ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Flores - das westlichste Abenteuer Europas

Flores - das westlichste Abenteuer Europas

Geführte Rundreise mit Wandern, Portugal

 » Portugal » Flores - das westlichste Abenteuer Europas
PTPDL026
Flores - das westlichste Abenteuer Europas
PTPDL026

Die Natur wartet mit vielfältigem Farbenspiel auf: grüne Weiden, rosa-blaue Hortensien, schwarzes Basaltgestein, dunkle Kraterseen, weiß schäumende Wasserfälle, Regenbögen. Flores ist die regenreichste Insel der Azoren, dutzende von wasserführende Bäche und Wasserfälle aus bis zu 200 m Höhe. Das Hochland ist geprägt von sumpfähnlichen Moosteppichen. Die grössten endemischen Wacholderwälder der Azoren finden sich hier. Wir wandern auf steingepflasterten Eselspfaden und schmalen Wegen an der Steilküste einst die wenigen Verbindungswege zwischen den kleinen abgelegenen Dörfern.

Highlights & Fakten
  • Entdecken Sie die Inseln Flores und Corvo
  • Wandern Sie am westlichsten Ende Europas

Profil
  • Mit 2 Standorten
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
  • Vom 3* Hotel
Dauer
8 Tage
Teilnehmer
Max. 16
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad
Durchführungsgarantie ab 1.1.2020 ab 4 Personen
8 Tage
NEU
Landkarte

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen auf den Azoren
Flug nach Sao Miguel. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren (ca. 15 min.), wo Sie abends Ihr ASI-Wanderführer begrüßt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das Farbenspiel von Sete Cidades
Wir beginnen unsere Azorenreise mit einem Blick auf den grünen und blauen Kratersee von Sete Cidades. Von hier geht die Wanderung auf dem Kraterrand entlang bis hinunter zum Dorf am Ufer des Sees. Einkehr im Restaurant. Nachmittags besuchen wir eine Ananasplantage.
150 m
350 m
8 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Unterwegs nach Flores
Flug von Insel zu Insel nach Flores. Je nach Flugzeit unternehmen wir heute oder am Tag des Rückfluges nach Sao Miguel folgende Wanderung: Ein schmaler steiler Pfad führt uns hinauf zur Hochebene. Hier passieren wir zahlreiche Wasserläufe, die je nach Wetterlage zum abkühlen einladen oder nach Regenfällen barfuss durchquert werden müssen. Beeindruckende Ausblicke auf kleine Felseninseln und die Nachbarinsel Corvo am Horizont.
450 m
350 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kuhweiden, verlassene Weiler und Wasserfälle
Ein alter mit Steinmauern eingefasster Weg führt uns an Kuhweiden, kleinen Dörfern und aufgegebenen Weilern vorbei bis nach Fajãzinha. Von hier geht es hinauf zu der unwirklichen Landschaft am Poço da Ribeira do Ferreiro mit seinen dutzenden von Wasserfällen.
500 m
430 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Ausflug zur Insel Corvo
Die Insel ist oft unter einer dichten Wolkendecke versteckt. Bei guten Wetter- und Meeresbedingungen besuchen wir Corvo mit einem kleinen Schnellboot. Grandios ist der Caldeirão anzusehen, ein großer Krater mit mehreren Seen. Bei der Überfahrt kann man oft Delfine beobachten, auf der Rückfahrt geht es entlang der faszinierenden Küste von Flores.
150 m
150 m
4 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Die Kraterseen Comprida & Negra
Wir starten unsere Wanderung am Miradouro Caldeira Comprida und Caldeira Funda.Der Weg geht an den Seen Caldeira Seca und Caldeira Branca vorbei, bevor nach einem Teilstück über Hochweiden der lange und steile Abstieg nach Fajã Grande beginnt.
50 m
650 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Zurück nach Sao Miguel
Fahrt zum Flughafen von Flores und Flug nach Ponta Delgada. Wir verbringen noch eine Nacht auf Sao Miguel.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von den Azoren
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen auf den Azoren
Flug nach Sao Miguel. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren (ca. 15 min.), wo Sie abends Ihr ASI-Wanderführer begrüßt.

Verpflegung: Abendessen
Tag 2: Das Farbenspiel von Sete Cidades
Wir beginnen unsere Azorenreise mit einem Blick auf den grünen und blauen Kratersee von Sete Cidades. Von hier geht die Wanderung auf dem Kraterrand entlang bis hinunter zum Dorf am Ufer des Sees. Einkehr im Restaurant. Nachmittags besuchen wir eine Ananasplantage.
150 m
350 m
8 km
ca. 2,5 h

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 3: Unterwegs nach Flores
Flug von Insel zu Insel nach Flores. Je nach Flugzeit unternehmen wir heute oder am Tag des Rückfluges nach Sao Miguel folgende Wanderung: Ein schmaler steiler Pfad führt uns hinauf zur Hochebene. Hier passieren wir zahlreiche Wasserläufe, die je nach Wetterlage zum abkühlen einladen oder nach Regenfällen barfuss durchquert werden müssen. Beeindruckende Ausblicke auf kleine Felseninseln und die Nachbarinsel Corvo am Horizont.
450 m
350 m
10 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 4: Kuhweiden, verlassene Weiler und Wasserfälle
Ein alter mit Steinmauern eingefasster Weg führt uns an Kuhweiden, kleinen Dörfern und aufgegebenen Weilern vorbei bis nach Fajãzinha. Von hier geht es hinauf zu der unwirklichen Landschaft am Poço da Ribeira do Ferreiro mit seinen dutzenden von Wasserfällen.
500 m
430 m
9 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 5: Ausflug zur Insel Corvo
Die Insel ist oft unter einer dichten Wolkendecke versteckt. Bei guten Wetter- und Meeresbedingungen besuchen wir Corvo mit einem kleinen Schnellboot. Grandios ist der Caldeirão anzusehen, ein großer Krater mit mehreren Seen. Bei der Überfahrt kann man oft Delfine beobachten, auf der Rückfahrt geht es entlang der faszinierenden Küste von Flores.
150 m
150 m
4 km
ca. 2 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Tag 6: Die Kraterseen Comprida & Negra
Wir starten unsere Wanderung am Miradouro Caldeira Comprida und Caldeira Funda.Der Weg geht an den Seen Caldeira Seca und Caldeira Branca vorbei, bevor nach einem Teilstück über Hochweiden der lange und steile Abstieg nach Fajã Grande beginnt.
50 m
650 m
7 km
ca. 3 h

Unterkunft: Hotel das Flores
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Tag 7: Zurück nach Sao Miguel
Fahrt zum Flughafen von Flores und Flug nach Ponta Delgada. Wir verbringen noch eine Nacht auf Sao Miguel.

Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied von den Azoren
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 3: mittel
Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.

Voraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil

Empfohlene Vorbereitung:
2 mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walken im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege:
bis 600 Höhenmeter; vereinzelt mehr

Gehzeiten:
bis 6 Stunden

Die Unterkünfte


Hotel Ponta Delgada***

Rua João Francisco Cabral, 49
9500-208 Ponta Delgada
Portugal
Hotel das Flores***


Portugal
Tag 3, 4, 5, 6

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Am Flughafen von Ponta Delgada holt Sie ein Vertreter von ASI ab. 
Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim Betreten der Empfangshalle auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen.

Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Hotel in Ponta Delgada (ca. 15 min.).
Hinweise zum Reisegepäck
Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Keine Impfungen erforderlich.
Nebenkosten & Trinkgelder
Sie benötigen etwas Geld für Ihre täglichen Ausgaben (Getränke, Souvenirs etc.), für etwaige Trinkgelder sowie nicht im Reisepreis inkludierte Mahlzeiten.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug (Economy) von Frankfurt nach Sao Miguel und zurück
  • Inlandsflug von Sao Miguel nach Flores und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • 7 Nächte in 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Zubuchbare Leistungen

  • Upgrade auf HalbpensionZusätzliche Infop.P. 140 €



Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Alle Termine & Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.
18.06.19 - 25.06.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
23.07.19 - 30.07.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.790 €
Einzelzimmer
2.090 €
Jorge Santos Sobrino begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
FOTO JORGE.jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011
Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
30.07.19 - 06.08.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
06.08.19 - 13.08.19
Nicht verfügbar
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
13.08.19 - 20.08.19
Garantierte Durchführung
Doppelzimmer
1.790 €
Einzelzimmer
2.090 €
Jorge Santos Sobrino begleitet Sie auf dieser Reise.
Ihr ASI-Guide stellt sich vor
FOTO JORGE.jpg

Jorge Santos Sobrino

Jahrgang 1968 bei ASI seit 2011
Geboren und aufgewachsen in Deutschland jedoch mit südländischen Wurzeln fühlt sich Jorge in den verschiedenen Kulturen wohl und vermittelt gerne zwischen den Kulturen. Nach 24 Jahren in Deutschland zog es ihn wieder zurück in den warmen Süden. Seit 1992 ist Jorge Wanderführer auf den Kanaren. „All zu oft schliessen wir aus unserem eigenen Kulturkreis auf andere und können manches nicht verstehen. Ich erzähle gerne über die Natur, Geschichte und Gesellschaft um den Zusammenhang zu zeigen und das Interesse und die Zuneigung für das Land zu wecken.“, so Jorge über die verschiedenen Kulturen. Die südländische Gelassenheit sprüht Jorge auch bei den Wanderungen aus. Natürlich darf auch der kulinarische Genuss nach den Wanderungen nicht zu kurz kommen. Für ihn ist das Zusammenspiel aus „Mar y Monte“ auf dem vulkanischen Archipel inmitten des Ozeans beeindruckend.
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
* Durchführungsgarantie gilt ab 4 Personen
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe/Sandalen
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.