ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Portugal individuell - Der Naturpark "Serra da Estrela"

Portugal individuell - Der Naturpark "Serra da Estrela"

Individuelle Trekkingreise, Portugal

 » Portugal » Portugal individuell - Der Naturpark "Serra da Estrela"
2PTOPO003T
Portugal individuell - Der Naturpark "Serra da Estrela"
2PTOPO003T

Spektakuläre Wanderungen durch die Serra da Estrela, Portugals höchstes Gebirge mit beeindruckenden Granit-Landschaften. Überraschende Felsformationen und offene Hochebenen verbinden sich mit üppigen Tälern, Wasserfällen und authentischen Alpendörfern. Olivenbäume und Kastanien sind in den Tälern zu Hause so wie Lärchen und Tannen. Die meisten der höchsten Gipfel Portugals befinden sich hier innerhalb der Grenzen des Naturparks, einschließlich des höchsten Berges, La Torre mit 1993 m, ein wahrer Turm aus Granit.

Highlights & Fakten
  • Serra da Estrela, Portugal’s höchste Bergkette
  • Ein Naturpark mit den beeindruckendsten Gipfeln Portugals
  • Überraschende Felsformationen, üppige Täler, Wasserfälle und authentische alpine Dörfer
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
8 Tag(e)
NEU

Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft in Celorico da Beira
Individuelle Anreise nach Portugal. Vom Flughafen Porto nehmen Sie die U-Bahn ins Stadtzentrum. Anschließend nehmen Sie einen Bus von Porto zum historischen Dorf Celorico da Beira. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden.

Unterkunft: Casa dos Osorios oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Nach Linhares entlang der Serra do Ralo
Die heutige Route beginnt in Celorico da Beira. Sie durchqueren offene Bereiche mit herrlichem Blick, um den Gipfel der Serra do Ralo zu erreichen. Mit dem Summen der Windmühlen im Hintergrund genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick bevor Sie den Abstieg nach Linhares beginnen. Auf den Weg hinunter gehen Sie durch Pinienwälder, Wälder aus Steineichen und weiten Weiden. Im mittelalterlichen Dorf Linhares empfehlen wir den Besuch der Burg, des Forum Romanum und der in der Stadt verstreuten königlichen Häuser, welche von der Aristokratie gebaut wurden. Von Linhares aus werden Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft in Folgosinho gebracht.

Dörfer auf dem Weg: Celorico da Beira, Linhares, Folgosinho
620 m
350 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Inatel Linhares da Beira oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Von Folgosinho nach Manteigas
Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Taxi zum Anfang der heutigen Route, zur Kapelle am Nossa Senhora de Assedasse, gebracht. Diese Wanderung ist anspruchsvoller als die vorherige und die Auf- und Abstiege belohnen Sie mit spektakulären Ausblicken. Sie durchqueren ein abgelegenes Gebiet ohne Dörfer entlang des Weges und müssen daher ausreichend Wasser und Proviant für den gesamten Tag mitnehmen. Der erste Abschnitt ist ein steiler Aufstieg von Folgosinho, entlang einer alten römischen Straße. Wenn Sie den höchsten Punkt, Portella do Folgosinho erreichen, sehen Sie Pico de La Torre. Weiter durch fast menschenleere Täler und vielfältige Wälder endet diese Tour mit einem steilen Abstieg nach Manteigas, ein liebliches Dorf in einem üppigen Gletschertal unter hohen Gipfeln und voller kleiner Geschäfte und Cafes.
700 m
550 m
22 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundgang nach Poço do Inferno oder Ruhetag
Für die nächsten 2 Tage erkunden Sie das Herz der Serra de Estrella von Ihrem Stützpunkt in Manteigas aus. Heute können Sie wählen zwischen einem wohlverdienten Ruhetag mit einem Besuch der örtlichen Forellen oder einem Ausflug zum beeindruckenden Wasserfall am Poço do Inferno (Teufelsbrunnen), durch das Buraco Tal mit seinen seltsamen Felsformationen gehend. Eine abwechslungsreiche und wechselnde Landschaft mit schönen bewaldeten Abschnitten und herrliche Aussicht.
650 m
650 m
14 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rundgang um Manteigas oder Ruhetag
Ein schöner Spaziergang erwartet Sie heute nördlich von Manteigas. Beginnend mit einem Aufstieg folgen Sie einer historischen Route die durch den Schatten eines Pinienwaldes geschützt ist bis Sie die Pousada de São Lorenço, (Höhe 1290 m)erreichen. Diese Wanderung bietet einen herrlichen Blick auf das Manteigas Tal. Als Nächstes folgen Sie einem Feldweg über offenes Gelände und farbenfrohes Farmland. Endlich ein weiterer Abstieg mit noch mehr Schatten zurück nach Manteigas.
630 m
630 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Von La Torre nach Loriga
Heute können Sie zwischen 2 Optionen wählen:
Die erste Option durchquert das wunderschöne Gletschertal von Zézere, das nach La Torre führt und Sie wandern durch Täler, Bergwiesen und Waldwegen. Am Ende Ihrer Route bringt Sie Ihr Taxi (inklusive) zu Ihrer nächsten Unterkunft im wunderschönen Bergdorf Loriga. (Eine Wanderung mit 835 m Aufstieg, 110 m Abstieg mit 18 km und einer Dauer von 6 Stunden.)

Die zweite, kürzere Option beginnt mit einem kurzen Transfer zum Erholungsgebiet La Torre. Diese strategische Lage bietet herrliche Ausblicke. Sie betreten das Granit massiv der Serra da Estrella, eine ganz andere Welt mit weiten Gletschertäler, die an die letzte Eiszeit erinnern. Ihre Route beginnt mit einem allmählichen Abstieg von La Torre in Richtung des westlichen Sektors des Naturparks. Durch hochliegende Weiden, schmale Gassen, abrupte Gipfel und kristallklare Seen machen Sie sich auf den Weg zurück in das schöne Dorf Loriga. (Eine Wanderung mit 50 m Aufstieg, 1230 m Abstieg mit 12 km und einer Dauer von 5 Stunden.)
835 m
110 m
18 km
ca. 6 h

Unterkunft: Pensao Cristovao oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Von Loriga nach Sao Romao
Die letzte Wanderroute führt ins Landesinnere durch bewaldete Gebiete vorbei an typischen Dörfern, die sich an die Hänge der „Berge der Sterne“ klammern. Auf Ihrem Weg kommen Sie an zwei interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei: Más Tumba und Cabeça da Velha, bevor Sie das angenehme Dorf Sao Romão mit mehreren Kapellen erreichen.
775 m
550 m
19 km
ca. 7 h

Unterkunft: Quinta do Crestelo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen
Nach dem Frühstück endet Ihr Urlaub und Sie treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Ankunft in Celorico da Beira
Individuelle Anreise nach Portugal. Vom Flughafen Porto nehmen Sie die U-Bahn ins Stadtzentrum. Anschließend nehmen Sie einen Bus von Porto zum historischen Dorf Celorico da Beira. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden.

Unterkunft: Casa dos Osorios oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Nach Linhares entlang der Serra do Ralo
Die heutige Route beginnt in Celorico da Beira. Sie durchqueren offene Bereiche mit herrlichem Blick, um den Gipfel der Serra do Ralo zu erreichen. Mit dem Summen der Windmühlen im Hintergrund genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick bevor Sie den Abstieg nach Linhares beginnen. Auf den Weg hinunter gehen Sie durch Pinienwälder, Wälder aus Steineichen und weiten Weiden. Im mittelalterlichen Dorf Linhares empfehlen wir den Besuch der Burg, des Forum Romanum und der in der Stadt verstreuten königlichen Häuser, welche von der Aristokratie gebaut wurden. Von Linhares aus werden Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft in Folgosinho gebracht.

Dörfer auf dem Weg: Celorico da Beira, Linhares, Folgosinho
620 m
350 m
16 km
ca. 6 h

Unterkunft: Inatel Linhares da Beira oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Von Folgosinho nach Manteigas
Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Taxi zum Anfang der heutigen Route, zur Kapelle am Nossa Senhora de Assedasse, gebracht. Diese Wanderung ist anspruchsvoller als die vorherige und die Auf- und Abstiege belohnen Sie mit spektakulären Ausblicken. Sie durchqueren ein abgelegenes Gebiet ohne Dörfer entlang des Weges und müssen daher ausreichend Wasser und Proviant für den gesamten Tag mitnehmen. Der erste Abschnitt ist ein steiler Aufstieg von Folgosinho, entlang einer alten römischen Straße. Wenn Sie den höchsten Punkt, Portella do Folgosinho erreichen, sehen Sie Pico de La Torre. Weiter durch fast menschenleere Täler und vielfältige Wälder endet diese Tour mit einem steilen Abstieg nach Manteigas, ein liebliches Dorf in einem üppigen Gletschertal unter hohen Gipfeln und voller kleiner Geschäfte und Cafes.
700 m
550 m
22 km
ca. 7 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rundgang nach Poço do Inferno oder Ruhetag
Für die nächsten 2 Tage erkunden Sie das Herz der Serra de Estrella von Ihrem Stützpunkt in Manteigas aus. Heute können Sie wählen zwischen einem wohlverdienten Ruhetag mit einem Besuch der örtlichen Forellen oder einem Ausflug zum beeindruckenden Wasserfall am Poço do Inferno (Teufelsbrunnen), durch das Buraco Tal mit seinen seltsamen Felsformationen gehend. Eine abwechslungsreiche und wechselnde Landschaft mit schönen bewaldeten Abschnitten und herrliche Aussicht.
650 m
650 m
14 km
ca. 6,5 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Rundgang um Manteigas oder Ruhetag
Ein schöner Spaziergang erwartet Sie heute nördlich von Manteigas. Beginnend mit einem Aufstieg folgen Sie einer historischen Route die durch den Schatten eines Pinienwaldes geschützt ist bis Sie die Pousada de São Lorenço, (Höhe 1290 m)erreichen. Diese Wanderung bietet einen herrlichen Blick auf das Manteigas Tal. Als Nächstes folgen Sie einem Feldweg über offenes Gelände und farbenfrohes Farmland. Endlich ein weiterer Abstieg mit noch mehr Schatten zurück nach Manteigas.
630 m
630 m
14 km
ca. 6 h

Unterkunft: Hotel Berne oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Von La Torre nach Loriga
Heute können Sie zwischen 2 Optionen wählen:
Die erste Option durchquert das wunderschöne Gletschertal von Zézere, das nach La Torre führt und Sie wandern durch Täler, Bergwiesen und Waldwegen. Am Ende Ihrer Route bringt Sie Ihr Taxi (inklusive) zu Ihrer nächsten Unterkunft im wunderschönen Bergdorf Loriga. (Eine Wanderung mit 835 m Aufstieg, 110 m Abstieg mit 18 km und einer Dauer von 6 Stunden.)

Die zweite, kürzere Option beginnt mit einem kurzen Transfer zum Erholungsgebiet La Torre. Diese strategische Lage bietet herrliche Ausblicke. Sie betreten das Granit massiv der Serra da Estrella, eine ganz andere Welt mit weiten Gletschertäler, die an die letzte Eiszeit erinnern. Ihre Route beginnt mit einem allmählichen Abstieg von La Torre in Richtung des westlichen Sektors des Naturparks. Durch hochliegende Weiden, schmale Gassen, abrupte Gipfel und kristallklare Seen machen Sie sich auf den Weg zurück in das schöne Dorf Loriga. (Eine Wanderung mit 50 m Aufstieg, 1230 m Abstieg mit 12 km und einer Dauer von 5 Stunden.)
835 m
110 m
18 km
ca. 6 h

Unterkunft: Pensao Cristovao oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tag 7: Von Loriga nach Sao Romao
Die letzte Wanderroute führt ins Landesinnere durch bewaldete Gebiete vorbei an typischen Dörfern, die sich an die Hänge der „Berge der Sterne“ klammern. Auf Ihrem Weg kommen Sie an zwei interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei: Más Tumba und Cabeça da Velha, bevor Sie das angenehme Dorf Sao Romão mit mehreren Kapellen erreichen.
775 m
550 m
19 km
ca. 7 h

Unterkunft: Quinta do Crestelo oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen
Nach dem Frühstück endet Ihr Urlaub und Sie treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Casa dos Osorios

Largo do Taboldao, 12
6360-305 Celorico da Beira
Portugal
Inatel Linhares da Beira

Largo da Misericórdia
6360-080 Linhares da Beira
Portugal
Hotel Berne

Santo António
8280 Manteigas
Portugal
Tag 3, 4, 5

+351 275981351
Pensao Cristovao

Rua Sacadura Cabral 48
6270 Loriga
Portugal
Quinta do Crestelo

Estrada Seia - Sao Romao
6270-909 Seia (serra da Estrela)
Portugal

Zusatzinformationen


Anreise
Mögliche Zielflughäfen sind Porto (OPO) und Lissabon (LIS). 
  • Vom Flughafen Porto (OPO)
    Nehmen Sie die U-Bahn oder dem Bus zum Stadtzentrum Porto. Dort gibt es einen direkten Bus über Rede Expressos. Sie können auch die U Bahn (Linie E zu Haltestelle “Trinidade”) nehmen, wo Sie in die Linie D Richtung “D.João I” umsteigen. steigen Siean der zweiten Haltestelle aus und folgen Sie den Schildern zum Busbahnhof “Rede Expressos” Rua Alexandre Herculano.

  • Von der Bushaltestelle in Porto nehmen sie den Bus zum historischen Dorf Celorico da Beira (2.5-3 Stunden).Weitere Info auf www.rede-expressos.pt

  • Vom Flughafen Lissabon (LIS)
    Nehmen sie den Shuttle Bus nach Sete Rios Busbahnhof in Lissabon Stadt (Linie 96). Sie können auch ein Taxi nehmen. Vom Busbahnhof nehmen Sie einen Bus nach Celorico da Beirawith mit der Gesellschaft Rede Expressos (4.5 to 5 Std. Fahrt)
Abreise von Seia (serra da Estrela)
  • Zum Flughafen Porto von Seia; Nehmen Sie den Bus von Seia nach Coimbra (Richtung “Lisboa”), wo Sie den Bus wechseln um nach Porto zu kommen.Vom Busbahnhof Porto nehmen Sie einen Bus oder ein Taxi zum Flughafen.

  • Zum Flughafen Lissabon von Seia; Nehmen Sie den Bus von Seia nach Lissabon, die meisten Verbindungen verlangen einen Buswechsel in Coimbra). Rund 4.5 bis 5 Std. Fahrt. Von Lissabon Busbahnhof gibt es einen Shuttleservice zum Flughafen.
Charakter der Reise
Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen, einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer. Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte in ausgewählten Unterkünften, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfer an Tag 2, 3, 6 & 7
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume zu Ihrer Suche 01.05.2020 - 31.05.2020

01.05.20 - 31.10.20
Doppelzimmer
494 €
Einzelzimmer
662 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Alle Preise gelten ab Celorico da Beira bis Seia (Serra da Estrela).

Alternative Reisezeiträume

01.05.21 - 31.10.21
Doppelzimmer
494 €
Einzelzimmer
662 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Alle Preise gelten ab Celorico da Beira bis Seia (Serra da Estrela).

Stornierung & Umbuchung aufgrund des Corona-Virus


Im Falle einer Reisewarnung durch das Deutsche Auswärtige Amt, können Sie kostenlos stornieren & umbuchen.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Irland

Die kleine Atlantikinsel Irland ist ein wundervolles Land mit einer Geschichte voller Legenden und Folklore. Nationalparks, einsame Berg- & Moorlandschaften sowie wilde Naturschönheiten erstrecken sich über die gesamte Fläche der...
> weiterlesen
Reisebericht: Madeira im Oktober entdecken

Voller Vorfreude begab ich mich im Oktober 2019 auf meine erste ASI Reise. Mein Ziel? Madeira im Herbst entdecken. Was ich auf meiner Reise erlebt habe, teile ich mit dir in...
> weiterlesen
Top 10 Sehenswürdigkeiten in Griechenland

Plane deine Reise mit unserer Liste der Top Sehenswürdigkeiten in Griechenland. Heimat einiger der wichtigsten historischen Stätten der Welt sowie tausender Inseln: Griechenland ist für seine natürliche Schönheit und faszinierende Kultur bekannt....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:


Zusätzliche empfohlene Ausrüstung