenlampe
  • Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
  • für den Gepäcktransport:
  • Großer Rucksack oder Sporttasche (mit Gepäckanhänger)

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.