ASI Reisen
Willkommen unterwegs.
Portugal individuell - Den Osten der Algarve sternförmig erradeln

Portugal individuell - Den Osten der Algarve sternförmig erradeln

Individuelle E-Bike/Rad Reise, Portugal

 » Portugal » Portugal individuell - Den Osten der Algarve sternförmig erradeln
2PTFAO013B
Portugal individuell - Den Osten der Algarve sternförmig erradeln
2PTFAO013B

Bunt bemalte Fischerboote schunkeln über die Wogen des Ozeans bei Fuseta. Flamingos und Störche streichen auf dem Weg zum Naturschutzgebiet Ria Formosa über Ihren Kopf hinweg. Schafe grasen auf den grünen Wiesen am Wegesrand. Sie radeln durch Bambuswald, Pinienhaine und Orangenplantagen. Am Markt von Olhão verkosten Sie die Früchte der Region: die hiesigen Mandeln, Oliven, Feigen und Orangen schmecken vorzüglich. Von Pechão aus lernen Sie den Südosten Portugals gemütlich kennen. Bem vindos ao Algarve!

Highlights & Fakten
  • Bestaunen Sie die Azulejos der Igreja Matriz in Sta. Barbara
  • Kosten Sie lokale Köstlichkeiten
  • Beobachten Sie die Wasservögel im Naturreservat Ria Formosa

Profil
  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Radtouren im Schwierigkeitsgrad 2
  • Meist auf gut befestigten Wegen, teilweise Gelände
Dauer
8 Tag(e)
Teilnehmer
ab 1 Person(en)
Bereiste Länder
Portugal
Schwierigkeitsgrad


Tipp
Die Gegend rund um Faro bietet nicht nur abwechslungsreiche Landschaften, sondern auch köstliche Früchte. Sowohl Kulturinteressierte, Geschichtsliebhaber als auch Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten. Eine Radwoche der besonderen Art.

Reiseverlauf


Tag 1: Willkommen an der Algarve
Sie kommen am Flughafen in Faro an. Von dort aus nehmen Sie sich ein Taxi (exkl., ca. € 25,-) zur ersten Unterkunft. Am Abend werden Sie von unserem lokalen Partner begrüßt und bekommen alle wichtigen Informationen zu Ihrer Radwoche. Sollten Sie Räder gebucht haben, werden diese angepasst und an Sie übergeben.

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Obstanbau und Fischfang
Sie radeln durch das ländliche Gebiet Barrocal ans Meer. Rechts und links des Weges werden Mandeln, Oliven, Johannisbrot und Feigen angebaut. Im Badeort Fuseta werden Sie die bunt bemalten Boote der Fischer auf den Wellen tanzen sehen. Weiter geht es durch Lagunen und der Bahnstrecke entlang ins Naturschutzgebiet Ria Formosa, ein Wasservögelparadies.
250 m
250 m
36 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Die Azulejos der Igreja Matriz
Heute zieht es Sie westwärts in das auf einem Hügel gelegene Sta. Barbara de Nexe. Ihr Blick schweift über die Ebene bis nach Faro. Die gotische Kirche, Igreja Matriz, zeigt sowohl handbemalte Kacheln (Azulejos) als auch Elemente des manuelinischen Stils. Vorbei an einem modernen Weingut radeln Sie durch Charneca, Palhagueira, Corotelo und Estoi zurück.
620 m
620 m
40 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rund um den Berg San Miguel
Sie fahren heute Richtung Osten. Kleine Dörfer und Weiler, aber auch eindrucksvolle Quintas mit großen Obstplantagen säumen Ihren Weg. Die immergrünen Johannisbrotbäume spenden Schatten. Im steten Bergauf und Bergab der Hügellandschaft ergeben sich Ausblicke auf den Ozean. Wer aufmerksam radelt, sieht sogar alte maurische Schöpfbrunnen.
390 m
390 m
40 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Faro mit dem Rad erkunden
Bevor Sie heute die Hauptstadt der Algarve, Faro, näher kennenlernen, statten Sie Estoi einen Besuch ab. Wir empfehlen den Besuch der Igreja de São Martinho, der Pousada Palácio de Estoi und die römische Villenanlage Ruinas de Milreu. Sie radeln weiter bis zur Altstadt Faros. Entspannen Sie in einem der Cafés der Stadt. Auf dem Rückweg umkreisen Sie Faro.
310 m
310 m
38 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Der begehrte Kork aus São Brás
Die heutige Tour beginnt zackig mit einem schweißtreibenden Anstieg. Oben blicken Sie auf Ihr Etappenziel: São Brás. An den Korkeichen wächst der begehrte Kork, welcher in einer der letzten Korkfabriken der Algarve weiter verarbeitet wird. Besuchen Sie das Museum im Zentrum von São Brás, um mehr über Geschichte und Gegenwart der Korkherstellung zu lernen.
470 m
470 m
42 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Ribeiro de Lourenço
Westwärts starten Sie heute durch kleine Dörfer inmitten von Orangen- und Gemüseanbaugebiet. In der Kirche São Lourenço können Sie die Lebensgeschichte des heiligen Laurenzius auf den handbemalten, blau-weißen Kacheln bestaunen. Auf einem kopfsteingepflasten Weg geht es weiter in das Naturreservat „Ria Formosa“. Anschließend radeln Sie ein kurzes Stück auf der Nationalstraße und danach geht es auf Nebenstraßen über Patacão, Conceição zurück zu Ihrem Hotel.
400 m
400 m
44 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Mit dem Taxi (exkl., ca. € 25,-) fahren Sie vom Hotel zum Flughafen Faro und nehmen Abschied von Portugal.

Verpflegung: Frühstück
Alle Tage im Überblick
Reiseverlauf
Tag 1: Willkommen an der Algarve
Sie kommen am Flughafen in Faro an. Von dort aus nehmen Sie sich ein Taxi (exkl., ca. € 25,-) zur ersten Unterkunft. Am Abend werden Sie von unserem lokalen Partner begrüßt und bekommen alle wichtigen Informationen zu Ihrer Radwoche. Sollten Sie Räder gebucht haben, werden diese angepasst und an Sie übergeben.

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Tag 2: Obstanbau und Fischfang
Sie radeln durch das ländliche Gebiet Barrocal ans Meer. Rechts und links des Weges werden Mandeln, Oliven, Johannisbrot und Feigen angebaut. Im Badeort Fuseta werden Sie die bunt bemalten Boote der Fischer auf den Wellen tanzen sehen. Weiter geht es durch Lagunen und der Bahnstrecke entlang ins Naturschutzgebiet Ria Formosa, ein Wasservögelparadies.
250 m
250 m
36 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 3: Die Azulejos der Igreja Matriz
Heute zieht es Sie westwärts in das auf einem Hügel gelegene Sta. Barbara de Nexe. Ihr Blick schweift über die Ebene bis nach Faro. Die gotische Kirche, Igreja Matriz, zeigt sowohl handbemalte Kacheln (Azulejos) als auch Elemente des manuelinischen Stils. Vorbei an einem modernen Weingut radeln Sie durch Charneca, Palhagueira, Corotelo und Estoi zurück.
620 m
620 m
40 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 4: Rund um den Berg San Miguel
Sie fahren heute Richtung Osten. Kleine Dörfer und Weiler, aber auch eindrucksvolle Quintas mit großen Obstplantagen säumen Ihren Weg. Die immergrünen Johannisbrotbäume spenden Schatten. Im steten Bergauf und Bergab der Hügellandschaft ergeben sich Ausblicke auf den Ozean. Wer aufmerksam radelt, sieht sogar alte maurische Schöpfbrunnen.
390 m
390 m
40 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 5: Faro mit dem Rad erkunden
Bevor Sie heute die Hauptstadt der Algarve, Faro, näher kennenlernen, statten Sie Estoi einen Besuch ab. Wir empfehlen den Besuch der Igreja de São Martinho, der Pousada Palácio de Estoi und die römische Villenanlage Ruinas de Milreu. Sie radeln weiter bis zur Altstadt Faros. Entspannen Sie in einem der Cafés der Stadt. Auf dem Rückweg umkreisen Sie Faro.
310 m
310 m
38 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 6: Der begehrte Kork aus São Brás
Die heutige Tour beginnt zackig mit einem schweißtreibenden Anstieg. Oben blicken Sie auf Ihr Etappenziel: São Brás. An den Korkeichen wächst der begehrte Kork, welcher in einer der letzten Korkfabriken der Algarve weiter verarbeitet wird. Besuchen Sie das Museum im Zentrum von São Brás, um mehr über Geschichte und Gegenwart der Korkherstellung zu lernen.
470 m
470 m
42 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 7: Ribeiro de Lourenço
Westwärts starten Sie heute durch kleine Dörfer inmitten von Orangen- und Gemüseanbaugebiet. In der Kirche São Lourenço können Sie die Lebensgeschichte des heiligen Laurenzius auf den handbemalten, blau-weißen Kacheln bestaunen. Auf einem kopfsteingepflasten Weg geht es weiter in das Naturreservat „Ria Formosa“. Anschließend radeln Sie ein kurzes Stück auf der Nationalstraße und danach geht es auf Nebenstraßen über Patacão, Conceição zurück zu Ihrem Hotel.
400 m
400 m
44 km

Unterkunft: Quinta dos Poetas oder ähnlichZusätzliche Info
Verpflegung: Frühstück
Tag 8: Abschied nehmen von Portugal
Mit dem Taxi (exkl., ca. € 25,-) fahren Sie vom Hotel zum Flughafen Faro und nehmen Abschied von Portugal.

Verpflegung: Frühstück
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 2

Mittelschwere Tagesetappen in hügeligem Gelände mit teils längeren Anstiegen & Abfahrten. Die Höhenunterschiede betragen bis zu 800 Meter, vereinzelt mehr. Die Tagesetappen betragen ca. 40 bis 70 km, ideal für Freizeitradler

Die Unterkünfte


Allgemeines zur Unterkunft
Das Hotel befindet sich nordöstlich von Faro, mitten auf dem Land und ist für die typisch traditionelle Küche bekannt.
Die Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon mit herrlichem Blick auf die Umgebung. Die klimatisierten Zimmer sind im typischen portugiesischen Stil eingerichtet. Sie verfügen über ein eigenes Badezimmer, eine Minibar, einen Sat-TV und Wireless Internetzugang.
Freuen Sie sich auf einen Fitnessraum, ein Putting Green, einen großen Pool mit Terrasse in einem großzügig angelegten Garten. Das Hotel verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant, das eine Auswahl an mediterranen Gerichten und lokalen Köstlichkeiten der Algarve serviert, die mit frischen Zutaten vom Markt zubereitet werden. 
Quinta dos Poetas****

Pechão
Portugal
Tag 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Website Quinta dos Poetas

Zusatzinformationen


Treffpunkt
Im Hotel werden Sie am ersten Abend von unserem lokalen Partner in Empfang genommen. Vom Flughafen Faro können Sie ein Taxi zum Hotel nehmen (exkl., ca. € 25,-).
Anreise
Individuelle Anreise nach Portugal.

Mögliche Zielflughäfen:
  • Faro 
Wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Kleinere Probleme am Rad (z.B. platter Reifen) können Sie vor Ort selbst mit dem bereitgestellten Material bewerkstelligen. Sollte es zu einem Ausfall des Rades kommen, wird es durch unseren Partner vor Ort ausgetauscht.
Nebenkosten & Trinkgelder
Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke rechnen Sie mit ca. € 25,- bis € 35,- pro Person und Tag.
Charakter der Reise
Erleben Sie die verschiedenen Facetten der Algarve, in der Region rund um Faro im eigenen Rhythmus mit dem Fahrrad von einem Standort aus. Problemlos legen Sie täglich Strecken von durchschnittlich 40 km über gut befahrbare Naturwege (Forstwege) und asphaltierte, verkehrsarme Straßen zurück.

Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.   
Falls Sie, trotz der detaillierten Reiseunterlagen (GPS,..), einmal nicht mehr weiter wissen, fragen Sie die Einheimischen oder kontaktieren Sie unseren Partner über die angegebene Notfallnummer.
Eine individuelle Reise beinhaltet immer den Reiz eines Abenteuers.

Ausrüstungsliste ansehen

Eindrücke von der Reise


Leistungen, Termine & Preise


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im familiengeführten 4-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Willkommensgespräch
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Leihgerät mit geladenen GPS Tracks
  • 24-Stunden Service Telefon
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Faro und zurück
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise

Zubuchbare Leistungen

  • FahrradZusätzliche Infop.P. ab 95 €
  • TrekkingbikeZusätzliche Infop.P. ab 110 €
  • E-BikeZusätzliche Infop.P. ab 150 €
  • E-MTBZusätzliche Infop.P. ab 170 €

Downloads


Legende
Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Buchung auf Anfrage möglich.
Diese Leistung ist nicht mehr buchbar.
Reisezeiträume zu Ihrer Suche 05.04.2020 - 19.04.2020

01.04.20 - 15.05.20
Doppelzimmer
690 €
Einzelzimmer
870 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Hotel in Pechão.
Preise gelten ab 1 Person.

Preise gelten ab 2 Personen 2020
Aufpreis Alleinreisende 2020: € 110,- (auf Anfrage)
Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.Aufpreise an Feiertagen möglich.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Faro. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Alternative Reisezeiträume

07.02.20 - 31.03.20
Doppelzimmer
635 €
Einzelzimmer
775 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
16.05.20 - 30.06.20
Doppelzimmer
720 €
Einzelzimmer
915 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.07.20 - 31.07.20
Doppelzimmer
770 €
Einzelzimmer
1.005 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.09.20 - 30.09.20
Doppelzimmer
770 €
Einzelzimmer
1.005 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.10.20 - 31.10.20
Doppelzimmer
690 €
Einzelzimmer
870 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
01.11.20 - 31.12.20
Doppelzimmer
635 €
Einzelzimmer
775 €
Geänderte eingeschlossene Leistungen
    ###ALTLEISTUNGEN_ADD### ###ALTASI_ABZEICHEN###


Geänderter Reiseverlauf
###PROGRAMM_MESSAGE###
Privattour ab 1 Teilnehmer(n)
Preise gelten ab/bis Hotel in Pechão.
Preise gelten ab 1 Person.

Preise gelten ab 2 Personen 2020
Aufpreis Alleinreisende 2020: € 110,- (auf Anfrage)
Preise basieren auf den ausgeschriebenen Unterkünften.Aufpreise an Feiertagen möglich.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Faro. Preise und Abflughäfen auf Anfrage.

Haben Sie Fragen zur Reise?


Kontaktieren Sie die ASI Reisespezialistinnen
von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr


Blogbeiträge zu dieser Reise

5 Dinge zu Abfall am Berg: Wie lange verrottet die Bananenschale?

Wir alle lieben das Wandern in der mal mehr, mal weniger unberührten Natur. Umso mehr tut es weh, wenn wir diese verschmutzt vorfinden. Denn wir kennen es: auf dem Weg...
> weiterlesen
Sardinien - ein Reisebericht: Karibik-Gefühl im Mittelmeer

Wenn ihr an Sardinien denkt, dann stellt ihr euch bestimmt auch weiße Sandstrände und kristallklare Buchten vor. Sind die Strände wirklich so weiß, das Wasser wirklich so klar und was...
> weiterlesen
Wandern in Sri Lanka: 10 gute Gründe

Die Insel an der Südspitze Indiens gilt als ideales Wanderparadies und ist neben seinem weltberühmten Tee auch bekannt für die einzigartigen buddhistischen Tempel und historischen Bauwerke in den ehemaligen Königsstädten....
> weiterlesen

Reisebüro in Ihrer Nähe finden


AUSRÜSTUNG

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Reisetasche oder Koffer
  • Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
  • Sportschuhe
  • Radsocken
  • Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
  • Radtrikots (schnelltrocknend)
  • 2 Kurze Radhosen mit Einsatz
  • lange Radhose oder Beinlinge
  • Radunterhosen
  • Softshelljacke
  • Radregenjacke
  • Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
  • Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
  • Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
  • Radhelm
  • Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
  • Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
  • Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Stirnlampe

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Multitool Mini Fahrradwerkzeug
  • Apotheke inkl. Verbandszeug

Bei den Mieträdern ist folgende Ausrüstung inklusive:
  • Gepäck- und Lenkertasche
  • Reparatur-Set
  • Ersatzschlauch
  • Pumpe
  • Schloss